Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Hilfe bei C++

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Lez, 13 Juni 2005.

  1. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Hi Leutz, (ich schon wieder)

    bin ne niete in C++ da ich das nur 1 jahr hatte.


    Kann vielleicht jemand von euch mir ein Programm programmieren, da mir das zu erklären wahrscheinlich länger dauern würde. Ist auch glaub ich n ganz simples.


    Ich brauch ein Programm mit grafischer Oberfläche. 2 Buttons. Einer zum hochzählen und einer zum runterzählen quasi + und -.

    Es geht um Filme. Es sollte die Gesamtfilmzahl eingegeben werden können und wenn ich dann auf minus drücke erscheint bei einem einer mehr und bei der gesamtzahl eins weniger

    Quasi

    Filme Gesamt: 235
    "einmal plus drücken"

    Filme gesehen:1
    Filme nicht gesehen: 234

    usw.

    letztendlich sollte man wenn man das programm schließt und wieder öffnet die letzte eintragung wieder finden,und da ist mein problem ich weis nicht wie man die veränderten variablen irgendwo abspeichert das sie biem nächsten aufruf wieder da sind... oder macht man das anders?

    und man sollte alles zurücksetzen können so das man die gesamtzahl ändern kann


    Falls das einer von euch kann und ich weis das ihr das könnt (also falls einer von euch lust hat das zu machen) wäre ich ihm sehr verbunden

    schonmal danke im vorraus

    LeZz
     
    #1
    Lez, 13 Juni 2005
  2. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Mit Visual Studio .NET oder womit willst du programmieren? Qt? WxWindows, Borland?

    Sicher musst du die irgendwie speichern ... kannst du dir aussuchen, entweder in einer Datei oder in der Registry (natürlich nur unter Windows). Und vergiss nicht, eine Fehlerbehandlung zu schreiben, denn beim Dateieinlesen und bei der Registry kann es schon mal Probleme geben. Wobei das Einlesen eines Wertes aus der Registry z.B. mit Hilfe der MFC relativ einfach ist.

    Du kannst es und du sollst es schließlich auch machen, oder? :zwinker: Ist doch ne ganz nette Hausaufgabe!

    Grüße,
    matthes
     
    #2
    matthes, 13 Juni 2005
  3. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    420
    103
    3
    Single
    Nein es ist keine Hausaufgabe bin ja mit der schule fertig...

    Es ist für mich. Für Filme. Wie es da auch schon steht.

    Ich kann ein wenig mit Borland programmieren das programm würd ich auch schaffen was ich allerdings nicht kann is das speichern und einlesen von irgendwas aus irgendwas :smile: weis ich absolut nichts drüber.
    Und ich hab auch keine ahnung wie man so ne Fehlerbehandlung schreibt.

    Vielleicht könnt ihr mir ja da weiterhelfen
     
    #3
    Lez, 14 Juni 2005
  4. ImperatorBob
    0
    Nimm die qt libaries von trolltech.
    erstelle ein qt widget mit dem qt-GUI designer.

    Dann erstellst du eine subklase davon, in der du den signalen der buttons mit connect 2 slots zuweist.

    Dann incluest du noich die qsettings.h
    und speicherst halt alle angaben ab! bzw zählst runter!

    Also z.b.

    connect(loginbuttonaffe1,SIGNAL(clicked()),this,SLOT(A1()));
    connect(loginbuttonaffe2,SIGNAL(clicked()),this,SLOT(A2()));

    dann halt



    void deineclasse::A1(){
    Qsettings settings
    settings.setPath("aaa","gfjgff");
    settings.beginGroup("/Sbgfjgfgs");
    //Dann mit writeEntry oder ReadEntry werte schreibenoder leseen

    meinLabel->setTExt("NueenWert");
    }

    wenn du buttonsoder was weisich benutzt musst du natürlich die hgearder auch include
    z.,b. qpushbutton.h


    versuchs erstmalksowie ich erklärt hab,beoifragen pn

    ps: slots musst duin den headeers natürlich als virtual deklarieren!

    z.b.

    header
    -------
    [...]
    public:
    [...]
    slots:
    virtual void A1();
     
    #4
    ImperatorBob, 14 Juni 2005
  5. D@_King_No.1
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    *kotz*

    ICh hasse Programmierung und muss den Scheiß noc h2 Jahre machen .Hab mit C++ angefangen und muss die ganze Palette noch lernen. Im Moment sind wir bei COBOL. *kotz*
     
    #5
    D@_King_No.1, 14 Juni 2005
  6. Pustekuchen
    0
    @ ImperatorBob: Eine Informatikerin :eek: :eek4: :jee: :anbeten: :gluecklic :grin:

    @Lez: Wie schon viele es dir empfohlen haben, würde ich auch die Filme und die Variablen in einer seperaten Datei speichern. Wenn du Visual hast, gibt es da eine Funktion, die dir die ganze Codearbeit abnimmt, die man bei Borland noch selber erzaubern musste. Frag aber nicht, wie sie heißt, mein Abi ist schon ein Jahr her :tongue: :bandit:
     
    #6
    Pustekuchen, 15 Juni 2005
  7. Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    [...]
     
    #7
    Erchamion, 15 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Hilfe C++
Mìa Culpa
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 August 2016
17 Antworten
FloBarley
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Februar 2016
1 Antworten
Joschi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
6 Januar 2004
6 Antworten
Test