Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Entscheidungshilfe, für Digicamkauf.

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von User 63857, 16 Dezember 2006.

  1. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier
    786
    178
    515
    Single
    Hallo ihr Lieben

    Ja also ich möchte mir eine Digicam zulegen aber der Geldbeutel ist natürlich sehr schmal. Ich habe mir daher ein paar Modelle ausgesucht, die meinem Geldbeutel entsprechen aber von der Materie habe ich null Ahnung. Und natürlich möchte ich mir das beste Model, in meiner Preisklasse (100,- bis 120,- Euro) kaufen.

    Es wäre schön, wenn vielleicht jemand eines der untenstehenden Modelle hat und mir sagt obs gut ist oder eher nicht. Oder mir ein paar Links gebt, wo ich Testberichte finde.

    Danke mal schon! :winkwink:

    So die Modelle sind:

    kodak
    easyshare c330
    Ca. 100,- Euro


    kodak
    easyshare c533
    Ca. 100,- Euro


    fuji
    finepix a500
    Ca. 111,-


    canon
    powershot a430
    Ca. 100,- Euro


    canon
    powershot a530
    Ca. 100,- Euro
     
    #1
    User 63857, 16 Dezember 2006
  2. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    ich würde am ehesten zu canon raten.
    aber schreib doch mal jeweils ein paar daten dazu. ich werde jedenfalls nicht nach den modellbezeichnungen googeln, um dir genaueres sagen zu können
     
    #2
    physicist, 16 Dezember 2006
  3. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    Naja, mich haben die Datenblätter auch nicht weiter gebracht. Aber wenn ich euch um Rat frage, dann könnt ihr ja vielleicht eher etwas damit anfangen. Ich suche nochmal nach den Datenblättern und mache die Links per Edit noch in mein Post rein. Dauert halt nur etwas. :smile:


    Edit: Links zu den Datenblättern, sind nun eingefügt. Also im Stammpost. :winkwink:
     
    #3
    User 63857, 16 Dezember 2006
  4. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Ich hab die PowerShot A620. ^^

    Kann dir Canon auch empfehlen. Und wenn das Gerät bis auf die Auflösungen dasselbe ist kann ich dir auch die Powershots empfehlen. Machen gute Bilder.
     
    #4
    Ike, 16 Dezember 2006
  5. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Warum net die Nikon Coolpix?
     
    #5
    Novalis, 16 Dezember 2006
  6. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    ich wusste gar nicht, das die dinger so billig geworden sind. :grin:

    4fach optischer zoom hört sich nicht schlecht an.
     
    #6
    User 38494, 16 Dezember 2006
  7. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single
    Also mir ist jeder Tip/Hinweis recht. Die von mir genannten Modelle, sind bei mir in der Näher erhältlich, daher habe ich diese ausgesucht und weil sie zu meinem Budged passen. Wenns da andere und vielleicht auch bessere gibt, die zwischen 100,- bis 120,- Euro kosten, dann her mit den Empfehlungen.

    Sicher möchte ich wirklich qualitativ gute Bilder haben. Das wäre natürlich das wichtigste. Die Bedienung wäre natürlich die nächste Sache daran. Ob ich die direkt auf einen Drucker ausgeben kann, ohne einen PC dafür zu bemühen, ist mir wurscht. Ich habe eh keinen Fotodrucker und werde mir auch keinen zulegen. Die handvoll Bilder im Jahr die ich mache, kann ich dann auch zum Fototladen bringen und dort machen lassen.

    Warum dann eine Digicam? Nun weil mein bisheriger Fotoaparat natürlich viel zu umständlich ist. Einen Film kaufen, dann drei Bilder machen, den Film zur Entwicklung bringen und den Rest vom Film in die Tonne treten. Und für die nächsten drei Bilder dann das gleiche Teather. Da ist eine Digicam dann einfacher zu handhaben.

    So also wie gesagt, für alles im Preisbereich von 100,- bis 120,- Euro (Also mit sehr schmerzverzogenem Gesicht, gingen auch noch 150,- Euro.), bin ich zu haben.

    Bin wirklich für jeden Tip, in der Preisklasse, zu haben.
     
    #7
    User 63857, 16 Dezember 2006
  8. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Ich hab mit Canon bisher überhaupt keine Probleme gehabt, würde sofort die A430 nehmen. ^^
    Wir haben die A95, die ist in etwa so groß wie die A530 und mir zu fett und schwer für spontane Fotos.
    Wenns keine Cam für spezielle Ansprüche, sondern eher für Schnappschüsse sein soll, würd ich zur kleinen Canon tendieren.

    Zu den anderen kann ich leider garnix sagen. :schuechte
     
    #8
    User 20526, 16 Dezember 2006
  9. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich empfehle normal die folgenden Seiten für Testberichte:
    http://www.steves-digicams.com
    http://www.dpreview.com
    http://www.dcresource.com
     
    #9
    Trogdor, 16 Dezember 2006
  10. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    Hach, danke! :smile: Da schau ich doch gleich mal vorbei.


    Edit:
    Och schade. :geknickt: So viel Englisch kann ich denn doch nicht, um mit den Seiten etwas anfangen zu können. :schuechte

    Naja aber trotzdem Danke. :winkwink:
     
    #10
    User 63857, 16 Dezember 2006
  11. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Noch ein allgemeiner Tipp: Nimm die Kamera, bevor du sie kaufst mal im Laden in die Hand und probier aus wie schnell sie ist.
    1.: Vom Einschalten bis zum ersten Bild.
    2.: Vom Drücken des Auslösers bis zum tatsächlichen Auslösen. Ein lahmer Autofokus kann einem echt auf die Nerven gehen.
     
    #11
    physicist, 16 Dezember 2006
  12. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    Danke für den Tip. Aber die Ausstellungstücke, sind ja nicht betriebsbereit und ob man mich das austesten lässt, ist noch die Frage. Ist sicher von Geschäft zu Geschäft unterschiedlich, denke ich. Ausserdem habe ich nun echt keine Ahnung, welche Zeit vergehen darf oder nicht. Ich habe bisher null Erfahrung mit Digicams und daher auch keine Vergleichswerte.

    Müsste nicht auch das Datenblatt darüber Auskunft geben? Diese Angaben im Datenblatt, dürften ja wohl identisch mit den realen Werten sein, denke ich mal. Was soll man da tricksen können. Im Labor geht einschalten ja auch nicht schneller zu machen, als in echt. Und den Autofokus kann man sicher auch nicht im Labor beschleunigen. Oder?
     
    #12
    User 63857, 16 Dezember 2006
  13. ~magic~
    Gast
    0
    Wenn du mal ein paar ausprobiert hast, dann merkst du bestimmt recht schnell, welche "lahm" sind, und welche recht schnell sind.

    Würde ich auf jeden Fall (selber) testen (nicht auf irgendein Datenblatt verlassen) bevor du eine Kamera kaufst, weil wenn du eine verwischt, wo recht lange braucht, bis sie auslöst, dass kann einem mit der Zeit ziemlich auf den Senkel gehen und Schnappschüsse sind da so gut wie unmöglich. In der Arbeit haben wir so ein Museumsstück...:angryfire
     
    #13
    ~magic~, 16 Dezember 2006
  14. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    OK. Bleibt nur die Frage zu klären ob man mich das auch testen lässt, im Laden? Denn jede Benutzung setzt ja den Wert des Ausstellungstsückes herab und letztlich wollen sie das ja auch noch verkaufen, wenn auch sehr verbilligt.
     
    #14
    User 63857, 16 Dezember 2006
  15. ~magic~
    Gast
    0
    Beim Media Markt haben die immer eine ganze Menge Kameras aufgebaut, wo man testen kann. Du kannst ja mal schauen, ob da die Kameras, wo du in die engere Wahl gezogen hast, es auch gibt.
    Ob du deine Kamera dann da kaufst, ist ja einen andere Sache, zumindest weist du dann, wie sie funktionert...:engel: :link_alt: :-D [​IMG]
     
    #15
    ~magic~, 17 Dezember 2006
  16. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    Bei meinem Discounter um die Ecke, habe ich mir ja die Typen und Preise aufgeschrieben, die der da so hat. Aber die Kameras da, sind alle nicht betriebsfertig. Also es sind halt keine Batterien drin oder so. Die müssten also entweder erst Batterien einsetzen oder eine nagelneue nehmen und dort die Baterien einsetzen. letzteres werden sie aber ganz sicher nicht machen, weil die Cam ja dann nicht mehr neu ist. Und ob an den Ausstellungstücken noch die Tasten alle richtig funzen, sei noch dahingestellt. Wenn der Auslöser schon ne Macke weg hat, dann verfälscht das ja letztlich das Ergebnis. Na ich werde halt schauen, ob ich da Testen kann/darf oder nicht. Als ich meinen Fotoaparat kaufte, da konnte ich den Testen aber das war auch ein richtiges Fachgeschäft und die Preise auch entsprechend. Ich glaube ich habe nur wegen dem Service und der Beratung, glatt 20 oder 30 Euro mehr gelöhnt. Aber das habe ich erst später gemerkt. Naja, war halt so und ist nicht mehr zu ändern.
     
    #16
    User 63857, 17 Dezember 2006
  17. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So wie du schreibst hast du die Beratung aber auch nötig?
    Da würde ich lieber den 20er riskieren und dann ein gutes Produkt in Händen halten, als 100 Euro raushauen und am Ende mit einer für dich völlig ungeeigneten Kamera dastehen.

    In einem normalen Geschäft lässt man dich die Kameras schon mal testen, einfach mal fragen. Im Media Markt würd ich sowas nie mehr kaufen, mein Vater hatte sich da eine Cam geholt, die ging nach 10 Aufnahmen kaputt, Garantie wurde abgelehnt, weil es sich um Fehlbedienung handelte oder so. Aber ich kann bestätigen, daß es nicht so war. Seit dem hab ich von denen genug.

    Von den genannten würde ich mir die Canon Powershot A530 holen und vielleicht noch bei Nikon reinschauen, bei beiden Firmen kannst du nicht viel falsch machen.

    Nimm die Kamera auf jeden Fall zuerst in die Hand, meine Mama hat eine Coolpix 4600, die ist so klein, daß ich als Mann die niemals halten oder bedienen kann. Dafür ist ihr meine Canon Powershot wieder zu groß.

    Noch ein Tipp am Rande: Achte drauf, daß die Kamera normale AA Batterien (ev. auch AAA) braucht und keine ausgefallenen Sonderakkus, weil wenn man die so selten braucht wie du anscheinend, dann gehen diese LiIon Akkus sehr schnell kaputt, mit NiMH ist es noch besser.
     
    #17
    Steirerboy, 17 Dezember 2006
  18. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    Oh danke, für die Tips. Ja ich brauche die echt eher selten. Wegen der Grösse, habe ich auch schon stark überlegt. Aber die von mir genannten Modelle, kann ich noch gut in der Hand halten. Doch eine eher grosse Cam, wäre mir schon auch lieber. Und wegen der Batterien, hatte ich schon von alleine drauf geachtet. Ich hasse es nämlich, wenn etwas son spezial Kram hat und nichts anderes dann passt und man es aber grade dringend bräuchte. Trotzdem danke dafür.

    Also Canon scheint ja wohl die richtige Richtung zu sein. Naja aber ich nehme gerne noch weitere Tips und Vorschläge an. :smile: ich habe von Digicams nämlich echt null Peilung und ja, ich möchte mich natürlich nicht verkaufen und dann der Kohle hinterher trauern.
     
    #18
    User 63857, 17 Dezember 2006
  19. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nimm einfach einen Zettel und schreib mal drauf, was du sicher haben willst und was du sicher nicht haben willst. Und reihe die Punkte nach Wichtigkeit. Schon allein dadurch scheiden sicher viele Cams aus.
    Das nimmst du dann zum Berater mit und so weiß er auch, was er dir anbieten kann.

    Ach ja noch was: Sehr viele Cams haben keinen optischen Sucher mehr, auf den könnte ich nie verzichten. Wenn du das auch haben willst: Vor allem Modelle von Sony und Canon haben welche, aber auch meine alte Nikon hatte einen.
     
    #19
    Steirerboy, 17 Dezember 2006
  20. User 63857
    User 63857 (52)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    786
    178
    515
    Single

    Danke, werde mir mal notieren, was die Cam so können sollte. Mir wären jedoch eure Ausführungen über Digicams lieber, als die eines Kundenberaters im Laden. Der hat nämlich ein Verkaufsinteresse und mitunter nicht wirklich Interesse an meinen Wünschen. Der will Umsatz machen und eventuell seine Provision kassieren. Solche Interessen habt ihr nicht und daher sehe ich euch glaubwürdiger. :zwinker:
     
    #20
    User 63857, 17 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Entscheidungshilfe Digicamkauf
Mìa Culpa
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 August 2016
17 Antworten
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 August 2016
4 Antworten
FloBarley
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Februar 2016
1 Antworten
Test