Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

brennen.....

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von basler, 11 April 2004.

  1. basler
    Gast
    0
    ich habe da eine frage. meine freundin und ich haben ein problem. wir haben vor 2 tagen das erste mal miteinender geschlafen. seither haben wir es noch 2 mal getan. nur jedes mal danach brennt es ihr immer noch mega lang danach. ist das nur am anfang so oder könnte das von einer latex alergie vom Kondom her kommen?
    vielen dank schon mal für die antworten.
     
    #1
    basler, 11 April 2004
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Hm.. brennt es bei ihr nur, wenn sie Urin ablässt oder andauernd??

    Also als leie würde ich sagen das es erstmal normal ist.. ABER auch von ner Allergie herkommen kann.. evtl. sollte sie mal zum Arzt gehen ^^

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 11 April 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Würd auch sagen, entweder zum Arzt oder erst einmal mit Latex-freien Kondomen versuchen (gibts in jeder Apotheke). Wenns mit den anderen Kondomen weggeht, liegts wahrscheinlich an ner Latexallergie.
    Ansonsten kanns auch einafch nur wund sein, weils eben noch "Neuland" ist :zwinker:

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 11 April 2004
  4. basler
    Gast
    0
    nein es brennt ihr nur, wenn wir miteinander geschlafen haben und etwa noch eine stunde danach.
     
    #4
    basler, 11 April 2004
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Also wenn es "nur" eine Stunde lang noch leicht brennt, würd ich eher darauf tippen, dass sie wund ist, denn ne Latexallergie äußert sich in "heftigeren" Anzeichen:

    Latexallergie
    Ungefähr 2% der Bevölkerung leiden an einer Allergie gegen Latexprodukte. Die häufig, vor allem in der Medizin verwendeten Einmalhandschuhe, aber auch Kondome gehören dazu. Man kann bei der Latexallergie zwei unterschiedliche Allergietypen unterscheiden. Diese beiden Allergietypen werden einerseits durch Zusatzstoffe zur Kautschukmilch wie Vulkanisationsbeschleuniger, Antioxidantien, Vulkanisatoren, Farbstoffe, Alterungsschutzmittel und andererseits durch Latexproteine verursacht. Die durch Zusatzstoffe ausgelöste Reaktion vom Spättyp (Typ IV nach Coombs und Gell) führt, vermittelt durch Langerhanszellen und T-Lymphozyten, zu einer Entzündung der Haut, dem so genannten Kontaktekzem. Im akuten Stadium zeigen sich Rötung, Papeln und Bläschen. Im chronischen Stadium kommt es zur Vergröberung der Hautfelderung.

    Die durch Latexproteine ausgelöste Allergie ist vom Soforttyp (Typ I nach Coombs und Gell). Kurze Zeit nach Allergenkontakt kommt es zur Quaddelbildung. Die zunächst lokale Reaktion kann auf die gesamte Haut übergreifen und zusätzlich eine Reizung der Nasenschleimhaut und der Bindehaut des Auges auslösen. Darüber hinaus kann es zu Magen- und Darmbeschwerden, zum Bronchialasthma und sogar zum lebensbedrohlichen Schock kommen. In jedem Falle bleibt eine Überempfindlichkeit gegenüber Latex, wie bei anderen Allergenen auch, meist lebenslang erhalten.

    Quelle

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 11 April 2004
  6. Darla89
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    101
    0
    vergeben und glücklich
    - gelöscht -
     
    #6
    Darla89, 12 April 2004
  7. SuesseMausi
    0
    hab das selbe auch gehabt ist eindeutig ein Pilz wahrscheinlich noch im frühstadion! sofort zum arzt bevor es richtig richtig wehtut........los los ab zum doci :smile:
     
    #7
    SuesseMausi, 12 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - brennen
milamoon
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2015
17 Antworten
Ti jara
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Mai 2015
4 Antworten
CityLight
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Juni 2012
4 Antworten