Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • funnybunny
    Gast
    0
    7 Dezember 2003
    #1

    brauche hilfe! bitte nicht nur traufgehen sondern auch eintragen es ist sehr wichtig!

    Ehe und Lebensgemeinschaft bitte helft mir es ist wichtig!

    :ratlos: Hy Leute!

    Ich hab mal ein Problem wir müssen in der Schule so ein scheiß über Ehe und lebensgemeinschaft was suchen und dann ne Lk davon schreiben! Was sind die Vorteile und Nachteile einer Ehe gegenüber einer Lebensgemeinschaft

    Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir helft!
     
  • funnybunny
    Gast
    0
    7 Dezember 2003
    #2
    Beim nächsten mal bitte NICHT zweimal den selben Thread erstellen!!! ... Juvia
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    7 Dezember 2003
    #3
    Ein Nachteil der Lebensgemeinschaft ist, dass sie vor dem Gesetz nichts zählt. Im Falle des Todes eines Partners hat der Überlebende einige Nachteile im Vergleich zu einem überlebenden Ehepartner. Z.B. bei dem Freibetrag bei der Erbschaftsteuer. :zwinker:
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    7 Dezember 2003
    #4
    andere, günstigere Steuerklasse, geregelte Erbschaft, die Frau kann den Mann nach der Scheidung ausbeuten....
    Alles läuft auf das liebe Geld hinaus...
     
  • funnybunny
    Gast
    0
    7 Dezember 2003
    #5
    Ich bedanke mich für deinen beitrag fällt dir vielleicht noch etwas ein!

    danke!
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    7 Dezember 2003
    #6
    Ich bedanke mich für deinen beitrag fällt dir vielleicht noch etwas ein!

    danke!
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    7 Dezember 2003
    #7
    Dieser _war_ in Stellungstipps, Sex & Co....

    Man kann es ja mal versuchen... ;-)
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    7 Dezember 2003
    #8
    Negativ: keine Freiheiten, teure Scheidungen, eventuelle Unterhaltszahlungen bei Kindern..., und große betroffenheit in den Familien und Bekannten. Eventuelle Freundeskreisspaltungen (kann auch passieren in Lebensgemeinschaft). Ach ja und wenn die Religion eine große Rolle spielt ist Scheidung nicht möglich...
     
  • mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    7 Dezember 2003
    #9
    Oh, da gibt es viele:

    Die Ehe ist eine Institution die dir sozusagen auf dem Papier bestätigt, dass du jemand anderes liebt. Du stehst also in der Öffentlichkeit und rechtlich zu deinem Lebenspartner.

    Wo du bestimmt sehr viele Argumente pro Ehe findest ist auf den Seiten der Schulen- und Lesbenverbände, die die Ehe für sich fordern. ich denke, wenn du die fragst, warum sie die Ehe wollen, dann werde sie dir sehr viel darüber schreiben können, was an der Ehe positiv ist.

    Ein interessante Person die mit da noch im Gedächtnis 'rum schwebt ist Kai Gehring, der im Moment im Landesvorstand von Bündnis 90/ die Grünen NRW (www.gruene-nrw.de) ist. Kai hat im Zuge des Grundsatzprogramms einige Artikel zur Eingetragenen Lebenspartnerschaft geschrieben.
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    7 Dezember 2003
    #10
    (Da hier Werbung für die Grünen gemacht wird muss ich auch noch mal meinen Senf als Liberaler dazu geben :drool: )
    Auf der Webside der www.fdp.de steht bestimmt auch was. Generell hat jede Partei ein Programm für Schutz der Familie, der Ehe etc.. Ist alles immer hoch aktuell. wer will was verändern um die Familie stärker zu unterstützen.

    Ach ja im GG ist die Ehe als Grundstein verankert. Welcher Artikel das jetzt ist weiß ich allerding nicht. Müsste einer der ersten 20 sein.
     
  • mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    7 Dezember 2003
    #11
    *g* ach ja die 'Partei der Besserverdiener' .. wobei Guido kannst du glaub ich auch fragen, der wird wohl auch der letzte sein, der gegen 'eingetragene Lebenspartnerschaft' ist. Aber an Kai dürfte man wohl besser rankommen (sorry, aber ich kenn mich mit den Julis da nicht so aus..)
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    7 Dezember 2003
    #12
    Nein nicht die Partei der Besserverdiener sondern DIE liberale Partei. Jeder soll so frei sein dürfen so lange er die freiheit der anderen nicht einschränkt. Deswegen bin ich in der FDP und bei den JuLis. Bist du zufällig bei den Jungen Alternativen Grünen oder bei den Grünen selber. (aber ganz abgesehen davon haben die Grünen und die FDP mehr Gemeinsamkeiten als du denkst auch wenn das alle abstreiten).

    Ach ja und der Bundesvorsitzende der Julis ist übrigens Daniel Bahr, MdB

    Tut mir Leid passt nicht wirklich rein musst aber gesagt werden
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    7 Dezember 2003
    #13
    *gröhl* das is ja wohl das beste überhaupt... is mir noch gar nich aufgefallen, dass ich keine freiheiten habe....

    der vorteil is auf jedenfall, dass du im falle eines unfalls usw im krankenhaus zu deinem ehemann darfst.. lebst du nur in einer lebensgemeinschaft, kannst du das knicken.

    also steuervorteile habe ich noch keine gemerkt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste