Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • grey
    grey (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #1

    Briefe in einer Beziehung schreiben?!

    hallo zusamm,

    ich bin seit etwa einem monat mit meiner freundin zusamm, wir "sprechen" immer über probleme oder anliegen, aber halt fast nur per brief^^
    bei mir liegt es daran das ich einfach alles besser, tiefgründiger und sicherer schreiben kann als es zu sagen, da vergess ich die hälfte und kann nie das rüber bringen was ich eigentlich meine, das fällt mir iwie schwer.

    bei ihr ist es so ziemlich das gleiche. also das ist dann zB so das ich ihr einen brief schreibe, ihr den gebe und sie ihn liest wärend ich (meistens) daneben sitze oder umgekehrt. danach reden wir darüber, also "richtig" :zwinker: also es geht halt darum unsere probleme vorerst zu schildern......

    ich habe damit eigentlich kein problem aber wie seht ihr das? mich würde mal eure meinung dazu interessieren weil ich denke dass das nicht viele paare so machen, oder etwa doch?! :ratlos_alt:

    danke im vorraus für meinungen, anregungen, tipps etc.

    LG grey
     
  • plalie
    plalie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #2
    Also ich finde das überhaupt nicht schlimm. Ich schreibe zwar keine Briefe mit meinem Freund aber im icq. Da sitzt er mir gegenüber und wir schreiben uns. Kommt eben nicht so oft vor.
    Trotzdem wenn du dich so besser ausdrücken kannst. Ich kenne das. Wenn man streitet dann ist man so wütend oder aufgeregt dass man die Hälfte vergisst und der andere dann gar nicht versteht warum man eigentlich wütend ist. :zwinker:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Dezember 2006
    #3
    ....
     
  • grey
    grey (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #4
    aus diesem grund interessiert mich das :zwinker:
    weil ich halt nich weiß ob es andere genauso machen...
    aber im grunde genommen habt ihr schoa recht, eigentlich ist es gut so das es über diesen weg geht, ich denke bei viele klapt es nichtmal über den "normalen" weg :smile:

    ich danke euch schonmal, aber ich werd mich nun erstmal schlafen legen :smile2:

    gn8
     
  • Sternlein
    Sternlein (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #5
    Ich finde schreiben ok.Hab ich gestern auch getan,weil ich es für nötig hielt.Wichtig ist nur,das man sich alles nochmal genau durchliest,denn ein geschriebenes Wort,kann man nicht rückgängig machen.

    Gruß Sternlein
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    7 Dezember 2006
    #6
    bestimmte gesagte Worte auch nicht :cry:

    @topic:
    Mein Freund und ich machen das auch oft.Sowohl bei LIEBESbriefen oder kleinen Zettelchen,als auch bei Streitigkeiten.Da man beim geschriebenen meist besser zusammenfassen kann,was man meint und sich direkter drauf beziehen kann :zwinker: .So eskaliert es bei uns nicht und bleibt in einem gewissen Rahmen.
    Wir finden es beide so sehr gut und speichern uns diese Sachen auch ab.(sowohl virtuell als auch real)
     
  • User 48753
    User 48753 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    863
    113
    46
    Verheiratet
    7 Dezember 2006
    #7
    Es ist doch toll, dass ihr einen Weg gefunde habt, über eure Gefühle zu sprechen. Vielleicht mag euch das komisch vorkommen, aber es ist doch viel besser als dass man gar nicht miteinander redet. Kommunikation ist das A und O in einer Beziehung, aber es ist doch egal, auf welchem Weg es geschieht.
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    7 Dezember 2006
    #8
    Für mich wäre es wohl nichts. Ich kann mich whs. bei Unstimmigkeiten auch besser schriftlich ausdrücken, jedoch "schäme" ich mich für alles was ich selber schreibe. Deshalb könnte ich nicht einfach neben ihm sitzen wenn er das dann liest.
    Und das ist für mich der entscheidende Moment, wenn ihr auch darüber sprechen könnt, find ich dies super!
    Passiert es allerdings nur noch über Papier, ist es möglicherweise doch ein wenig problematischer, da es auch komplizierter ist, über Briefe zu "Diskutieren"
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #9
    das habe ich in der anfangszeit auch so gemacht. allerdings waren die briefe einseitig :zwinker:, ich schrieb, mein freund las, sagte was dazu - und oft hatte es sich damit erledigt.

    heute kommt das so nicht mehr vor, heute reden wir direkt miteinander. aber ich schreib ihm trotzdem noch gern mal einen brief oder eine karte, er mir gelegentlich auch.

    warum nicht schriftlich, wenn ihr euch so besser ausdrücken könnt? solange die kommunikation nicht per sms versucht wird, ist mir eigentlich alles recht :zwinker:. (gegen ne romantische gruß-sms hab ich nix, probleme sollte man damit aber nicht zu klären versuchen.)
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.157
    148
    124
    Single
    7 Dezember 2006
    #10
    Ich würde mich freuen, wenn mein Freund mir auch mal einen Brief schreiben würde :zwinker: Und wenn er Anliegen hat, die er mir so direkt nicht ins Gesicht sagen kann, dann finde ich das eine gute Variante. Aber alle Probleme würde ich nicht per Brief klären wollen.
     
  • epm
    epm (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Dezember 2006
    #11
    Ich hatte ca. 1 Jahr lang eine Wochenendbeziehung und da haben wir uns auch immer unter der Woche Briefe geschrieben und am Wochenende ausgetauscht! Waren teilweise (auf dem Pc geschrieben) 6 Seiten!!!

    Warum frägst du eigenlich? Du findest es gut, sie findet es gut!!! Wo ist das Problem! Mach doch das was du willst, nicht was die Masse sagt!
    =>schreib weiter deine Briefchen...


    PS: kannst den Brief auch mal zerschneiden und bei ihr im Zimmer verstecken, sodass sie ihn erstmal zusammensuchen muss... kann recht lustig sein (by the way :smile: )
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    7 Dezember 2006
    #12
    Ich kann meine Probleme frei heraus äußern und brauche keine Briefe dafür.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Dezember 2006
    #13
    ich finde die idee toll denn meistens denkt man selber nochmal gründlich nach wenn man etwas schriebt als wenn man es einfach rauslabert und nicht so drüebr nachdenkt und wenn man vielleicht nicht soo gut alles frei sagne kann iode rwill find eich briefe ne tolle möglichkeit..würd mich auhc über nen brief echt freun aber erstmal ne beziehung haben...:cry:
     
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2006
    #14
    also ich finde das ansich garnicht schlecht, denn wenn man so ein gespräch führen will, macht man sich ja schon vorher so einige gedanken drüber. und bei mir ist es dann auch oftmals so gewesen, dass ich irgendwas vergessen habe. außerdem führt ihr ja direkt danach noch so das gespräch weiter.
    ich werde mir das mal merken, sollte ich mal wieder irgendwann in die situation kommen.
     
  • grey
    grey (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2006
    #15
    ich danke euch allen für eure antworten und meinungen........... :smile:
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2006
    #16
    Solange Deine Briefe romantisch und erotisch sind, finde ich Deine Briefe absolut in Ordnung.

    Wenn in Deinen Briefen aber steht: "Ich will mit Dir f....", dann muß Dein Schatz in dem Moment, wo sie den Brief liest, schon richtig geil sein, um daraus auch Liebe zu lesen, sonst landet er in Ablage P.
     
  • ~JustMe~
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2006
    #17
    Hey.. Hm ich habe wohl eine etwas andere Meinung, als der Rest.. Ich denke, wenn man nicht in der Lage ist, bzw. sich schwer tut, dem Partner offen ins Gesicht zu sagen, was einen stört, woran man knabbert, dass das nicht gut ist für ne Beziehung. Wenns einen großen Kracj gegeben hat, ist es dann schon ok, wenn man nen Brief schreibt. Aber es sollte nicht als Grundlage für ein Gespräch dienen.

    Sicher ist es schwer, seine Gefühle und Emotionen dem anderen direkt ins Gesicht zu sagen. Aber ich denke, dass das dann von Reife zeugt und dass man ne gut funktionierende Beziehung hat. Ich will den Threadstarter nicht angreifen, definitiv nicht.

    Aber ich hab so das Gefühl, dass die Tatsache: erst einen Brief schreiben und dann redenirgendwie gleichzusetzen ist mit der Tatsache, dass man Probleme damit hat, den andern direkt anzusprechen. Denn wenn ein Brief die schwere Arbeit für mich übernimmt, den anderen auf etwas wichtiges hinzuweisen, dann denke ich, dass man sich irgendwie hinter diesem Brief versteckt. Und man sollte sich nicht vor dm Partner verstecken müssen.

    (Reaktionen und Ärger :smile:zwinker: ) gerne auch per mail.
     
  • rainbowdreamer
    Verbringt hier viel Zeit
    342
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2006
    #18
    Also, viele Probleme in Beziehungen tauchen ja meist auf, weil man nicht miteinander redet, oder sagen wir mal besser, sich nicht mitteilt. Das kann natürlich auch schriftlich sein, wenn es a) vieleicht müdlich schwer fällt und b) man sich schriftlich besser mitteilen kann.
    Wenn Ihr beide gerne schreibt und der eine dem anderen nicht schriftlich unterlegen ist, finde ich das gut.
    Wir tauschen auch viele Dinge schriftlich aus, das klappt ganz gut.
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2006
    #19
    Ich habe es letztens auch so gemacht :smile:

    Mein Freund war sauer, und ich habe mich nicht getraut, ihn anzusprechen, weil es doch irgendwie "meine Schuld" war ...
    Er saß neben mir auf dem Bett und schaute schweigend Fernsehen.
    Da habe ich mir einen Zettel und Stift genommen, und habe ihm geschrieben, daß es mir leid tut und ich es so nicht gemeint habe, und daß ich ihn doch lieb habe.

    Darauf hat er mir auch zurückgeschrieben, daß die Sache ja nun gegessen ist - und dann kuschelten wir wieder zusammen :smile:

    Haben danach noch richtig miteinander gesprochen, weil ich es schon für sehr wichtig halte.
    Aber im Schriftlichen kann ich Sachen eben besser anschneiden - und stimmt, ich kann mich schriftlich auch besser ausdrücken und vergesse nichts.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste