Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Rat von Außenstehenden

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von billy77, 18 Juli 2004.

  1. billy77
    billy77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich lese schon seit einiger Zeit hier mit und habe mich jetzt angemeldet weil ich ein Problem mit meiner Beziehung habe und hoffe eine neutrale Meinung zu allem zu bekommen.

    Ich bin mit meiner Freundin (nennen wir sie S.) jetzt ziemlich genau zwei Jahre zusammen. Wir waren auch schon das eine oder andere Mal wieder auseinander bzw. nicht richtig zusammen bzw. hatten eine Auszeit, wie auch immer. Doch das ist eine andere Geschichte, dazu später mehr. Wir haben uns über das Internet kennen gelernt und wohnen 400 km auseinander. D. h. wir haben eine Fernbeziehung und sehen uns im Schnitt ca. alle 4 Wochen am Wochenende. Ich weiß das ist nicht viel, aber das ist nicht das eigentliche Problem.

    S. wohnt in einem Haus mit zwei Wohnungen. In der einen Wohnung wohnen ihre Eltern und Geschwister und der anderen Wohnung wohnt sie mit ihrem Ex-Freund. Das Problem ist das keiner so richtig weiß das sie mit mir zusammen ist, auch ihr Ex-Freund nicht. Sie sagt das mit ihm nichts mehr läuft und sie mehr oder weniger nebeneinander herleben. Ich vertraue ihr auch in der Hinsicht, obwohl es natürlich auch oft Phasen gibt wo ich an allem zweifel. Sie ist leider auf die Wohnung angewießen, weil sie sich zur Zeit nicht leisten kann eine Mietwohnung zu nehmen. Deswegen ist die Situation so wie sie ist. D. h. wenn wir uns treffen dann entweder bei mir, bei meiner Familie, die ziemlich genau in der Mitte von uns wohnt oder an einem "neutralen" Ort. Früher bin ich auch öfter zu ihr gefahren und habe dann in einer Pension gewohnt und sie ist dann abends immer zum Schlafen nach Hause gegangen. Aber damit kam ich mit der Zeit immer weniger klar und wir hatten oft Streitigkeiten deswegen, so daß wir das zur Zeit nicht mehr machen.

    Für mich ist die gesamte Situation sehr unbefriedigend und ich merke das es mir immer schwerer fällt mit allem klar zu kommen. Wie ich oben schon geschrieben habe, waren wir auch schon mal auseinander. Das letzte Mal erst vor ein paar Monaten, ich wollte eine Auszeit haben, weil mich das alles zu sehr belastet hat. Ich weiß nicht was ich mir von der Auszeit versprochen habe, jedenfalls habe ich nach drei Wochen festgestellt, daß ich S. sehr liebe und nicht verlieren möchte. Wir sind dann wieder zusammen gekommen und es lief seitdem eigentlich wieder ganz gut. Aber ich merke das ich wieder Probleme mit der gesamten Situation bekomme, kein Wunder, es hat sich ja nichts geändert.

    Tja, nun stehe ich da und weiß eigentlich nicht so recht was ich machen soll. Ich liebe sie und will sie auf gar keinen Fall verlieren. Andererseits merke ich wieder das ich immer schlechter mit allem klar komme. Wir reden zwar darüber, sie versteht mich auch, aber sie sagt das sie zur Zeit nicht viel ändern kann.

    Vielleicht hat ja jemand aus dem Forum eine Meinung dazu. Als Außenstehender sieht man ja viele Dinge anders als wenn man selber involviert ist.

    Gruß

    billy77
     
    #1
    billy77, 18 Juli 2004
  2. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm du kannst von ihr aber ja nicht erwarten dass sie ihren ex rausschmeisst oder so. du hats angst dass da was läuft? ich finde du solltest damit leben weil was willst du denn machen ausser mit ihr reden? ich kann mir gut vorstellen wie schwierig des jetzt für dich ist. mir würde es auch nicht passen wenn mein freund mit seiner ex zusammenleben würde aber wirklich...was willst du machen? mir fällt im moment auch keine lösung ein. dein hauptproblem ist also des wegen dem ex? sind da sonst noch probleme die des etwas beeinflussen könnten? wenn du ihr vertraust dann sollte es dir aber auchnciht scheisse gehen.
     
    #2
    Nakoruru, 18 Juli 2004
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wieso nicht? Ich finde nach einer zweijährigen Beziehung kann man das auf jeden fall erwarten.

    Und wieso weiß keiner, dass ihr beiden ein Paar seid? :confused:
     
    #3
    User 7157, 18 Juli 2004
  4. billy77
    billy77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich vertraue ihr was ihrem Ex angeht, das ist nicht das Problem. Es ist halt eine Fernbeziehung, das macht das ganze an sich schon mal schwer. Noch schwerer ist es dann wenn man sich in der wenigen Zeit die man verbringt noch einschränken muß, weil keiner so richtig was wissen darf. Z. B. die Pensionsgeschichte oder das wir in ihrer Gegend nicht einfach mal so Hand in Hand durch die Gegend laufen kann, geschweige denn sich küssen. Oder irgendwelche Familienangelegenheiten, z. B. die Hochzeit ihrer Schwester in ein paar Wochen. Sie geht da mit ihrem Ex hin und alle denken die sind ein glückliches Paar. Wenn ich mal zu Besuch bin, bin ich halt der Kumpel. Das mag vielleicht alles banal klingen, aber solche Dinge machen einen mit der Zeit fertig und man fängt an zu zweifeln. Klar kann ich mit ihr darüber reden und wie gesagt, sie versteht mich auch. Aber ich möchte ihr damit ja auch nicht ständig in den Ohren liegen, für sie ist das ja alles auch nicht so einfach.

    Wie gesagt, das ist alles etwas schwierig. Sie würde sich eine neue Wohnung suchen müssen und kann sich das einfach nicht leisten. Die beiden waren recht lange zusammen, haben sich vieles aufgebaut usw. Da hängt halt so vieles dran.
     
    #4
    billy77, 18 Juli 2004
  5. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    weil ich finde dass sie bevor sie ihn kennen gelernt hat mit ihrem ex zusammen war und sie eben gemeinsam die wohnung genommen haben oder wie auch immer des abläuft. und dann hat sie eben ihn kennengelernt und wiel ihm das jetzt nicht passt soll sie ihren ex rausschmeissen? billy wurde damit von anfang an konfrontiert und wusste wohl auch auf was er sich einlässt.

    klar is eine Beziehung nicht das optimale wenn niemand davon was mitbekommen darf. ich finde des hört sich komisch an. wieso sollte sie nciht mit ihrem ex in der wohnung bleiben dürfen wnens ie nicht zusammen sind? denkst du nicht dass sie das vielleicht nur so sagt und trotzdem was mit ihrem ex noch am laufen hat?... ich will ja jetzt keine falschen urteile fällen....hört sich nur alles ziemlich komisch an
     
    #5
    Nakoruru, 18 Juli 2004
  6. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Für mich klingt das absolut nicht banal. Ich erwarte von meinem Freund, dass er auch in der Öffentlichkeit zu mir steht. Und vor anderen immer nur als der gute Kumpel dazustehen, stell ich mir sehr belastend vor. Besonders wenn dann noch dazu kommt, dass der Ex bei allen Anlässen als der offizielle Freund mitkommt usw.
    Ich könnte damit defintiv nicht leben und mich wundert es, dass du das ganze schon seit 2 Jahren aushälst.

    Und warum sollte sich deine Freundin eine neue Wohnung suchen müssen? Wenn es unbedingt notwendig ist, könnten die beiden ja zusammenleben (womit ich als Partner jedoch ganz klar nicht klarkommen würde), und trotzdem könnte klargestellt werden, dass DU ihr Partner bist und der Ex nur noch ein ganz netter Freund, mit dem sie sich halt eine Wohnung teilt. Wo ist das Problem?
    Und wie lange will sie das Spielchen eigentlich noch weiter treiben? Schön... die beiden waren recht lange zusammen und haben sich was aufgebaut, aber die Beziehung ist jetzt vorbei und irgendwann muss man auch Abschied nehmen von dem alten Leben und sich ein neues aufbauen, auch wenn das ggf. zu finanziellen oder sonstigen Verlusten führt.
     
    #6
    User 7157, 18 Juli 2004
  7. billy77
    billy77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Richtig ist das ich wußte worauf ich mich einlasse. Sie hatte mir von Anfang an von ihrem Ex und die ganze Lebenssituation erzählt. Am Anfang hatte ich damit auch keine Problem, aber nun sind zwei Jahre vergangen und ich denke es muß irgendwann mal ein weiterkommen geben ... oder eben nicht. Wie gesagt, nicht weil ich denke das da noch was läuft, ich vertraue ihr da. Ok, Liebe kann blind machen, aber sie ist nicht der Mensch dafür, ansonsten würde ich mich doch sehr in sie getäuscht haben.

    Sie steht in der Öffentlichkeit schon zu mir, halt nur in ihrer Heimat nicht. Meine Freunde und Familie kennen und akzeptieren sie. Allerdings weiß von denen auch niemand von der Situation mit ihrem Ex. Mit dem Zusammenleben ist so eine Sache. Wir leben 400 km auseinander, ich habe hier einen guten Job und sie ist ein sehr familienverbundener Mensch und wäre glaube ich nicht glücklich soweit von denen wegzuwohnen. Das einzigste was mich hier hält ist der Job, ich würde also grundsätzlich schon zu ihr ziehen. Aber das ist natürlich so eine Sache einen guten Job hier aufzugeben und ins "Ungewissen" zu gehen. Erstens wissen wir gar nicht wie das ist zusammen zu leben und zweitens würde ich so einen Schritt erst machen wollen wenn die Geschichte mit ihrem Ex und der Familie usw. geklärt ist.
     
    #7
    billy77, 18 Juli 2004
  8. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja, so hatte ich es auch verstanden. Und warum steht sie in ihrer Heimat nicht zu dir und eurer Beziehung?
     
    #8
    User 7157, 18 Juli 2004
  9. billy77
    billy77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Weil sie dann wahrscheinlich aus der Wohnung raus müßte und sich keine neue leisten kann.
     
    #9
    billy77, 18 Juli 2004
  10. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Warum müsste sie dann aus der Wohnung raus. Ist doch eine Sache zwischen ihr und ihrem Ex, ob die beiden zusammen wohnen bleiben wollen oder nicht. Oder gehört die Wohnung ihren Eltern und sie würden sie dann rausschmeißen oder wie?
     
    #10
    User 7157, 18 Juli 2004
  11. billy77
    billy77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Also der "Status" zwischen den beiden ist nicht wirklich geklärt. Sie leben halt so nebeneinander her und keiner interessiert sich für den anderen. Es weiß aber keiner etwas von irgendwelchen Bekanntschaften des anderen.
     
    #11
    billy77, 18 Juli 2004
  12. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Na dann wäre wohl der erste Schritt in die Richtung erstmal offiziell die alte Beziehung zu beenden.
    Sorry, aber ich kann echt absolut nicht nachvollziehen, wie du so seit 2 Jahren leben kannst.

    Und es gibt auch immer Mittel und Wege irgendwo günstig zu wohnen. Für mich zählt das als Argument überhaupt nicht. Zur Not muss sie sich halt mit einer sehr kleinen Wohnung zufrieden geben. Aber wenigstens kann sie dann ehrlich ihren Lebensweg gehen und muss nicht allen in ihrem Umkreis vortäuschen, dass sie noch mit ihrem Ex eine Beziehung führt.
    Wie stellt sie sich denn ihre bzw. eure Zukunft vor? Hat sie sich dazu mal geäußert? Es sind schon 2 Jahre vergangen... wie lange soll es denn noch so laufen??
     
    #12
    User 7157, 18 Juli 2004
  13. billy77
    billy77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Sie versucht sich eine Grundlage zu schaffen auf eigenen Füßen stehen zu können. Sie hat ein eigenes Nagelstudio, aber da kommt nicht genug rein. Jobs liegen nicht auf der Straße, im Osten schon gar nicht. Sie macht halt viel nebenher, kleiner Jobs (Bedienung usw.), aber das ist nix dauerhaftes oder planbares.

    Vielleicht kommt sie mit der ganzen Situation einfach auch besser zurecht als ich, das mag auch sein. Viellleicht bin ich einfach auch nur zu naiv, weiß es nicht.
     
    #13
    billy77, 18 Juli 2004
  14. Nakoruru
    Nakoruru (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also die wohnung gehört den eltern oder wie? dann wird es doch wohl kein problem seine s ihnen zu sagen wieso sollten sie sie dann rausschmeissen? nur weil die beiden nicht mehr zusammen sind? das ist doch dumm und überhaupt kein argument
     
    #14
    Nakoruru, 19 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Rat Außenstehenden
Paul92
Kummerkasten Forum
23 August 2015
7 Antworten
FlolovesE
Kummerkasten Forum
1 Juli 2015
3 Antworten
tini567
Kummerkasten Forum
5 November 2014
29 Antworten