Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Kommunikationstips von euch - wie sprech ich Eheproblem an

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schildi, 16 Februar 2007.

  1. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Ich will nicht schon wieder rumjammern vor euch.
    Aber ich muss dringend wieder mal mit ihm reden.
    Kurze Hintergrundinfos: Ich bin verheiratet seit guten 2 Jahren. Und seit 1 Jahr läuft definitiv gar nix mehr im Bett. Davor so naja.

    Wenn ich gar nix sage, dann geht das ja ewig so weiter. Also ich muss ihn definitv nochmal ansprechen auf dieses Thema. Das steht halt einfach so im Raum. Und ich weiß genau dass das entweder irgendwie weggeredet wird, dass er mit irgendeinem Argument kommt oder irgendwas sagt dass mir nichts mehr einfällt. Deswegen will ich definitv vorher aufschreiben was ich ansprechen muss.

    Weil dass es so weiterdümpert, dass schaff ich einfach nicht. Ich weiß dass ich nicht sexsüchtig bin, aber inzwischen hab ich echt nix andres im Kopf mehr. Sobald mir irgendein Typ übern Weg läuft hab ich so meine Gedanken. Ich hab schon Angst dass ich in einen speziellen verknallt bin. Wenn der mir nochmal dumm übern Weg läuft, land ich in seinem Bett. Naja, egal.

    Also ich weiß halt auch nicht, ob mein Mann wirklich seit einem Jahr in Abstinenz lebt oder ob er eine andere hat. Oder vielleicht ist er impotent geworden? Vielleicht steig ich so mal in des Thema ein mit ihm und frag was los ist. Garantiert wird irgendwas kommen wie Streß usw. Aber seit einem Jahr?
    Gibts da nicht was. Ich glaub ich hab da mal was gehört, dass eigentlich Sex in einer Ehe Pflicht ist oder so. Aber natürlich kann das niemand irgendwie nachweisen oder verlangen oder so. Gibts da was? Klingt blöd, ich weiß.
    Aber normal ist das so ja jetzt auch nicht. Ist das überhaupt ein Argument? Kann ich sagen, das ist nicht normal so?
    Was er wohl dazu wieder als Argument hätte?
    Warum hat er mich denn geheiratet?

    Ich will aber auch auf gar keinen Fall, dass er dann jetzt meint, oki, dann schlaf ich halt heut mal mit ihr, dann gibt se wieder Ruhe. Das will ich ja gar nicht. Das ist auch so ein Problem. Ich kann mir des grad gar nimmer so wirklich vorstelln. Teilweise ist der Gedanke schon wieder eklig. Ne, nicht falsch verstehen. Aber manchmal kann ich ihn schon gar nicht mehr riechen. Aber erst seit ein paar Wochen.

    Oh mann. Ich weiß jetzt gar nicht mehr weiter. Jetzt hab ich euch schon wieder zugetextet.

    Hoffe ihr habt n paar Tips, wie ich das mit dem Gespräch mit ihm am besten mach.
     
    #1
    Schildi, 16 Februar 2007
  2. SP2
    SP2 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    hast du denn überhaupt schonmal das thema sex mit deinen mann angesprochen ? ...wieso und warum da nix mehr läuft ?!
     
    #2
    SP2, 16 Februar 2007
  3. Jises Kreist
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    hm ich würde das thema einfach ganz normal ansprechen...
    und wenn es bei euch vorher auch nur mäßig lief, und du nur noch an sex denkst, dann wird es echt zeit... du bist auch noch sehr jung und hast für meine meinung auch sehr früh geheiratet... wie lange bist du denn schon mit deinem mann zusammen?
     
    #3
    Jises Kreist, 16 Februar 2007
  4. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Jetzt hab ich aber ne ganze Weile überlegt. Also angesprochen ja. Schon paar mal. Aber drüber geredet nein. Nicht wirklich. Wie gesagt, das rinnt meist irgendwie davon das Thema. Deswegen schreib ich hier ja jetzt Punkte auf, die definitiv angesprochen werden müssen.

    @Jises Kreist
    Ganz normal, das sagt sich so einfach. Ganz normal hab ich schon oft genug versucht zu reden...
    Seit 4 Jahren.
    Ach ja und Danke! Jetzt weiß ich es auch dass das zu früh war!

    Off-Topic:
    Woher kenn ich eigentlich deine Signatur? *grübel*
     
    #4
    Schildi, 16 Februar 2007
  5. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Also den Paragraphen "Sex in der Ehe ist Pflicht" kenne ich nicht :zwinker: Aber das scheint ja echt ein gravierendes Problem bei euch zu sein.. vor allem: ein Jahr!! Das ist echt .. merkwürdig.
    Hm.. und das du ihn nicht riechen kannst oder sogar schon angibst wenn du den einen Kerl wieder triffst landest du mit ihm im Bett finde ich äußerst merkwürdig... klar, irgendwie kann ein dein Bedürfnis nach Sex natürlich schon verstehen, aber es wirkt als ob du deinen Mann nicht mehr liebst, sry für die harten Worte. Schildere deinem Mann mal genau wie es dir ohne Sex geht.. auch vllt das du dir schon uimmer öfter Sex mit anderen vorstellst um ihm klar zu machen das dir das in der Ehe eben fehlt. Aber wenn du ihn noch lieben würdest.. also ich weiß nicht. Ich meine, du schreibst, er äußert Argumente gegen die du nichts sagen kannst wie Stress usw.. aber das würde mir nach einem Jahr, wenn nicht schon eher, äußerst komisch vorkommen.
    Das es da einfach nicht schon eher ein Gespräch gab, auch von seiner Seite aus nichts finde ich eben merkwürdig. Wie war das denn vor der Ehe oder als frisch verheiratete.. ? Gab es mal "wilde" Zeiten oder war damals schon was "komisch" ?

    *Biene*
     
    #5
    User 53748, 16 Februar 2007
  6. SP2
    SP2 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    man sollte sich erstamal zusammen setzen und über das thema reden ...das bringt meistens was...um dann die hintergründe zu sehen wieso und weshalb des so ist ...
     
    #6
    SP2, 16 Februar 2007
  7. noemi_
    noemi_ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wow.. also ich wundere mich eher, dass du erst nach einem Jahr Abstinenz das Thema ansprechen willst. Du hast viel Geduld!

    Ich kann dich gut verstehen. Ich würde auch durchdrehen, wenn mir mein Schatz 1 Jahr lang den Sex vorenthalten würde. Deshalb sind ja die Gefühle für ihn nicht weg, aber jeder Mensch hat nun mal Bedürfnisse...

    Wie sieht's denn mit sonstigen Zärtlichkeiten aus? Fallen die auch weg?

    Hast du schon mal an eine Paartherapie gedacht?
    Ich glaube nämlich nicht, dass dieses Problem leicht aus der Welt zu schaffen sein wird, zumal er dem Thema ja konsequent auszuweichen versucht.

    Wenn du mit ihm redest, zeig ihm, wie sehr dich das trifft. Du hast ja auch in deinem Ausgangsposting gleich geschrieben, dass du nicht "rumjammern" willst. Du hast aber das Recht, enttäuscht zu sein und das kannst du ihn auch spüren lassen. Ich glaube, du nimmst sehr viel Rücksicht auf ihn, oder? Aber es kann nicht nur nach ihm gehen. Ich find das ziemlich unfair.
     
    #7
    noemi_, 16 Februar 2007
  8. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Also, dass man nach einer gewissen Zeit keine oder weniger Lust auf Sex hat, kann ich nachvollziehen und das kenn ich auch. Nur euer Alter macht mich da stutzig. In so jungen Jahren hatte ich noch jede Menge Lust (oder ist dein Mann älter?).

    Richtig stutzig macht mich deine Anmerkung, dass du ihn nicht mehr riechen kannst. Das ich meinen Partner riechen kann, finde ich extrem wichtig, viel wichtiger als die 5 Minuten Spass alle paar Tage.

    Mir scheint euer Problem liegt sehr tief. Zu tief, um hier mit ein paar "redet-mal-miteinander"-Tipps zu antworten. Wenn dein Mann bereit dazu ist, wäre der Vorschlag mit einer Paartherapie sinnvoll, bei der ihr euren Problemen auf den Grund gehen kann.
     
    #8
    Schildkaempfer, 16 Februar 2007
  9. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    versuchst du, ihn zu verführen? wie reagiert er dann?
     
    #9
    User 12529, 16 Februar 2007
  10. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    *Glaubst* du nur, das er die "Totschlagargumente" Stress etc. anbringt, oder hat er das schonmal gemacht? Wie genau reagiert er, wenn du ihn auf "zu wenig Sex" ansprichst?

    Ich würde deine Gedanken anderen gegenüber erstmal deinem Mann gegenüber nicht erwähnen --- und sei dir klar, das du deine Ehe noch viel tiefer in die Krise stürzt, wenn du jetzt fremdgehst.

    Je nachdem wie wichtig dir deine Ehe ist (gibts schon Kinder?) solltest du über Paartherapie oder Trennung nachdenken --- wenn es zwischen 2 Menschen nicht klappt soll man nichts zwingen, sonst wird mindestens einer unglücklich.
     
    #10
    einTil, 16 Februar 2007
  11. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Ui! Danke erst mal allen!!! Da kam ja jetzt echt ne ganze Menge über die ich erst noch mal nachdenken muss, bevor ich mit ihm red. Bin doch froh dass ich hier geschrieben hab.

    Also ich versuch nochmal bissl eure Fragen zu beantworten.
    Es gab "wilde" Zeiten. Aber irgendwie auch nicht so wirklich. Höchstens die ersten 5 Monate oder so. Und dann gings los mit ab und zu Sex. Also der Abstand wurde immer länger. Erst nur am Wochendende oder so. Und dann wurden es alle 6 Wochen oder so. Da sich die Zeiten immer so verlängert haben war es zwar schon komisch, aber nicht sooooo mega dramatisch. Deswegen hab ich auch so lange gewartet.
    Gewartet ist auch falsch ausgedrückt. Was ich schon alles versucht hab um ihn zu verführen...
    Irgendwann kam ich mir irgendwann echt nicht mehr attraktiv vor. Ich fang an an mir zu zweifeln. Ständig abzublitzen tut hammers weh! Deswegen war ich dankbar für alles was von außen kam (Kompliment, Anmachen usw) Ich wäre früher niemals auf den Gedanken gekommen meinen Partner irgendwie zu betrügen. Mich erschreckt sogar jetzt dass ich nur daran denke. Aber durch die Situation wurde ich halt offener auf andere.

    noemi_ Von dir kam ich mir grad besonders verstanden vor.
    Er nimmt mich halt ab und zu in den Arm. Oder ich ihn. Zur Begrüßung oder Abschied kurzer Kuss auf den Mund und weg.
    Sonst nichts.
    Ja, er ist egoistisch. Ja, ich nehm ständig rücksicht auf ihn und tu alles für ihn. Aber ich will ja was für unsere Ehe tun. Ich will ja auch irgendwo nicht dass das alles kaputt geht.
    Aber zu deinem Vorschlag: einer Paartherapie würde er niemals zustimmen.

    Da wären wir wieder beim Problem. Er wird unser Problem auch sehen. Aber es wird keine Lösung geben. Ja, ich weiß dass grad alles doof ist. Er wird garantiert sagen dass er grad mit der Gesamtsituation seines Leben unzufrieden ist und so was in die Richtung. Und ändern wird sich nichts.

    Also viel älter ist er nicht als ich. 27 ist er erst geworden. Da dürfte das auch noch nicht normal sein, oder?
    Es gibt auch keine Kinder. Ich will eh nicht. Und er ist überzeugt dass ich mit 30 werd ich meine Meinung änder. Aber wie soll das dann gehen? Mit Luftbefruchtung? :zwinker:

    Naja, dass ich ihn nicht mehr so richen kann wie am Anfang gehört vielleicht doch nicht so ganz in das Thema.
    Ich bin ganz arger Geruchs-Mensch. An seinem Hals oder so riech ich immer noch gern. Wenn er frisch geduscht hat oder so. Aber neuerdings hab ich so oft das Gefühl er stinkt nach Schweiß oder so. Und vor allem seine Hosen. Und wenn ich es wirklich mal schaff meinen Kopf auf seinen Schoß zu legen oder so. Puh!

    Jetzt hab ich glaub wieder erst mal genug geschrieben. Werd mal ganz genau nochmal drüber nachdenken. Das Thema Paartherapie oder so werd ich bei dem Gespräch auf alle Fälle ansprechen. Mal sehen wie er reagiert. Aber von Gedanken an andere Typen werd ich glaub eher nichts sagen -> zu negativ. Ich will ja reden und nicht draufhauen.
     
    #11
    Schildi, 17 Februar 2007
  12. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Wenn er das sagt, müsstest du vielleicht mal echt hartnäckig werden und das nicht gelten lassen. Denn 1 ganzes Jahr keinen Sex (schließt das denn eigentlich jede Art von Sexualität ein, oder nur direkten Verkehr?), das kann sicher nicht nur daran liegen, dass man 'grade' gestresst oder mit seinem Leben unzufrieden ist. Abgesehen davon, wenn er das sagt, dann frag ihn, warum er nicht schon längst was geändert hat, wenn er unzufrieden ist.

    Du musst versuchen, ihm deutlich zu machen, dass das Ganze wirklich ein ernsthaftes Problem ist und auch eure Ehe gefährden kann. Vielleicht ist ihm das gar nicht so direkt bewusst bzw. er verdrängt es. Probier ihn von einer Paartherapie zu überzeugen, ich denke, das könnte wirklich hilfreich für euch beide sein. Und falls ihr das macht, könntet ihr vielleicht auch gleich über den Punkt sprechen:

    Wenn in einer Ehe einer Kinder will und der andere nicht, ist das ein Punkt, bei dem Redebedarf besteht, am besten bevor es sich zum akuten Problem auswächst.
     
    #12
    User 4590, 17 Februar 2007
  13. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    hm.
    also wenn er da überhaupt nie drüber reden will und dann gleich das thema wechselt oder rumdruckst, würd ich dir raten einen brief zu schreiben.

    das hat den vorteil, das du genau überlegen kannst was du ihm sagen willst und er wird den brief vollkommen durchlesen ... dir also zuhören müssen.

    ich kann dich gut verstehen, das du da auch manchmal ans fremdgehen denkst, denn das kanns ja nun nicht sein, das man überhaupt keinen sex mehr (in einer Beziehung oder auch sonst) hat.

    keine ahnung was ihn dazu bewegt auf so etwas schönes mit dir verzichten zu wollen ... kann sein, das er eine andere hat, das er es sich lieber selber macht, das er ein problem hat (bezüglich sex) worüber er mit dir nicht reden kann ....

    wie gesagt, würde ich an deiner stelle einen brief schreiben und ihm den so "servieren", das er ihn aufmachen und lesen kann, wenn du nicht da bist und er ein paar stunden drüber nachdenken kann, was du dir so für gedanken machst.
     
    #13
    User 38494, 17 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Kommunikationstips euch
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
12 Antworten
Rotermond
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
6 Antworten