Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bruder gestorben

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Angelmaus, 31 Oktober 2006.

  1. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single
    Also am 16.10 ist mein Bruder (19) der nur 10Monate älter als ich war nach dem er im August einen Autounfall hatte und dann da ihm die Ärzte so gößere Chanchen gaben im Heilkoma lag gestorben. Sein Tod macht mir da wir wie Zwillinge waren was wohl am geringen Altersunterschied lag sehr zuschaffen. War noch nicht mal letzte Woche am Monntag auf seiner Beerdigung. Ich vermisse ihn so sehr und weiss net was ich tun soll!
     
    #1
    Angelmaus, 31 Oktober 2006
  2. Packset
    Gast
    0
    bei dir geht es momentan wohl auch nur hin un dher. fühl dich mal :knuddel:

    das ist ja grauenhaft. aber denk daran das dein bruder alles getan hätte um dich zu schützen und geniesse das leben. denk an die schönen momente und an sein lachendes gesicht, behalte die beerdigung als abschied in erinnerung, aber nicht als lebewohl. wenn ihr euch so nah wart kannst du auch weiterhin mit ihm reden. im gedanken, beim spazieren, grübeln, überall!..
     
    #2
    Packset, 31 Oktober 2006
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    hm.
    also an dieser stelle möchte ich erstmal sagen das mir das leid tut. :cry:

    immer wenn man einen menschen verliert hinterlässt das eine lücke.
    aber vergessen wird man diesen menschen auch nie.
    du wirst sicher lange brauchen, bist du die tatsache akzeptiert hast das er nun nie wieder da ist um mit dir zu reden, aber du wirst immer daran denken und wenn du dich dann mal fragst, was würde er mir jetzt sagen, dann weißt du die antwort.
    was würde er dir denn jetzt zum beipiel wohl sagen wollen?

    menschen sterben, ihre hülle ist nicht mehr hier, aber in unseren köpfen und herzen leben sie so lange man sich an sie erinnert.
     
    #3
    User 38494, 31 Oktober 2006
  4. US-Girl
    US-Girl (27)
    kurz vor Sperre
    647
    0
    1
    vergeben und glücklich
    Ist ja schrecklich. Denk zurück an die schönen momenten, die kann dir keiner mehr nehmen. Wünsch dir alles gute und viel kraft!:gruppe:
     
    #4
    US-Girl, 31 Oktober 2006
  5. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    Single
    Ja echt hin und her und hin und her!Danke.

    Ja ich weiss dass er alles getan hätte um mich zu schützen weiss ich.Aber wie gesagt war net auf der Beerdigung von ihm.Ja ich versuche ja weiterhin mit ihn zu reden.

    Ja ich weiss dass ich dann die Antwort kenen würde. Naja das ich net weinen soll.Und dass es ihm gut geht da wo er ist.
     
    #5
    Angelmaus, 31 Oktober 2006
  6. Sonnenstrahl81
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo angelmaus,

    kenne den schmerz den du grade hast.. mein bruder ist auch geschtorbe.. mit 27(es sind jetzt 4 jahre her).. es war auch ein autounfall... mein Bruder war mein bester freund...

    Muss leider sagen das der schmerz niemals weggehen werd.. also ich leide noch heute darunter.. Du musst einfach versuchen dein leben weiter zu leben für dein bruder mit.. weiss das es sehr schwer ist...

    Dein bruder möchte bestimmt nicht das du jetzt kopf hängen lässt.. du musst jetzt versuchen stark zu sein...

    mache nicht die Fehler die ich z. b gemacht.. nicht essen, zuhause verkrichen.... keine freunde mehr sehen, bei mir hat es über 1 ahre gedauert bist ich aus den teufelskreis raus gekommen bin
     
    #6
    Sonnenstrahl81, 31 Oktober 2006
  7. Kexi
    Kexi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh mei...du Arme...wenn ich daran denke, wie es wäre, meinen Bruder zu verlieren...Nein, das will ich mir gar nicht vorstellen...wir sind zwar keine Zwillinge, aber für mich ist er unheimlich wichtig...
    Schreib ihm doch einen Brief oder Tagebuch über all das, was du empfindest, ihm sagen willst oder an welche Situationen mit ihm du dich gerne erinnerst...Mir hilft es immer zu schreiben, aber das ist natürlich bei jedem anders...
    Ansonsten kann man dir kaum helfen...jeder trauert anders...wenn es dir hilft zu weinen, tu es, wenn es dir hilft, darüber zu sprechen, sprich und wenn du dich am liebsten ablenken würdest, dann geh mit deinen Freunden weg...
    Manchmal ist es auch einfach schön, durch die Stadt zu laufen und laut Musik zu hören...
    Such dir deine eigene Methode, um mit dem Schmerz umzugehen, denn keiner kann wissen, wie du persönlich am besten damit klar kommst...
     
    #7
    Kexi, 31 Oktober 2006
  8. Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    448
    101
    0
    Verliebt
    Mann das tut mir wirklich sehr sehr leid!:cry:

    Ist wirklich sehr tragisch..vor allem wenn es noch so junge und enge Verwandte sind, denen so etwas passiert. Ich hoffe du kannst gut mit deiner Familie darüber reden. In deiner Sig steht du bist Tante? Hat er etwas ein Kind hinterlassen? Ich würde wahrscheinlich in diesem Kind immer ihn sehen und versuchen eine gute Tante zu sein... vll hilft dir das ja auch? Das du so gut auf seine Tochter aufpasst, wo er das "nur" mehr von oben machen kann. *tröst* Zünde vll auch ein paar Kerzchen an ab und zu und denk ganz fest an ihn und/oder sprich zu ihm.


    Gute Besserung, auch wenns leichter gesgat als getan ist!
     
    #8
    Neugierix, 31 Oktober 2006
  9. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Fühl dich gedrückt, das tut mir sehr leid :cry:

    Es ist normal, dass du jetzt trauerst, aber auf Dauer wirst du all die schönen Erinnerungen an ihn für immer bei dir tragen und nie vergessen. Und so lebt er trotzdem auf eine gewisse Weise für dich und mit dir weiter, und ist nicht vollkommen verschwunden.

    Denk nicht daran, dass er gestorben ist, sondern dass du 18 glückliche Jahre mit ihm erleben durftest und dass er in der Zeit bei dir war. Ich weiß, dass das nichts dagegen ist, wenn er dein ganzes Leben lang bei dir sein könnte, aber immerhin ist es schon etwas und auch das ist nicht selbstverständlich.

    Ich wünsch dir viel Kraft :knuddel:
     
    #9
    Immortality, 31 Oktober 2006
  10. Nessarose
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo...erstmal tut es mir wirklich leid für dich.

    natürlich kann keiner so gut deinen schmerz nachvollziehen wie jemand, der auch seinen bruder verloren hat, aber ich denke auch ich weiß, wir du dich fühlst, da mein vater mehr oder weniger vor meinen augen gestorben ist.

    ich verstehe sehr gut, wie schwer es dir fallen muss so zu leben wie jetzt.
    dass du nicht auf der beerdigung warst ist denk ich auch irgendwo nachzuvollziehen...nur warst du bis jetzt schonmal da?? wenn nicht, dann versuch es einfach..
    außerdem wird dein bruder immer bei dir sein...und glaub mir er wartet auf dich und früher oder später seid ihr beide wieder vereint.

    natürlich musst du auf der einen seite stark sein, aber wenn es noch nicht oder an manchen tagen nicht geht, versuch nichts zu erzwingen.

    ich weiß auch gut, dass man diesen schmerz nie vergessen wird, genauso wenig wie die person, aber es wird besser.

    hoffe nicht, du kommst drüber hinweg (ich weiß klingt komisch), aber das redet man sich oft nur ein (musst ich schmerzlich erfahren).
    ich hoffe für dich, das du lernst damit umzugehen und immer weißt, das er da ist und dir kraft gibt. wie hier schon jemand sagte, der körper ist nicht immer da, aber so lange wir leben, sind sie in unseren herzen. dem kann ich nur zustimmen.

    deswegen ist er auch eigentlicht nicht weg, sondern nur auf einer anderen seins ebene und wartet, bis ihr wieder zusammen seid!!
     
    #10
    Nessarose, 1 November 2006
  11. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    auch ich möchte dir sagen, dass es mir sehr leid tut :cry:
    es gibt wohl kaum etwas schlimmeres als einen geliebten menschen so zu verlieren.

    und wie alle anderen hier hoffe ich natürlich auch sehr für dich, dass der schmerz eines tages nachlassen wird. wenigstens ein bisschen.
    ich habe auch einen bruder. und es wäre verdammt grausam, wenn ich ihn verlieren würde. bei jedem menschen, den ich liebe, wäre das unsagbar schlimm.
    ich kann ansatzweise nachvollziehen, wie du dich jetzt fühlen musst.

    darum wünsche ich dir ganz, ganz, ganz viel kraft.


    stiller gruß, CrushedIce
     
    #11
    CrushedIce, 2 November 2006
  12. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    Single
    Danke dass ihr versucht mich zu trösten auch wenn ich es bis jetzt noch nicht schaffe zu seinem Grab zu gehen da es so schlimm für mich ist zumal ich noch vor seinem Unfall geträumt habe dass er einen Unfall haben wird und stirbt. Ich vermisseihn so besonderst schlimm ist es in sein nun leeres Zimmer zu gehen.
     
    #12
    Angelmaus, 2 November 2006
  13. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    Angelmaus, du musst dich nicht verpflichtet fühlen, zu seinem grab zu gehen. dass das ganz schlimm für dich ist, das kann jeder verstehen. auch dein bruder wird nicht wollen, dass du dich da hin quälst. er wird wollen, dass du es dann tust, wenn du dazu bereit bist.

    und du solltest es auch erst dann tun. du denkst doch auch so sehr viel an ihn. und das ist doch das wichtige. jeder trauert anders. und du hast deinen ganz eigenen weg zu trauern.

    mein opa ist vor fast 2 jahren an krebs gestorben. ich war seit der beerdigung nie wieder an seinem grab. aber ich rede jeden tag in gedanken mit ihm. das ist für mich viel wichtiger.

    so, wie du es machst, so ist es auch richtig. nämlich wenn du deinen weg gehst, der für dich der beste ist. das ist dann auch der richtige!:herz:
     
    #13
    CrushedIce, 2 November 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    liebe angelmaus, du trauerst um ihm, ob am grab oder zuhause - und ich glaub nicht, dass er dir böse wäre, nur weil du noch nichts ans grab gehst. sein tod ist ja noch sehr frisch, und es gibt kein "richtiges" oder "falsches" trauern.

    im übrigen habe ich dir eine PN mit einem link zu einem forum für "verwaiste geschwister" geschickt, vielleicht ist das ja für dich eine hilfe.
     
    #14
    User 20976, 2 November 2006
  15. Angelmaus
    Angelmaus (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    262
    101
    0
    Single
    Naja ich denke auch dass er es nicht wohlen würde dass ich mich dahin quäle also warte ich lieber wirklich noch!Ja dass werde ich sowieso erst dann machen!

    @mosquito: Ja da hast du wohl recht. Ich habe es gesehen und mich registriert.
     
    #15
    Angelmaus, 4 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test