Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Brutaler Frauenarzt

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SunnyBee85, 14 März 2006.

  1. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Also will hier nicht zum Schrecken vor Frauenärzten aufrufen, aber muss jetzt doch mal drüber reden, da ich das gerade woanders auch gepostet habe....

    Mein Frauenarzt ist ja ein sehr netter Mensch, immer mit nem netten Grinsen und sehr dran interessiert seine Arbeit genau zu nehmen aber....

    Jedes Mal wenn er mir das Spekulum einführt könnte ich echt nur schreien...und zwar vor Schmerzen. Es ist kalt und er gibt sich keine Mühe irgendwie vorsichtig und feinfühlig an die Sache zu gehen.

    Das absolute Highlight war, als er mir einmal so richtig die Dinger in den Muttermund reingerammt hatte und es richtig anfing zu bluten....er drückte mir nur ne Binde in die Hand...kein Sorry, alles normal so...
    Im Mülleimer in der Umkleide entdeckte ich noch nen Haufen Bindenverpackungen...also scheint er auch andere Frauen aufgedolcht zu haben....

    Das Problem ist das ich schon immer bei ihm war und das er meine ganze Geschichte kennt....er verschreibt mir auch die Pille. Ich denke ein Wechsel zu nem neuen Arzt wäre was umständlich deswegen bin ich dann doch immer wieder zu ihm gegangen und hab die Prozedur über mich ergehen lassen.

    Würdet ihr trotzdem einen Wechsel machen??? Auch wenn er euch schon kennt und so??? Oder ist das einfach bei allen Frauenärzten mit nen paar Schmerzen verbunden?
     
    #1
    SunnyBee85, 14 März 2006
  2. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    *lol*
     
    #2
    dr.dom, 14 März 2006
  3. Maraly
    Maraly (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Verliebt
    An Deiner Stelle würde ich schleunigst wechseln...

    Hatte früher auch ein Problem mit meiner FA (hat keines meiner Anliegen ernst genommen etc.). Habe sehr unproblematisch gewechselt, und habe nun einen Arzt, der die Geräte vor dem Einführen sogar vorwärmt :zwinker:

    Die Krankengeschichte kann, glaube ich, sehr einfach weitergegeben werden, und gerade beim Frauenarzt sollte man sich doch wohlfühlen. Ist schließlich eine recht intime Sache.
     
    #3
    Maraly, 14 März 2006
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *ähm* Also bei so einem Arzt wäre ich GARANTIERT nur einmal gewesen! :eek_alt:

    Klar ist so eine Untersuchung nichts tolles und auch nicht sonderlich angenehm - aber WEHTUN muß es absolut nicht! (geschweige denn bluten!) Ich war bisher nur bei einem Arzt, und einmal, als mein Arzt Urlaub hatte, bei einem anderen. Und auch bei dem anderen lief's völlig "normal" und ohne Schmerzen ab.

    Von daher würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall wechseln!

    Sternschnuppe
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 14 März 2006
  5. Knautschnase
    0
    hallo,

    ich hab sehr großes glück mit meiner frauenärztin gehabt - sie ist eine außerordentlich nette, aufgeschlossene und impulsive spanierin... klar, der besuch beim frauenarzt ist nicht angenehm, aber weh getan hat es bei mir noch nie, geschweige denn, dass es blutete... von daher würd ich mir an deiner stelle echt überlegen, nicht den arzt zu wechseln - auch wenn du ihn schon so lange kennst... zumal die verletzungen auch anderen frauen und dir ja auch schon öfter zugefügt wurden...denk am besten nochmal in ruhe über alles nach... kannst ja nochmal zu ihm hingehen, ihn darauf ansprechen, dass er doch etwas feinfühliger sein sollte, da die behandlung dir schmerzen bereitet und wenn es dann nochmal vorkommt, solltest du vielleicht besser den arzt wechseln... du wirst für dich schon die richtige entscheidung treffen...

    viele liebe grüße
     
    #5
    Knautschnase, 14 März 2006
  6. ogerline
    ogerline (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    Single
    nein, das ist nicht bei allen ärzten mit schmerzen verbunden!
    an deiner stelle würde ich mir das nicht antun, ich fände kalte geräte ja schon eine zumutung (bei meinem sind die immer vorgewärmt), aber wenn es sogar blutet, wie das bei dir der fall ist, klingt das schon fast gefährlich. zumindest hat er offensichtlich keine ahnung und kein bißchen einfühlungsvermögen und grade beim frauenarzt solltest du dich nicht aus bequemlichkeit von so nem pferdedoktor behandeln lassen.
     
    #6
    ogerline, 14 März 2006
  7. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Was soll am Wechseln schwierig sein?
    Bisher bin ich einfach in ne neue FA-Praxis gelatscht, hab gesagt "ich hab das und das Problem" bzw. "ich brauch n neues Pillenrezept" und es hat keiner nachgefragt, wo ich vorher war oder was ich für Beschwerden bisher hatte.
    Und wenn du trotzdem willst, dass die deine Krankengeschichte kennen, wird sich das sicher leicht machen lassen... ^^

    Also hopp - wechseln! :smile:
     
    #7
    User 20526, 14 März 2006
  8. PinkPassion
    0
    Ja, ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall zu einem anderen Arzt wechseln. Es kann ja wirklich nicht sein, dass du jedes Mal Schmerzen in Kauf nehmen musst und du womöglich nur noch sehr ungern zu diesem Arzt gehen möchtest.
    Vielleicht wäre noch eine andere Option, dass du vorher mal mit ihm darüber redest und wenn es dir weh tut, dass du dies sofort sagst und ihn darum bittest etwas vorsichtiger zu sein. Geht er darauf ein und es wird besser, ist ein Wechsel nicht nötig, aber anscheinend fehlt ihm für diesen Beruf das nötige Feingefühl und er ist hier wohl nicht richtig aufgehoben.
    Auch wenn er dich schon länger kennt, weiß er trotzdem nicht richtig mit dir umzugehen. Also such dir einen anderen Arzt! Ob er die Geschichte kennt oder nicht .. das sollte jetzt egal sein! Ein anderer Arzt wird dich schon kennenlernen und du wirst dich woanders wesentlich wohler fühlen. Ich habe auch schon den Arzt gewechselt und bin jetzt weitaus mehr zufrieden!
    LG
     
    #8
    PinkPassion, 14 März 2006
  9. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Dr.Dom das einem Mann nichts besseres einfällt hab ich mir schon fast gedacht, aber warum du dann auch noch dein Gelächter postet ist mir wirklich ein Rätsel.
    Immer schön vorstellen wie eine Urologin mit kalten Händen und spitzen Gegenständen an deinem Ding herumwirbeln würde....*g* Na schön nicht???


    Und jetzt mal zu den Posts. Also das nenne ich ja mal Einstimmigkeit :smile:
    Ich glaube dann werde ich echt mal wechseln. War auch nen bisschen Bequemlichkeit bei, aber die ist es nicht wert sich immer so behandeln zu lassen. Da er der Einzige in der Nähe ist ist er auch immer recht gut besucht um mal nicht zu sagen Ständig im Stress....er nimmt sich nicht viel zeit für einen nur rein damit, Brüste kurz befummeln und dann Adieu....
     
    #9
    SunnyBee85, 14 März 2006
  10. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich weiß ja, dass ich auch nur ein primitiver Mann bin, aber warum sagst du deinem Frauenarzt nicht einfach, er möchte ein wenig vorsichtiger vorgehen? Wäre das nicht der erste Schritt schon seit langem gewesen?

    @dr.dom:
    [​IMG]
     
    #10
    User 31535, 14 März 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    dringend wechseln.

    Deine Unterlagen muss er dir auf Verlangen mitgeben, so das du die dem neuen Arzt geben kannst.

    kat
     
    #11
    Sylphinja, 14 März 2006
  12. littlesister
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    vergeben und glücklich
    omg das ist ja voll die horror geschichte ^^
    also ich würde dann auch meinen arzt wechseln oder mit ihm mal drüber reden...
     
    #12
    littlesister, 14 März 2006
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also ich würde an deiner Stelle auch sofort wechseln, das hätte er bei mir nur einmal gemacht und ich wäre weg gewesen!

    Ihm zu sagen, dass er vorsichtiger sein soll wird nicht viel bringen, er scheint einfach so zu sein und macht das wohl schon jahrelang. Ein Problem sehe ich darin gar nicht, du gehst einfach mal bei einem anderen FA vorbei und fertig ist die Sache :smile:
     
    #13
    User 37284, 14 März 2006
  14. kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    bei mir hats auch ma wehgetan bei meiner neuen und geblutet sie meinte aber immer sie versucht vorsichtig zu sein und manchma tut es weh ( war bei nem abstrich )
    es oist echt kein prob zu wechseln! habe genauso gedacht wie du ,, ich bin seit 4 jahren bei der sie kennt mich..." aber sie war einfach unfähig...der wechsel war wirklich das aller beste was ich machen konnte ! ich hab so eine süße liebe verständnisvolle gut beratende Fa gefunden ich bin überglücklich....hab ihr meine ganze story erzählt die pillen die ich hatte die infektionen etc...
    manchma kann man auch da sbehandlungsblatt kopieren lassen und mitnehmen hab ich gehört...also nur mut es kann nur besser werden !!!
     
    #14
    kleineUlknudel, 14 März 2006
  15. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Ja das hört sich doch ganz gut an. Also bei jedem wo ich das gelesen hätte, hätte ich dem auch gesagt "Such dir nen anderen", aber wenn man dann selbst betroffen ist ist man sich dann nicht mehr so sicher...

    Ja ich glaube auch das er das bei allen Frauen so macht, der Mülleimer mit den Bindenverpackungen war ja nicht umsonst so voll. Der ist halt hier so der meistbesuchte....und auch auf Geburts spezialisiert...das will ich mir lieber gar nicht vorstellen wie das da abgeht:wuerg:
     
    #15
    SunnyBee85, 14 März 2006
  16. kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    meine alte is ach hammer beliebt und immer proppevoll...is ne dreierpraxis...kapier ich auch nich....die ist so unkompetent und einfach nur ****
    es is einfach so, viele haben angst zu wechseln weil sie ihrem fa einfac vertrauen und da sis der fehler...ne zweite meinung einzuholen wenn es z.b um immer wiederkehrende infektionen geht, ist auf jeden fall gold wert...ne alle halnjärhliche untersuchung oder pillenverschreibung is ja ok...aber wenn man öfters dort is muss man sich eben ach wohlfühlen
    mein tipp: kleine praxen mit einem fa sind auch toll :smile:
     
    #16
    kleineUlknudel, 14 März 2006
  17. Wunderblume
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh, mein Gott! Ich würde sofort wechseln!:ratlos:
    Ich war bis jetzt bei drei Frauenärzten und bei keinem war es so schlimm! Mein 1. Frauenarzt hat leider seine Praxis geschlossen und deswegen musste ich wechseln. Der Neue war aber irgendwie so unpersönlich und man musste für alles einen Termin im Vorraus von 2 Monaten vereinbaren!
    Naja, gestern war ich zum ertsen Mal bei einer Frauenärztin und da bleibe ich jetzt auch:smile: Sie ist super freundlich und nett.
    Hab nochmal eine Frage: Sie hat gestern einen Abstrich gemacht, wenn da was gewesen wär, würde sie doch anrufen, oder? Denn ich glaube, sie hat es nicht direkt "untersucht"!?
     
    #17
    Wunderblume, 14 März 2006
  18. Klampfenmann
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    Ich glaub ich kenn den Typen, der hat früher bei mir als Zahnarzt rumgepfuscht.
    Kann man solche Leute nicht dauerhaft aus dem Verkehr ziehen?

    Ich hab einfach den Arzt gewechselt was ja so schwer nicht ist. Hab jetzt ne Zahnärztin wenn ich denn mal gehe...
     
    #18
    Klampfenmann, 14 März 2006
  19. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    keine 10 pferde würden mich da ncohmal hinbringen!

    hast du ihm das schonmal gesagt oder schluckst du einfach was er da mit dir abzieht??
     
    #19
    keenacat, 14 März 2006
  20. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    ich denke schon, dass die anrufen, wenn sie was wissen (was da nich hingehört) :smile: wenn du dir trotzdem unsicher bist kannst du doch auch in ein paar tagen anrufen und nachfragen.
     
    #20
    kessy88, 14 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Brutaler Frauenarzt
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten