Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Bundeswehr

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tiffi, 8 April 2003.

  1. Tiffi
    Tiffi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich jawohl nen riesiges Problem. Mein Hase will dieses Jahr noch zum Bund und die 6 Wochen, die da auf mich "alleine" zukommen bereiten mir schon jetzt riesig Angst. Bei uns ist das so, dass wir seit fast nem Jahr, also frisch verliebt, zusammen sind und jetzt aber auch schon Pläne gemacht haben zwecks Wohnung und generell wegziehen, weil wir es hier einfach nicht mehr aushalten. Er wohnt jetzt schon so weit von mir weg, dass ichb ihn nur die halbe Woche sehen kann und dann soll er noch zum Bund? Er will zwar nur Grundkram machen, aber die erst Wochen sehe ich ihn doch nicht. Wie kann ich es nur so machen, dass ich ihn nicht jetzt schon vermissen muss. Ich habe solche Angst alleine sein zu müssen. Ich liebe ihn doch. Aussdem bin ich der Meinung, dass da ein Menschenrecht verletzt wird. Freiheit ist das nämlich nicht gerade, wenn die da in der Zeit nicht rausdürfen oder?

    Ich hoffe, ihr könnt mit helfen.....

    Tiffi
     
    #1
    Tiffi, 8 April 2003
  2. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Du bist nicht die einzigste Freundin,deren Freund sich entscheidet zum Bund zu gehen.
    Von meiner Freundin der Freund ist auch jetzt beim Bund und die haben sich jeden Tag gesehen und nun können sie sich ja wenn überhaupt noch am Wochenende sehen,aber sie muss auch damit zurecht kommen und es ist sicherlich eine Umstellung,die man aber auch bewältigen kann,denn die Zeit geht ja vorrüber und ihr könnt es gemeinsam schaffen,auch wenn es anfangs schwer wird.
    Ihr seht euch die halbe Woche?Das ist doch recht viel,weiss gar nicht,was du daran als so schlimm ansiehst.

    Jedoch verstehe ich nicht ganz wiso dein Freund nur 6 Wochen zum Bund geht,also ich weiss nur was von ca. 10 Monaten :ratlos:

    Und deine Pläne die du und dein Freund gemacht haben gehen doch durch die Zeit in der er weg ist nicht verloren,ihr könnt doch diese Pläne dann immer noch ausführen.
     
    #2
    ~VaDa~, 8 April 2003
  3. Mr.Gonzo
    Gast
    0
    @vada:
    die ersten 6 wochenenden musss man so viel ich weiss in der kaserne bleiben. danach darf man je nach dienstplan am wochenende heim.
    nach der grundausbildung (3monate) darf man sogar jeden tag heim.



    tips kann ich dir leider keine wirklich guten geben.
    versucht die zeit einfach mit telefonieren und smsen zu überbrücken und versuch das ganze etwas positiv zu sehen: nach den 6 wochen freut ihr euch umso mehr euch wiederzusehen!
     
    #3
    Mr.Gonzo, 8 April 2003
  4. Jeanny
    Gast
    0
    is bestimmt ziemlich blöd wenn ihr euch jetzt 6 wochen nich seht... aber dann telefoniert und smst euch häufig. is zwar kein wirklicher ersatz ich weiß, aber ändern wirst dus dummerweise nicht können. am anfang is es sicher schwer aber es is ja ne absehbare zeit bis ihr euch wiederseht.
     
    #4
    Jeanny, 8 April 2003
  5. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, so brutal ist es nicht. Natürlich ist beim Bund mit gewissen Einschränkungen zu rechnen, dazu gehört auch, daß man nicht jeden Tag raus kann. Aber schließlich ist es auch das Militär. (Ich will jetzt hier keine Grundsatzdiskussion aufwerfen, ob BW oder nicht, darum geht es ja nicht) Jedenfalls wird ja quasi für den Ernstfall geübt, und dazu lebt auch das komplette Leben inder militärischen Gemeinschaft, also auch das Schlafen (Zelte bauen, hehe) etc. Daß dabei gewisse Rechte drauf gehen, ist auch klar, aber auch unvermeidlich. Im Krieg kannst du auch nicht sagen "Ach, äh, Spieß, ich will heute bei meiner Freundin sein, ichkomme morgen wieder!")

    Aber so schlimm, wie du das schreibst, ist es eigentlich nicht. In der Grundausbildung darf man an den Wochenenden schon nach Hause, ich glaube, es gibt in der Zeit ein samstag und ein Sonntag, an dem die da bleiben müssen. Und danach kommt es darauf an, was er macht. Wenn er nicht in der ganzen BRD irgendwelche Lehrgänge besucht, dann kann er eigentlich abends nach Hause. Ist natürlich auch eine Sache der Entfernung, bei uns kamen einmal, als ich Wache hatte, gleich am ersten Abend zwei Freundinnen mit dem Auto, und die Jungs sind dann mit denen auf dem Parkplatz verschwunden...
     
    #5
    Event Horizon, 8 April 2003
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    6 wochen ist ja nun echt kein ding!
    ich hab meinen ex während der grundausbildungszeit (3 monate) gar net gesehn!
    und wenn du angst hast, allein zu sein, dann treff dich doch mit freunden..
     
    #6
    Mieze, 8 April 2003
  7. Velvet
    Gast
    0
    seh es doch als probezeit eurer liebe oder so....
    ich weiß recht blöde....aber er wird gehen damit must du dich abfinden...
     
    #7
    Velvet, 8 April 2003
  8. SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    846
    103
    2
    vergeben und glücklich
    also mein Schatz will ja auch zur Bundeswehr....
    Wie ist das eigentlich, kann man wenn man den ganz normalen Wehrdienst nur leistet, also die ~10 Monate, auch eingezogen werden nach Afghanistan zum Beispiel?
    Davor habe ich nämlich die meiste Angst....

    Ach ja, kann man sich auch aussuchen wo man den Wehrdienst leisten will? Wenn ich zum Beispiel schon mal in Berlin anfange zu studieren, kann er sich dahin verlegen lassen?
    Braucht man dafür einen bestimmten Grund?
     
    #8
    SuesseKleine1603, 8 April 2003
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    @ süsse: auf alle deine fragen: nein...*g*
     
    #9
    Beastie, 8 April 2003
  10. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    Hi Leute!

    Also, der Bund dauert übrigens nur noch neun Monate. Während der Grundausbildung darf man am Wochenende natürlich auch nach Hause, bis auf meistens 1 Wochenende an dem man Dienst hat. Nach der Grundi darf man eigentlich immer jeden Abend heim, es sei denn es steht irgendwas besonderes an. Eventuell ins Ausland muss man nur, wenn man sich länger als die neun Monate verpflichtet. Wenn man nur den Grundwehrdienst von 9 Monaten macht, muss man nicht, kann aber freiwillig gehen, wenn man das denn will.

    Ich denke so lange ist das jetzt gar nicht, oder? Ok, am Anfang ist es schon schlimm, aber die Grundausbildung ist ja bald um, und dann kann man sich wieder öfter sehen, sofern man natürlich in eine Kaserne in der Nähe kommt. Aussuchen kann man sich das übrigens nicht. Man kann nur Wünsche äussern, inwiefern die aber berücksichtigt werden, darauf hat man leider keinen Einfluss.
     
    #10
    texx, 8 April 2003
  11. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also mach dir ma kein Kopf. mein bruder is zur zeit beim bund. und des is keines wegs wie im gefängnis da und die menschenrechte werden auch net verletzte.
    mein bruder durfte auch in den 3 monaten grundausbildung jedes wochenende heim und hat es auch gemacht und danach kommt er zur zeit jeden tag.
    Des is net so hart und es gibt genug Paare, die ne richtige Fernbeziehung führen und sich net oft sehen.
    Außerdem ist es Pflicht des zu machen, da kannst du eh nix dran ändern...

    @Süsse: wenn er nur pflicht hat, dann wird er nicht eingezogen. das können sie nur,w enn sie sich verpflichten für ein halbes jahr oder mehr.
    ansonsten müssen die eigentlich nur wache halten und kleinkram erledigen...
    dein Freund kan nsich net aussuchen, wo er hinwill, aber er kann schaun was es zum beispiel gibt iin berlin (luftwaffe, bodentruppen, marine, ...) und sich darauf bewerben. da kann man nämlich en wunsch angeben

    keine panik *g*
     
    #11
    Pfläumchen, 8 April 2003
  12. texx
    Verbringt hier viel Zeit
    1.064
    123
    1
    Single
    ach ja übrigens noch: wenn ihr euch dann ne ganze Woche nicht seht, wird das Wochenende umso schöner.. was meint ihr, wie geil ihr dann aufeinander seid??
     
    #12
    texx, 8 April 2003
  13. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Niemand sagt, dass es leicht is - allerdings isses auch nix, woran man gleich stirbt oder woran postwendent ne Beziehung zerbricht (oder was weiß ich).
    Ich glaubt, desto weniger man sich reinsteigert a la "waaaah, ich bin allein, waaaah was mach ich nur", umso besser schafft man das. Und am End isses auch nur ne Gewohnheitssache, wie alles andere auch. Es gibt Pärchen, die sehen sich wesentlich seltener und schaffens trotzdem, ne Beziehung zu führen.
     
    #13
    Teufelsbraut, 8 April 2003
  14. luvbine
    Gast
    0
    Nuja, also bei mir war das so (ich bin gegen Ende 2000 eingezogen worden), dass ich auch schon während der Grundausbildung am Wochenende heimfahren konnte :zwinker: Von daher macht euch mal kein Stress, das sind garkeine so grossen Arschlöcher wie man immer denkt. Klar ist Bund (imo) allg. ne verdammt assoziale Sache, aber es geht wie gesagt humaner zu als man denkt!
     
    #14
    luvbine, 8 April 2003
  15. seXTC
    Gast
    0
    Ich hab mich, wegen Beziehung, gegen den Bund entschieden
    Also Zivi. Ich will einfach net riskieren das unsere Beziehung dadurch zu Bruch geht
     
    #15
    seXTC, 8 April 2003
  16. luvbine
    Gast
    0
    Das ist wiederum ne Einstellunssache, ich für meinen Teil denke dass ne Beziehung, die durch Bund gefährdet früher oder später sowieso kaputt geht ... sowas sollte kein Problem sein, für 2 Menschen die liebend zusammen sind und zusammenpassen, v.a. sollte man wenn man von der Beziehung überzeugt ist, keine Angst davor haben, dass sie in die Brüche geht :smile:
    Du kennst wohl meine "Geschichte" nicht, aber ich sag das bzw. ich denke das aus persönlicher Erfahrung sagen zu können, da ich über 8 Monate und ohne grössere Probleme ne Krankenhaus-Fernbeziehung mit meiner Freundin durchgehalten hab, während der ich sie nichtmal jedes WE gesehen hab und sie teilweise über nen Monat nichtmal küssen oder gar berühren durfte - ja teilweise durfte ich sogar nur mit Mundschutz und Überziehkittel in ihr Zimmer -, weil es einfach perfekt gepasst hat ... bis sie im Dezember letzten Jahres durch höhere Gewalt beendet wurde :frown:

    Was ich sagen will, die Entscheidung ob Bund oder Zivi sollte imo anhand der Überzeugung gemacht werden, wobei die Beziehung nur unterstützender Faktor sein darf/sollte.
     
    #16
    luvbine, 8 April 2003
  17. seXTC
    Gast
    0
    Da haste wohl ne schlimme zeit hinter dir...

    Es war nicht nur die beziehung, ich bin einfach gegen Gewalt als Konfliktlösung und ich kann es auch net mit meinem gewissen vereinbaren einen Menschen zu erschiessen bzw dafür ausgebildet zu werden. Es war auch net unbedingt die angst das die beziehung zerbricht. Ich möchte einfach net so weit von meiner Freundin weg sein.
     
    #17
    seXTC, 9 April 2003
  18. The Saint
    Gast
    0
    warum ist es eigentlich immer der bund der den meisten frauen kopfzerbrechen bereitet???

    ich bin seit mittlerweilen 5 jahren beim bund und ich find es nicht schlimm, ich hab auch ne fernbeziehung, besse fernehe, beastie und mich stört es nicht weiter.

    kurze berichtigung, man darf sofern man am wochenende keinen dienst hat JEDES wochenende nach hause.

    als wehrpflichtiger kann man in sogenannte kurzverlegungen ( 3 monate ) sehr wohl ins ausland verlegt werden, das auch nicht immer nur auf freiwilliger basis.
    ich denke da nur an bestimmte abteilungen der BW.

    eine versetzung während der grundwehrdienstzeit, kann beantragt werden, wird aber nur in familiären fällen genehmigt.

    wenn dein freund aber zum bund will, hat er schonmal gesagt das er sich verpflichten lassen möchte, das solltet ihr vorher besprechen.

    falls noch fragen zu dem thema bestehen, dann könnt ihr mir gerne ne PN schicken....
     
    #18
    The Saint, 9 April 2003
  19. s-sterndl
    s-sterndl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also mein Freund ist jetzt genau seit 9 Tagen im Bund -nicht freiwillig- und ich kann Dir sagen, es ist nicht leicht!!
    Aber: In 2 Tagen seh ich ihn wieder und in insgesamt 267 Tagen
    is die ganze Sache für uns gegessen..

    Bei uns is es so, das er "nur" das erste Wochenende nicht nachhause durft und das war schon ziemlich hart muss ich sagen.
    Beschäftige Dich, lenke Dich ab, geh unter Leute und bleib nicht die ganze Zeit allein daheim hocken --so wie ich das gemacht hab-- das kann ich Dir raten!!!!

    Wenn er nach der Grundausbildung jeden Tag heim kann, SEI FROH!! Wir hingegen haben in dieser Hinsicht keine Chance weil er schon ein Schreiben bekommen hat, das er in der selben Kaserne die ganzen 9 Mon. bleiben muss.. und die 80 km jeden Tag sind dann doch zuviel!!

    Wegen den 6 Wochen (?) würd ich mir keinen Kopf machen.. wirklich nicht!

    Alles Gute
    s-sterndl
     
    #19
    s-sterndl, 9 April 2003
  20. DuMbSi
    DuMbSi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich weiss ja nicht aber ich freue mich jetzt schon rießig auf den bund!
     
    #20
    DuMbSi, 9 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bundeswehr
Michelle_fnglr
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2015
1 Antworten
püppchen94
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2014
20 Antworten
Jassy97
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2013
11 Antworten