Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brauche tipps fürs Schluss machen!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Drake, 28 Mai 2005.

Stichworte:
  1. Drake
    Gast
    0
    hi,

    nun ja das is meine geschichte:
    kürzlich war ich mit der schule auf sportwoche. da war eine zweite klasse aus wien wie ich auch ansässich. ein mädchen aus dieser klasse ist mir besonders aufgefallen. ich glaube ich ihr auch^^. nun wie das bei mir so ist bin ich mit ihr nach kürzester zeit zusammengekommen. die woche war fantastisch und hat mir sehr viel spaß und körperkontakt gebracht. nun als ich nach hause kam hatte ich irgendwie ein mülmiges gefühl. sie ist zwar eine fantastische freundin mit erfahrung in punkto beziehungen, aber ich denke irgendwie ich habe etwas falsch gemacht. es war sicher ein fehler so früh einen Beziehung anzufangen. das problem ist jetzt, ich habe gemerkt das wir fast komplett verschiedene menschen sind... ich bin mir absolut sicher dass das in einem debalel enden wird.

    ich will das beenden damit ich später überhaupt noch mit ihr reden kann.

    nur wie mach ich das ohne ihr weh zu tun?

    mfg
     
    #1
    Drake, 28 Mai 2005
  2. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Ohne ihr wehzutun- unmöglich. Wenn du ihr etwas bedeutest, wird es ihr wehtun. Ansonsten, vielleicht sagen, dass es dir leidtut. Dass du sie sehr gerne magst, und vor allem, dass du wirklich in sie verliebt warst oder so. Aber ich glaube, erstmal ist das völlig egal, was du sagst: es wird ihr wehtun. Gib ihr Zeit und biete ihr an, mit ihr nochmal in Ruhe darüber zu reden, wenn sie das möchte. Aber akzeptiere auch, wenn sie erstmal nichts mehr mit dir zu tun haben will.
     
    #2
    Bambi, 28 Mai 2005
  3. Blubbi
    Gast
    0
    mein bruder hat mal gesagt er hat einen monat lang nachgedacht wie er mit seiner freundin schluss macht ohne ihr weh zu tun...und dann kam er zu der erkenntnis das es nicht geht ohne ihr weh zu tun...es gibt also keine schonende methode.
     
    #3
    Blubbi, 28 Mai 2005
  4. FreeMind
    Gast
    0
    Hi,

    tja um ihr nicht wehzutuen ist es wohl schon zu spät, das hättest du dir deutlich früher überlegen müssen. Hinterher jammern ist nicht so das optimale.

    AleX
     
    #4
    FreeMind, 28 Mai 2005
  5. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    das stimmt, sowas tut immer weh, wenn gefühle mit im spiel waren/sind. die hauptsache ist, das du ehrlich bleibst und dich nicht versuchst, irgendwie rauszureden. sprich, sag ihr die ehrlichen gründe ruhig und sachlich. und was die anderen auch schon gesagt haben, lass ihr zeit.
     
    #5
    User 34605, 28 Mai 2005
  6. Drake
    Gast
    0
    :traurig:

    nun ja.... ich hab sie echt gern doch glaube würde sie so und so verletzen auch wenn ich nicht schluss mache, das will ich ja nicht. das mit dem früher daran denken war glaub ich unmöglich. es bringt sicher auch nichts mehr etwas zu versuchen was keine zukunft hat...

    danke für die Tipps
     
    #6
    Drake, 28 Mai 2005
  7. Timedrawer
    Gast
    0
    Hallo...

    Ich denke ist gut wege um das ohne all zu viel Stress zu beenden...
    Die frage stellt sich immer wie...

    Aus eigener Erfahrung, würde ich sagen, da diese Beziehung ja sehr distanziert zu sein scheint (auch wenn nicht), dass man sich mal zusammen setzt und auf ehrlicher basis sich mal unterhält, dabei kann man gestehen, wie man über diese beziehung denkt, und ob es einen sinn macht. Denn die meisten Partner wissen nicht wirklich wie der andere Partner denkt und deswegen würde ich, um all zu viel Stress zu vermeiden, mich mit ihr unterhalten, was man von einander hat und ob es denn Sinn macht... Denn es kommen meist auch Zweifel des anderen Partners auf, die dann ohne viele Umstände zu einer Trennung, auf freundschaftlicher Basis, führen kann...

    daher, mein Tip... Zusammensetzen und drüber labbern.... (Und zwar so emotionslos wie möglich)

    nen Gruß,
    Timedrawer
     
    #7
    Timedrawer, 28 Mai 2005
  8. Kafi
    Gast
    0
    Nenn ihr "einfach" die wahren Gründe (aber persönlich) - und dann geh erstmal auf Abstand, auch wenn es schmerzt und sie meint, das sei nicht notwendig. Andernfalls endet es im Chaos, sie macht sich doch noch Hoffnungen und der Schmerz nimmt viel größere Ausmaße an, als es nötig sein müsste. Viel Glück *daumen drück*.
     
    #8
    Kafi, 28 Mai 2005
  9. MiWe2105
    MiWe2105 (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    297
    101
    0
    Verheiratet
    Wie wäre es mit ehrlich sein.
    Schluss machen tut so oder so weh, also auf jeden Fall einem von beiden. Also, warum dann nicht ehrlich sein?
     
    #9
    MiWe2105, 28 Mai 2005
  10. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Red mit ihr und sag ihr offen die ganze Wahrheit. Zur Not schreib dir vorher auf, was du überhaupt alles sagen möchtest, so dass du vorher schon mal komplett drüber nachgedacht hast. Den Zettel musst du ja nicht unbedingt mitnehmen, aber behalt es im Hinterkopf.

    Und vergiss es, dass man ne schmerzfreie Trennung hinbekommt. Aber so ist das Leben! Trennungen schmerzen. Aber je weniger Fragen offen bleiben bzgl. der Trennung, desto besser für sie.

    Grüße,
    matthes
     
    #10
    matthes, 28 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche tipps fürs
Franticone
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Juli 2015
4 Antworten
Damdil
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Juni 2015
9 Antworten