Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brauche viel aufmerksamkeit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Flitzi, 20 Dezember 2007.

  1. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    etweder ich bin ein mensch der viel aufmerksamkeit vom partner braucht oder ich bekomm tatsächlich zu wenig...

    desswegen will ich auch so oft sex, weil er sich dann komplett auf mich konzentriert und wir ganz nah zusammen sind. das ist ansonsten nämlich leider nicht sooo oft der fall (oder ich habe zu hohe erwartungen....). wenn ich bei ihm bin macht er oft kurz was am leptop (der an seinem bett steht) und ich lieg nur neben ihm...
    wir machen zwar viel zusammen aber zum beispiel haben wir zwar zusammen viel spaß aber er hat nicht spaß an mir. so wisst ihr wie ich das meine? wir machen was zusammen was lustig ist, aber wir albern selten zusammen herum, wo wir uns selber gegenseitig belustigen würden. also uns aufmersamkeit schenken wobei man merkt wie wichtig einem der andere ist. (ich weiß dass er mich über alles liebt, aber wünsche mir trotzdem öfter solche bestätigungen dieser art und weise)

    gerade waren wir im kino, hab dann gehofft wir könnten ein bisschen kuscheln oder so. fehlanzeige... er ist sowieso in der öfferntlichkeit etwas schüchtern (ganz anders als im privatleben) und versucht nicht großartig aufzufallen... somit traut er sich auch keine süßen knutschereien im kino. er hat mich noch nichtmal in den arm genommen. in solchen situationen greife ich dann meistens zur tat... einmal hat er seine hand auf meinen arm gelegt während ich meinen kopf auf seine schulter gelehnt habe aber sonst war nix großartiges was von IHM aus kam.
    direkt nebenuns saß auch noch ein anderes pärchen, die hatten die ganze zeit eine hand bei dem andere auf dem schoß, warem am flüstern oder hatten den arm um den anderen. als ich meinen freund während des filmes ansprach meinte er nur "warte doch mal ich will jetzt den film gucken" :frown:

    ich weiß jetzt auch garnicht was ich von euch erwarte...
    wollt nur einfach mal meinen kummer runter schreiben....
     
    #1
    Flitzi, 20 Dezember 2007
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    :grin: Das kenn ich, aber eher von mir, denn schließlich gehe ich ja ins Kino um den Film zu sehen und nicht rumzumachen, das kann ich zuhause umsonst machen. :drool:

    Was das andere angeht: Manche Männer stehen halt nicht drauf in der Öffentlichkeit sich zu küssen oder die Freundin in den Arm nehmen. Hast du mit deinem Freund schon mal darüber geredet?
     
    #2
    capricorn84, 20 Dezember 2007
  3. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    es ist ja leider privat auch nicht viel anders..
    da übt er höchstens gewalt an mir aus :tongue:
    ja hab schon sehr oft mit ihm drüber geredet... iwie kam nie was bei raus so wirklich...
    zB dass ich mir mehr zärtlichkeit wünsche
    oder gestern erst dass ich so viel aufmerksamkeit verlange...
    iwie kommen wir zu keinem ergebnis
    hab ihm auch schon sehr sehr oft gesgat was ich besonders gerne mag und was nicht. zum beispiel lange zärtliche küsse (er kann einfach nur geil küssen) aber geändert hat das ganz und garnicht! er meint immer ich soll ihn so lieben wie er ist und desswegen ändert er sich nicht. ich liebe ihn ja auch so wie er ist aber das alles hat doch nix mit verändern zu tun :frown: ich habe mich auch für ihn verändert und bin trotzdem noch ich. sowas macht man doch wenn man den anderen liebt... halt kompromisse eingehen.... :frown:

    gerade hab ich ih n nochmal angesprochen bei icq dass wir ja kaum gekuschelt habe im kino da meinte er: "ja dazu is en kino ja auch nich da du suchst immer was raus was schlecht is kannse ma damitr aufhören."
    und da hat er auch recht ich such tatsächlich immer nur schlecht sachen... :frown: ich weiß auch nicht warum... hab mich desswegen entschuldigt und dann war für ihn das thema schon iwie gegessen...hat dann ganz normal weiter gescrieben...
    ich kann ihn auch verstehen wenn ich immer so viel kritisieren ist echt doof... iwie schafft er es aber immer eine grund dafür zu nennen(so wie jetzt), sodass ich das einsehen muss und letztendlich ändert sich doch nichts... :frown:

    gerade ebn zur verabschiedung bin ich nochmals auf das thema von heute eingegangen
    hab mal den text kopiert:
    Ich:
    und tut mir leid dass ich schon wieder was negatives an diesem schönen tag gefunden habe :-:smile:-:smile:-( das tut mir so leid ich will das doch garnicht... ich weiß auch nicht warum ich über sowas immer so viel nachdenke... :-( brauch iwie ständig deine aufmerksamkeit und muss ständig gezeigt bekommen dass du mich festhälst und nie hergibst und dass du der richtige für mich bist.
    total doof :-( tut mir leid schatz ich liebe dich über alles auf der welt für immer!

    SCHATZIIIIIIIIIIIIII (12:15 AM) :
    süß kleine

    SCHATZIIIIIIIIIIIIII (12:15 AM) :
    ich bin weg

    SCHATZIIIIIIIIIIIIII (12:16 AM) :
    schlaf gut und träum was tolles meine prinzessin

    ja und das wars dann... würd gerne mal von ihm wissen wie er das findet, dass ich so viel aufmerksamkeit brauche....aber er musste jetzt gerade ganz dringend ins bett ich frag ihn morgen mal...
     
    #3
    Flitzi, 20 Dezember 2007
  4. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    natürlich sollte man kompromisse eingehen, aber dem ganzen sind immer (oder sollten immer, sonst wäre es absolute selbstaufgabe) grenzen gesetzt.

    die zuwendung, die du möchtest, die nähe, die er dir geben soll, das kann man nicht erzwingen. du nicht. und er auch nicht. das kommt aus einem selbst, wenn man der mensch dafür ist. ansonsten wird das sehr schwierig. und damit der wunsch des partners nach viel aufmerksamkeit u.u. auch äußerst lästig, weil man dem nicht nachkommen kann und will und es als einengend empfindet.

    das wäre für mich z.b. eine aussage, mit der ich nicht umgehen könnte. zum einen wäre es mir unmöglich dieses bedürfnis zu befriedigen, zum anderen hätte ich ein großes problem mit einem versprechen nach unendlichkeit ("nie hergibst") und wäre dann wohl sehr desillusionierend. an solchen punkten muss man sich immer die frage stellen, in wie weit man denn nun wirklich zusammenpasst und ob solche unterschiede für die zukunft tragbar sind...
     
    #4
    wellenreiten, 21 Dezember 2007
  5. Sweet_Seppi
    Benutzer gesperrt
    177
    0
    0
    Single

    na bei icq is er ja auch recht kurz angebunden oda?

    Ich kann dich auf jeden fall gut verstehen!! Denke dein freund is vielleicht etwas jung und unreif, wie alt is er denn??
     
    #5
    Sweet_Seppi, 21 Dezember 2007
  6. Amian
    Amian (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    arbeite an deiner selbstsicherheit. so dass du keine bestätigung von aussen mehr brauchts, um zu wissen, dass du ein wertvoller mensch bist.

    ist sauschwer, ich kanns auch nicht immer. aber es wirkt. ich als partner möchte kein anhängsel, das ich ständig bestätigen muss. das ist sehr anstrengend.

    mein süsser muss auch noch ein wenig lernen, was zärtlichkeit bedeutet. aber das kommt alles noch. er muss noch einiges lernen...aber ich habe geduld und bemühe mich, ihn dabei zu unterstützen. ich muss ebenso lernen, mit vielen neuen situationen umzugehen.
     
    #6
    Amian, 21 Dezember 2007
  7. Achilles24
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    Hehe dein Freund gefällt mir... Er hats begriffen *g* muhahaha. Lieber TS du hast dir einen PUA (Pickup Artist) geangelt.

    Was du tust ist folgendes:

    Du versuchst ihn an dich zu binden - ganz normal für eine Frau.

    Was er tut ist folgendes:

    Er hällt dich genau so weit auf abstand, das du das nicht hinkriegst.

    Das war die Kurzfassung :smile: Glaub mir, euch steht eine schöne Beziehung bevor. Er wird dir schon mehr geben, wenn die Zeit dafür reif ist. Aber das ist sie wohl noch nicht. Vertrau ihm, er wird es wissen und entsprechend handeln.

    Muahahaha, ich musste sooo lachen als ich das gelesen habe. Wie aus dem Lehrbuch.

    Mach dir keine Gedanken, das kommt schon gut. Du kannst meine Worte hier gerne Ignorieren, der Rest hier kann mich gerne wieder lynchen - mir egal. Recht hab ich trotzdem :zwinker:

    Achilles
     
    #7
    Achilles24, 21 Dezember 2007
  8. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss Achilles Recht geben...wenn die Zeit gekommen ist wird er von sich aus dir mehr Zuwendung schenken.
    Aber du darfst auch nicht zu viel Verlangen, mein Freund macht auch schon mal was am Laptop und ich liege daneben das ist doch nichts schlimmes ich schaue in de Zeit fern und wenn er fertig ist und ich meine Sendung geschaut habe konzentrieren wir uns eben ganz auf uns.
    Ich selber brauche auch recht viel Aufmerksamkeit, inzwischen bekomme ich die auch aber manchmal hat er auch echt Tage da will er einfach nicht da will er eben mehr am Laptop spielen oder sonst was machen.
    Er schließt mich dann nicht aus aber ich bin schon eher Nebensache, aber das macht mir inzwischen nicht mehr soviel aus da ich weis das er sich auch wieder nur ganz mir zuwendet. Und es ist unmöglich sich 24h am Tag nur auf eine Person zu konzentrieren das wäre auch sehr nervig.
    Also gib ihm Zeit er wird da schon die Richtige Mischung noch finden:zwinker:
     
    #8
    aquara, 21 Dezember 2007
  9. Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    72
    Verheiratet
    Ach Achilles, da du ja alles weißt und immer Recht hast, wieso machst du dein Hobby des Frauenverstehens nicht zum Beruf? Würdest sicher reich werden. :smile:
     
    #9
    Amygdala, 21 Dezember 2007
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Das gilt aber auch genauso für Flitzi :zwinker:
    Heul ihm bitte nicht immer gleich was vor.
    Entschuldige Dich nicht dafür, dass Du ihm nahe sein willst.
    Das Bedürfnis für einander ist doch ganz natürlich.
    Wenn er das im Moment nicht verspürt, dann soll er es Dir sagen,
    und gut ist...
    Aber sei dann bitte auch nicht traurig.
    Er hat doch nie was von Trennung gesagt.
    Also mach mal ein bischen langsamer, beruhige Dich,
    dann wird es schon werden :smile:

    :engel_alt:
     
    #10
    User 35148, 21 Dezember 2007
  11. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    So seh ich das auch, und ich vermute mal, dein Freund ebenso. Er ist halt vielleicht einfach nicht der Typ, der sich 24/7 NUR auf seinen Partner konzentrieren will und keine 5 Minuten ohne Händchenhalten oder Knutscherei aushält. Sowas kann man auch schwer ändern, deshalb finde ich, solltest du das akzeptieren und dich lieber mal fragen, warum du so verdammt viel Aufmerksamkeit und Bestätigung brauchst und daran arbeiten. Denn die ständige Forderung danach kann auf die Dauer ganz schön nerven, man fühlt sich irgendwann unter Druck gesetzt, und dann reagiert man erst recht mit vermehrtem Freiheitsdrang.
     
    #11
    User 4590, 22 Dezember 2007
  12. Kahu
    Kahu (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Bin auch eher der Typ Mensch, der immer und überall die volle Aufmerksamkeit vom Partner hat...
    Aber das kann und will ich von meinem Freund gar nicht verlangen.
    Ich denk mir auch manchmal "Args, der spielt den gaaaanzen Abend lang am PC" und reg mich für mich selbst furchtbar darüber auf.
    Was ich dabei nur immer gerne vergesse, ist, dass er vorher den ganzen Tag lang mit mir verbracht hat. Den ganzen Tag über alles menschenmögliche versucht hat, um die gemeinsame Zeit so schön wie möglich zu gestalten.
    Deshalb räum ich ihm seine Freiräume auch gerne ein und beschwer mich auch nicht mehr, er hätte zu wenig Zeit für mich. Weils objektiv betrachtet einfach nicht stimmt, zumindest in meinem Fall.
     
    #12
    Kahu, 22 Dezember 2007
  13. rainflower
    rainflower (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey :smile:

    ... ich kann das was du fühlst nachvollziehen. Ich würde manch mal auch gerne mehr Aufmerksamkeit bekommen. Irgendwie denkt man dann in der Situation sehr viel nach und ist "gekränkt" obwohl das der andre mit sicherheit nicht mit absicht macht.... und wenn man dann was zum Partner sagt dann ist der einegschnappt weil man "immer meckern" muss und was schlechtes findet!

    Ich finde auch man sollte sich in ner Beziehung auch ein bisschen auf den Partner einstellen und ein paar Kompromisse eingehen - aber ich habe schon festgestellt dass die Männer das nicht so gerne machen weil sie da immer das Gefühl haben man will sie verändern...
     
    #13
    rainflower, 22 Dezember 2007
  14. Flitzi
    Flitzi (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.316
    123
    7
    vergeben und glücklich
    er ist 18
    und manchmal ist er ect noch ein bisschen albern...

    danke für deinen beitrag
    aber wie soll ich denn daran arbeiten?....


    hm ja du hast recht... danke
    er würd mich auch NIE verlassen (ich mein das kann man nie vorher wissen, aber er ist einfach der typ für sowas, ihr wisst schon wie ich das meine)
    ich hab nur so angst, dass nicht ER schluss macht, sondern, dass ICH mit der zeit so traurig werde, dass ich für eine bestimmte zeit schluss mache um zu merken, dass er um mich kämpft und mich unbedingt zurück haben will. und das will ich nicht :frown:
    nur manchmal überleg ich echt ob das eine lösung sein könnte..
    weil 1. fehlt mir die zärtlichkeit (er ist sehr selten zärtlich zu mir, da er sowieso zb eher auf härtern sex steht und überhaupt kneift er mir lieber in die titten anstatt sie zu streicheln, obwohl ich ihm das scon so oft gesagt habe dass ichd as voll schön finde)
    und 2. wenn wir mal einen kleinen streit oder so haben (nix großes) und ich dann iwas negatives sage, sagt er direkt "ja dann mach doch schluss" und zwar nicht als wäre er sauer sondern als wäre es ihm total egal, ihm ist das total gleichgültig. ich mein er meint das dann zwar auch nicht ernst aber trotzdem... fühl mich dann ein bisschen gekränkt...
     
    #14
    Flitzi, 23 Dezember 2007
  15. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    kommt mir alles irgendwie bekannt vor...
     
    #15
    Dillinja, 24 Dezember 2007
  16. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Vielleicht macht er das, weil er einfach genervt davon ist, dass du dauernd was zu meckern findest, und wenns nur ne kleine Sache ist? Du sagst ja selber, du kritisierst immer sehr viel herum.

    Über fehlende Zärtlichkeit muss man natürlich reden, und da sollte er dir auch entgegenkommen, finde ich. Aber die Sache mit deinem gesteigerten Aufmerksamkeitsbedürfnis ist zuallererst mal dein Problem, nicht seins. Du kannst daran arbeiten, indem du dich z.B. in Momenten, wo dir mal wieder eine Beschwerde auf den Lippen liegt ("andere tun auch dies und das, warum machen wir das nie?"), einfach mal zurückhältst und nichts sagst - das nimmt ihm den Druck, er ist nicht mehr von deiner dauernden Kritik genervt und kommt dann vielleicht auch mal von selber an. Genieß die Momente, in denen er ganz für dich da ist, anstatt ständig wegen der Momente missmutig zu sein, in denen er's nicht ist.
     
    #16
    User 4590, 24 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brauche viel aufmerksamkeit
schuichi
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
12 Antworten
Rotermond
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2016
6 Antworten
rakki
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2012
29 Antworten