Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Hilfe, bin so traurig

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Ai20, 15 August 2004.

  1. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    dieses Thema bezieht sich auf folgenden Thread:

    Ich weiß nicht mehr weiter...

    Wie ihr ja wisst hat mein Freund vor 2 Wochen mit mir Schluss gemacht.
    Seitdem ist jeder Tag ein Kampf. Hab gedacht es wird von Tag zu Tag besser, aber ist wird nur noch schlimmer.
    Ich bin es leid zu weinen aber ich kann nicht anders. Die Nächte sind einfach nur schrecklich, ich habe schon Angst davor schlafen gehen zu müssen, auch wenn ich totmüde bin fällt es mir schwer einzuschlafen weil ich nur an meinen Ex denke, dann stell ich mir vor wie er bei einer anderen liegt und glücklich ist und keinen Gedanken mehr an mich verschwendet.
    Dann versuche ich mir klar zu machen: "Es ist vorbei, denk nicht mehr daran, denk gar nix.... Gefühle spielen sich nur im Gehirn ab, schalte es aus, denk nicht mehr, denk an was anderes..." Es geht dann irgendwie mit viel Konzentration und Anstrengung...
    Dann Träume ich jede Nacht von ihm, jede verfluchte Nacht seid 2 Wochen... Morgens werde ich um 5 Uhr Wach (ich hab Ferien) und denke wieder an ihn, und dann ist es nicht so leicht nicht mehr daran zu denken weil dann die Konzentration nicht mehr so stark ist... dann dauert es wieder ca. eine Stunde bis ich fix und fertig wieder eingeschlafen bin. Dann wache ich wieder um halb zwölf auf (ich versuche den Tag so lange wie möglich zu verschlafen) und denke wieder an ihn und weine wieder und kann nichts essen... nur noch denken denken denken... ich kann nicht mehr... ich bin fix und fertig, ich hab nur noch Bauchweh, hab keine Freude mehr und bin nur noch unglücklich...

    Was soll ich bloß tun? Was?? Bitte helft mir, gebt mir einen tipp :frown: wie ich das überstehen soll. Ich hab schon mit vielen darüber geredet, versucht zu vergessen... aber es geht nicht ich kann meine Gefühle nicht ignorieren... Wenn ich dem Kopf sage er soll vergessen, dann fängt mein Bauch an weh zu tun.

    Ich bin einfach nur noch Verzweifelt.
     
    #1
    Ai20, 15 August 2004
  2. Satinchen
    Gast
    0
    Ich kann dir da auch nur raten, nicht zu vergessen, sondern zu verarbeiten. Wenn du drinnen hockst, und es verdrägst, darfst du dich nicht wundern, wenns wieder hochkommt, und auch nach 2 Wochen nicht besser ist.
    Triff Freunde, geh raus, du hast doch Ferien. Mach dich richtig schön, geh raus und flirte, sag dir, dass du etwas viel besseres verdient hast! Bei mir hats so geholfen :smile:
     
    #2
    Satinchen, 15 August 2004
  3. niini
    niini (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    Versuch dich ein wenig abzulenken und nicht den ganze Tag an ihn zu denken, das hilft meisten schon ein wenig! Triff dich mit Freunden, mach Dinge die dir Spass machen.
    Vergessen finde ich auch keine sinnvolle Lösung, verarbeiten ist besser, auch wenns manchmal schweerer ist....
     
    #3
    niini, 15 August 2004
  4. binichen
    binichen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da kann ich niini und satinchen nur zustimmen! lenk dich dich ab! is net einfach aber ich wünsch dir auf jedenfall viel glück dabei!!!!
     
    #4
    binichen, 15 August 2004
  5. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ich kann dir nachfühlen, mein mitgefühl! ich war im jahrhundertsommer 2003 in einer ähnlich verzweifelten lage. es ist einfach nur trostlos wenn es einfach nicht besser werden will. meine freunde haben mir dasselbe geraten: rausgehen, freunde treffen, etwas unternehmen. ich habe es nicht gemacht, weil ich weder lust noch energie dazu hatte. heute weiss ich zumindest, dass es ein fehler war und die schmerzvollen stunden nur noch verlängert hat. ein schwacher trost, aber vielleicht kannst du dich trotzdem überwinden aktiv zu werden...
     
    #5
    president, 15 August 2004
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.527
    298
    1.764
    Verheiratet
    Mach es wie ich geh raus lern neue Leute kennen schreib dir Pns mit Leuten hier aus dem Forum lern die kennen unternimm was.

    Stonic
     
    #6
    Stonic, 16 August 2004
  7. Maus_86
    Gast
    0
    Hey du!

    Du darfst nicht zulassen, dass es dir wegen deinem Ex so schlecht geht. Wie die anderen schon gesagt haben, lenk dich mit irgendetwas ab. Geh in die Stadt, triff dich mit Freunden, geh shoppen, iss Schokolade :grin: (macht ja angeblich glücklich), such dir ein neues Hobby, betreibe Sport.. irgendwas, was dich von ihm ablenkt. Nach einer Weile wirds dann immer besser bis du ihn schließlich ganz vergessen hast. Ich weiß, es ist nicht leicht ihn zu vergessen und das braucht auch bestimmt seine Zeit, nur wenn du dich zuhause verkriechst hilft das auch nicht weiter. Im Gegenteil, das macht es nurnoch schlimmer, weil du ja dann ununterbrochen an ihn denkst.

    Und irgendwann findest du wieder einen neuen Freund den du genauso lieben wirst. :zwinker:
     
    #7
    Maus_86, 16 August 2004
  8. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Hi Ai20!

    Ich kann Dir auch nur raten, Dich mit Freunden zu treffen, was zu unternehmen, Ablenkung zu finden usw.
    Vor allem musst Du wieder lernen, dass Dein Leben auch ohne einen Partner schön sein kann. Ich würde Dir daher auch echt raten, erstmal nicht krampfhaft einen neuen Freund zu suchen. Wenn Du mit Dir selbst, Deinem Leben und mit Deinen Freunden wieder glücklich bist, wird es Dir auch viel leichter fallen, einen Partner zu finden. Und der hätte dann auch die Chance, wirklich Dein Partner und nicht nur Lückenfüller zu sein.
    Also sieh zu, dass Du erstmal was mit Deinen Freunden unternimmst, vielleicht neue findest, eventuell sogar hier im Forum.
    Ich hab hier schon etliche total nette Leute kennengelernt, von denen ich einige inzwischen sogar schon im RL getroffen habe.

    Also versuch es doch einfach, ALLES ist besser als daheim zu sitzen und sich selbst fertig zu machen.

    Wünsch Dir alles Gute, Bjoern
     
    #8
    bjoern, 16 August 2004
  9. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für die vielen Antworten und Ratschläge,

    ich versuche mich jetzt so gut und so oft wie Möglich abzulenken. Leider fährt mein Ex jeden Tag an meinem Haus vorbei und ich sehe in jedes Mal und das tut weh...

    Er meldet sich nicht, reagiert nicht. Ich will wenigstens das Geld haben das er mir noch schuldet, aber er reagiert einfach nicht auf meine SMS und Briefe...

    Mir wurde schon so oft geraten das ich persönlich bei ihm vorbei fahren soll, aber ich kann einfach nicht, allein wenn ich daran denke bekomm ich Angst, Schweißausbrüche Herzrasen und Magenkrämpfe...

    :frown:
     
    #9
    Ai20, 21 August 2004
  10. Maus_86
    Gast
    0
    @Ai20

    Wenn du es nicht schaffst, bei ihm persönlich vorbeizukommen, dann schick eine gute Freundin oder aus deiner Familie jemanden hin, die es für dich erledigen. :smile:

    Weiterhin wünsche ich dir alles Gute und dazu sag ich immer nur:

    - Zeit heilt alle Wunden! -

    Ist was dran. :zwinker:
     
    #10
    Maus_86, 21 August 2004
  11. andreas_nrw
    0
    hart ....

    eine Beziehung, "die liebe", aufzugeben ist hart und schmerzhaft.
    beim ersten mal hat es bei mir 1,5 jahre gedauert, bis ich damit klar kam.

    die ratschläge, die bisher gekommen sind, sind genau die richtigen!
    den tag verschlafen ... das versuche ich seit ein paar wochen auch.
    das ergebniss ist genau das,was ich nicht will.
    ich wache doch irgendwann auf, bekomme nichts geregelt.
    nichts hat sich geändert.

    stell dir den wecker - muss ja nicht zur "normalen" zeit sein.
    beweg deinen hintern, joggen, fahrrad fahren oder auch nur freibad.
    raus aus dem trott, wo dich alles an ihn erinnert, am besten mit körperlicher betätigung.
    beim sport oder beim sonnenbaden im freibad lernt man auch andere leute kennen ...

    wenn du diese motivation aufbringst, hast du gute chance es zu verarbeiten.
    wenn nicht, wirst du im selbstmitleid zerfliessen.

    >Mir wurde schon so oft geraten das ich persönlich bei ihm vorbei fahren soll,
    >aber ich kann einfach nicht, allein wenn ich daran denke bekomm ich Angst, >Schweißausbrüche Herzrasen und Magenkrämpfe...

    Nimm eine "Person deines Vertrauens" mit. Einen Freund, eine Freundin.
    Der Sache aus dem Weg zu gehen bringt nichts.

    >Ich will wenigstens das Geld haben das er mir noch schuldet

    Keine Ahnung um wieviel Geld es geht ...
    Wenn es nicht zu viel ist, vergiss es. Wenn es mehr ist und Du Zeugen hast, geh den harten Weg, sprich den juristischen.

    Was auch immer: Löse Dich emotional vom Ihm - dafür sind die bisher gemachten Tipps die einzige Möglichkeit.
     
    #11
    andreas_nrw, 21 August 2004
  12. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es geht um 150 Euro die ich mir zusammengespart habe. Die ich auch nicht mehr ganz bekomme weil der mir eine Anlage für mein Auto geschenkt hat die er mir jetzt in Rechnung stellt und somit bekomme ich höchstens 50 Euro.

    Ich bin sowas von verdammt sauer das gibts nicht, ich weiß nicht wohin mit der Wut. Ich habe mit ihm eben telefoniert. Das Arschloch ist mit einer andere tussi zusammen als erwartet, mit der Tussi die zu mir sagte: " Du musst nicht Eifersüchtig sein, wir sind nur befreundet" und alle anderen Sagten: Keine Angst die kommt nur so gut mit Männern klar, keine Angst".

    Und die blöde Tussi geht auch mit jedem ins Bett... Wut ich hab nur Wur im Bauch...

    Meine Gottverdammte Eifersucht war berechtigt. Ich bin sowas von wütend und verletzt. Ich könnte schreien und es würde mir nix helfen.

    Verlogenes Schwein...
     
    #12
    Ai20, 21 August 2004
  13. piOEt
    Gast
    0

    ich kann die threadstarterin GUT verstehen... du sagst verarbeiten


    wie geht man deiner meinung nach effizient um?
    (war auch schon in einer ähnlicher lage)
     
    #13
    piOEt, 21 August 2004
  14. andreas_nrw
    0
    nutz deinen - zu recht - aufgestauten frust und setz ihn positiv um.
    ratschläge stehen in diesem thread genug :smile:

    wenn ER DIR etwas kauft, ohne das du ihn dazu beauftragt hast, ist das sein problem. wäre mir neu, dass man rein rechtlich geschenke gegen darlehen verrechnen kann.

    mein rat wäre trotzdem: vergiss das geld (auch wenn es für dich sehr viel ist) und den mann!
     
    #14
    andreas_nrw, 24 August 2004
  15. Ai20
    Ai20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Geld vergessen wäre ja kein Problem, aber leider bin ich Schülerin und verdiene kein Geld. Die 150 Euro waren mein Notfall Geld das ich mir mit Mühe und Not zusammengesparrt habe.

    Ein Bekannter von mir versucht mit ihm zu reden, wenn das nix bringt werde ich ihm wohl mit ner Anzeige drohen müssen.

    Das es soweit kommen musste ist für mich unverständlich, ich möchte ihn auch nicht anzeigen aber so davon kommen lassen kommt für mich erst recht nicht in die Tüte. Als gut verdienender Arbeiter einer Schülerin das letzte Geld aus der tasche ziehen und dann verschwinden.

    Was würdet ihr denn dann an meiner Stelle tun?
     
    #15
    Ai20, 24 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Hilfe traurig
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016 um 21:30
7 Antworten
B4sti
Kummerkasten Forum
20 Oktober 2015
3 Antworten
Test