Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brustkrebsvorsorge

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 1539, 4 Februar 2003.

  1. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Huhu :smile2:

    Also ... es geht um folgendes: Hab mir letztens überlegt, dass ich mal zur Brustkrebsvorsorge gehen könnte ... nicht, weil ich irgendwas ungewöhnliches entdeckt hab oder so, sondern halt nur zur Kontrolle.
    So ... ich dann halt beim Frauenarzt angerufen und um nen Termin gebeten. Und dann meinte die Arzthelferin zu mir, dass die Brustkrebsvorsorge früher erst ab 21 Jahre gemacht wurde und jez nur noch bei Frauen ab 25 Jahren gemacht wird ... ansonsten nur, wenn man Beschwerden hat.
    Ist das echt so? Ich mein, dass ist doch total hohl, oder? Man hört überall, dass immer mehr junge Frauen Brustkrebs bekommen und die 'verweigern' einem mehr oder weniger die Untersuchung, weil man erst 19 ist? Kann ich irgendwie net ganz verstehen.
    Wie isn das bei eurem Frauenarzt?

    Juvia
     
    #1
    User 1539, 4 Februar 2003
  2. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    weiß ich leider nicht müßte ich mal meine fragen. ich mein wo ich das erstemal dort war hat sie mir die brust abgetastet und dann nie wieder.

    genauso könnt ich mich aufregen, das kein ultraschall mehr gemacht wird, sondern man den selber bezahlen muß. die sollten doch echt mehr für die vorsorge tun, denn wenns zu spät ist stecken sie trotzdem noch teure medikamente rein. also viel mehr vorsorge und da geld reinstecken, früh erkennen, bessere behandlungsmöglichkeiten ----also im endeffekt billiger.


    Gruß Lissy_20
     
    #2
    User 4030, 4 Februar 2003
  3. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Keine ahnung, meine mutter hat aber gemeint, dass ich mir zumindest des abtasten auf jeden fall mal zeigen lassen soll, weil des scohn wichitg ist, des so frh wie möglcih zu machen... find ich ja irgendwo schon krank, dass sie dir sowas verwehren, sollen sich doch lieber freuen, dass jemand das will...
     
    #3
    Rapunzel, 4 Februar 2003
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Also, die normale Vorsorge, in Form vom Abtasten durch den Frauenarzt sollt eigentlich immer gegeben sein...
    Die Mammographie (also das Röngten des Brustgewebes) wird normalerweise nur bei Verdacht verordnet. Ich weiß gar net, ob man dort auch nur "aus Spaß an der Freude" hinkommt. Ich denke, dazu muß einen der FA verdonnern... zumindest habs ich noch net anders erlebt.
     
    #4
    Teufelsbraut, 4 Februar 2003
  5. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Als Sohn einer Brustkrebspatientin (seit 10 Jahren geheilt), möchte ich da meinen Senf dazugeben. Ich meine schon, dass man möglichst früh eine Selbstuntersuchungs- bzw. Abtastungsroutine entwickeln sollte und dass einem das der Arzt/ die Ärztin auch zeigen sollte. Was Mammographie angeht..hmm, ich kenne von der Frauenselbsthilfegruppe meiner Mutter (ca 100 Frauen) keinen Fall unter 25. Ich denke nicht dass da eine Routineuntersuchung notwendig ist. Es ist aber schon so, dass man das ich glaub im Rahmen der Gesundenuntersuchung schon bezahlt bekommt, zumindest in Österreich. Muß ich mal meine Mutter fragen!
     
    #5
    Mithrandir, 4 Februar 2003
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also abtasten macht der fa bei mir immer.. hat er auch schon gemacht, als ich noch nich privat versichert war.. ich denke, das gehört aber dazu

    mammographie kannst du nur bei verdacht machen.... is auch sau teuer und tut ziemlich weh, hab ich mir sagen lassen

    übrigens: jeder frauenarzt hat eigentlich auch so broschüren, wie man richtig abtastet
     
    #6
    Beastie, 4 Februar 2003
  7. May-Britt
    Gast
    0
    Also ich find das schon komisch, dass die das erst ab 25 machen. Also bei mir ist das so, dass ich erblich vorbelastet bin:frown: ,d.h. meine Frauenärztin hat schon als ich 17 war so Untersuchungen gemacht!
    Ich finde, wenn jemand sich um seine Gesund kümmert, sollte der Fa dem Patienten schon ein wenig entgegenkommen!
     
    #7
    May-Britt, 4 Februar 2003
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ may-britt (meine beste freundin hieß früher übrigens maibritt...wo wohnst du denn??)
    meinst du jetze die mammo oder das abtatsten?
     
    #8
    Beastie, 4 Februar 2003
  9. succubi
    Gast
    0
    hab jetzt die andren antworten nicht gelesen, also entschuldigt falls ich was wiederhole.

    also im allgemeinen isses mal so, dass am häufigsten frauen ab 50 an brustkrebs leiden und das risiko von brustkrebs ab diesem Alter am höchsten is. natürlich gibt es auch fälle, wo jüngere frauen brustkrebs haben - aber bei mädels um die 20 isses wirklich eine seltenheit.

    ob mein frauenarzt eine brustkrebsvorsorge bei mir machen würd weiß ich nicht... ich würd das halt mit einer routine-untersuchung koppeln, wenn mich das interessieren würd.
    ich sollt eh demnächst mal wieder zum frauenarzt - wenn ich nicht vergess, werd ich ihn danach fragen.

    zum thema mammografie: bisher hab ich nur mitbekommen, dass der frauenarzt einen dort hinschickt. - das war bei meiner mama so, bei einer freundin von uns und bei meiner oma auch.
    aus spaß an der freude geht sicher keiner zur mammografie... :smile:
     
    #9
    succubi, 5 Februar 2003
  10. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    meine brsut hat mein frauenarzt auch nur abgetastet als ich das erste mal da war. und meine beste freundin hat er mal zur vorsorge geschickt, aber da war nix. wir sind beide 18.
     
    #10
    Chocolate, 5 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brustkrebsvorsorge
*kuschelchen*
Aufklärung & Verhütung Forum
20 März 2009
2 Antworten
Test