Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brennen während und nach dem sex

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von keenacat, 10 März 2009.

  1. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    Hey, ich weiß das thema gibt es schon zu häuf... aber ich weiß echt nicht mehr weiter, mittlerweile brennt es bei mir seit sicher einem jahr schon beim sex :frown:

    ich war bei mindestens 5 ärzten, die alle gesagt haben "da ist nichts" ich war im ambulatorium, ich hab döderlein zäpfchen genommen, ich hab tampons mit joghurt probiert... ich weiß einfach nicht mehr was ich noch tun soll!

    (Gleitgel nutzt nichts, gummi bringt nix, auch wenn ichs mir selbst mache tuts weh - sobald ich einen Vibrator einführe...)

    wenn er eindringt ist es nach 3-4cm so, als wär da eine wand, wenn er weiter will brennt es höllisch und nach dem sex brennt es immer noch, beim pinkeln könnt ich an die decke gehen!

    aber das alles nur beim und nach dem sex... (achja :smile2: es ist auch immer noch der selbe mann :zwinker: )
     
    #1
    keenacat, 10 März 2009
  2. RosaWeib
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Keena,

    das ist wahrlich ein gemeines Problem

    Zuerstmal die Frage: hast Du denn Lust auf Sex?

    LG
    Rosa
     
    #2
    RosaWeib, 10 März 2009
  3. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    mittlerweile nicht mehr wirklich... ab und zu, natürlich! aber da tuts dann auch weh, ich werd ja auch feucht... aber der schmerz geht nicht weg :frown:

    wenn ich richtig geil bin, funktionierts so lange bis ich gekommen bin, dabei kann ich den schmerz weitgehend ignorieren - dann muss er aber sofort raus und das nachbrennen ist die hölle...
     
    #3
    keenacat, 10 März 2009
  4. RosaWeib
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    31
    0
    vergeben und glücklich

    Also, eine Freundin von mir hatte mal ein ähnliches Problem ... von daher weiß ich ein bisschen was über das Thema.

    Abgesehen davon, dass es natürlich, wenn Du Schmerzen hast nicht nass genug wird und ständig neue kleine Verletzungen entstehen, die das Problem nur schlimmer machen.

    Ursprungsursachen können sein:
    Die Pille
    Häufig: Pilzinfektionen (immer wieder kehrend - deshalb mal Pillenwechsel, wenn es so wäre - eventuell auch Partnermitbehandlung. Und Vorsicht bei Analsex - da werden auch viele Keime übertragen - solltet Ihr das praktizieren: eine Zeitlang aussetzen.

    Meiner Freundin hat damals recht schnell "Cordes Estriol" geholfen - wobei Du warten musst, bis eventuelle kleine Risse abgeheilt sind. Also, mal ein paar Tage nichts einführen und Estriolhaltige Creme auftragen. Dann verwendet Ihr vielleicht gleich von Anfang an Babyöl, damits auf jeden Fall gleitet!

    Denn, wenn Du Dich verkrampfst wirds nix ... Dann gibts wieder Verletzungen, die zarte Schleimhaut der Vagina ist wieder anfällig für Pilze etc.

    Also, vielleicht vorher Entspannung, Entspannung, Entspannung ... Massage, Oralsex bist Du so richtig schön von selbst klitschig bist ...

    Gleitgel soll übrigens kontraproduktiv sein, wenn die Schleimhaut empfindlich oder von Pilzen befallen ist.

    Hilft alles nix: soll Dein Frauenarzt mal eine gründliche Suche nach der Art des Pilzes beginnen ...

    Viel Glück und Geduld!
    Rosa
     
    #4
    RosaWeib, 10 März 2009
  5. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    ich war im labor, ich war bei zig verschiedenen ärzten, es ist kein pilz und auch keine infektion...

    feucht werde ich auch, am verkrampft sein kanns auch nicht liegen, weil ich das problem sogar habe wenn ich was getrunken habe, und da ist der ganze körper definitiv entspannt :smile2:

    die pille hab ich schon einmal gewechselt und einmal komplett abgesetzt, wodurch sich nichts verändert hat, außer dass ich extreme regelkrämpfe bekommen habe... der pillenwechsel war nicht spürbar...
     
    #5
    keenacat, 10 März 2009
  6. RosaWeib
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn es kein mechanisches Problem ist (zu eng, Verwachsungen etc.) kann es nur ein Problem mit den Schleimhäuten sein.

    Allergie, Infektion bzw. Pilz.

    Ist es eine allergische Reaktion, hilft Cortison.
    Ist es ein Pilz, muss das RICHTIGE Pilzmittel gefunden werden.

    Wechsel den Frauenarzt - und such Dir jemand, der Dein Problem ernst nimmt und dem ganzen auf die Spur kommt.

    Denn vergiss nicht - Du hast Angst vor dem Schmerz ... selbst das kann irgendwann einen Abwehr-Mechanismus auslösen, den Du kaum in den Griff bekommst.
     
    #6
    RosaWeib, 10 März 2009
  7. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    das ist mir schon klar... aber es ist so deprimierend, immerhin war ich schon bei wahnsinnig vielen ärzten, jedes mal das selbe!

    von der krankenkasse aus, darf ich nur zu einem arzt pro quartal gehen...
     
    #7
    keenacat, 10 März 2009
  8. RosaWeib
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich kenne das Problem mit desinteressierten/unfähigen Ärzten aus anderen Krankheitsbereichen.

    Meine Empfehlung: mach Dich auf medizinisch kompetenten (!) Seiten im Internet schlau und FORDERE von Deinem Arzt bestimmte Therapien, die Du entsprechend Deiner eigenen Forschungen begründen kannst ... denn das ist Dein gutes Recht als Patient.

    Wäre eine Allergie der Grund für Deine Schmerzen (was ich nicht wirklich glaube) würde beispielsweise eine Stoßtherapie mit Cortison (vollkommen bedenkenlos!) sofort Linderung bringen und die Ursache Allergie eindeutig belegen. Ein simple Maßnahme, der Ursache von Krankheitsbildern auf die Spur zu kommen, die die wenigsten Ärzte anwenden ... leider.
     
    #8
    RosaWeib, 10 März 2009
  9. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.580
    198
    244
    vergeben und glücklich
    hmm, das kann ich mir nicht vorstellen, mit tut sogar der vibrator weh...
     
    #9
    keenacat, 10 März 2009
  10. RosaWeib
    Sorgt für Gesprächsstoff
    79
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Allergien verusachen Ekzeme bzw. Hautirritationen auf den Schleimhäuten - und das tut weh! Egal mit was.

    Vielleicht bist Du ganz simpel gegen Baumwolle oder Dein Waschmittel allergisch ... es gibt leider so viele Möglichkeiten.

    Du musst es selbst rausfinden - leider braucht es seine Zeit.

    Probiere mal die Creme, die ich Dir empfohlen habe in meiner ersten Antwort ... wer weiß ...

    Wirf mal einen Blick auf diese Seite:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Scheidenpilz

    Da hast Du ein paar Stichworte zu weiteren Nachforschungen.
     
    #10
    RosaWeib, 10 März 2009
  11. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Und wie ist es bei SB? Gleiche Schmerzen?
     
    #11
    User 48403, 10 März 2009
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    #12
    CCFly, 10 März 2009
  13. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kenne das Problem, bei mir war die Pille schuld, welche einen lokalen Östrogenmangel ausgelöst hat. Nach dem Absetzen hat es aber nochmal 1-2 Jahre gedauert bis eine Besserung eintrat und jetzt 4,5 Jahre danach ist es leider immernoch nicht komplett verschwunden, aber es wird langsam :smile:
     
    #13
    rainy, 10 März 2009
  14. Larissa333
    Gast
    0
    Bin schon da :winkwink:

    Also, ich hatte genau wie du bei/nach dem Sex immer Schmerzen. Auch bei mir wurde Pilz, Infektion usw ausgeschlossen.
    Da ich zusätzlich bei Sperma dann immer ein sehr starkes Brennen habe, war ich meinem FA ein Rätsel, daher hat er mich zu einem pensionierten Kollegen geschickt, der als Spezialist für Schmerzen in der Vagina gilt.

    Die 1200km Fahrt an 2 Tagen war es wert, denn endlich bekam ich eine Diagnose und nicht immer nur "da ist nichts, Sie sind gesund!"

    Der Frauenarzt hat festgestellt, dass ich, wie viele Frauen, eine zu dünne Haut in der Vagina habe. Daher war es bei mir immer besonders schnell gereizt und Sex hat geschmerzt. Durch die Reizung hat auch Sperma bei mir immer besonders gebrannt, vor allem weil er mich gleich noch positiv auf eine Spermaunverträglichkeit getestet hat.

    Er hat mir alles genau erklärt, mir auch gezeigt wie dick die Haut eigentlich sein sollte und wie sie bei mir ist, und auch mien Freund wurde umfassend informiert.

    Mir wurde empfohlen, wegen der Empfindlichkeit der Haut (weil sie ja so dünn ist) eine Fettcreme beim Sex zu verwenden, Deumavan.
    Natürlich muss man in der Kombination Deumavan und Kondom aufpassen (wobei bei mir noch nie was passiert ist, aber ich verhüte zusätzlich auch hormonell).

    Zusätzlich zum Penis meines Freundes creme ich alles ein, was in meine Scheide kommt: Finger, Tampons, Nuvaring, Smartballs, ...

    und nun das Happy End: Bei mir hilft es wirklich, seit ich bei diesem FA war und Deumavan verwende, habe ich schmerzfreien Sex (wobei ich Sperma immer noch meide, auch wenn es einmal auch shcon mit Sperma schmerzfrei geklappt hatte). Meine Haut scheint sich durch Deumavan stabilisiert zu haben, denn mittlerweile kann ich ab und zu auch ohne Deumavan schmerzfreien Sex haben. Und falls es ohne Deumavan doch ziept, wird eben kurz nachgecremt und alles ist super :zwinker:

    Zusammenfassung: Es könnte auch bei dir an zu dünner Haut liegen. Ich persönlich würde dir raten, Deumavan zu probieren.

    Lg
     
    #14
    Larissa333, 10 März 2009
  15. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich kann von Deumavan nur abraten, dass es hilft, möchte ich garnicht bestreiten, aber die Inhaltsstoffe sprechen für sich.

    Paraffin ist ein Erdölabfallprodukt, welches sich wie ein Film über die Haut legt, diese am atmen hindert und letztenendes nur noch mehr austrocknet. Viele kennen diesen Effekt von Labello, man schmiert und schmiert und die Lippen werden immer trockener. Desweiteren steht Paraffin im Verdacht, sich in Leber und Niere abzulagern.

    Tocopherol Acetate ist Vitamin E und somit okay.

    Aber der Knackpunkt beim Deumavan sind eindeutig die billigen Mineralöle.

    Als Alternative können hochwertige Bio-Pflanzenöle wie Mandelöl oder Olivenöl verwendet werden. Es gibt auch Bio-Melkfett, ohne Paraffin.
     
    #15
    rainy, 10 März 2009
  16. Larissa333
    Gast
    0
    @ rainy: das hab ich hier im Forum (von dir?) schonmal gelesen, aber das ändert nichts an den Tatsachen, dass es meiner Haut nicht nur in dem Moment, in dem ich es auftrage hilft,sondern sie auch allgemein verbessert hat. Ich werd auf jeden Fall weiter dabei bleiben, ich weiß ja dass es mir gut tut :zwinker:
     
    #16
    Larissa333, 10 März 2009
  17. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ja, ich glaube, da hatten wir es schon mal drüber :zwinker:

    Wie oft wendest du es an? Ich experimentiere nämlich gerade mit Öl und glaube, ich trage es zu selten auf.
     
    #17
    rainy, 10 März 2009
  18. User 56145
    User 56145 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    93
    9
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    Wooow, also sowohl in dem Beitrag von keenacat und auch von Larissa333 kann ich mich voll und ganz wieder finden.
    Ich habe genau die selben Probleme und auch mir kann kein Arzt helfen. Was hatte ich schon Zäpfchen, mit Milchsäure, mit Östrogenen, gegen Pilze,... Nichts hat geholfen. 3-maligen Pillenwechsel, ein halbes Jahr Absetzen der Pille hab ich auch schon durch.
    Zurzeit hab ich den Nuvaring und bin eig sehr zufrieden, aber das nur am Rande. Schlag mich mit dem Problem schon seit über 3 Jahren rum.
    Hab sowohl die Schmerzen beim Sex als auch das Brennen beim Spermakontakt.

    Hm ja Deumavan hab ich auch schon bekommen, bei mir hats bis jetzt nicht wirklich geholfen. Hatte mit der Pille andauernd dann auch Pilze, bei denen so eine Creme dann auch nicht gerade förderlich ist, deswegen hab ichs auch mit der irgendwann aufgegeben. Aber wenn ich das jetzt so lese dann probier ichs gleich nochmal und geb nicht so schnell auf, das mit den Pilzen ist mit dem Nuvaring deutlich besser geworden!

    Naja es ist gut zu wissen das man nicht alleine dasteht mit seinem Problem...

    Viele Grüße, Kathi

    edit: Achja die Diagnose mit der zu dünnen Haut hab ich auch schon bekommen, deswegen auch Deumavan. Außerdem hätte ich noch Vaginismus und Endometriose anzubieten... Wurde auch schon als Verdacht geäußert. Also eig könnte es alles sein, doch keiner weiß genau was... :frown:
     
    #18
    User 56145, 10 März 2009
  19. Larissa333
    Gast
    0
    Fast zu jedem Sex, und ich versuch auch brav jeden oder jeden zweiten Tag abends brav zu schmieren.
     
    #19
    Larissa333, 10 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brennen während sex
Ti jara
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Mai 2015
4 Antworten
glitze
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juni 2011
5 Antworten
Liss Jackson
Aufklärung & Verhütung Forum
16 September 2010
6 Antworten