Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Breitbildfernseher

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von rainbowgirl, 28 Juni 2006.

  1. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Warum sind eigentlich diese neuen flachen Fernseher alle so breit und im Verhältnis dazu so 'niedrig'? 16:9 heißt das glaube ich...
    Das Bild wird doch dadurch total in die Breite gezogen und jede Person sieht total sch*** aus! Oder aber man hat zwei breite schwarze Streifen an den Rändern, dafür ist das Bild dann nicht so verzogen.
    Ich habe heute wirklich ausschließlich Fernseher in diesem Format gesehen. :ratlos: Finde ich total doof - ich will doch kein verzerrtes Bild haben! Und vor allem: Das will doch wohl niemand - oder??
    Wo ist mein Denkfehler - warum werden diese Fernseher hergestellt und die anderen, 'normalen', nicht mehr?
     
    #1
    rainbowgirl, 28 Juni 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Du könntest die WM aber zum Beispiel in Breitbild gucken :zwinker: Kinofilme und die meisten Fernsehfilme sind auch in 16:9. Kinofilme in 4:3 sind etwas vergrößert und an den Seiten abgeschnitten. Manchmal ist das ja sehr auffällig. Und vernünftige 16:9 Fernseher können das 4:3 Bild auch einigermaßen ansprechend konvertieren.

    Zukunft ist 16:9
     
    #2
    Doc Magoos, 28 Juni 2006
  3. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ach so, es gibt tatsächlich Sendungen, die auf das Format passen? *erleuchtung* :-D Aber das sind ja noch so wenige...Wieso schaffen die jetzt schon die anderen Fernseher ab, wo doch die allermeisten Sachen noch im alten Format gesendet werden?
    Bzw. warum wird denn dann überhaupt noch so viel im alten Format gesendet, wenn es doch längst andere Fernseher gibt?
    Fragen über Fragen...:grin:
     
    #3
    rainbowgirl, 28 Juni 2006
  4. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Alte Sendung werden sie immer wieder wiederholen - sonst hätten sie ja nichts mehr zum senden. Aber ich finde schon, dass es sehr viele Sendungen gibt, die bereits in 16:9 ausgestrahlt werden. Meine Sendungen sind da Stargate Atlantis, 4400 oder Battlestar Galactica. Aber auch Lost ist meiner Erinnerung nach bereits in 16:9.

    Ich selber hab mir wegen meinem Filme-schauen-Hobby extra einen 36 Zoll 16:9 Röhrenfernseher geholt. Ich kann Dich beruhigen, die Bilder im 4:3 Format werden nicht so schlimm verzogen, wie man annehmen könnte.
    Mein Fernseher zieht nicht das volle 4:3 auf 16:9, sondern schneidet oben und unten ein bißchen ab und verzerrt das Bild nur ein wenig. Am Anfang fällt das noch etwas auf, aber man gewöhnt sich schnell daran und dann fällt es nicht mehr auf. Das nennt sich bei mir Superzoom.
    Natürlich kannst Du auch einstellen, dass er verzerrungsfrei auf 16:9 hoch zoomt - nur werden dann die abgeschnittenen Streifen oben und unten größer. Da fehlt dann oft ein wenig von den Haaren der Darsteller oder unten verschwinden die Einblendungen.
    Ein Kompromiss ist auch die Option 14:9. Da wird der abgeschnittene Bereich oben und unten kleiner, dafür gibts links und recht aber auch kleine schwarze Balken. Ist eine gute Einstellung, wenns unbedingt breiter aber trotzdem verzerrungsfrei sein soll.
    Und im Zweifel hat der Fernseher auch die Option 4:3. Da gibts dann das volle Bild, aber mit entsprechend dicken Balken links und rechts.

    Ich möchte gar kein 4:3 mehr haben - bin mit dem breiten Bild sehr zu frieden. Und kanns nur weiter empfehlen.
     
    #4
    Gravity, 28 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten