Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brutale Eifersucht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von susi88, 30 Mai 2009.

  1. susi88
    susi88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    3
    vergeben und glücklich
    Sry dass der Text so lang is :geknickt:

    Also ich fang mal ganz von vorn an damit ihr hoffentlich meinen wirren Gedanken ein wenig folgen könnt. Ich bin jetzt seid 4 Monaten in einer neuen Beziehung. Es ist eine Fernbeziehung weil wir uns über Inet kennen gelernt haben. Ich hatte damals die Trennung von meinem Ex noch nich ganz verarbeitet ( er hat sich nach drei Jahren einfach nicht mehr gemeldet ohne zu sagen was los ist und seine letzte SMS endete noch mich "Ich liebe dich"). Jedenfalls dachte ich "Naja kannst ja bisschen mit ihm flirten. Lenkt dich schön ab." Ziemlich schnell haben wir dann auch telefoniert. Haben dann das ganze We immer so bis früh um acht telefoniert ^^ Die Woche drauf war das erste Treffen und ich hab mich sofort verliebt. War anfangs etwas skeptisch weil es mir ja so schlecht ging aber als es mir wieder besser ging und die Gefühle blieben war mir klar dass ich nciht nur jemanden als Ersatz gesucht hab. Er hat mir nach dem dritten Treffen schon gesagt dass er mich liebt. Er meinte das wär ihm noch nie passiert (hat beim telen auch schon gesagt das dauert bei ihm ein paar Monate). Naja im Bett läufts auch supi (er meinte er hätte noch nie so guten Sex wie mit mir gehabt.....dabei hat er viele Erfahrungen.....auch weil er älter ist als ich).
    Nun zum Problem. Ich hab Angst dass er fremdgeht. Ja das klingt jetzt total bescheuert aber grad heute ist wieder so ein Tag wos mir wegen dieser Idee so scheiße geht dass ich nichmal was essen kann und ihm im Inet nur am hinterher schnüffeln bin. Mich machen aber so ein paar Sachen stutzig: letzte Woche bin ich spontan zu Besuch gekommen und er war nich so gut drauf. Nach nem kurzen Streit meinte er dann er wär lieber allein gewesen weils ihm voll scheiße geht (er is auf Kurzarbeit gesetzt worden und muss weil das Geld nich reicht wieder bei seinen Eltern leben). Er hat nur zugesagt um mich nich zu enttäuschen. Wir hatten an dem We auch weniger Sex als sonst. Sonst immer so 2 bis 4 mal am Tag (sehen uns vlt alle 3Wochen für ein We) und diesmal nur einmal und einen Tag auch gar nich. Er meinte er hat den Kopf einfach wegen Arbeit nich frei. Mich macht das trotzdem voll unsicher. Dieses We sollte er nun zu mir kommen aber konnte nich weil die Bindehautentzündung die er letztes We schon bekommen hatte schlimmer geworden ist. Donnerstag kam wohl noch Fieber und dicke MAndeln hinzu. Heute ist das Fieber wieder weg. Er meldet sich kaum. Auch per SMS nich (kann ich noch verstehen weil er da echt selten Empfang hat - eigene Erfahrung). Nun is er aber auf der Inetseite gewesen wo wir uns kennen gelernt haben und er mit Freunden schreibt und da denk ich mir warum kann er wegen sowas aufstehen und den Rechner anmachen aber mir net schreiben?! :kopfschue
    Ich wüsste einfach gern ob ich übertreibe oder was schon wieder mit mir los ist. Gestern war noch alles super und heute dreh ich total durch :flennen:
     
    #1
    susi88, 30 Mai 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    Mh, ehrlich gesagt finde ich, dass du übertreibst. Ich glaube, dass seine neue Arbeitssituation für ihn sehr belastend ist, für mich wäre es das jedenfalls. Schau, es ist ja im schlimmsten Fall nicht nur die Kurzarbeit, sondern auch noch die generelle Angst, den Job zu verlieren, etc. Dann noch die Krankheit dazu, das kann einen ja schonmal ein wenig aus der Bahn werfen.
    Vielleicht kannst du ihn ein wenig aufmuntern? Eifersüchteleien belasten ihn sicher noch zusätzlich..
     
    #2
    glashaus, 30 Mai 2009
  3. Kimi_ShOx
    Kimi_ShOx (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    207
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Denke auch, dass deine Eifersucht ein bisschen übertrieben ist. Solang keine eindeutigen Anzeichen für Fremdgehen vorliegen, solltest du dich mit solchen Vermutungen zurückhalten.
    Die Jobsituation ist scheiße, dazu ist er noch krank - das kann echt stressen. Unterstütz ihn lieber.
     
    #3
    Kimi_ShOx, 30 Mai 2009
  4. xManOwarx
    xManOwarx (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    3
    Single
    zumindest das mit dem sex verstehe ich zu gut ^^

    normalerweise habe ich auch viel sex, wenn ich bei meiner freundin bin.

    aber einmal, gings gar nich mehr, da ich erfahren habe, dass ich ne negative note in ner wichtigen schularbeit habe.
    da hatte ich einfach so satt, dass nix mehr ging. ^^
     
    #4
    xManOwarx, 31 Mai 2009
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Viele männliche Wesen definieren sich gerne über ihre Arbeit und wenn sie da unter Druck stehen und Stress haben, dann setzt ihnen das ganz schon zu und wirkt sich tatsächlich stark auf ihr Umfeld und ihre Libido aus. Sie sind ab und zu gerne alleine und versuchen auch ihre Probleme alleine in den Griff zu bekommen, bevor sie um Hilfe bitten bzw. diese annehmen. Und wenn jemand nach Eigen- und Selbstständigkeit zurück zu seinen Eltern ziehen muss, dann ist das wohl egal ob für Mann oder Frau immer ein herber Rückschlag. Deswegen würde ich dir raten, aus einer Mücke keinen Elefanten zu machen und notfalls mit ihm über deine Eifersuchtsgedanken zu reden, damit er auf dich eingehen kann und dir die Sorge nimmt.
     
    #5
    xoxo, 31 Mai 2009
  6. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Berufsbedingter Stress soll auch bei Frauen vorkommen :zwinker:

    Nebenbei, der arme Junge hat ja nicht nur berufliche Sorgen, sondern schon direkte Lebensqualitätseinbußen (Wiedereinzug bei den Eltern, und das saugt) - und war/ist auch noch krank! Dass er unter diesen Umständen nicht der Sexprotz des Jahrzehnts ist und ein wenig kontaktunfreudig, liegt doch wohl auf der Hand!
    Und, nochwas: ihr seid noch nicht so ewig lange zusammen, dazu noch Fernbeziehung - möglicherweise möchte er also dir gegenüber noch nicht seine ganze Verletztheit bzw Verletzlichkeit offenlegen, vertraut sich da erst mal alten/guten Freunden an.

    An deiner Stelle würde ich den Eifersuchtskram mal dringend vergessen und es mit ein wenig Empathie versuchen: dem Partner kann es auch mal schlecht gehen, und er kann dann möglicherweise nicht 100% für dich da sein bzw sich so verhalten, als wäre alles in Butter.
     
    #6
    many--, 31 Mai 2009
  7. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich hab den Eindruck, Du hast an eine Fernbeziehung bzw. an die gemeinsamen Zeiten darin die falschen Erwartungen. Ich mach das jetzt schon über 5 Jahre am Stück mit, und ich kann Dir daher versichern, dass das Leben sich nicht verändert, nur weil man sich seltener sieht. Und es hilft auch nicht, diese knappe, gemeinsame Zeit immer auf ein Podest zu heben und ihr besondere Bedeutung beizumessen.

    Im Gegenteil: Wenn man in dieser Zeit besondere Dinge erwartet oder versucht, daraus immer wieder etwas Besonderes zu machen, wird man irgendwann an dieser Erwartungshaltung scheitern. Es hat auch einige Zeit gebraucht, bis wir das begriffen haben. Umso leichter fällt es uns jetzt, wenn wir getrennt sind. Wir leben den Luxus: Den Luxus, an den gemeinsamen Tagen einen Alltag zu haben, ein Stück normales Zusammenleben, zu dem auch Abwasch und andere Haushaltsdinge gehören - nur eben ausnahmsweise gemeinsam. Und es gehört auch dazu, Sex zu haben, wenn beide Lust haben. Und von einander getrennt Dinge zu machen (zum Beispiel, wenn sie sich mit einer Freundin trifft und ich derweil in einer Kneipe Fußball gucke). Also ein Leben zu leben, das sich nicht von dem unterscheidet, das man hätte, wenn man zusammen leben würde.

    Die Welt dreht sich nicht schneller oder langsamer oder um eine andere Achse, nur weil man eine Fernbeziehung führt. Probleme verschwinden nicht deswegen und nehmen auch keine Rücksicht auf gewollte Besonderheiten.

    Je eher Dir das wirklich klar wird, desto weniger wirst Du von Eifersucht geplagt sein. Es sei denn, er liefert Dir konkrete Gründe.
    Ich hab übrigens auch nicht ständig die Muße, meiner Freundin zu schreiben, obwohl ich gleichzeitig meinem besten Kumpel maile. Das kann daran liegen, dass ich nix zu erzählen hab, oder auch daran, dass es mühsam ist, weil ich sehr darauf achte, was ich wie schreibe. Denn mir ist klar, dass auf die Entfernung hin nicht alles immer so ankommt, wie ich es meinte. Gerade letzte Woche. Da erzählte ich meiner Freundin, dass ich über Pfingsten mit meiner Großmutter wieder zum Campingplatz rausfahre. Ich hatte das angeleiert, weil mein schon recht schwacher Großonkel gerade in der Gegend zur Kur ist und sich ein Besuch anbot, und außerdem wollte ich auf dem Platz noch Arbeit erledigen. Meine Freundin interpretierte das als Versuch meiner Großmutter, ein gemeinsames Wochenende zu verhindern. Zumal sie selbst gerade eine Blinddarm-OP hinter sich hat. Sowas passiert selten, aber es weitestgehend zu vermeiden, ist manchmal mühsam, und so schreibe ich ihr also nicht immer täglich oder mit Verspätung. Es soll nämlich vorkommen, dass man als Individuum auch mal die Birne so voll hat, dass der Partner kurzzeitig mal in den Hintergrund tritt. Wird Dir sicher auch nochmal passieren.

    Je größer die Entfernung, desto mehr gegenseitiges Vertrauen ist nötig.
     
    #7
    User 76250, 1 Juni 2009
  8. susi88
    susi88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    103
    3
    vergeben und glücklich
    ich schäm mich voll weil ich ihm so dumme sachen unterstelle und dann selber mist mache. hab mich auf so ner seitensprungseite angemeldet um zu sehen ob er da vlt ist oder so (ja ich weiß ich hab ne meise) naja und nu schreib ich da selber. also nix schlimmes und nix mit dem ziel fremdzugehen. normales unterhalten weil mich auch interessiert hat warum da männer fremdgehen und angeblich trotz glücklicher Beziehung. hab mit einem mal telefoniert. auch freundschaftlich....normales telefonat. aber ich hab jetzt ein schlechtes gewissen weil ich eifersüchtig bin obwohl er nix macht und so lieb zu mir is und bau so nen mist. ich versteh mich selber nich :kopfschue hab jetzt angst weil er sich mit rechnern auskennt dass er dahinter kommt auch wenn ich den verlauf lösche....is ja nix gewesen. will nur nich dass er es rausfindet. kann man das verhindern? ich weiß ich fies zu erwarten dass mir jetzt jmd hilft wo ich so nen scheiß gemacht hab.....hoffe ihr habt trotzdem mitleid :cry:
     
    #8
    susi88, 1 Juni 2009
  9. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ich würd' nur zu gern widersprechen. Aber...

    Hmmm... Nimm jetzt bitte nur mal Folgendes an:
    Er hätte sich bei einer Seitensprungseite angemeldet. Er unterhielte sich da mit Frauen. Er hätte mit einer telefoniert.
    Wie sähe das für Dich aus? Würdest Du ihm glauben, dass das ein normales Telefonat war?

    Abgesehen davon, dass es nicht gerade die beste aller jemals von Dir gehabten Ideen ist, sich über das Was und Warum von anderen zu "informieren", obwohl Dein Freund so lieb zu Dir ist und Dir anscheinend überhaupt keinen Grund für Misstrauen gibt. Oder?

    Wenn es so ist, dass Du keinen Grund dafür hast, ihm nicht zu vertrauen, dann hast Du ein Problem, und das liegt nicht im Rechner. Du hast ein Problem mit Dir selbst, und ein Baustein liegt sicherlich auch darin, dass Du Deine Trennung vom Ex nicht wirklich verarbeitet hast. Kann es sein, dass Du Dich immer noch fragst, warum er so plötzlich weg war (aber er lebt noch, oder?)?

    Abgesehen davon wäre mal ein Gespräch angesagt zwischen Euch beiden. Über Dein Problem.

    Eine andere Möglichkeit wäre: Du brauchst das Gefühl von Kontrolle. Dann stellt sich die Frage, wo das herkommt. Wenn es auf Erlebnisse und Eindrücke aus Deinem Leben zurückzuführen ist, bestünde die Möglichkeit, dass Du daran arbeiten könntest. Wenn es allerdings in Deinem Charakter generell begründet liegt, wäre auch vorstellbar, dass eine Fernbeziehung einfach nicht die für Dich geeignete Beziehungsform ist...
     
    #9
    User 76250, 1 Juni 2009
  10. susi88
    susi88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    103
    3
    vergeben und glücklich
    also ich bin mal betrogen worden und zwar von meinem ersten freund. 11/2 von drei jahren mit einer die bei mir ganz in der nähe wohnte. ich hab betrügen bei ihm schon von der logik ausgeschlossen weil er nur am we von arbeit nachhause kam (war auf montage in einem anderen land) und dann immer bei mir war zumindest von 15.00 bis 23.00 Uhr. Wenn dachte ich dann betrügt er mich mit einer auf Montage aber nicht zuhause bei mir. Für ich war es ein Schock. War wie Nestbeschmutzung weil es so nah an meinem Zuhause war (ein paar Straßen weiter) und ich nix gemerkt hab. Ne Freundin und die halbe Stadt haben es gewusst und keiner hat mir was gesagt. Kam mir vor wie der Depp der Nation. Das Problem war dass ich ihm so bedingungslos vertraut hab. Egal was andere gesagt haben (ein paar Gerüchte über andere Sachen kamen ab und zu). Und dann eben sowas. Seitdem hab ich das Problem jemanden wieder so zu vertrauen. Ich hab immer Angst er könnte es nich verdient haben und bau dann selber Mist (aber bisher kein fremdgehen nur eben so dumme Kontrollaktionen).
    Und ja ich habe auch die Beziehung zu meinem letzten Freund nich verarbeitet. Dasselbe in grün......er sagt er kommt zu mir wenn er nich mehr glücklich ist oder wir Probleme haben um zu reden damit wir dran arbeiten können....um die Beziehung dann zu retten. Und was is?! Er haut einfach ab ohne was zu sagen und als wir dann mal geschrieben haben hat er schon nach nem Monat ne Neue macht mir aber später Vorwürfe als ich nen neuen Freund hab. Er hat mich so runter gemacht von wegen ich würd immer nur über Kleinigkeiten jammern, wär nie für ihn dagewesen und würd mich anziehen wie ne alte jungfer. Mich wurmt dass er sein Leben nach der Trennung einfach so weiter leben konnte und ich nicht. Ich hab bin nicht mehr in die Uni gegangen, hab die Wohnung nicht verlassen und getrunken. Und jetzt bin ich immer noch dabei die Probleme die sich daraus ergeben haben aufzuarbeiten
    So nur wisst ihrs.....jetzt is es raus
     
    #10
    susi88, 4 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brutale Eifersucht
nitrolaus75
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2014
22 Antworten
NoMrNiceGuy
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Mai 2011
7 Antworten
Dimitry
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 Dezember 2009
1 Antworten