Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Rat: Affäre mit einer guten Freundin/einem guten Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von marcel_1985, 21 Oktober 2006.

  1. marcel_1985
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Hallo alle zusammen,

    ich schreibe hier diesen Beitrag auch im Namen meiner guten Freundin. Denn wir beide haben uns in eine Sache verwickelt, die zwar sehr schön ist, haben aber auch Bedenken, dass es ziemlich "unnormal" bzw. falsch ist. Wir beide kennen uns nun seit über zweieinhalb Jahren und haben ein recht gutes freundschaftliches Verhältnis aufgebaut. Wir sind beide 21, momentan Singles und empfinden sehr gute "freundschaftliche Gefühle" und schon eine große Sympathie füreinander. Gefühle der Liebe, so der aktuelle Stand, sind nicht vorhanden.

    Kleine Vorgeschichte: Vor einigen Monaten wollte meine Freundin einem etwas lästig gewordnen Typen klar machen, dass sie kein Interesse an ihm hat und wollte Ihre Aussage noch damit verstärken, indem sie mich ihm als ihren neuen Freund vorstellen wollte. Naja.. wir sind händchenhaltend in die Disco (wo auch der Typ war) und saßen dann an einem Tisch. Der Typ kam des Öfteren vorbei und schielte nach meiner Freundin und sie hatten ein wenig small-talk. Als er wieder in der Nähe stand, haben wir uns richtig geküsst (eine Blitzaktion von etwa 5 Sekunden). Naja... der Typ hat sich dann nicht mehr gemeldet und die Mission war erfolgreich.

    Als wir Abends wieder zusammen weg waren und nochmal über den Abend und den Kuss reflektierten, haben wir uns erneut wieder geküsst (wollten wohl mal herausfinden, wie es gewesen wäre, wenn es ein richtig gefühlvoller Kuss gewesen wäre). Naja... obwohl nun aber keine größeren Gefühle im Spiel sind, kam es nun schon des Öfteren vor, dass wir sehr leidenschaftliche Abende/Nächte hatten. Wir beide reden auch viel über unser Verhalten und das, was der andere jeweils denkt und/oder vielleicht fühlt. Das finde ich auch irgendwie besonders wichtig, da ich nicht möchte, dass die Freundschaft darunter leidet. Doch obwohl wir diese gelegentlichen Momente sehr genießen und sie im Nachhinein kein bisschen bereuen, haben wir ein klein wenig das Gefühl, etwas Unnormales zu tun. Denn alltäglich ist es ja mit Sicherheit nicht, dass sich zwei gute Freunde, Zärtlichkeiten austauschen. Desweiteren wissen wir nicht, wo das hinführen soll. Was wäre, wenn wir dies so fortführen und einer von uns irgendwann mal einen neuen Partner kennenlernt? Natürlich haben dann diese Aktionen ein Ende, aber sollte man gegenüber dem neuen Partner ein schlechtes Gewissen haben? Wird dieser dann eintretende Abstand für denjenigen (der dann erst einmal ohne Partner da steht) schwer werden? Wird die Freundschaft drunter leiden, oder gibt es vielleicht eine Möglichkeit, wie man SICHER beides miteinander kombinieren kann?

    Eure Ansichten, Meinungen, sowie positive und negative Erfahrungsberichte wären uns mit Sicherheit sehr hilfreich und könnten uns vielleicht ein wenig weiterhelfen, das Ganze handeln zu können. Und wenn jemand einen negativen Erfahrungsbericht hat, bitten wir Ihn/Sie auch mitzuteilen, woran es evtl. gescheitert ist und was man evtl. hätte besser machen können.

    Vielen Dank schon einmal, viele Grüße & ein schönes Wochenende!
     
    #1
    marcel_1985, 21 Oktober 2006
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    hm...

    ich kann dir ja mal vom fall einer freundin von mir erzählen.
    die hatte mir jmd.,den sie kennengelernt hatte eine Fi**-Beziehung...das ging auch ne ganze weile gut...bloß irgendwann verliebte sie sich in ihn...er sich aber nich in sie...er hatte dann eine Partnerin und die Fi**-Beziehung der beiden hatte dann ein Ende...sie trafen sich so auch nicht mehr.

    Ich denke,sobald einer der beiden Gefühle haben geht sowas nich.

    Aber solange ihr beide keine Gefühle habt und nix bereut was ihr da tut...warum nicht... :zwinker:
     
    #2
    Sunny2010, 21 Oktober 2006
  3. Woodstock
    Woodstock (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöle,

    kann dir wohl leider nicht wirklich weiterhelfen, da ich mich gerade in derselben Situation befinde :smile:
    Wollt dir nur sagen, bist nicht alleine und bin auch schon gespannt auf ein paar Antworten... :gluecklic
     
    #3
    Woodstock, 21 Oktober 2006
  4. NihilBaxter
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn ihr später neue parnter kennenlernt dann wird das mit euch ja sicher aufhören. ob die freundschaft dann drinter leidet, müsst ihr selber festmachen. wenn ihr z.b heute auch verzichten könntet dann wird es später sicher auch nicht so schwer sein. ich habe auch einen besten freund und wir hatten auch wa sund als ich meinen freund dann hatte ist der kontakt leider von selber weniger geworden, aber wir haben immernoch eine genauso gute verbindung wie vorher auch wenn wir uns nicht mehr viel sehen. können immernoch über alles reden und so.


    also wenn du dir solche sorgen machst solltet ihr es vielleicht besser lassen.
     
    #4
    NihilBaxter, 21 Oktober 2006
  5. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Ich denke ob es unmoralisch ist, braucht ihr euch keine Gedanken zu machen. Warum auch, ihr seid beide singles und eigentlich ganz zu frieden wie es zur Zeit ist oder nicht. Solange ihr euch bewusst macht, dass es wirklich nur eine Affäre ist, warum auch nicht.
    Gefährlich wird es wie gesagt nur dann, wenn wirklich Gefühle auftreten, die NICHT erwidert werden. Darüber müsst ihr euch im klaren sein, dass es dann unter Umständen dazu kommt, dass eure Freundschaft zerbricht.
    Wie es wird, wenn der andere einen Partner hat kann euch wohl keiner sagen. Das gehört nunmal auch zu einer Affäre, dass sie sehr schnell zu ende sein kann. Ich denke, dass wenn es soweit ist ihr euch nochmal zusammensetzten müsst um das Verhältnis zu klären, weil so wie es jetzt ist, kann es dann definitiv nicht mehr laufen. Ihr müsst dem neuen Partner auch nichts davon erzählen bzw. geht ihn das ja nichts an. Ihr seid solo und da könnt ihr machen was ihr wollt.
    Macht es solange keine Gefühle vorhanden sind, seid aber auch so ehrlich zu euch, dass wenn Gefühle auftauchen ihr die Sache beendet.
     
    #5
    ToreadorDaniel, 21 Oktober 2006
  6. marcel_1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    Single
    Hi,

    schon einmal vielen Dank für die bisherigen Antworten. Also was sich schon einmal feststellen lässt, ist, dass häufige Gespräche von großer Bedeutung sind. Also dass man immer ehrlich zueinander ist und auch dem anderen direkt sagt, wenn was anders ist (gefühlsmäßig usw.). Und am besten spricht man auch am Anfang direkt darüber, wie man sich verhält, wenn die Affäre ihr Ende findet, oder? Denn man sollte sich ja auch schon bewusst sein, dass es irgendwann mal enden wird.
    Aber gerne würde ich noch weitere Meinungen und Erfahrungen von Euch sammlen.

    VIele Grüße
     
    #6
    marcel_1985, 22 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Rat Affäre
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 14:00
12 Antworten
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Gast174
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
8 Antworten