Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Reignman17
    Reignman17 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    in einer Beziehung
    17 April 2006
    #1

    Burnoutsyndrom in Sachen anmachen?

    Gibts so etwas änliches und ist das heilbar. Habe früher jedes mal wenn ich in eine Disco gegangen bin Mädchen angesprochen geflirtet und sonstiges aber seit einer Zeit schaff ichs irgendwie einfach nicht mehr und ich weis nicht warum ich nehms mir jedes mal vor und dann mach ichs doch wieder nicht. Mittlerweile stell ich mir schon die Frage ob ich es überhaupt noch kann?! Gibts für sowas eine Lösung??
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    17 April 2006
    #2
    Hi,

    ja natürlich! Nimm es dir nicht mehr vor und mache dich dadurch nicht nach jedem nicht so geklappten Diskobesucht damit wieder "down" das du wieder niemanden angesprochen hast.

    Ist doch auch eigentlich Unsinn sich sowas vorzunehmen, oder? Ich meine damit das es ja wohl darauf ankommt das die induviduellen Vorlieben am anderen Geschlechts deckungsgleich mit den anwesenden Personen sein muss ;-). Wenn keine Hübsche da ist wird man auch keine ansprechen, oder?

    Geh einfach hin, hab Spass und wenn dich jemand interessiert kommt das Ansprechen schon von alleine. Es geht hier ja nicht um nen Wettkampf wer die meisten Telefonnr (und die wenigsten Telefongespräche führt) bekommt.

    Gruss
    AleX
     
  • Argy-Bargy
    Argy-Bargy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 April 2006
    #3
    ja stimmt sich sowas vorzunehmen ist nicht so clever, meistens kommts eh so wie man es nicht erwartet...

    also sei locker und setz dich nicht selber unter druck denn du siehst ja wozu das führt..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste