Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brief an besten Freund geschrieben

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Contagious, 15 November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Contagious
    Contagious (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    Verliebt
    Hi,
    Ich weiß nicht, ob das hier das richtige Unterforum ist, aber ich habe einen Brief an meinen besten Freund geschrieben, in den ich verliebt bin und den ich ihm aber niemals vorhabe zu geben. Es war nur für mich zum verarbeiten. Er ist verflucht lang, aber ich wüsste es wirklich zu schätzen, wenn sich irgendwer die Mühe macht und zumindest registriert, was mich so sehr beschäftigt.
    Danke im Voraus und entschuldigt, falls ich hier total verkehrt gepostet habe.

     
    #1
    Contagious, 15 November 2009
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    ja, es ist lang ... und ja, ich habe es gelesen, registriert und fühle mit dir.

    männer sind schweine ... nicht alle, aber frau muss lernen zu erkennen ob man ein schwein vor sich hat oder ein juwel.
    ob es sich lohnt seine mühen und gefühle zu investieren, oder ob man nur ausgenutzt wird.
    ob man eine von vielen war und ist, oder ob man ernst genommen und respektiert wird.
    ob man nur als eine art spiel angesehen wird, oder einem wirklich etwas an einem liegt.
    ob ein mann nur aus sportlichem ehrgeiz interesse für einen zeigt, oder ob man sich wirklich als beste freundin fühlen darf.

    beste freundin ... bester freund.
    ich habe schon so oft gesagt, das da immer sexuelles mitschwingt.
    ganz einfach weil es uns menschen von der natur her so gegeben ist, denn man hat einen potentiellen sexpartner vor sich.

    schlimm finde ich daran nichts ... solange das allen beteiligten klar ist ... und das schließt besagte anna ebenso ein wie dich, ihn und die anderen damen.

    freundschaft?
    ich kann sehr wohl eine freundschaft mit einer frau haben, ohne ihr an die brüste zu fassen und ohne mit ihr zu schlafen (auch wenn bei mir doch natürlich auch das sexuelle mitschwingt.).

    freundschaft ist was anderes.
    freundschaft ... das ist was ähnliches wie bei einem partner oder einem anderen menschen den man liebt.
    man möchte, das derjenige glücklich ist ... und das macht einen dann selbst glücklich.

    ob dein bester freund wirklich dein bester freund ist, weiß ich nicht.
    das kannst nur du allein für dich beurteilen.

    gut und richtig finde ich allerdings, das du dir in gewissem sinne fragen stellst ... dir manche antworten selbst schon gibst und versuchst nicht alles mit der rosaroten brille zu betrachten. :jaa:

    ich drücke dir jedenfalls die daumen, das du deine gefühle sortiert bekommst und das ganze ein gutes ende nimmt. :smile:
     
    #2
    User 38494, 15 November 2009
  3. User 87573
    User 87573 (28)
    Sehr bekannt hier
    2.023
    168
    412
    nicht angegeben
    Hm, ich kenne diese Situation und ich fühle mit dir. Deinen Brief finde ich super geschrieben und toll analysiert. Leider kann ich dir keinen guten Ratschlag geben, mit dem man diese vertrackte Situation lösen kann.
     
    #3
    User 87573, 15 November 2009
  4. OhneSinn
    OhneSinn (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    25
    28
    1
    Verliebt
    Hallo,

    ich habe diesen sehr langen Brief auch gelesen und ich kann dich ganz genau verstehen. Ich bin zwar ein Mann und einfacher gestrickt in meiner Gefühlswelt, aber ich kenne deine Situation nur all zu gut.

    Ich lernte sie in der Schule kennen, erst war sie nur das schöne und kluge Mädchen, das mich nie wahrnehmen würde. Dann war sie eine Freundin, dann meine besste Freundin und dann hatte ich unendliche Gefühle für sie. Ja, ich würde sie als die erste wirkliche große Liebe meines Lebens betiteln. Ja, ich war oft mir ihr zusammen, in zärtlichen Situationen wie aber auch in platonischen. Und mit jedem Tag den wir uns besser kannten, dachte ich wirklich nur noch diesen Menschen für mich haben zu wollen. Das ging dann Jahre so!!!!! Und ich vergass, dass es noch andere schöne Frauen gibt, den ich wollte nur sie und wollte aber auch nie die Freundschaft riskieren.

    2 Beziehungen gingen daran kaputt, weil ich diese Mädchen nicht so lieben könnte wie sie!!

    Irgendwann dann aber, gestand ich ihre meine Gefühle und dass ich es nun wissen will. Ich wurde abgelehnt, sie mag mich als diesen Menschen wie sie mich kennt, mehr möchte sie nicht. Ich war am Ende, das Leben ergab keinen Sinn mehr für mich und als einzigstens Ausweg gab es für mich nur den völligen Abbruch aller Kontakte. Ich verbannt sie aus meinem Handy, aus meinen Freundschaftlisten, alles was an Erinnerung in Laufen der Zeit aufgebaut wurde (Geschenke und Bilder), verschloss oder vernichtet ich. Ich brauchte lange, sehr lange auch nur ansatzweise wieder ein geregeltes Leben führen zu können.

    Nach 1 1/2 Jahren (!!!) musste ich immer noch an sie denken. Im laufe der Zeit ist mir dann eins klar geworden. Jemanden den man einmal so geliebt hat wie ich sie, kann man nicht vergessen. Und ganz ehrlich, sollte man auch nicht. Den es gab viele gute Moment, vieles das mich zu den Menschen gemacht hat, der ich heute bin.

    Ich nahm nach 1 1/2 Jahren wieder kontakt zu ihr auf. Wir redet ganz offen darüber, was passiert ist und wir stellten beide fest. Das wir zwar nie eine Beziehung führen können, aber uns so gut kennen, das ein Leben ohne den anderen kaum noch vorstellbar ist. Sie ist jetzt wirklich meine besste Freundin, der Mensch dem ich alles erzählen kann und der Mensch auf den ich mich zu 1000% verlassen kann.

    Was ich dir sagen will damit, sag es ihm! Auch wenn es schief gehen könnte, auch wenn es sehr, sehr wehtut. Sonst fällst du nur wie ich in ein Loch und bist für Jahre gefesselt an der Hoffnung. Vergeude nicht deine Gefühle für jemanden, der sie dir nicht wiedergeben kann. Es gibt sicher auch jemanden für dich, jemanden besseres...

    mfg
     
    #4
    OhneSinn, 15 November 2009
  5. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Meine Meinung: Am besten brichst du den Kontakt ab. Du hast dich in ihn verliebt, doch eine Beziehung wäre kaum möglich, nicht nur, dass er vergeben ist, sondern auch, dass er andere Vorstellungen von "so verhalte ich mich in einer Beziehung" hat als du. Mal ehrlich: sogar wenn es klappen würde, müsstest du ständig daran denken, dass er mit anderen Frauen flirtet, wie er es mit dir einst getan hat. Ich glaube nicht, dass da das für eine Beziehung notwendige Vertrauen entstehen würde.

    Aber auch eine Freundschaft ist für dich schmerzhaft: Du kannst ihn so nicht loslassen! Ich hoffe, der Brief hat dir geholfen, deine Gedanken zu sortieren und auch zu erkennen, dass es nicht funktionieren kann. Und wenn er dich nun austauscht, weisst du sowieso, dass er deine Gefühle nicht wert war!
     
    #5
    *Sawya*, 15 November 2009
  6. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Hm, wirklich lang und wirklich schwierig..
    Warum willst du ihn den Brief nicht geben? Ich würde das für eine gute Idee halten, vor allem, da er wirklich sehr ehrlich aber auch fair geschrieben worden ist.
    Ich hoffe, das sich für dich bald alles wieder regelt.
    Viel Glück
     
    #6
    User 93633, 15 November 2009
  7. Contagious
    Contagious (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Verliebt
    Erstmal danke euch dreien fürs Lesen. Das sind schon 3x so viele Menschen wie ich gehofft hatte :smile:

    Ich hoffe, es ist nicht zu verwirrend als Außenstehender nachvollziehen zu können, wovon ich da eigentlich schreibe. Falls Fragen sein sollten, immer raus damit.

    Ratschläge im eigentlichen Sinne erwarte ich gar nicht. Sie sind genau wie simple Kommentare und eigene Erfahrungen mehr als willkommmen, aber nicht der ausschlaggebende Grund, warum ich den Brief hier gepostet habe. Zwei eingeweihte Freundinnen haben lange genug auf mich eingeredet und es mittlerweile aufgegeben, weil ich mich trotz aller Ratschläge selber immer tiefer reingeritten habe. Bereits nach den ersten Treffen zu zweit außerhalb der Uni, hat eine von ihnen mir gesagt "Caro, pass auf, dass du dich nicht verliebst. Du weißt, du wärst da nicht die erste." Wenn ich damals direkt die Notbremse gezogen hätte, wäre ich heute gar nicht erst so tief drin.
     
    #7
    Contagious, 15 November 2009
  8. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    wow

    Erstmal an alle Nerds und Dauersingles: Lest euch diesen text gut durch, dieser typ ist brilliant. Er flirtet ohne needy zu sein und schafft es durch gezieltes abwechseln von aufmerksamkeit und deren entzug eine spannung zu schaffen die immer mehr zunimmt. So bringt er die mädels in seinen Bann, er ist der Prototyp des "players".

    Und an dich TS:
    Erstmal kompliment zu diesem text. Man erkennt das du eine eine wirklich intelligente Frau bist. Du bist kein einfaches opfer was ihm leicht verfällt. Du durchschaust seine Spielzüge, kennst seine tricks vllt. besser als er selber und analysierst das sehr beeindruckend. Das ist schon mal eine sehr gute vorraussetzung.
    Du kennst seine schwächen und auch seine stärken, du weißt wie seine pyschologie funktioniert.

    Warum "gewinnt" er das spiel(das ist es für ihn doch) dann trotzdem? Wie kann es sein, dass er eine sehr intelligente junge frau die auch emotional scheinbar ein großes gespür hat so manipulieren?
    Das kann er weil er nicht mit deinem verstand spielt.Du bist kein naives dummchen das sich scheinwelten konstruiert. Statt dessen spielt er mit etwas anderem, etwas was deinen verstand kontrolliert-dein ego.

    Er gibt dir aufmerksamkeit um dich zu ködern, wenn er diese dann hat entzieht er sie wieder oder flirtet mit anderen mädchen. Dieser verlust stachelt dich dann an. Du willst dir seine aufmerksamkeit zurückholen. Nur ist er in seinem element, er ist der gejagte und kann sich zurücklehnen.

    Sein vorteil in diesem ungleichen spiel ist das du ihn mehr willst. Du verschließt dich nicht vor deinen gefühlen sondern bist stark genug sie zu erleben. Das macht dich verletzbar. Er dagegen könnte so etwas nie machen. Dafür ist er viel zu schwach. Er lässt eine gewisse nähe zu könnte sich aber nie so verletzbar machen sich nur auf ein mädchen zu konzentrieren. Denn er weiß um deine intelligenz und stärke, schließlich ist er auch nicht dumm. Und der tag an dem sein zielobjekt ihm die aufmerksamkeit entzieht wäre schlimm für ihn. Das könnte sein ego nicht verkraften. Also bleibt sein herz geschlossen und er sorgt dafür das dieser fall niemals eintritt. Er fährt mehrgleisig und flirtet mit vielen Frauen ohne wirklich emotionen zu investieren.
    Spielt eine frau das spiel nicht mit wird sie ausgetauscht. Sich an etwas emotional zu binden was sein ego als verlust wahrnehmen würde könnte er niemals.

    Deshalb kannst du dieses Spiel nicht gewinnen.

    Du weißt bereits wie das spiel läuft und du weißt das du verlierst. Du kannst niemanden besiegen der selber nicht investiert. Wenn du ein faires spiel spielst müssen beide gleich viel investieren. Wenn du von einem pokerspieler geld gewinnen willst musst du erstmal dein eigenes geld investieren. Das tut er nicht und deshalb wirst du keine chance haben. Und das weißt du auch. Du musst wissen was es dir wert ist dieses ungleiche spiel zu spielen.

    Er ist übrigens auch kein böser mensch. Er ist eine liebevolle, treue person die konflikte scheut. Der casanova ist nur eine maske. Eine maske die er aufzieht um sich nicht mit seinen emotionen auseinandersetzen zu müssen. Es ist eine Rolle in die er sich selbst gedrängt hat. Das flirten ist neurotisch und zwanghaft. Er hat ein gefühl der Leere was er zu bekämpfen versucht indem er sich aufmerksamkeit und bestätigung sucht. Deshalb ist er überall der charmante. Nicht gewollt zu wären wäre seine schlimmste vorstellung.

    Das problem was er hat ist das dieses loch was er zu stopfen versucht ein schwarzes loch ist. Es ist unendlich.
    Denn er kämpft nicht wirklich um aufmerksamkeit. Er kämpft um sein eigenes ego. Sein ego ist es was in antreibt. Es lügt ihn an um macht über ihn zu bekommen. Deshalb hat er ebenfalls keine chance im kampf mit dem ego, genau wie du.
    Die aufmerksamkeit ist nur ein mittel zum zweck das sein ego benutzt um sich selbst zu stärken. Es nimmt ihn ein. Sobald er die aufmerksamkeit erreicht hat wird sie uninteressant. Deshalb verliert er schnell das interesse wenn er sie bekommen hat. Das ist ihm garnicht bewusst.

    Die einzige chance einem überaktivem ego zu entkommen ist es sich dessen bewusst zu werden. Sich bewusst werden, das es eine illusion ist und man nichts braucht um sich zu "vervollständigen".

    Dort hast du einen vorsprung ihm gegenüber. Denn du weißt das er dein ego getriggert hat. Er weiß es dagegen nicht. Für ihn laufen diese prozesse, das ganze flirten unbewusst ab. Solange sich das nicht ändert wird er weiterhin auf autopilot laufen. Und dieses system wird noch lange funktionieren, da er ja ein rafiniertes system entwickelt hat um das beschäftigen mit den eigenen emotionen zu verhindern.

    Du solltest jetzt aufpassen und dich selber schützen. Du bist doch echt ne klasse frau, die echt weiß was sie will. Da sind viele Männer glücklich eine solche frau, die eine solche emotionale intelligenz hat zu bekommen. Du darfst nur nicht den gleichen fehler machen wie er und dich von deinem ego gefangen nehmen lassen. Denn dann verpasst vllt. etwas gutes, weil dein ego dir absichtlich eine nicht zu bewältigende aufgabe(ihn zu jagen) gibt um dich zu kontrollieren. Wenn du jetzt sagst er oder keiner hat dein ego dich genau dort wo es dich haben will. Verhindere das und sieh dich nach menschen um die gut für dich sind. Verpasse nicht etwas gutes weil du gefangen bist.

    Denn er ist kein schlechter mensch. Er ist liebenswürdig und ein toller spielkamerad. Aber er ist neurotisch und wird immer getrieben sein. Such dir jemanden der stärker ist. Der die stärke hat sich verletzbar zu machen.

    Das war meine analyse zur psychologie des players. Hoffe es stört dich nicht das ich ab und zu etwas ironie und metaphern verwendet habe, denn für dich ist das jetzt sicher sehr schwer. Aber du weißt was du tun musst.
     
    #8
    diskuswerfer85, 15 November 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. Lila25
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    28
    1
    vergeben und glücklich
    ich habe auch deinen brief gelesen und finde ihn auch sehr beeindruckend. und ich kann sehr mit dir mitfühlen er ist sehr gut geschrieben und sehr gut zu verstehen.

    ich fände es sehr schade wenn er ihn nie zu gesicht bekommt, weil es ihm mal wiederspiegeln würde wie sein verhalten sich auf andere auswirkt. andererseits gibst du noch mehr preis wie du schon hast wenn er ihn liest und das tut weh. ich habe selbst auch mal einen brief geschrieben den ich niemals weitergegeben habe und oft habe ich mich gefragt hätte ich es tun sollen.....

    denk nochmal drüber nach....
     
    #9
    Lila25, 15 November 2009
  10. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich finde Brief sehr gut geschrieben, du hast wohl wirklch alles verstanden, was passiert ist
    Und du hast wohl auch gemerkt, dass er mit dir spielt.
    Wie soll ein Typ wohl auch wirklich Gefühle für jemanden entwickeln (für dich, als auch Claudia oder Anne), wenn er dauernd von einer zur anderen tanzt?

    Er kann ja kein sehr gutes Selbstbewusstsein haben (oder Stärke wie es Diskuswerfer vorhin geschrieben hat), wenn er die andauernde Bestätigung benötigt und das zeigt, dass er ein schwacher Mensch ist.(dem ich persönlich keine Minute meines lebens schenken würde)

    Ich finde es abscheulich, was er tut und wie er dich verletzt.

    Denk noch einmal nach, was du mit dem Brief tust, aber verfalle ihm nicht wieder, denn das würde dir nur noch mehr schaden, als er es bisher schon getan hat...

    Off-Topic:
    Meiner Meinung nach hätte der mal ordentlich eine in die Fresse verdient...


    Lass dich drücken :knuddel:
     
    #10
    medice, 15 November 2009
  11. Contagious
    Contagious (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    Verliebt
    Und nochmals danke, an diejenigen, die sich die Mühe gemacht haben, alles zu lesen und etwas dazu zu schreiben.

    Zu der Annahme, dass er schwach sei und Probleme mit seinem Selbstbewusstsein haben muss, weil er wenig Gefühle zeigt und ständig die oberflächliche Aufmerksamkeit von Frauen sucht, habe ich mir einige Gedanken gemacht.
    Für mich zählt er eigentlich zu den selbstsichersten, vernünftigsten und intelligentesten Menschen in meinem Umfeld, und zwar nicht, weil ich durch eine rosarote Brille gucken würde oder so. Er ist der Typ, der freiwillig Vorträge vor vollen Hörsälen hält, wahnsinnig gute Noten schreibt, ständig vor Ehrgeiz strotzt und mich ständig ermahnt mehr fürs Studium zu tun.
    Der Kerl wird eines Tages erfolgreich sein und weiß, dass das in Kombination mit seiner Sportlichkeit, seinem guten Aussehen und seinem Talent sogar die Frau an der Supermarktkasse geschmeichelt rot werden zu lassen, jedes Mädchen schwach werden lässt. Und das nutzt er in vollen Zügen aus.
    Allerdings ging er bis zu dieser einen Nacht nie so weit, dass seine Freundin (mit der er seit 5 Jahren zusammen ist) ihm ernsthaftes Hintergehen hätte unterstellen können, wenn sie erfahren hätte, wie er sich anderen Mädchen gegenüber verhält. Er flirtet viel, aber er ist bisher nie so weit gegangen.
    Mangelndes Selbstvertrauen kann ich also nur in gewissem Maße erkennen. Er lässt emotional nicht viel an sich heran, hat wie so viele Männer Probleme damit, Gefühle zuzugeben und zu artikulieren. Sprüche wie "Oh, jetzt sind wir alleine. Lass uns rummachen" oder "Du siehst heute heiß aus, darf ich mich an dir reiben?" habe ich schon wesentlich häufiger gehört als dass, ich ihm wichtig wäre oder er an mich denken würde. Und ich weiß, dass es da bei seiner Freundin nicht anders aussieht.

    Die Entscheidung, ihm diesen Brief nie zu geben, stand zudem von vorne rein fest. Sogar noch bevor ich angefangen habe ihn zu schreiben.
    Die Welle, die er lostreten würde, wäre so riesig, dass ich die Konsequenzen (noch) nicht tragen möchte. Wir hätten durch den gleichen Studiengang im selben Semester mit dem gleichen Freundeskreis nicht die Möglichkeit, uns derzeit aus dem Weg zu gehen. Dann würde ich es doch lieber vorziehen, wenn er sich jetzt langsam von mir entfernt und nie erfährt, dass da jemals Gefühle meiner Seite existiert haben - wenn er diese Gefühle nicht sowieso schon kennt.

    Nach "auf Abstand gehen" sah es heute übrigens so gar nicht aus. Es war alles wie immer. Reden, flirten, necken. War wohl doch nur meine Empfindlichkeit und Übersensibilität nach den Geschehenissen vor 1,5 Wochen...
     
    #11
    Contagious, 16 November 2009
  12. medice
    medice (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    Ok, wenn mans so sieht, dann ist er vielleicht einfach nur ein gewaltiges Arschloch...

    Ich würde(aber das wäre wirklich MEINE Entscheidung) zu seiner Freundin gehen und von der Sache erzählen...

    Vielleicht würde er daraus sogar was fürs Leben lernen?
     
    #12
    medice, 16 November 2009
  13. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung

    Selbstvertrauen und Selbstsicherheit ist nicht gleich Selbstwertgefühl!

    Das heißt natürlich nicht das meine analyse vom notorischen player nicht trotzdem falsch sein kann, schließlich kenne ich ihn nicht und er kann auch ganz anders sein.

    Man sollte nur nicht den fehler machen selbstsicheres und starkes auftreten mit einem gefestigten selbstwertgefühl gleichzusetzen. Dieses verhalten kann auch eine komepensation sein, zumindest die sache mit den gefühlen und dem zwanghaften suchen nach aufmerksamkeit(und schnelles verlieren von interesse wenn er es bekommt) deuten doch auf ein problem in dem bereich hin.

    Aber der einzige der das beurteilen kann bist nat. du weil wir nur die beschreibung durch dich kennen. Auch andere ursachen sind denkbar.
     
    #13
    diskuswerfer85, 16 November 2009
  14. amfalschenweg
    Ist noch neu hier
    17
    1
    2
    Single
    Hallo,

    na wie ist denn deine GEschichte ausgegangen? Seid ihr ein Paar geworden, hast du ihm die Wahrheit gesagt? Bin gespannt...wie sich deine Story entwickelt hat, denn ich stecke gerade genau so in einer sehr ähnlichen Situation und weiß nicht wie damit umgehen!

    Alles Liebe
     
    #14
    amfalschenweg, 9 Februar 2014
  15. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Die TS war seit Juni 2010 nicht mehr online. Daher denke ich nicht, dass du von ihr noch eine Antwort erhalten wirst.
     
    #15
    User 48753, 9 Februar 2014
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brief besten Freund
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 August 2016
11 Antworten
Horla
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Januar 2015
9 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.