Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Blaubeerchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    133
    43
    2
    in einer Beziehung
    8 Oktober 2009
    #1

    Ernährung Brot

    Ich wollte euch nur mal erzählen, dass ich jetzt gleich das erste mal Brot backe ^^ Ich hoffe ich versemmel es nicht^^

    Mir wurde gesagt ich soll das so machen:

    Ordentliches Weißbrot:

    500g Weizenmehl
    1 Würfel Hefe
    ca. 1/4 L lauwarmes Wasser
    1 EL Zucker
    1 Prise Salz

    Dann 40 Minuten bei 220 Grad backen und dann nochmal 15 Minuten bei 180 Grad:grin:
    Wünscht mir Glück ^^

    :rolleyes:

    Ach ja wenn ihr Lust habt könnt ihr noch rezepte für andere Sachen posten^^
    Voll gut, ich glaub ich fang an zu Kochen :grin:

    Aaaaaaaaaaaaaaalles Liebe

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:57 -----------

    Oh gott SCHNELL wie lange muss son teig aufgehen?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Brotbackautomat
    2. Brötchen
    3. Ernährung Brot & Brötchen
    4. Alternative zu Brot und Brötchen
    5. Ernährung Brotalternative für morgens/abends?
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2009
    #2
    ungefähr eine halbe bis ganze stunde :zwinker:

    es gibt aber viele verschiedene methoden. manche kommen sofort in den ofen, manche mit vorteig, dann nochmal in den form gehen lassen, dann nochmal kneten und nochmal gehen lassen.....

    probiers einfach erstmal aus, wenn er nicht gut wird, wird eben weiterprobiert :grin:
     
  • Blaubeerchen
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    133
    43
    2
    in einer Beziehung
    8 Oktober 2009
    #3
    Ohje :grin::grin:
    Danke ^^
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    8 Oktober 2009
    #4
    Also mit richtiger Hefe war ich bislang nie sehr erfolgreich.
    Brot hab ich zwar noch nicht probiert, aber Pizzateig sehr oft. Mit Trockenhefe hats besser geklappt, noch besser mit dem Hefeteiggarant von Dr.Oetker. Der ist wirklich ein Garant! :zwinker: :grin:

    Nimmst du eine Backform dafür oder formst du frei Schnauze?
    Ich hab schon mehrfach überlegt, mir so einen Brotbackautomat zu holen. Die kosten ja inzwischen nur noch so um die 40 Euro. Meine Mutter hat schon lange einen und es kommen super Brote raus, ganz ohne Arbeit. :tongue:
    Andererseits essen wir abends meistens warm, da ist frisches Brot also überflüssig. Und am nächsten Tag schmeckts längst nicht mehr so gut. :ratlos:

    Ich wünsch dir viel Erfolg und berichte mal, ob es was geworden ist.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    10 Oktober 2009
    #5
    habe schon einige brote zu hause gebacken. ich mag es speziell.. das feinste brot zu hause war bis jetzt ein tomaten fetakäse brot. mmmmmmmmmmmmhhh

    das ganze mache ich ohne rezept :zwinker:
    ich backe und koche immer handgelenk mal pi.
    manchmal nehm ich einfach ein grund rezept und erweitere es selbst mit XY.
    auch ein curry, nuss, chli,bärlacuhbrot hab ich auch schon gebacken.
    ich mag spezielle rezente brote :zwinker:

    noch mehr (normalere) borte, habe ich aber bis jetzt in meinem beruf als bäcker/konditorin gebacken :grin:...

    hoffe dein brot ist was geworden, ist ja keine häxerei :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste