Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brauche Tipps, Anregungen zum Thema Noten

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von DJ Ötzi, 7 März 2008.

  1. DJ Ötzi
    Gast
    0
    Hallo,

    da mich dieses Thema ziemlich mitnimmt und ich ehrlich frustriert bin, wende ich mich einfach mal in diesem Unterforum an Hilfe oder ein paar aufrückelnde Worte. Jeder der versuchen möchte zu hetzen oder seinen Senf dazugeben möchte, der statt Hilfe, ein Angriff auf meine Person abgeben ist, soll dies bitte für sich behalten.

    Ich besuche zurzeit die 11 te Klasse einer weiterführenden Schule, mache mein Fachabitur. Das Halbjahreszeugniss war den Umständen entsprechen "gut", sprich der Verstezung würde nichts im Wege stehen. Leider sieht das jetzt etwas anders aus, was ich auch mit dem heutigen Tag anfange zu ändern. Schrank wird aufgeräumt, Materialien aussotiert und für Deutsch gelernt.
    Das Problem ist nur die ZEIT!
    Hat jemand vielleicht schon die Erfahrung machen müssen, noch alles in kurzer Zeit hinzubiegen? Wie habt ihr das angestellt?

    Wir haben heute den 7 März 2008, das Schuljahr hört am 26.06 2008 in NRW (dachte am 26.07, das mahct die Sache noch komplizierter :cry: ) Mit den Osterferien und einem 1 wöchigen Ausflug wird es KNAPPER!

    Ich trage hier mal meine "Liste" ein, ich verschaffe mir nämlich eine Übersicht.

    Zurzeit:

    Englisch: 1. Klausur 3- , mündlich 3-

    Spanisch: Vok. Test 3-, mündl. 2-3

    Deutsch: Nichts bekannt

    BWL/ReWe: 1. Klausur 5+ (vom Lehrer noch hochgerechnet)

    InfoW/Textverarbeitung: (Tests) schrftl. 6,6,3 - Info heute verhauen (Test), mündl. 3-4, TV nach dem heutigen Stand 5

    Sport: Diese Woche das erste mal da gewesen und trotz meiner vorigen Abwesenheit, gut mit dem Lehrer ausgekommen, der meinte es wird gut wenn ich regelmäßig komme.

    Politik: mündl. meiner Meinung nach 2, vllt sogar eine 1(mit seeehr viel Glück), schrftl. folgt.

    NaturW: mündl. 3, Extraaufgabe als einziger abgegeben, schrftl. folgt.

    Religion: 2

    Mathe: mündl. 3, 1. Klausur verhauen, kann alles von 4-6 sein.

    VWL: Nichts bekannt.

    WGeo: Mündl. 3-4, schrftl. folgt

    Das waren jetzt meine Noten auf dem heutigen Stand.
    Ich hoffe einfach auf paar Kommentare von Leuten, die in der gleichen Situation waren / sind, wie komm ich da raus in dieser kurzen Zeit??? Ist es überhaupt noch möglich? Dieser verdammte Zeitdruck! Ich habe ein ständiges bedrücktes Gefühl im Herzen! :cry:
     
    #1
    DJ Ötzi, 7 März 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ich stecke momentan in der abivorbereitung und der druck ist groß, da nicht viel zeit bleibt.

    ich merke selbst wie ich so langsam aber sicher mit meiner "laissez-faire" Manier gegen die wand renne.

    darum werde ich mir einen zeitplan erstellen. hab schon öfters gelesen und auch gehört, dass dies ne gute möglichkeit ist alles auf die reihe zu kriegen.
    also eben immer im voraus planen und sich zeiten zum lernen für jeweilige fächer geben.

    ich denke das wichtigste dafür ist:

    - sich selbst zu disziplinieren
    - straff den plan einhalten
    - auch immer wieder ruhepausen mit reinzunehmen

    in deinem fall, vielleciht eben auch zu sortieren: "Wo liegt mir was richtig gut, wo muss ich auf jeden fall mehr ranklotzen...."

    daneben ist denke ich auch eine organisierte hefterführung von nöten, also immer genau zu wissen wo was ist. das erspart nerviges suchen.
     
    #2
    User 70315, 7 März 2008
  3. Snickers
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch, dass es wichtig ist die Zeit richtig zu planen. Aber da ich selber schon in einer Ähnlichen Situation war, weiß ich, dass Druck nicht immer der beste Weg zum Ziel ist. Nicht von hier nach da rennen, überlege, ob du eventuell ein hobby für einige Zeit vernachlässigen kannst, damit du zeit zum Lernen hast. Ich habe ein halbes Jahr mit dem Volleyball ausgesetzt und die Zeit, in der ich sonst training hatte, einfach fürs Lernen genutzt. So habe ich mich auf die Stunden vorbereitet und meine mündlichen noten sind wieder nach oben (ich bin immer im Mündlich besser als schriftlich,).
    Aber ich kann dich beruhigen, meistens ist das eine zeit lang so.. Das kann sich ganz schnell wieder ändern.. Die Osterferien stehen ja auch vor der Tür und du klannst erst einmal wieder Pause machen.
     
    #3
    Snickers, 7 März 2008
  4. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein vorher aufgestellter Zeitplan bringt bei mir gar nichts. Ich habe dann nämlich nicht die Disziplin, ihn richtig einzuhalten, denn dann denke ich mir - ach komm, noch ne Viertelstunde, schadet ja nicht!

    Ich lerne also sehr nach Gefühl. Hast du schonmal festgestellt ob du bestimmte Tageszeiten hast zu denen du besonders gut lernen kannst? Bei mir ist das zum Beispiel morgens. Deshalb kann ich mich eher motivieren, morgens früh aufzustehen am Wochenende um zu lernen weil ich weiß, dass ich dann wirklich etwas schaffe, als mich den Rest des Tages generell zum Lernen zu motivieren. In meiner Erfahrung schaffe ich nämlich von 9 bis 12 mehr als den ganzen Rest des Tages. Da würde ich an deiner Stelle mal ein bisschen experimentieren.

    Außerdem, versuche Ablenkungen wegzuschaffen. Ich kann in keinem Raum lernen wo ein Computer steht, denn der lockt mich sonst sofort und dann war's das mit Lernen :zwinker:

    Ansonsten würde ich auch versuchen Prioritäten zu setzen - was ist wirklich dringend und muss geschafft werden? Könntest du ein Fach wie Info einfach abwählen oder musst du das behalten und vor allem auch einbringen? (Kenn mich mit Fachabi net so aus...)
     
    #4
    starlight169, 7 März 2008
  5. DJ Ötzi
    Gast
    0
    Nein, leider kann ich InfoW und TV nicht abwählen, die Fächer sind fest drinn und InfoW zählt 60%, TV 40%. Dann kommt dies als ein Fach aufs Zeugniss.

    Was denkt ihr aber über die Zeit? Ist da noch was zu retten?
     
    #5
    DJ Ötzi, 7 März 2008
  6. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Klar! Denke ich schon! Natürlich wirst du dann wahrscheinlich etwas mehr Zeit als normal hineininvestieren müssen, besonders in BWL und Info bzw. Textverarbeitung. Vielleicht auch in den Osterferien ein bisschen vorarbeiten oder dir auf jeden Fall das was du nicht verstanden hast nochmal angucken. Ich glaube gerade die Ferien verschaffen dir nochmal genug Freiraum ordentlich aufzuholen. Das schaffst du auf jeden Fall!
     
    #6
    starlight169, 7 März 2008
  7. DJ Ötzi
    Gast
    0
    Das sind 4 Monate oder?
     
    #7
    DJ Ötzi, 7 März 2008
  8. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Zeit die du noch hast?
    Wenn es sich darauf bezieht, eher nur noch 3, denn zwei Wochen vor Ende ungefähr stehen die Noten ja fest. Wobei es sein könnte, dass die Notenlisten bei höhren Jahrgängen erst später eingereicht werden müssen. Kommt glaube ich auf die Schule an. Aber ich würde eher mal mit 3 Monaten rechnen. Das ist doch noch über die Hälfte vom Halbjahr!
     
    #8
    starlight169, 7 März 2008
  9. DJ Ötzi
    Gast
    0
    Also viel, oder?
     
    #9
    DJ Ötzi, 7 März 2008
  10. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Mh... also für mein Abitur LK Fach hab ich am Abend vorher nochmal das Buch zur Hand genommen und mir das alles durchgeguckt.
    Für mein Studium hab ich die Vordiplomsklausur in 2 Wochen und 2 Mündliche Prüfungen in insgesamt 3 Wochen vorbereitet und die Noten waren nicht schlecht...

    Du hast doch noch ewig und 3 Tage Zeit das alles zu machen... versuch dir schonmal wichtige Sachen zu merken und achte auf hinweise die dir deine Lehrer geben.


    Wenn du allerdings weniger auf die Prüfungen anspielst, als auf die Noten in den einzelnen Fächern, würde ich mal zu den Lehrern hingehen und fragen ob du nicht irgendwozu 10-20 Seiten ausarbeitung schreiben kannst um deine Noten aufzuwerten. Bieten leider nicht alle an, aber paar lassen sich drauf ein und finden die Idee sogar gut.


    P.S.: Am Besten ist... du machst dich nicht verrückt :grin: genieß die Zeit bis dahin und verdräng es... so mach ich das immer... immer denken "Ach es ist noch so viel Zeit, das schaffst du noch alles locker" dann gehts dir wenigstens nur am letzten Tag schlecht :smile:
     
    #10
    D-Man, 7 März 2008
  11. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    vorweg möglich ist vieles, wenn man nur will.

    versuche dir nicht zu sehr einzureden, das es noch viel zeit ist. denn bei mir würd das ein, ich fange nächste woche an, auslösen und dann denke ich wieder. ich hab ja noch zeit und irgendwann. huch ist die zeit weg.

    sag dir also, das es ausreichend zeit ist um einen für dich anständigen notenschnitt zu schaffen, aber das es nicht soviel zeit ist, das du trödeln kannst.

    der vorschlag, das eine oder andere hobby bis zum ende des schuljahres brach liegen zu lassen ist auf jeden fall gut. damit verschaffst du dir mehr luft. auf der anderen seite versuche aber einen ausgleich zum lernen beizubehalten, also zb sport, wo du dich richtig auspowern kannst, aber deinen kopf nicht zu sehr anstrengen mußt.
    dafür kannst du unter anderem auch deinen schulsport nutzen, damit powerst du zumindest mal aus, tust aber parallel etwas für die note.
    ansonsten kannst du reli und politik soweit aussen vor lassen, das du dort nicht mehr kraft reinsteckst, wie momentan. sprich noten halten, nicht absacken.

    bei englisch und spanisch ist es wichtig, das du vokabelmäßig auf dem damm bleibst, sonst kriegst du nächstes jahr ein problem. also regelmäßig vokabeln lernen, auch ältere und lasse dich da regelmäßig von jemandem abhören. außerdem mal ein film auf englisch oder spanisch ohne deutschen untertitel hilft auch.

    rewe ist auch so ein blödes ding, was auf einander aufbaut, wenn man da die anfänge nicht versteht, kriegt man irgendwann ein problem und zwar ein dickes. da heißt es für dich, nachvollziehen, wo dein problem liegt und in den ferien aufarbeiten, ansonsten hilfe in der klasse suchen und von einem mitschüler deine fragen beantworten lassen. da solltest du aber so weit sein, das du deine baustellen kennst und gezielte fragen stellen kannst.

    Info und TV.
    geht es bei euch bei der TV und Word? kennst du da jemanden der dir zu hause noch mal ein paar tricks und kniffe erklären und zeigen kann?
    info ist die frage was ihr da macht, baut es im nächsten schuljahr auf diesen stoff auf oder fangt ihr was neues an? ansonsten auch schauen, wo deine probleme liegen und hilfe bei klassenkameraden suchen.

    mathe das gleiche. Baut es auf, fehlt dir irgendwo schon etwas grundlegendes? Versuch die Lücken zu schließen, auch mit Hilfe von Klassenkameraden.

    Du wirst nicht jedes Fach wirklich bombig hochholen können von der Note. Aber du solltest schauen, das du deine Lücken schließt, damit du in der 12 keine größeren Probleme bekommst. ganz ohne Hilfe von außen wird das schwer, aber wie gesagt, du kannst da mal den einen oder anderen Klassenkameraden auch fragen.
    versuche dir als ziel zu setzen, keine 5 auf dem Zeugnis zu haben. bei den anderen Noten, wo du zwischen 2 Noten steckst, streb die obere an.
    Um dein schriftliches Defizit hochzuholen, mach mehr mündlich mit. Mündliche Mitarbeit ist das A und O, wenn es schriftlich nicht so läuft, wie man es gerne hätte.
    Sieh Hausaufgaben nicht als Zeitverschwendung, die du ja zum lernen nutzen könntest, sondern nutze die Hausaufgaben um dich mündlich zu beteiligen und auch als Filter für Probleme, bei Hausaufgaben merkt man ja doch mal schnell, wo es ein wenig hakt.
    Trage deine Hausaufgaben vor, beteilige dich mündlich. Das hilft in der Endnote immer schon.

    Ansonsten, wenn du im letzten Halbjahr bessere Noten hattest, in diesem Halbjahr die gleichen Lehrer hast und in der zweiten Hälfte in etwa wieder auf ein Niveau wie letztes Halbjahr kommst, dann sieht der ein oder andere Lehrer eine einzelne Klausur auch als Ausrutscher. Was für dich ja nur gut ist. Sprich, wenn du als Endnote, vom mathematischen her zwischen 2 Noten stehst, dann ziehen sie hoch.

    Versuche also bei den Fächern die aufeinander aufbauen, deine Lücken zu schließen, damit bereitest du dich automatisch schon auf die nächste Klausur vor, auch wenn du da eher primär nachholst. Du darfst aber nicht nur nachholen, sondern mußt eben auch schauen, das du den aktuellen Stoff verstehst.
     
    #11
    twinkeling-star, 7 März 2008
  12. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Ach... Muss man fürs Fachabi überhaupt irgendeine Prüfung machen? Nein, oder?
     
    #12
    D-Man, 7 März 2008
  13. DJ Ötzi
    Gast
    0
    twinkeling-star

    Danke, das hat mir echt geholfen! Vielen Dank! Jetzt in den Ferien werde ich meine Defizite nachholen, in ReWe, in InfoW werde ich viel nachholen . TV ist grottenschwer für mich, irgendwas mit Adressen und so! Da wir aber im Monat ca. 2-3 Test schreiben und im Mai die Klausur, werde ich mein bestes tun! Mathe hofe ich als Ausrutscher!

    D-Man

    In der 12 ten ja, ich zurzeit net!
     
    #13
    DJ Ötzi, 8 März 2008
  14. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    kein problem.

    aber eins darfst du mir dann doch erklären.
    TV und adressen? frag mich grad, wo da der zusammenhang liegt. *nurbahnhofversteh*
     
    #14
    twinkeling-star, 8 März 2008
  15. DJ Ötzi
    Gast
    0
    TV ist Textverarbeitung, und da müssen wir zum Beispiel in Word Tabbelen erstellen und Adressen reinschreiben und da git es verschiedene Kriterien!
     
    #15
    DJ Ötzi, 8 März 2008
  16. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ach ja und was bei mir auch immer hilft: Wenn Klausuren nicht so gelaufen sind wie gehofft, kann man auch immer nochmal nach Präsentationen fragen. Wenn du gut bist in frei sprechen usw. ist das auf jeden Fall noch eine gute Option!
     
    #16
    starlight169, 8 März 2008
  17. D-Man
    D-Man (30)
    Meistens hier zu finden
    1.236
    133
    84
    in einer Beziehung
    Was für ein Schnitt strebst du überhaupt an, wenn man mal fragen darf?

    Gäbs eigentlich nicht die Möglichkeit, dass du einfach Abitur statt Fachabi machst? Dann hast du noch jede menge Zeit...
     
    #17
    D-Man, 8 März 2008
  18. DJ Ötzi
    Gast
    0
    Was heisst Schnitt?

    Ich versuche keine 5 oder 6 zu haben, die Vieren vom Halbjahreszeugniss auf 3 oder besser zu machen, was mir jetzt auch gelang, ausser bei ReWe (wobei ich mit Glück noch 4 stehen kann), Mathe (s. ReWe) und InfoW/TV was leider nicht geklappt hat.

    Abitur kann ich nicht machen da ich kein Quali habe, ih könnte Abitur erst nach der 2 jährigen HöHa machen.
     
    #18
    DJ Ötzi, 8 März 2008
  19. -itz-
    -itz- (26)
    Benutzer gesperrt
    199
    0
    0
    nicht angegeben
    Das Quartal ist am 4.4. zu Ende, also danach müsstest Du spätestens anfangen Dich zumindest mündlich überall auf 'ne relativ sichere 3 zu ackern.

    Dann kannst Du im Schriftlichen 5en ausgleichen.

    Aber generell mal eine Frage, was willst Du mit einem solchen (relativ schlechten) Fachabi anfangen?
     
    #19
    -itz-, 8 März 2008
  20. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    wieso schlechtes fachabi?
    dafür hat er noch ein jahr zeit und in dem jahr kann man noch eine ganze menge ändern. das jetztige sommerzeugnis ist kein abschlußzeugnis.

    und mal ehrlich, da könnte man auch fragen, was jemand mit einem 3,8 oder 4,0 abitur machen will. und davon gibt es auch genügend leute.
     
    #20
    twinkeling-star, 8 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brauche Tipps Anregungen
gomes
Kummerkasten Forum
13 Dezember 2012
4 Antworten
Mauerrabe
Kummerkasten Forum
13 September 2010
3 Antworten
weissnix
Kummerkasten Forum
20 März 2010
30 Antworten