Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brokeback Mountain - Wie war der Film?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Nachtlicht, 13 März 2006.

  1. Nachtlicht
    Gast
    0
    Hi ihr Leutz!

    Ich war am Samstag im Film "Brokeback Mountain" und ich fand den Film wirklich rihctig richtig gut!

    Ich wollte einfach mal um eure Meinung fragen, habt ihr ihn gesehen, wie fandet ihr ihn und hat es euch gefallen wie das Schwulsein dort dargestellt wurde oder wollt ihr ihn vielleicht aus einem bestimmtem Grund überhaupt nicht sehen?
    Denkt ihr das dieser Film die Meinung von konservativeren Menschen evtl. ändern könnte?

    lieben Gruß....dasNachtlicht
     
    #1
    Nachtlicht, 13 März 2006
  2. Tansul
    Tansul (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    *Spoiler-Warnung*
    Ich war auch am Samstag drin ;-) und ich muss sagen, dass ich den Film echt Hammer fand. Er hat mich irgendwie total mitgenommen, das habe ich auch gemerkt, als ich einen Tag danach jemandem davon erzählt habe und selbst noch ganz mitgerissen war.
    Das "schwul sein" in dem Film wird eben als normal dargestellt und das macht den Film irgendwie besonders. Es gibt keine "Schwuchteln und Tunten", die den Film irgendwie albern machen sondern einfach zwei Männer, die sich über alles und bis nach dem Tod lieben.
    Das der Film die Meinung von konservativen Menschen ändern könnte, denke ich eher nicht. Vielleicht könnte es ihr Bild vom "schwul sein" etwas ins wanken bringen, aber mehr auch nicht.

    Also, wer den Film noch nicht gesehen hat und eine schön-dramatische Liebesgeschichte der etwas anderen Art sehen will-->anschauen!
     
    #2
    Tansul, 13 März 2006
  3. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Wollt ich mir anschauen, aber... weiß noch nicht, ob ich nun dazu komme.
    Nein, ich glaube nicht, daß er die Meinung von Konservativen ändern könnte. Würde wohl kein Film der Welt schaffen.
     
    #3
    Witwe, 15 März 2006
  4. büschel
    Gast
    0
    also ich hab ihn gesehen..

    also das waren 2 richtige kerle, also nichts mit schwuleete oder so.. sondern zwei richtige kerle :grin:

    ich fands interessant; coole landschaft..ich kann mich zwar immernoch nicht an knutschszenen zwischen männers erfreuen, aber der eine hatte meine volle sympathie.. der andere war so passiv und pessimistisch, der hat mich etwas genervt (also seine rolle)

    insgesamt: sehr guter film; obwohl ich immernochnicht genau sagen kann warum..
     
    #4
    büschel, 15 März 2006
  5. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich fand den Film und wie das alles dargestellt wurde toll.

    Aber das Ende...ich war ein bisschen enttäuscht. Ein Happyend hatte ich zwar nicht erwartet, aber ich habe immer drauf gewartet, dass noch etwas passiert.
     
    #5
    Chocolate, 15 März 2006
  6. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Fand den Film auch gut. War nur insgesamt so trostlos, trist und grau. Das ist eigentlich ja positiv, weil der Film es schafft, die Stimmung der Hauptcharaktere super rüberzubringen, aber ich mag in der Regel Filme lieber, die so was positives, gemütliches rüberbringen, also wo nicht alles hoffnungslos ist. So gut wie erwartet (aufgrund der ganzen Auszeichnungen) fand ich ihn jedoch nicht.
     
    #6
    Immortality, 15 März 2006
  7. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Oh Mann, ich will den Film auch sehen, aber in unserem Landkreis läuft er ja nicht - wohl zu konservativ.
     
    #7
    Félin, 15 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brokeback Mountain war
columbus
Umfrage-Forum Forum
16 März 2006
9 Antworten