Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche einen Rat....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Grafkrolok, 22 Oktober 2004.

  1. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    ich habe da so ein kleines Problem, und weis derzeit nicht wie ich weiter reagieren soll.

    Ich (26) bin seit ca. 3 Monaten mit meiner Freundin (24) zusammen. Nun ja ich weis das ich sie liebe und im grunde genommen denke ich auch das sie mich wirklich liebt, aber manchmal bin ich eben nicht so sicher was das alles wird.

    Wir arbeiten in der gleichen Firma, aber räumlich doch ziemlich getrennt, also wir sehen uns tagsüber garnicht. Aber wir sehen uns auch sonst vielleicht nur 2-3 mal in der Woche. Ich habe so das Gefühl das sie mich nicht öfters sehen will weil sie mich nicht an sich ran lassen will. Sie ist emotional sehr verschlossen weil sie sich scheinbar davor schützen will, ich hab das Gefühl das sie mir garnicht vertraut.

    Alles was ist muss von mir ausgehen, wenn ich sie nicht küssen würde, dann würden wir uns garnicht küssen. wenn ich nicht ihre hand nehmen würde, dann würde nicht mal das passieren. sie krault mich nicht und lauter so kleine sachen die in einer beziehnung wichtig sind. Wir haben bis dato auch nicht mit einander geschlafen...die tatsache ist jetzt ncht wirklich da schlimmste. Was mich so quält ist die tatsache das ich nicht weis wie es ihr geht und ob sie glücklich ist in der Beziehung.

    Gestern habe ich ihr dann eine SMS geschrieben ob sie denn eigentlich glücklich sei und ich bekam als antwort eine gegenfrage wie ich auf diese frage komme. dann sagte ich ihr eben das ich mir halt gedanken mache ob sie glücklich ist und sich in der beziehung wohl fühlt. sie schrieb dann das ich mir nicht dauernd wegen ihr den kopf zerbrechen soll und das sie mich liebt...worauf hin ich dann schrieb das sie meine frage nicht beantwortet hat...und sie schrieb wieder ich soll mir nicht dauernd meinen kopf zerbrechen. und das wars dann...wieso weicht sie einer so einfachen frage aus und kann nicht einfach antworten...???

    Manchmal hab ich den eindruck das ich mit ihr schluss machen könnte und es würde sie nicht stören. sie war jetzt zwei wochen in urlaub, und als sie wiederkam dachte ich das sie vielleicht mehr zeit mit mir verbringen möchte weil wir uns zwei wochen nicht gesehen haben....aber dem war nicht so. ihr scheint alles und alle anderen wichtiger zu sein als ich. ich hab sie seit dienstag ein paar stunden gesehen und mehr nicht.

    Ich liebe sie und kann/will sie nicht einfach kampflos aufgeben. ich versuche alles das es ihr gut geht. aber ich weis nicht wie lange ich noch die kraft habe jeden tag aufs neue so sehr zu kämpfen. ich weis nicht was das alles für einen sinn hat, wo das alles hinführen soll.

    könnt ihr mir nen rat geben wie ich reagieren kann oder was ich tun soll. ich bin ein bischen verzweifelt weil ich einfach nicht mehr weiter weiss und nicht mehr weis was ich noch machen kann das es ihr gut geht und sie endlich mal anfängt mir auch zu zeigen das sie mich liebt...oder zumindest mich ansatzweise als partner mag....und körperliche nähe ist scheinbar für sie ein fremdwort. wir haben in den drei monten drei mal in einem bett geschlafen...sie fehlt mir einfach total wenn sie nicht da ist und ach ich weis auch nicht....

    tut mir leid ist ein bischen lang geworden, aber vielleicht hat einer von euch nen guten rat für mich...

    DANKE
     
    #1
    Grafkrolok, 22 Oktober 2004
  2. Schlaraffenland
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ist ein schwieriges Thema, ich würde Dir raten mit ihr zu reden, aber da sie ja abblockt hat das wohl keinen wert. Hast Du vielleicht daran mal gedacht dass ihr irgendwann einmal jemand sehr stark weh getan hat, dass sie sich nicht "so schnell" auf jemanden einlassen kann?? Selbst wenn dem so wäre, könnte sie ja mit Dir darüber reden. Vielleicht ist sie aber auch zu schüchtern oder vielleicht schämt sie sich dafür und will es Dir nicht erzählen.
    Es gibt eine vielzahl möglichkeit, ich glaube da hilft nur abwarten und hoffen dass Sie sich "öffnet".
    Einen richtigen Rat kann ich Dir leider nicht geben. Ich hoffe ich habe Dich zumindest ein bisschen unterstützt
     
    #2
    Schlaraffenland, 22 Oktober 2004
  3. Serenity_22
    0
    Du bist echt in einer heiklen Situation.
    Ich kann verstehen, was du gerade durchmachst.
    Es gab eine Zeit, in der ich so aehnlich wie deine Freundin war.
    Ich rate dir, nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen.
    Da es schwer ist, mit ihr darueber zu reden, wuerde ich ihr einen Brief schreiben.
    Denn da kann sie dir nicht ausweichen, nicht dazwischen reden und all das.
    Schreib ihr einfach, wie du dich fuehlst, wie sehr du dich um sie sorgst und das du willst, dass sie gluecklich ist.
    Und wenn sie das mit dir nicht ist, sollte sie es dir zumindest sagen.
    Frag sie doch einfach auch mal, was du machen koenntest, um ihr eine Freude zu bereiten.
    Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.
    Kopf hoch!
     
    #3
    Serenity_22, 22 Oktober 2004
  4. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #4
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 22 Oktober 2004
  5. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo zusammen,

    also es ist so, das ich sie viel zu sehr liebe um sie einfach so kampflos aufzugeben. also wir kennen uns aus dem büro. sie arbeitet in der buchhaltung und ich im vertrieb. wir haben uns in den letzten zwei jahren schon öfter gesehen wenn ich in er buchhaltung aber mehr war nicht, ausser einem hallo. wir sind eigentlich über unser gemeinsames hobbie ins gespräch gekommen. wir haben beide zwei eigene pferde und so kam eben das ganze.

    sie hat mir erzählt das sie nicht soooo viel erfahrung hat mit freunden. die längste Beziehung die sie hatte war in der 6. klasse und die ging über zwei jahre. und seitdem hatte sie nicht viel mit männern am hut. man muss dazu sagen das ihre eltern wohl eine ziemlich krasse scheidung durchgemacht haben und sie gesehen hat das männer nur schweine sind und verletzend. das kann damit schon auch was zu tun haben.

    ihr verhalten ist schon unterschiedlich. manchmal ist sie sehr lieb und krault mich auch mal aber die meiste zeit geht alles was körperliche nähe ist von mir aus. wie schon geschrieben ich würde keinen kuss bekommen wen ich ihn mir nicht holen würde.

    heute hat mein stiefvater seinen 50. geburtstag und wir fahren zusammen zu meinen eltern. ich hab sie dann gestern gefragt ob ich bei ihr schlafen kann und sie sagte "Ja klar!!", hätte ich sie aber nicht gefragt...sie hätte mich auch nicht gefragt. warum nur....??

    ja es kanns ein das sie sehr unsicher ist und sich vielleicht nicht so sehr in die beziehung einlassen will, weil sie der meinung ist das ich auch so ein arsch von einem mann bin.

    was kann ich tun um ihr diese angst zu nehmen. ich versuche ihr jeden tag zu zeigen das ich sie liebe. ich bringe ihr rosen mit, ich sage ihr das ich sie liebe und wie schön sie ist und was sie mir bedeutet...aber die unsicherheit bleibt. und vorallem von mir weil sie mir eben nicht zeigt das sie mich auch liebt, obwohl sie es schon schreiben kann...

    was soll ich machen um ihr klar zu machen das ich es ernst meine. ich liebe sie wie ich noch keine meiner freundinin geliebt habe und sie ist was ganz besonderes für mich...

    Danke!

    LG
     
    #5
    Grafkrolok, 23 Oktober 2004
  6. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 23 Oktober 2004
  7. PhoeniX89
    PhoeniX89 (27)
    Benutzer gesperrt
    178
    0
    0
    Single
    Wie meine Vorredner schon sagten.setz dich in ruhe mit ihr hin und rede mit ihr,evtl hilft es ja enn acuh nur ein bisschen.


    Ansonsten kann ich dir leider nit viel dazu sgen.
     
    #7
    PhoeniX89, 23 Oktober 2004
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Hm könnte es auch sein, daß sie sehr viel streß hat ?
    Könnte auch einer deer gründe sein, ich meine meine Kleine hat mir am Anfang (Fernbeziehung) auch gesagt, daß ich mich nicht wundern soll, wenn sie sich nicht jeden Tag meldet, daß sie eher ein Einzelgänger ist.
    Ich hab mir auch sehr viele Gedanken gemacht aber gelernt dsa zu akzeptieren und heute vergeht kein Tag an dem wir nicht zumindest telefonieren.
    Habt ihr eure Pferde im glechen Stall stehen? Dann könntet ihr doch da ein wenig mehr Zeit verbringen.
    Ansonsten hilft dir hier wahrscheinlich nur die Zeit, die sie braucht um sich daran zu gewöhnen das du jetzt auch zu ihrem Leben gehörst
     
    #8
    Stonic, 23 Oktober 2004
  9. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi zusammen,

    erstmal danke für eure reaktionen auf den doch sehr langen beitrag. nun ja wir werden heute abend miteinander reden und ich habe so das gefühl es wird das letzte gespräch in dieser Beziehung sein. gestern war sie sehr komisch und sehr abweisend zu mir.

    fragt mich nicht warum, aber ich habe so ein gefühl in der magen gegend das sie heute schluss machen wird. vielleicht ist es auch das beste bevor jemand ernsthaft zu schaden kommt. ich liebe sie und ich will sie nicht verlieren, aber wenn sie wirklich so unglücklich ist wie sie den eindruck macht, dann wird es heute abend alles ein ende nehmen.

    bis bald
    lg
    graf
     
    #9
    Grafkrolok, 24 Oktober 2004
  10. Grafkrolok
    Grafkrolok (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Ihr lieben,

    um das ganze mal abzuschliessen...wir haben gestern miteinander geredet und sie hat beschlossen die sache zu beenden. sie hat mir gesagt das sie mich einfach nicht mehr liebt. ob das jetzt stimmt oder nicht lass ich mal da hingestellt. ich glaube eher das sie einfach nur angst davor verletzt zu werden und hat es deswegen beendet.

    Ich hätte ihr zu sehr alles zu füssen gelegt hat sie mir gesagt, was ich jetzt auch nicht so recht verstehe. ich wäre zu lieb und feinfühlig gewesen, wovon laut ihr alle frauen nur träumen. aber es scheint so als könne sie damit nicht umgehen....

    nun ja, dann waren wohl die letzten drei monate um sonst...der kampf tag ein tag aus das es ihr gut geht war um sonst. ich habe versagt das sie glücklich wird und sind in einer beziehung wohl fühlt....

    aber da kann man nichts dagegen machen...

    aber trotzdem nochmal danke für eure ratschläge...

    Lg
    Der Graf
     
    #10
    Grafkrolok, 25 Oktober 2004
  11. User 19803
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    nicht angegeben
    ---
     
    #11
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2015
    User 19803, 25 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Rat
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
12 Antworten
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Gast174
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
8 Antworten