Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • The Art of Love
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #1

    Briefe schreiben?!?

    Gesteht man seine Liebe über Briefe? Gibts das noch und wenn ja wie kommt das an?
     
  • Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #2
    Klar gibt es das noch und wie das ankommt ist halt unterschiedlich :zwinker:
     
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #3
    Also mal ehrlich, Jungs....
    son Brief ist echt süß und total romantisch.
    Aber als Frau will man doch demjenigen in die Augen schauen können, der einem seine Liebe gesteht.
    Also, falls du das vorhast, dann vergiss die Idee lieber und sags dem Mädel ins Gesicht!!
     
  • SweetAimee
    Gast
    0
    15 März 2007
    #4
    Ist typenabhängig. So ein süßer Brief... warum nicht. Aber mein Favorit ist immernoch das, was mein Freund gemacht hat... ohne Vorwarnung in den Arm nehmen und einfach küssen :herz: Zu ihm hätten allerdings auch keine Briefe gepaßt.
     
  • The Art of Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #5
    Das ist wahr, die Mensche sind unterschiedlich :smile:
    Habe das in der Form vor langer, langer Zeit mal gemacht und ein recht negatives Feedback darauf bekommen, deswegen frage ich.

    Das der persönliche Weg, der beste ist, ja das ist mir auch klar
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    15 März 2007
    #6
    Ich schreib meinem Freund sehr oft, schon seit Jahren. Er schreibt zwar nie direkt zurück, freut sich aber immer. :smile:

    Und im Zeitalter von ICQ und SMS sind ein paar nette Zeilen auf einer Karte oder in einem Brief doch eine sehr schöne Abwechslung.
     
  • Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    912
    101
    2
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #7
    Ich und mein Freund schreiben uns fast jeden Morgen Briefchen, wo drin steht wie sehr wir uns lieben und wir uns freuen wenn wir uns wieder sehen. Das finde ich jedes mal aufs neue wunderbar. :herz:
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #8
    Ich hab meinen Freunden immer briefe geschrieben, wenn ich traurig war und ihnen meine Gefühle mitteilen wollte. Habe mir immer sehr viel Mühe gegeben. Leider kam nie ein Brief zurück :kopfschue Hätte mir auch mal etwas mehr Engagement und Romantik gewünscht. Naja. Männer.
     
  • Prot
    Prot (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    15 März 2007
    #9
    Gibt es noch, aber Zeiten von sms und Mail verkommt das immer mehr. Ich mag so Briefe sind was ganz persönliches.
     
  • Riot
    Gast
    0
    15 März 2007
    #10
    Innerhalb einer Beziehung ja, das find ich total toll! :herz:

    Deine Liebe zu gestehen, in der Hoffnung, dass erst eine Beziehung draus wird, könnte sie auch überrumpeln.
     
  • angelchen
    angelchen (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #11
    ich finde das ist eine süße und klassiche wariante die doch nie aussterben wird die meisten sind nur inziwschen in handy und computer zeit alter zufaul geworden um so was noch zu machen
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    15 März 2007
    #12
    Ich hab noch nie einen Brief in einer Beziehung bekommen. Würde mich aber auf jeden Fall darüber freuen! :zwinker:
     
  • Cadi
    Cadi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    Single
    15 März 2007
    #13
    Die einen mögen es, die anderen nicht...
    Es ist natürlich schöner, wenn man es dem anderen direkt ins Gesicht sagt, aber ein Brief kann schon mal ganz süss sein.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    15 März 2007
    #14
    die die hier vorgeben, es nicht zu mögen haben wohl kaum schon einen richtigen liebesbrief erhalten.

    das is irgendwie ein mißverständnis, wenn man glaubt, dass der einzige unterschied zwischen liebesbrief und liebeserklärung in persona die art ist, also beim einen steht "ich liebe dich" eben auf mehr oder weniger schöne art geschrieben auf einem blatt papier, beim anderen werden die worte eben ausgesprochen. das ist aber IMO falsch, weil zwar vielleicht das ziel dasselbe ist, aber der "liebesbrief" ganz andere dinge kann, die man persönlich gar nicht übermitteln könnte, wenn man sowas sagen würde.

    ein liebesbrief ist ein nicht enden wollender schwall an überlegt gewählten worten. eine meditation über die gemeinsamkeit. der liebesbrief erledigt kein bloßes in kenntnis setzen des anderen über die liebe des einen, sondern drückt reines gefühl aus. dabei muss es nicht um eine erste liebeserklärung gehen - zur wirklichen höchstform läuft der liebesbrief IMO IN einer beziehung auf. ein partner schreibt sich von der seele, der andere nimmt es auf.

    sowas schreiben kann nicht jeder - aber wenn es wirklich gut gelungen ist, ist es wie küssen, egal welche distanz zwischen sender und empfänger ist.

    ein paar satzeln auf einem blatt papier, u.a. "ich liebe dich", sind auch schon liebesbrief, aber eben erst "auch schon". das genre kann so viel mehr :zwinker:
     
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #15
    ich habe nie gesagt, dass ein netter brief IN der bezeihung nicht was superschönes und tolles ist.
    ich warte bis heute noch darauf, dass mein freund mir mal einen schreibt, ich selbst habe es schon getan.
    aber wie gesagt halte ich es für blöd, jemanden, der von den gefühlen des senders sozusagen "keinen blassen schimmer hat" einen brief zu schreiben. denn das fände ich doch irgendwo feige...
     
  • rock_chick
    rock_chick (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2007
    #16
    Ich habe meinem Freund zu Weihnachten einen Liebesbrief bekommen und er hat sich sehr drüber gefreut.
    Für mich ist das eine andere, schöne Art, ihm meine Gefühle mitzuteilen. Ich finde einen Brief viel persönlicher, zumal man den noch schön verzieren kann. :herz:
    Eine Mail oder gar SMS wäre mir für sowas viiiel zu unpersönlich und kalt.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    15 März 2007
    #17
    Off-Topic:
    geh wo. auch so ein brief würde sich auf eine art schreiben lassen, die diesen umstand schnell vergessen machen könnte :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.027
    248
    672
    Single
    15 März 2007
    #18
    Ich habe das, als ich 15-17 war, ein paar mal gemacht. Ergebnis: "Sie" hat die Briefe ihren Freundinnen gezeigt und sich überall lustig gemacht über mich. Nie wieder! :angryfire
     
  • The Art of Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #19
    hört sich für mich nach einer wunderbaren erklärung für einen liebesbrief zur unterscheidung mit der liebeserklärung an... ist etwas was männer (meine wenigkeit eingeschlossen) viel zu wenig tun, würde mich mal interessieren warum... sind wir einfach zu faul, haben wir nicht das nötige taktgefühl oder kommt uns diese idee einfach viel zu selten. ich für meinen teil werde es zumindest versuchen zu ändern!

    vielen dank nochmal dafür insbesondere mit dem küssen fand ich einfach klasse dargestellt :smile:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    15 März 2007
    #20
    naja, find ich irgendwie auch ne ganz süsse sache.. trotzdem, auf eine liebeserklärung "auge in auge" würd ich trotzdem nicht vezichten wollen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste