Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brauche Rat, kein erfolg in der liebe

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von arcus, 16 Juni 2005.

  1. arcus
    Gast
    0
    Bitte nicht verschieben!

    Hallo

    brauche dringend Rat und Meinungen Weiblicher sowie Männlicher seits.
    Ich habe ein Problem, das ich nicht einordnen kann! Brauche Hilfe!
    Mein ganzes Leben scheint verkorkst zu sein. Ich habe keinen Sozialen Erfolg,
    Die Liebe scheint mich nicht zu kennen und irgendwie ist alles Scheiße!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich bin ein großzügiger, hilfsbereiter, ehrlicher, netter, fürsorglicher,tolleranter und schlauer Kerl.
    In meiner Schulzeit wurde ich bis zur 9. Klasse gemobbt und fand mich damals schon als Verlierer!
    Ich habe habe mich gegen fieseleihen anderen gegenüber aufgelehnt, wenn eine Gruppe JA sagt, habe ich NEIN gesagt.
    Ich habe immer meine Meinung gesagt, was nicht heißen soll das ich jemanden schlecht dargestellt habe oder selber gemobbt habe.
    Ich hatte nie Freunde in der Klasse gehabt, wurde immer abgelehnt. Wurde beleidigt und nicht ernst genommen!
    Ich war immer an allem Schuld!!!!!!!!!!!!!!!!! so lautete es meist.
    Ich habe alles versucht um mit meinen Mitschülern klarzukommen, so konnte ich mich mit diesen unterhalten aber mehr auch nicht. man wartete dann darauf, das ich irgendwas (für sie) unverständliches sagte oder tat bzw. wieder meine Schwächen zeigte, oder meine Ehrfahrungen darlegte. Ich habe mich für Leute eingesetzt, Ihnen geholfen und bekam als dank Mobbing.
    Ich bin immer wieder auf die Fresse gefallen, und habe dadurch große Menschenkenntnis erlangt.
    Ich lernte mich zu wiedersetzten mit Kritik umzugehen.
    Ich hielt mich von leuten fern, von denen ich wusste sie hätten was mit meinen "Feinden" zu tun!

    In der 10. Klasse die Veränderung!
    Die Klasse wurde kleiner und ich wurde aktiver, meine Noten wurden besser und ich erfuhr was Selbstbewußtsein ist.
    Ich schließ Freundschaften mit neuen Schülern, ging auch mit ihnen raus, zu Partys usw.
    Ich wurde mutiger, habe Mädchen angesprochen und es bildete sich eine Klique.

    Ab dann kamen die Probleme!
    ich lernte leute kennen und andere aus der Klique machten mich schlecht vor ihnen.
    sicher ich habe auch irgendwie meinen Teil verbockt, das sie das machten aber ich weiß nicht was.
    Ich lernte zu vertrauen (wiedermal).
    Dann hatte ich eine Freundin: 3 tage - sie machte schluss, warum habe ich nie erfahren
    ich hatte sie geliebt, kam aber recht schnell drüber weg.
    Dann habe ich jemanden auf der Straße angesprochen. Eine Freundin von ihr war bei uns in der Klique und hat mich schlecht gemacht, Meine neue Flamme war es egal was andere sagen! 5 Wochen nichts gelaufen nur ein paar Küsse, sie wollte mit ihrer Freundin was unternehemen, ich habe schluss gemacht!
    Mit 16 lernte ich meine Große Liebe kennen! sie war ein traum sie kannte keinen in meiner Umgebung ich konnte mich geben wie ich bin, doch auch sie wollte keinen Beziehung (wieder mal dieBegründung ich sei nicht ihr Typ).
    Am Boden zerstört habe ich 4 Wochen getrauert, geweint und kaum was gegessen.

    Ab dann wurde alles noch schlimmer! ich habe wieder eine kennengelernt, bei ihr stimmte alles: Es war die ex meines Kumpels. SIE HASSTEN SICH. Ich habe mich also wieder verliebt. 1 Woche später erfuhr ich, dass sie wieder zusammen sind. ich war dann Luft führ sie

    Ich machte meinen Real-Abschluss mit 2.5 und kam in die Lehre. Neue Leute = neues "Glück" ich hatte wieder Feinde.
    Ich wurde wieder gemobbt und mein selbstbewusstsein war mit Füßen getreten. ICH HATTE KEINES MEHR.
    So merkwürdig die NÄCHSTEN Sätze auch klingen mögen:
    Ich habe mir nur aus einem Grund keine Kugel in den Kopf gejagt wegen meiner Familie und weil ich mir dachte: schlimmer kann es nicht mehr werden

    Doch hatte ich Schulisch und Beruflich gesehen ab diesem Zeitpunkt immer Erfolg. Ich habe mir nichts sagen bzw. einreden lassen, habe mich gegen Tyrannei aufgelehnt und mein Ding gemacht. Ich habe mir den Arsch auf gerissen für ein Leben in Einsamkeit. Ich beendete meine Ausbildung mit 2,0.
    Irgenwie haben all diese Jahre stark gemacht aber doch an meiner Persöhnlichkeit genagt - mich aufgefressen
    5 jahre lang ist in Sachen Liebe nichts gelaufen. Jetzt hat mein einziger Kumpel jemanden kennengelernt und sich in sie verliebt, ich mich glaube ich auch - hoffnungslos. Jetzt stehe ich wieder alleine dar.

    Ich weiß nicht was ich tun soll, ich werde von den Mädels nur verarscht, meine Liebe wird nie erwiedert und meine Gefühle durch den Dreck gezogen. Ich habe kaum Erfahrung mit Frauen und ich habe nicht mehr den nötigen Mum welche anzusprechen!
    Ich sehe wie Glücklich mein Kumpel jetzt ist, was mich wieder an meine Armsehligkeit errinnert.
    Habe langsam echt die Schnauze voll, habe kein Glück, meine neuen Kollegen wollen nicht so recht was mit mir zu tun haben! Ich sitze wieder zu Hause, weiß nicht weiter und spiele jedem die heile Welt vor.
    Was mache ich bloß falsch?
    Womit habe ich das alles verdient?
    Ich denke solangsam ist der Zeitpunkt erreicht, wo ich den Punkt setzen sollte!


    gruß arcus
     
    #1
    arcus, 16 Juni 2005
  2. KoelnMuesli
    0
    hallo arcus!
    Dein posting kann einen richtig fesseln! Es hat mir sehr gut gefallen dass einer in der heutigen Zeit noch den mut hat so offen über siene Gefühle zu reden!

    Ich denke dass du einfach Pech mit deinen ganzen Umfeldern gehabt hast!
    Heute ist der größte Teil der menschen eher Oberflächlich etc.!
    Da muss man schon Glück haben einen Freundeskreis oder schon allein einen guten Freund zu finden, mit denen man sich wohl fühlt!
    Ich hab das problem jetzt auch! Irgednwie sind alle nur noch auf Spaß und so aus! Nichts als Party im kopp...alles wird oberflächlich und so!
    Naja, vor 9 Monaten hatte ich dann das Glück ein weibliches Wesen kennenzulernen das mich heute noch umhaut! Totales Vertrauen, absolutes Wohlfühlgefühl und so weiter!
    Was ichd amit sagen will: vorher hatte ich auch wenig Glück in der Liebe!
    Es gab Zeiten da habe ich mit Mädels rumgeknutscht was dann nur für einen Tag war......Beziehungen haben nie länger als 2 1/2 monate gedauert von denen jede einzelne eigentlich auch nur eine knutschbeziehung war!
    Ich habe nie schluss gemacht! Es waren immer die anderen! Vielleicht war ich ihnen zu langweilig...k.A.?!
    So wie ich dich einschätze, bist du inne rBeziehung eher der gemütliche, der ruhigere.... also ein menshc mit dem man eigentlich kaum Probleme hat! Das scheint vielleichtd en mädesl zu langweilig! Ich hab die Begründung vonw egen "du bist zu lieb" schon oft gehört!

    Ich habe sehr großen Respekt dass du über die ganze Zeit du selber geblieben bist und dich nicht angepasst hast!
    Es ist aber schon traurig dass solche menschen wie du nie Glück haben in der Liebe! Allerdings gibt es auch frauen die so denken, das will ich gar nicht bestreiten! Irgednwann wirst auch du eine neue finden, die auch diesmal die richtige ist!
    Lass den Kopf nicht hängen und hör gar nicht erst auf zu kämpfen! Nach all der schweren Zeit......Deine zeit wird kommen! Bestimmt!
     
    #2
    KoelnMuesli, 16 Juni 2005
  3. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich behaupte jetzt mal was anderes, und bitte nicht steinigen. Eigenbild ist nicht Fremdbild! So wie du dich darstellst, bist du ja eigentlich der nette Typ mit dem man sich gerne anfreunden würde. Aber an irgendetwas muss es ja hapern. Vielleicht strahlst du etwas sehr abweisendes aus, oder dergleichen. Frag mal deinen Freund oder vielleicht Familienangehörige. Lass dich mal charakterisieren. Vielleicht kommt ja heraus, dass du ein sehr arrogantes oder selbstgefälliges Auftreten hast. Das schreckt ja ab.
     
    #3
    Doc Magoos, 16 Juni 2005
  4. Ius
    Ius
    Gast
    0
    Ich vermute mal, dass du relativ schnell von Liebe und so sprichst (nach 3 Tage/einer Woche). Das schreckt die Frauen ab, sorry, aber wenn ein Mann den Eindruck macht:
    "Entlich hab ich wieder mal eine, jetzt muss ich alles tun, dass sie bei mir bleibt und sie mit Liebe usw. ueberhaeufen."

    Das klappt nicht.

    mfg
    ius
     
    #4
    Ius, 16 Juni 2005
  5. arcus
    Gast
    0
    hallo danke für eure antworten.

    was meinst du mit arrogant und selbstgefällig, wie meinst du das???

    @ IUS - du meinst ich verliebe mich zu schnell in jemanden, das glaube ich manchmal auch und ich dachte auch schon, dass es genau das ist was die Mädels abschreckt.
    Die meisten Mädels bei uns sind ich sage es so wie es ist Schlampen, sie haben Kerle nur zum Spaß, huren rum wie verrückt und sind scheren sich nen Scheiß um andere (eingebildet, arrogant und fies)

    Wenn ich dann jemanden kennenlerne, und sehe dieses Mädel ist anders und das ist meistens so, dann fühle ich mich zu ir hingezogen, 2 Mädel schienen mal für mich das selbe zu fühlen, doch scheisse war!
    Ich bin in solchen sachen etwas zurückhaltender.
    Es ist nicht so das ich mich an ihr festklammere bis sie sagt nein.
    Die meisten die mich kennen, ekelt es schon an wenn sie wissen wie meine vergangenheit war!

    Dann bin ich entweder nur der gute Freund (der nach tagen nicht mehr angerufen wird), oder GAR NICHTS.

    Manchma weiß ich gar net wie ich mit den Frauen umgehen soll
    in den discos, sieht man ne tussi, da geht nen kerl hin, sagt kurz was und ab aufs klo > bumsen

    Ich will sowas gar nicht mal, ich will gleich ne feste Beziehung
    Hab die fresse voll hintergangen , verarscht und ausgelacht zu werden!
    Ich verkraffte das nicht nochmal - Liebeskummer und so

    sitze in der Woche nur zu hause, am wochenende, bin ich dann mit meinem Kumpel unterwegs, traue mich nicht mehr auf die mädels zu zugehen.
    weiß net mehr was ich denen sagen soll?!
    all das macht mich schon fertig, wenn ich sehe wie meine Kumpels das Glück JAGT
    nach der letzten pleite,
    Ich konnte mich kaum noch auf den Beinen halten, hatte Herzrasen und -Schmerzen, atemnot und einiges mehr
    Ich habe nur Mist gemacht wollte schon auf nen Kollegen los gehen, ich wäre fast in Tränen ausgebrochen.

    Ich würde lieber sterben, als sowas nochmal durchzumachen!
    Das ist mein ernst!
     
    #5
    arcus, 16 Juni 2005
  6. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    ....wahrscheinlich kriege ich jetzt fiese Antworten, aber trotzdem: Du bist ein Jammerlappen und ertrinkst in deinem Selbstmitleid. Hör auf dich selber zu bemitleiden und versuche dich selber zu mögen, nur dann können dich auch andere mögen.

    Es liegt nicht immer nur am Umfeld wie man behandelt wird sondern auch an einem selber, also nicht immer die Schuld bei anderen suchen!
     
    #6
    Toffi, 16 Juni 2005
  7. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Genau so ist es!
    Jeder hat doch schon mal einen Korb bekommen oder ist vielleicht auch noch verarscht worden. Ist zwar traurig, aber das ist das Leben. Durch dramatisieren oder ständiges rumjammern wirds auch nicht besser.
     
    #7
    Recon, 16 Juni 2005
  8. arcus
    Gast
    0
    lol,

    wer mich kennt , gut kennt, sieht mich als spendablen, humorvollen Menschen, ich bringe andere zum Lachen und bin nicht egoistisch, mein Kumpel hat das auch schon gesagt,
    ich kümmer mich zu sehr um andere , wenn die paar feunde, die ich habe nicht Glücklich sind, bin ich das auch nicht.
    Ich setzt mich für diese Leute ein höre mir deren Probleme an, versuche sie zu lösen, wenn es mir möglich ist.

    ich bemidleide mich nur selbst, weil ich nie glück habe, ich sehe das doch!
    ich habe beruflich fast nur erfolg, sozial ist alles assi,
    Deshalb mache ich mir doch die Gedanken.

    Wie? wie soll ich aufhören "rum zu jammern", wenn ich in diesen Bereichen nie positive Erfahrungen mache,
    sry, aber ich glaube das sind so die standardsätze wie du sie benutzt
     
    #8
    arcus, 16 Juni 2005
  9. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Na, dann noch viel Spaß beim Baden im Selbstmitleid!
    Eins kann ich dir versichern: Wer rumjammert, wirkt auf Frauen unattraktiv. Die wollen kein Weichei, sondern einen Mann. Oder willst du eine Mimose als Freundin?
     
    #9
    Recon, 16 Juni 2005
  10. KoelnMuesli
    0
    hört sich fast schon wie n macho an! :bier:
     
    #10
    KoelnMuesli, 16 Juni 2005
  11. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist aber wirklich so. :smile:
     
    #11
    Recon, 16 Juni 2005
  12. Geraldine
    Gast
    0
    Ey, schluß jetzt!!!

    Hier schreibt jemand, dem es richtig scheiße geht, das dies bestimmt nicht besonders objektiv ist, ist klar, aber so fühlt er sich im Moment nun mal und es hilft ihm gar nichts, wenn man anfängt da noch draufzuhauen, auch wenn es vielleicht nett gemeint ist und der Ansatz stimmt.

    Hallo Arcus,

    du fühlst dich einsam und das zieht dich runter, das kann ich verstehen. Einsamkeit ist eines der schlimmsten Gefühle, die es gibt.

    Es ist sehr schwer aus einem verfestigten Automatismus dieser Art wieder auszubrechen. Dafür braucht man extrem viel Kraft, Kraft, die oftmals nicht mehr vorhanden ist.
    Im Grunde genommen haben meine Vorschreiber schon recht, wenn sie sagen, daß oftmals unser Selbstbild einen erheblichen Einfluß darauf hat, wie unsere Umwelt uns wahrnimmt und darauf reagiert. Das Problem ist, das ganze ist ein Teufelskreis. Du hast schlechte Erfahrungen mit Menschen schon in sehr frühen Jahren gemacht. Das hat sicher sehr weh getan und diese Erfahrung ist fest im Unterbewußtsein verankert.

    Gehst du wieder auf Menschen zu und wirst irgendwann verletzt, so sagt das Unterbewußtsein "Siehste, ich wußte doch das passiert wieder! Wärst du doch bloß vorsichtiger gewesen."

    Der nächste Schritt ist dann, daß du tatsächlich vorsichtig im Bezug auf andere Menschen wirst. Du wirst zurückhaltend, vielleicht auch schüchtern und damit dich auch ja alle mögen, gibst du zehnmal mehr, als du jemals wiederbekommen kannst. Auf andere wirkt das dann verschlossen, evtl. arrogant und überheblich und durch Letzteres versetzt du sie in eine Bringschuld, was viele Menschen nicht ertragen können und dem sie sich deshalb mit allen Kräften versuchen zu entziehen.
    Daß heißt durch deine Maßnahmen einer wiederholten Verletzung zu entgehen, provozierst du, daß andere sich von dir abwenden und bestätigst damit nur wieder mal dein Selbstbild.

    Auf die Endstufe steuerst du gerade zu, du fängst an jeden Kontakt mit anderen Menschen zu vermeiden. Gleichzeitig versuchst du dein Selbstbild hochzuhalten, indem du andere dafür verantwortlich machst und deine Qualitäten hervorhebst. Mit anderen Worten, du beginnst auf andere herabzusehen um dein Selbstbild aufzuwerten.

    Ich möchte garnicht auf den Aspekt mangelnder Liebesbeziehungen eingehen, daß ist nur ein Teil deines Problems mit Menschen insgesamt.

    Ich hoffe aber, daß du verstehst, daß du dich im Moment in einer endlos Spirale nach unten bewegst und da mußt du raus und zwar so schnell wie möglich.

    Zwei Sachen sind dafür notwendig:

    1. der wichtigste Punkt. Du mußt unbedingt daran arbeiten ein gesundes Selbstbewußtsein/wertgefühl zu bekommen. Mit gesund meine ich, daß du dich selbst animmst ohne auf die Reaktionen deiner Umwelt angewiesen zu sein und ohne daß du es nötig hast, dein Selbstwertgefühl dadurch aufzuwerten, indem du auf andere herabsiehst.

    2. Du mußt lernen vernünftige soziale Kontakte zu anderen Menschen aufzubauen und auch mit Enttäuschungen umgehen zu können. Menschen sind menschlich, daß heißt sie machen Fehler, dauernd und oft merken sie es nicht mal. Die wenigsten Menschen sind aber wirklich böse und wollen uns verletzen.

    Ich kenne dich nicht, aber ich bezweifle daß du im Moment selbst in der Lage bist, diese Punkte anzugehen. Scheu dich nicht Hilfe anzunehmen. In irgendeiner Form, ob nun ein guter Freund, eine Selbsthilfegruppe oder ein Psychologe, Seelsorger etc.
    Du bist in einer sehr schweren Situation und da brauchst du Hilfe. Das ist keine Schande, sondern der erste Schritt sich aus einem Zustand zu lösen, der irgendwann nur noch unerträglich wird. Den ersten Schritt hast du ja schon getan, indem du hier gepostet hast. :zwinker:

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft diesen Weg in Angriff zu nehmen. Schreibe mir gerne per PM, wenn du möchtest.

    LG
     
    #12
    Geraldine, 16 Juni 2005
  13. arcus
    Gast
    0
    @ Recon

    leute wie du verstehen natürlich nichts.
    und genau solche leute waren es die mich zu dem gemacht haben was ich bin.
    ach und zum Thema Weichei, ich denke nicht das du das durchgehalten hättest.
    Du kannst dich nicht in meine lage versetzten, wozu postest du denn hier so etwas, was total unproduktiv ist.
    Was ich hier erzähle ist nicht mal alles!
    wenn du mich kennen würdest würdest du anders denken als das ich ein Weichei bin

    mfg arcus
     
    #13
    arcus, 17 Juni 2005
  14. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    blabla ..

    ich wurde auch von 6. klasse bis zur 13. klasse gemobbt ...
    und weißt du warum ? weil ich ein weichei war ...
    und hatte auch keien freundin bis 20 jahre alt war ...

    aber ich bin nicht in selbstmitleid versunken ...
    ich hab mir überlegt woran das liegen könnte und an mir gearbeitet ..
    und jetzt mobbt mich niemand mehr ... wenn überhaupt könnte ich andere
    mobben, weil ich einen höheren status habe ..
    und freundin hatte ich auch endlich ..

    also mach was aus dir ...
    es ist einfacher sich selbst zu ändern, als die welt ..

    rumheulen bringt nix ..
     
    #14
    Fireblade, 17 Juni 2005
  15. arcus
    Gast
    0
    das stimmt natürlich
    vielleicht sollte ich mal jedem in die Fresse hauen - wirk manchmal wunder.
    Bei einem hat es schon geholfen.

    mein respekt hast du, aber es funktioniert net immer
     
    #15
    arcus, 17 Juni 2005
  16. Unique28
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben
    .......wenn das das eigentliche Problem deiner Selbstreflexion ist, dann hast du dir die Lösung doch schon selbst gegeben. Kümmer dich einfach mehr um Dich selbst! :link:

    Bist du Neidisch auf Menschen die Spass haben? So wirkt der Satz auf mich! Du wertest andere Menschen ab, nur damit du dich besser fühlst! Dabei tun sie doch nur das was alle Menschen machen, sich miteinander Vergnügen. Dein sog. "rumhuren" kann man auch mit "Erfahrungen sammeln" übersetzen. Was zur Hölle ist daran falsch?

    Nochwas. Vielleicht kümmern diese Menschen sich (wie du es sagst) "einen Scheiss" um DICH. Sie wirken auf DICH "eingebildet, arrogant und Fies" !!!Vielleicht zurecht? Du kennst diese Mädels doch gar nicht richtig und mutmasst dir trotzdem an so abwertend über sie zu urteilen?

    Du bist also Perfekt und ausschliesslich die anderen sind Schuld an deiner Misere? Ich denke, nur wer regelmässig auch sich selbst kritisch in Frage stellt ist in der Lage Sozial zu bestehen. Es sind nicht immer die Anderen, manchmal bist du es auch selbst der einiges verbockt oder warum es grade so für dich läuft wie du es uns darstellst!
     
    #16
    Unique28, 17 Juni 2005
  17. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Was du jetzt bräuchtest wäre eindeutig ein "Reboot-knopf", ich kann mir gut vorstellen dass einiges anders laufen würde wenn du einfach komplett unbefangen und ohne Ängste an die Dinge rangehen würdest :zwinker: Ausstrahlungssache, gemobbt wird der der sich mobben lässt.
     
    #17
    Teac, 17 Juni 2005
  18. Recon
    Recon (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @ arcus:

    Meine Postings beziehen sich auf das Thema Beziehung, über das du ja auch geschrieben hast.
    Zu den anderen Sachen von dir habe ich nichts geschrieben, weil ich dich nicht kenne. Du weißt aber offensichtlich mehr über mich! :rolleyes2
    Ansonten möchte ich noch darauf hinweisen, dass wir hier in einem Forum sind, indem viele Menschen ihre Meinungen kundtun und es auch passiert, dass einem die Meinunh des anderen nicht gefällt.
    Wenn du damit ein Problem hast, ist das hier nicht unbedingt der richtige Ort für dich.
     
    #18
    Recon, 17 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche Rat kein
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 14:00
12 Antworten
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Gast174
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
8 Antworten