Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Hilfe: Verzweiflung noch 2m entfernt

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von HollowEyes, 4 Januar 2008.

  1. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Moinsen zusammen!

    Wäre das ein Weblog würde ich nun schreiben: "Tag 900, ich lebe noch immer auf dem Eisplaneten. Intelligentes Leben suche ich vergebens. Meine Mission ist gescheitert. Mir bleibt nur der finale Rettungsschuss. Wer dies findet soll wissen: es ist ein Dokument des Versagens. Eintrag Ende."

    So oder ähnlich müsste ich es schreiben. Denn seit über 2,5 Jahren wohne ich nun in diesem Ort, den man nur als Kaff bezeichnen kann. In meiner Heimatstadt (Krefeld) hatte ich immer eine Freundin, bzw. seit meinem 16. Jebensjahr war ich nich einen Monat ohne Sex. Seitdem ich hier lebe sieht das anders aus.

    Es mag an meinen hohen Anforderungen liegen, oder daran, dass ich innerlich gereift bin und das Leben inzwischen nicht mehr als eine einzige Bumbs-Gröhl-Sauf-Party empfinde. Ich bin seelisch ein wenig zur Ruhe gekommen, was meine Ansprüche an eine Freundin gesteigert hat. Ich will wieder eine feste Beziehung. Die letzte hatte ich vor einem Jahr. Seitdem herrscht größtenteils Flaute.

    Sehe ich mich in dem Ort um, in dem ich nun wohne, stelle ich fest, dass nicht mal 10% der Frauen meinem Geschmack entsprechen. Viele sind zu jung oder hängen mit totalen Assis rum. Der Altersdurchschnitt der Jugend hier liegt mindestens fünf Jahre unter meinem Alter. Die wenigen Frauen, die mir gefallen, sind selbstverständlich keine Singles mehr.

    Nachdem ich meine letzte Freundin im Sommer 2006 wegen meines Jobs verlor, habe ich allerhand schlechte Erfahrungen mit dem Flirten gesammelt.

    Ich habe durch meinen Job einen Kumpel gewonnen, der hier geboren und aufgewachsen ist. Er gehört, wie er selbst sagt, zur "Dorfjugend". Allerdings bin ich nicht in seinem Freundeskreis integriert, auch wenn wir manchmal zusammen mit ein paar Freunden von ihm was trinken gehen. In der Stammkneipe der "Dorfjugend" gibt es keine Flirtchancen. Dort gehen Frauen nur mit ihren Freunden hin. Jene, die Single sind und flirten wollen, gehen wochenends in die nächst größere Stadt in die Disco.

    Nach einigen schlechten Erfahrungen in dieser Disco, die aus meinem Flirten resultierten (Schlägerei, Anzeige wegen schwerer Körperverletzung) hab ich irgendwie den Mut dazu verloren.

    In einem Bekleidungsgeschäft hier in dem Ort arbeitet ein Mädel, das wirklich süß ist. Allerdings weiß ich nicht wie ich sie ansprechen soll. Ihre Mitarbeiterinnen sind immer in Öhrweite, da der Laden nicht sonderlich groß ist.

    Bisher war es immer so, dass ich von Frauen angesprochen wurde oder in der Disco geflirtet habe, wo der Flirtfaktor weitaus höher liegt. Aber die besagte Disco in dieser Gegend fällt wohl weg.

    Ich erzähle euch den ganzen Mist, um euch klar zu machen, dass ich dieses Mädel als die einzige absehbare Chance ansehe, hier eine Freundin zu bekommen. Ich weiß nicht ob sie Single ist, oder ob ich ihr Typ bin.

    Das muss ich rausfinden, weiß allerdings nicht wie.

    Ich bin ziemlich nah am Siedepunkt der Verzweiflung. Ich bin kein Mensch, der gerne allein ist, vor allem da ich immer eine Freundin hatte.

    Könnt ihr mir (so traurig das auch klingen mag) Tipps geben, wie ich sie ansprechen kann? Ansonsten nennt mir bitte ein gutes Kaliber, um sich den Stirnlappen wegzuschießen. 9mm erscheinen mir zu gering.


    Viele Grüße,
    HollowEyes
     
    #1
    HollowEyes, 4 Januar 2008
  2. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Über 20 Leute haben den Beitrag gesehen, ohne zu antworten.
    Ist der Beitrag zu lang, oder gibt es keine Hoffnung mehr?:ratlos:
     
    #2
    HollowEyes, 4 Januar 2008
  3. Fischergeiz
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    gerade eben im tv gesehen:

    besorg dir nen billiges zweithandy, geh in den laden und drück ihr das in die hand. sag dabei was nettes und das du sie in 5 min anrufen wirst...

    ansonsten: läuft man sich in nem kaff nicht irgendwann mal über den weg??
     
    #3
    Fischergeiz, 4 Januar 2008
  4. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Was ist das denn für ein Bekleidungsgeschäft?
    Ich meine bei der Konstellation Kaff und Bekleidungsgeschäft denke ich irgendwie an Kittelschürzen und alte-Frauen-Klamotten :tongue:
    Gibts da auch irgendwas, was Du kaufen würdest / könntest?

    Wenn ja, dann versuch sie doch in ein Beratungsgespräch zu verwickeln....und wenn Du fragst ob das Teil auch wirklich pflegeleicht ist und in die Waschmaschine kann oder sowas.
    Du mußt es ja nicht kaufen, sagst halt Du überlegst es Dir nochmal....und wo Du schon beim überlegen bist, hast Du Dich gefragt ob sie nicht mal n Kaffee mit Dir trinken möchte.....sowas in der Art vielleicht.
    Könntest ihr ja dann, zwecks Terminabsprache oder so, Deine Handynummer geben :zwinker:
     
    #4
    hummelchen0209, 4 Januar 2008
  5. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Schon eine nette Idee. Kann aber auch die Reaktion "Psychopath!" hervorrufen. Ist eine 50/50-Chance, denke ich mal. :zwinker:

    Nein, das ist ja der Witz an dem Loch hier. Die Leute kennen sich alle, laufen sich aber nur alle Jubeljahre über den Weg...

    Hab ich vor zwei Wochen: bin rein und direkt auf den Thresen zu hinter dem sie stand. Sie lächelte mich an und ich sagte: "Hallo, ich suche einen Schal." Sie führte mich zum Regal und zeigte sie mir. Dann ging sie wieder, kam nach ein paar Metern wieder zurück und meite: "Hier liegt auch ein schwarzer!".

    Hab dann den Schwarzen gekauft und bin gegangen. :schuechte

    Hatte ich auch vor. Nur über die Überleitung von "Gibt's das auch mit Rundkragen?" zu "Möchtest du mal was mit mir trinken gehen?" denke ich seit zwei Wochen nach.

    Hatte an sowas gedacht wie: "Stell dir vor, du würdest für deinen Freund einkaufen. Was würdest du nehmen?" um herauszufinden, ob sie einen Freund hat.
    :geknickt:
     
    #5
    HollowEyes, 4 Januar 2008
  6. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    hmmm...

    ich würde es direkt machen:

    "Ich finde dich nett und will dich kennenlernen. Lass uns einen Kaffe trinken gehen!"

    Muss aber überzeugend und ehrlich rüber kommen, sonst ist mist.

    Naja... was anderes fällt mir jetzt nicht ein.

    Gruß,
     
    #6
    LiebesPessimist, 5 Januar 2008
  7. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Das Problem ist - wie bei vielen hier - meine Schüchternheit. Ich habe immer das Gefühl, niemandem "Unannehmlichkeiten" bereiten zu wollen. Nachvollziehbar? Nein, ist aber dennoch so.

    Ich habe kein Problem damit meinem Chef zu sagen, dass er mich mal kann. Aber ein Mädel anzusprechen, bewusst mit dem Ziel zu flirten, kann ich nicht. Mit einer Frau reden und humorvoll sein, das kommt von ganz allein. Und wenn ein Flirt draraus entsteht ist das auch OK. Aber mit der konkreten Zielsetzung der "Anmache" in einen Laden rein und auf sie zu...nein, da streikt jeder Nerv in meinen Muskeln.:kopfschue
     
    #7
    HollowEyes, 5 Januar 2008
  8. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Langsam komme ich mir vor wie der Trottel in DER DATE PROFI...:mad:
     
    #8
    HollowEyes, 5 Januar 2008
  9. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das Schlechteste, was du machen kannst, ist ihr zu zeigen, dass sie deine letzte Hoffnung ist, dein Ding jemals wieder zu versenken, dass du dir gerne das Hirn wegpusten möchtest, wenn es mit ihr nix werden sollte, dass du seit Jahren keinen regelmäßigen Sex mehr hattest, usw. Das is der mega Abturner und sie kann das riechen. Mit so einer Einstellung kann das überhaupt nix werden, du bis viel zu verkrampft. Flirten sollte ein leichtes Spiel sein. Ich hab keine Ahnung, wie du bisher so geflirtet hast, doch scheinbar fanden die Leute in der Disko da es auch nich so ganz so angebracht. Also ändere mal deine Herangehensweise. Und sei besser bereit, alles zu riskieren, um alles zu gewinnen. :engel:
     
    #9
    Kebap, 6 Januar 2008
  10. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ich könnte der Bezirksbespringer werden. Da gibt es kein Problem. Sie ist die einzige Chance in diesem Kaff eine Freundin zu bekommen, die nicht schon vier uneheliche Kinder hat.

    Sex ist nicht mein Problem. Eine Beziehung ist das Problem.

    Das ist es auch. Aber nur, wenn es spontan ist. Meiner Meinung nach jedenfalls.

    Die Situation war eine andere: ich hab mit einer geflirtet, die auch ziemlich extrem mit mir geflirtet hat. Fast schon aufdringlich. Was ich nicht wusste: sie hatte einen Freund, der in unmittelbarer Nähe war. Es kam wie's kommen musste: die Knöchel flogen.

    Jo.
     
    #10
    HollowEyes, 6 Januar 2008
  11. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Hmm....also ich finde schüchterne Typen eigentlich ganz süß. Solange sie nicht den Fehler machen und meinen sie müßten das mit megacoolen Sprüchen zu verstecken versuchen, das wirkt dann so aufgesetzt.

    Ich denke das Problem hier ist, daß Du ihr anscheinend nicht mal zufällig im Ort begenest, sondern Dein einziger Anlaufpunkt dieses Bekleidungsgeschäft zu sein scheint, richtig?

    Da wird Dir fast nix anderes übrig bleiben als ins kalte Wasser zu springen und direkt nach einem Treffen zu fragen. Ob sie einen Freund hat oder Interesse an Dir wird sich dann ziemlich schnell raustellen, sonst kannst Du das ja auch noch bei einem Kaffee rausfinden wenn sie zusagt. Wobei ich glaube wenn Du da das zweite mal aufläufst und direkt auf sie zusteuerst wird sie eh vermuten das Du Interesse an ihr hast.

    Schöner und einfacher wäre natürlich wenn Du ihr mal so im Ort begenen würdet, dann könntest Du spontaner agieren.
     
    #11
    hummelchen0209, 6 Januar 2008
  12. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Danke, nett gesagt. Aber die "heutige" Jugendgeneration, besonders die Kafffraktion, steht eher auf den Typ, der sich ein Seil um seine Hoden knotet um dann vom Kirchturm zu springen. Oder wie mein Kamerad sagte: "Hier musst du die Frauen beeindrucken. Du musst schon auf der Discobox Break Dance tanzen um was zu erreichen."

    Ich bin nicht der Typ für Macho-Sprüche. Humor habe ich immer. Aber "Sprüche" sind nicht mein Ding.

    Genau. Ich habe sie noch nie auf der Straße gesehen. Sie wäre mir sonst sofort aufgefallen, da sie genau mein Typ ist. Ich sah sie zum ersten Mal in diesem Laden, vor etwa zwei Monaten und dachte: "Süßes Mädchen.". Hab aber garnicht mehr über sie nachgedacht. War mit dem Job viel beschäftigt und stand kurz davor in den Einsatz geschickt zu werden...was sich erst nach vier Wochen als Irrtum rausstellte. :mad:

    Jedenfalls bin ich vor Weihnachten - um einen Geschenkgutschein für meine Schwester zu kaufen - in den Laden gegangen, mit meinem kleinen Neffen (2 Jahre alt), den das Mädelscheinbar richtig süß findet. Als ich den Gutschein kaufte packte sie gerade neue Kleidung in die Regale und immer wenn sie an uns vorbei ging lächelte sie den Kleinen so lieb an. Da hab ich dann zum ersten Mal gesehen, wie süß sie wirklich ist.

    Seitdem denke ich öfter an sie.

    Ich würde das aber lieber subtiler angehen. Sozusagen "vortasten".

    Das Problem ist nur, wenn sie mir einen Korb gibt, kann ich mich in dem Laden nicht mehr sehen lassen. Eigentlich kann ich mich in diesem Kaff nicht mehr sehen lassen. Die Dorfjugend funktioniert besser als das Kommunikationsnetz des Militärischen Abschirmdienstes.

    Vielleicht mache ich das auch. Ich gehe direkt rein, auf sie zu und sage:"...................es ist genau 17 Uhr. Tschüss!"....:ratlos:

    Oh ja! Das wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk gewesen. Sie allein, ich allein. Kein Stress. Und der Anfang wäre dann auch einfacher: "Hi. Arbeitest du nicht bei ****?" "Ja?!" "Ich wollte mir mal ein neues Hemd kaufen und bräuchte da das Modeverständnis einer Frau. Kann ich auf dich zählen, wenn ich demnächst vorbei komme?"

    Das wäre es jedenfalls, was ich so in der Richtung sagn würde, wenn wir uns auf der Straße begegnen würden....auch wenn's ein bisschen blöd klingt.
     
    #12
    HollowEyes, 6 Januar 2008
  13. hummelchen0209
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Verheiratet
    Aber wenn dieses Mädchen anders ist als die restlichen Dorf-Mädels, vielleicht ist sie es in dieser Beziehung ja auch.....nur mal so als Denkanstoß.

    Hab ich gemerkt.....und Dein Humor ist wirklich klasse :smile: . Ich hab sogar meinen Mann gerufen und ihm einen Teil Deiner Antworten vorgelesen und er mußte genauso schmunzeln wie ich. Wirklich super!

    Kann ich supergut verstehen, aber ich sehe da ehrlich gesagt keine Möglichkeit ohne das es ihr sofort auffällt. Kann Dein Kumpel da nicht mal vortasten ob sie nen Freund hat z.B.? Wenn der doch da aufgewachsen ist und jeden Busch kennt, dann wird er da doch sicherlich auch helfen können. Oder gehört auch zum Kommunikationsnetz des Militärischen Abschirmdienstes :tongue:

    Das ist natürlich übelst und ich kann verstehen das Du ein Problem darin siehst, denn schließlich wirst da ja noch länger wohnen, oder?

    Verstehe, das Problem ist das Du nicht weißt wie Du mit ihr ins Gespräch kommen sollst wenn Du nochmal in den Laden gehst.
    Wenn Dir mein erster Vorschlag nicht gefällt, was hälst denn von Deinem eigenen :zwinker: ?
    Geh in den Laden, sprich sie an und frag sie "Ich wollte mir mal ein neues Hemd kaufen und bräuchte da das Modeverständnis einer (hübschen) Frau. Magst Du mir vielleicht helfen....auch wenn ich meinen Neffen heute nicht dabei hab [​IMG]?"
    Möglicherweise kommst ja dann auch darüber mit ihr ins Gespräch wenn sie Deinen Neffen so süß fand.

    Klingt gar nicht blöd.....nur ein bißchen schüchtern, aber das ist völlig ok, denn das bist nunmal Du.
    Und verstellen sollte Mann sich auf keinen Fall, denn früher oder später kommt sie da doch drauf undentweder sie mag es oder eben nicht (wobei ich mal vom ersteren ausgehen würde, denn dieses Prologehabe ist ganz oft nur aufgesetzt und außerdem scheint sie ja eh anders zu sein als die anderen Mädel die in dem Kaff so rumlaufen).

    Ich würde sagen trau Dich einfach. :smile:
    Sonst ist vielleicht irgendwann ein anderer schneller und das würde Dich nie in Ruhe lassen.
     
    #13
    hummelchen0209, 8 Januar 2008
  14. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Ob sie nun wirklich charakterlich so anders ist, kann ich nicht beurteilen. Ich hoffe es aber!

    Vielen Dank! :smile: Das ist zu viel der Ehre. Manchmal rede ich einfach nur haltlosen Blödsinn. ;-)

    Ja, mein Kumpel ist auch einer von diesen Kaffindianern. Kennst du den Film "Dorf der Verdammten"? Er ist eines dieser weißhaarigen Kinder und ich bin Dr. Chaffee, der zu spät entdeckt hat, in wessen Gesellschaft er sich befindet. Mit anderen Worten: Nein!

    Denn wann immer ich sage: "Die hier ist hübsch!" oder "Hab eine kennengelernt. Die ist süß!", findet er was schlechtes an ihr. Ich habe mich mal einen ganzen Abend mit einem Mädel aus seinem Bekanntenkreis unterhalten. Leider kam es nicht zu einem "Wir können uns ja mal wiedersehen." Also war ich auf ihn angewiesen, dass er mal wieder ein Treffen des Freundeskreises arrangiert, bei dem ich sie wiedersehe. Irgendwann platzt er heraus: "Übrigens: ich hab mich mal letzten mit (nennen wir sie mal Anna) unterhalten. Sie hat mir im Vertrauen erzählt, dass sie womöglich lesbisch ist." Mir fiel im ersten Moment die Kinnlade runter, dann dachte ich aber, dass er mich anlügt. Der Junge stank förmlich vor Lüge. Aber ich habe dazu nichts gesagt, weil ich mich nicht anbidere oder bettel. Ich denke mir meinen Teil und lasse das Damoklesschwert langsam kreisen.

    Er wird mir also keine Hilfe sein. Zudem möchte ich mir in puncto Frauen nicht von jemandem helfen lassen, der sogar ein Loch in der Wand heiraten würde, wenn es kochen könnte.

    Womöglich. Aber wenn die Leute hier mir weiterhin zu komisch kommen, werde ich irgendwann wieder wegziehen. Ich komme mir langsam vor wie in einer Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft. Deshalb gibt es hier auch so viele junge alleinerziehende Frauen. Sie sind alle von einer aztekischen Gottheit geschwängert worden und Instrument einer baldigen Weltherrschaft. :ratlos:

    Ja, das wäre mein Favorit als "Auftakt".

    Ich habe mir auch letztens folgendes als "Ausquetscher" überlegt (möglicher Verlauf des Gesprächs mit Antwortoptionen):

    Ich: "Arbeitest du jeden Tag hier?"
    Sie: "Nein, nur 5 Tage. Montags hab ich frei."
    Ich: "Und was machst du so, wenn du frei hast?"
    Dann könnte sie antworten
    a) "Ich gehe mit meinem Freund aus." o.ä.
    b) "Ich treibe Sport" o.ä.
    c) "Nicht viel."

    Antwort (a) wäre der Supergau und ich hätte wenigstens Gewissheit.
    Antwort (c) wäre als Gleichgültigkeit zu interpretieren und würde von Desinteresse mir gegenüber zeugen.
    Antwort (b) wäre ideal. Denn egal welches Hobby sie angibt, ich könnte darauf sagen: "Gehst du auch mal was trinken? Ich mache das sehr gerne. Aber nur ungern allein. Begleite mich doch, wenn ich das nächste Mal was trinken gehe."

    Also das ist natürlich sehr spekulativ. Aber ich versuche mir ein Antwortmuster zu erarbeiten um mit jeder Situation elegant umzugehen.

    Würde sie (a) antworten, könnte ich direkt einspringen: "Wo kann man denn hier gut weggehen? Kenne mich nicht so gut aus?" Dann würde sie wenigstens nicht wirklich merken, dass sie mir gerade einen Korb gegeben hat, sondern vielleicht denken, dass ich einfach nur Small Talk betreiben möchte.

    Verstellen will ich mich auch garnicht. Ich komme eigentlich ganz gut mit mir klar. Wenn ich mich selbst belüge kann ich mir nachher selbst nicht mehr vertrauen. :zwinker:

    Stimmt. Das hatte ich schonmal und es war nicht sehr schön!

    Aber ein Problem habe ich noch:
    Ein Hemmnis namens Brille. Ich bin kein Brillentyp und habe bis vor zwei Jahren nur beim Autofahren eine Brille getragen. Als ich aber zum Bund ging fing ich an regelmäßig eine zu tragen. Es kann nämlich ziemlich unangenehm werden, wenn man nicht erkennt, ob da ein Offizier auf einen zukommt, weil man seine Brille nicht trägt (Thema Grußpflicht, usw.). Seitdem kann ich aber nicht mehr ohne Brille, denn ich habe mich so daran gewöhnt, dass ich direkt Kopfschmerzen bekomme, wenn ich sie eine Weile nicht trage.

    Aber mit Brille fühle ich mich irgendwie...sagen wir verwundbar, nicht ich selbst und überhaupt total unwohl. Wenn das durchschlägt merkt sie das sofort. Frauen sind wie Bluthunde. Die haben einfach ein Gespür für das Empfinden anderer Menschen.
    Ist positiv gemeint!
     
    #14
    HollowEyes, 9 Januar 2008
  15. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Fahr halt in die nächste Großstadt. ^^
     
    #15
    Kebap, 9 Januar 2008
  16. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Das ist noch so eine Story: hier in der Gegend hast eine Stadt die andere. Wenn Du jemandem aus X sagst, dass du in Y wohnst, bist du direkt unten durch. Und Z ist bei X und Y unbeliebt. Komische Leute sind das hier.
     
    #16
    HollowEyes, 9 Januar 2008
  17. xela
    Gast
    0
    Also erstmal möchte ich dir meine Bewunderung ausdrücken, und das tue ich bei anderen Usern sehr selten und schon gar nicht nach zehn Beiträgen. Ich habe mich gerade köstlich über die erfrischende Eloquenz amüsiert, mit welcher du deine Beiträge schreibst. Wenn du jetzt nicht gerade fürchterlich aussiehst oder sie zu der stumpfsinnigen Sorte Frau gehört, die damit nichts anzufangen weiß, dann sind das doch ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme.

    Eigentlich kann ich mir gar nicht vorstellen, daß du großartig was falsch machen kannst, wenn du einfach natürlich und du selbst bleibst. Denn sympathisch genug bist du in diesem Zustand auf jeden Fall, so wie ich das bisher einschätzen kann. Deine auf Schüchternheit basierende Zurückhaltung sehe ich auch nicht als das große Hindernis an, wenn du einfach versuchst, mit derselben normalen Menschlichkeit, Freundlichkeit und Lockerheit auf sie zuzugehen, mit der du auch anderen, dir unbekannten Menschen begegnest, auf die du sonst so im alltäglichen Leben triffst und an denen du sonst auch kein weiteres "Interesse" hast. Auf diese Weise brauchst du dir nämlich schonmal keine Sorgen zu machen, daß du ihr mit deinem "Interesse" irgendwelche "Unannehmlichkeiten" bereitest, wie du das so schön formuliert hast.

    Weiterhin würde ich dir raten, dir nicht ständig vor Augen zu halten, daß sie die einzige Chance ist, "in diesem Kaff eine Freundin zu bekommen". Bau dir da nicht extra Druck auf. An der ungünstigen Ausgangslage, daß sie die einzige Chance ist, an eine aus dem Ort zu geraten, die nicht bereits "vier uneheliche Kinder hat", ändert sich nämlich so oder so nichts. Alles was du mit dem Druck höchstens erreichst, ist daß du verkrampfst und somit weniger normal, menschlich, freundlich und locker rüberkommst. Und auf das, was der "militärische Abschirmdienst" und sonstige Buschfunker ggf. mit dir anstellen würden, falls du doch bei ihr abblitzen solltest, darfst du zum jetzigen Zeitpunkt getrost scheißen. So schlimm kann es ja nicht werden, wenn sich die Leute da trotzdem nur "alle Jubeljahre über den Weg" laufen. :zwinker:

    Ansonsten finde ich den Vorschlag absolut prima, den hummelchen in ihrem letzten Beitrag in puncto Hemdenkauf/weibliche Beratung/süßer Neffe gemacht hat. Nachdem du dich dann letztlich für ein paar Hemden entschieden hast, bedankst du dich auf menschliche, freundliche und natürliche Art und Weise und fragst sie zum Beispiel an dieser Stelle, ob du dich bei ihr für ihre überaus kompetente Beratung mal bei Gelegenheit mit einer Einladung zu einem (unverbindlichen) Kaffee revanchieren darfst. Wenn sie annimmt, hast du gewonnen. Wenn sie dankend ablehnt, hast du wohl verloren, aber dann hättest du so oder so nichts daran ändern können, weil es irgendwelche ernsteren Sachen gibt, die da im Wege stehen. Wenn sie einen Freund hat, Pech gehabt. Wenn ihr deine Nase nicht paßt, Pech gehabt. An all dem bist DU jedenfalls nicht Schuld, sondern bestenfalls das Schicksal. Letzteres kannst du aber i. d. R. nicht überlisten. Auf extra subtile Methoden, ihr vorher auf den Zahn zu fühlen, ob sie einen Freund hat oder nicht, würde ich für meinen Teil verzichten. Wenn sie einen Freund hat, kannst du so oder so erstmal nichts daran ändern. Wenn sie keinen hat, sie aber deine extra vorher zurechtgelegte Taktiererei mit dem Ziel, ersteres herauszufinden, durchschaut, dann wirkt das womöglich zu aufdringlich, wäre also womöglich kontraproduktiv.

    Als letztes möchte ich versuchen, dir deine Sorgen bezüglich deiner Brille zu nehmen. Solange es kein Modell ist, das dich völlig entstellt oder dir einen nerdigen Touch gibt, weißt du doch gar nicht, ob die Brille nicht vielleicht ein Merkmal ist, was dich in ihren Augen optisch aufwertet. Du mußt einfach schauen, wie du dich wohler fühlst. Ohne Brille aber mit Kopfschmerzen oder aber mit Brille und klarem Blick.

    Egal, wie du dich letzten Endes entscheidest, halte uns auf dem Laufenden. :smile:
     
    #17
    xela, 10 Januar 2008
  18. Kebap
    Kebap (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wen interessieren diese ignoranten Idioten?

    Is doch eine super Möglichkeit, die direkt von vornherein auszusortieren!

    Genau so kann ich hier im Forum super all diejenigen ignorieren, die sich fast schon verpflichtet fühlen, wegen meines Nicknames dumme Witze über Döner oder Türken zu reißen.

    Es gibt einfach zu viele interessante Menschen da draußen, als dass man zu viel Zeit mit diesen Nervbacken verbringen sollte.
     
    #18
    Kebap, 10 Januar 2008
  19. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Also, zuerst einmal vielen Dank für dieses überaus erfreuliche Lob! Du glaubst nicht, wie sehr ich mich geschmeichelt fühle!

    Ich möchte mich selbst nicht bewerten, besonders was mein Äußeres angeht. Aber ich denke nicht, dass ich allzu abschreckend wirke. Ich würde ja ein Foto von mir hochladen, aber die sind teilweise schon über 6 Monate alt. Inzwischen habe ich mich etwas verändert.

    Du machst mir wirklich Mut, das muss ich sagen!

    Wohl wahr, denn etwas anderes bleibt mir nicht übrig. Würde ich mich verstellen, wäre ich durchschaubar wie der Fettfleck in einer McDonald's-Tüte.

    Ich bin heute an dem Laden vorbeigekommen, als ich zum Friseur ging. Natürlich habe ich im Vorbeigehen kurz reingeschaut. Ich sah sie zwar nur für den Augenblick eines Wimpernschlages. Trotzdem erhöhte sich mein Herzschlag um einiges und in Anbetracht meines festen Vorhabens morgen zu ihr zu gehen, fühlte ich erstmals diesen riesigen Stein in meinem Magen. Ich denke, diesen Druck werde ich vorerst nicht los. Auch wenn ich dir vollkommen Recht geben muss, was meine Haltung betrifft.

    Das stimmt allerdings. Ich mache mir viel zu viele Gedanken um das, was andere über mich denken könnten. Das muss ich mir abgewöhnen.

    Das ist ebenfalls eine sehr gute Anregung! Ich denke, ich werde deinen und hummelchens Vorschlag kombinieren. An eine "Vergütung für die Beratung" habe ich noch garnicht gedacht.

    Stimmt. Wenn es nicht klappt, will ich ihr zumindest nicht als aufdringlich in Erinnerung bleiben.

    Ich habe mich bereits für die Brille entschieden. Mitten im Laden gibt es eine Stufe. Es wäre nicht allzu "maskulin" und "heroisch" einen Sturzflug hinzulegen. Ich möchte mich ihr nicht zu Füßen legen, bevor wir nicht wenigstens die Vornamen ausgetauscht haben.

    Das mache ich! Ich hoffe, euch morgen etwas berichten zu können. Das hieße zumindest, dass ich mich getraut habe. eine positive Nachricht wäre mir natürlich noch lieber!:zwinker:

    Also, nochmals vielen Dank für die aufheiternden Worte und den Zuspruch! Das habe ich wirklich gebraucht!
     
    #19
    HollowEyes, 10 Januar 2008
  20. HollowEyes
    HollowEyes (33)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    423
    43
    9
    vergeben und glücklich
    Das kann ich gut nachvollziehen. Ich bin Soldat. Was glaubst du, wie viele dumme Sprüche ("Soldaten sind Mörder"), Witze und Beleidigungen ich aushalten muss. Wenn du am Bahnhof mit Steinen beworfen wirst, weißt du, was breite Ablehnung der Öffentlichkeit wirklich bedeutet.

    Das ist wahr. Man muss nur gut aufpassen, dass man solche Menschen nicht in der falschen Stadt sucht.
     
    #20
    HollowEyes, 10 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Hilfe Verzweiflung
PeterPan95
Flirt & Dating Forum
30 Oktober 2015
6 Antworten
regok
Flirt & Dating Forum
16 September 2014
19 Antworten
Maustastatur
Flirt & Dating Forum
10 Januar 2013
11 Antworten
Test