Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche ein bisschen Mitleid...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Eleganza, 16 November 2006.

  1. Eleganza
    Eleganza (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben....
    Wenn es um Zahnarztgeschichten geht bin ich wirklich kein Weichei...aber was ich heute erleben durfte war die Hölle:cry:
    Mir wurden 3 Weisheitszähne rausoperiert. Eigentlich war geplant dass der ganze Spaß unter Vollnarkose passiert...aber nunja leider konnte ich keine Begleitperson organisieren...Der KFO meinte dann entweder termin verschieben oder noch heute mit örtlicher Betäubung...ich dachte mir ok sooo schlimm wird es schon nicht werden und wir entschieden uns für die örtliche Betäubung...Als es dann losging habe ich es sofort bereut...dieses bohrende Geräusch und das knacken des Knochens:wuerg: ....und das 3 mal...hinzu kam noch dass der linke WZ im unterkiefer total fest saß und die wurzeln kreuz und quer verliefen...der kfo hat bestimmt 10 min an dem Zahn rumgewerkelt und ein Splitter nach dem anderen rausgeholt...mir liefen die tränen...ich zitterte am ganzen körper...es war einfach nur furchtbar....jetzt sitz ich hier und hab megadicke backen...schmerzen spüre ich noch keine, da die Betäubung noch wirkt....wollte mir das nur mal von der Seele schreiben....Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht ?
     
    #1
    Eleganza, 16 November 2006
  2. was ist schlimm daran, wenn man das knacksen und den bohrer hört? :ratlos:

    mitleid kannst du kriegen wann du die schmerzen spürst, ich kenn das von meiner mutter und das war echt nicht mehr schön :kopfschue
     
    #2
    Chosylämmchen, 16 November 2006
  3. Eleganza
    Eleganza (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Für mich waren die Geräusche einfach nur angsteinflössend...so langsam spüre ich die Schmerzen:geknickt: ...und ich kriegs noch nicht hin ne schmerztablette zu schlucken...:ratlos:
     
    #3
    Eleganza, 16 November 2006
  4. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich finds jetzt auch nicht arg, was das geräusch angeht.......das andere ist soweit zu ertragen, solang man keine schmerzen dabei hat.

    dass nachher der wundschmerz auftritt is völlig normel.....

    mir haben sie mal 4 zähne gerissen (wegen ner zahnspange dann nachher), zwar unter narkose.....aber nachher hab ich blut gespuckt und mir hat alles im mund wehgetan.....das war die hölle. das bissi is, solang man keine schmerzen hat, echt nix.

    ne andere geschichte von mir: wie ich mal bei meinem oma gespielt hab, bin ich gestolpert und gegen den türstock geprallt. ich hatte mir den einen schneidezahn oben durchs zahnfleisch gerammt (er hat oben und unten rausgeguckt) und geblutet wie sau, noch dazu höllen schmerzen.....
    naja sind dann ins krankenhaus, der zuständige arzt war nimma da......und da es wochenende war, haben wir keinen erfolg gehabt.....also heim, abwarten, blutung stillen und dann am montag wieder ins krankenhaus.


    und TS, dann schluck ne tablette sobald du eine nehmen kannst. das wird schon wieder.
     
    #4
    SpiritFire, 16 November 2006
  5. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    mir wurden bisher 2 weisheitszähne einzeln unter örtlicher rausoperiert.
    es war die hölle...
    beim ersten mal ist der zahn gesplittert und mir war so schlecht und ich war nur am rumheulen...

    beim zweiten mal hat dann die betäubung nicht richtig gewirkt und ich hab alles mitgekriegt und das krachen und splittern war so schlimm, dass ich ohnmächtig geworden bin...

    habe jetzt gesagt, dass ich lieber abgefaulte zähne habe, als noch ein einziges mal auf nen zahnarzt zu hören der sagt "machen wir mal unter örtlicher"

    das halte ich einfach nicht aus. nie wieder. deshalb lass ich jetzt die oberen beiden erstmal einfach wachsen, obwohl die auch raus sollen... und wenn, dann werd ich mein zahnärztin so lange volllabern, bis sie mir ne unterschrift für vollnarkose gibt... muss ich ja sonst selber zahlen :kopfschue
     
    #5
    fractured, 16 November 2006
  6. Eleganza
    Eleganza (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    93
    2
    vergeben und glücklich
    Bei mir wars genauso...ich dachte ich muss mich jeden moment übergeben...und mitzubekommen wie der Zahn in kleinere Stücke gebohrt wird und wie einem dann so nach und nach und immer mehr Blut den Rachen runterläuft...Zungenpiercing dagegen ist ein klacks...
     
    #6
    Eleganza, 16 November 2006
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich hatte schon einiges heftiges beim Zahnarzt hinter mir.

    - Wurzelbehandlung eines vereiterten Backenzahn ohne örtliche Betäubung:eek: (Der Zahnarzt sagte mir, Spritze hätte keinen Zweck, da ne Betäubung bei ner Vereiterung keine Wirkung hat.)

    - Ich sollte vor 3 Jahren 2 Implantate bekommen. Alles bei örtlicher Betäubung. Nach einigen Wochen Entzündung im Unterkiefer, Implantat wieder entfernt. Nach 5 Monaten musste das 2.Implantat entfernt werden, ebenfalls wegen Entzündung.
    Neuer Versuch, und erneut fehlgeschlagen. Später hat man herausgefunden, dass bestimmte Medikamente, die ich einnehmen muss (Blutverdünnungsmittel) einen negativen Einfluss auf Implantate haben. Ich litt eigentlich nicht so sehr unter Schmerzen, sonder eher psychisch darunter. da nimmt man monatelang ne Behandlung mit Schmerzen in Kauf, und am Ende hat's nix gebracht. Das hatte mich echt sehr mitgenommen.
     
    #7
    User 48403, 16 November 2006
  8. ankchen
    Gast
    0
    #8
    ankchen, 16 November 2006
  9. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Das Geräusch wenn man eine Spritze irgendwo im Mund bekommt finde ich persönlich bei Zahngeschichten immer am heftigsten. Das eindringen der Nadel knirscht immer so ,als würde da gleich alles zerreißen.
     
    #9
    Gucky, 16 November 2006
  10. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    am schlimmsten sind aber die betäubungen vorne an den schneidezähnen... das tut dermaßen weh....
    dafür haben sie bei mir aber auch nicht geholfen und das bohren tat trotzdem weh :cry:
     
    #10
    fractured, 16 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche bisschen Mitleid
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016 um 21:30
7 Antworten
LunaLauri
Kummerkasten Forum
15 November 2015
7 Antworten
B4sti
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2015
3 Antworten
Test