Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    20 Februar 2005
    #1

    Bush in Deutschland

    Was sagt ihr zu den Vorsichtsmaßnahmen vor den Besuch von Bush in Mainz? Ich bin zwar nicht betroffen, aber was man so im TV sieht (zugeschweißte Gullydeckel, eingeschränkter Verkehr im gesamten Rhein-Main-Gebiet usw.) sind schon sehr merkwürdig. Wohnt jemand dort und kann noch Storys darüber berichten?
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #2
    Ich wohne in der Nähe von Mainz, haben hier aber zum Glück nichts davon „abgekriegt“.

    Ich finde es total übertrieben, sämtliche Autobahnen in der Gegend zu sperren usw.. Gullideckel zuschweißen

    Was das alles schon wieder kostet, die Leute können teilweise ja nicht mal zur Arbeit *kopfschüttel*
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #3
    Kommt in Berlin öfters vor. Da kann man auf Bahnbrücken den Scharfschützen zuwinken :grin:
     
  • Maximus
    Maximus (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    1
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #4
    Mir wäre es auch am liebsten, der Kerl würde brav Daheim bleiben und seine Angelegenheiten per Telefon oder Fax erledigen. Nur gehören diese gegenseitigen Besuche wohl einfach zur Politik.

    Und nun muss man sich natürlich vor Augen führen, dass dieser Mann in der Welt nicht sonderlich beliebt ist. Wäre ja auch schließlich nicht der 1. amerikanische Präsident, der etwas unsanft "abgewählt" werden würde.

    Von daher finde ich den Aufwand schon gerechtfertigt. Da sollte man lieber etwas übertreiben, als irgendwo am falschen Ende zu sparen. Ich mag den Penner zwar auch nicht, aber durch einen Anschlag sollte er dennoch nicht sterben müssen. Und 4 Millionen? Ich dachte, es wären weitaus mehr (10-20 Millionen). Da wird für andere unnötige Dinge weit mehr Geld ausgegeben.
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #5
    Na aber bestimmt nicht so übetrieben wie jetzt am Mittwoch im Rhein-Main Gebiet!!??

    Weiß gar nicht was die Panikmache eigentlich soll! Wen interessiert es schon was mit dem passiert oder nicht! Der kommt für ein paar Stündchen, unterhält sich nett mit Gerhard und zischt wieder ab! Und dafür 4 Millionen Euro????

    Ach ja Johann Lafer kocht ja für Herrn Bush! Das Menü ist selbstverständlich geheim und darf nicht verraten werden. Man könnte ihn ja vergiften wollen!

    Na ja krass ausgedrückt wurde es doch noch nie geschafft die "Bösen" durch ein Attentat umzubringen! Bei Hitler haben sie es nicht geschafft und bei Stalin auch nicht!
    Nur bei den "Guten" wie Martin Luther King und J.F. Kennedy haben sie es geschafft!
    Also für was dieser ganze Aufstand??
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    21 Februar 2005
    #6
    Also wenn es nur 4 Mio. sind - von mir aus (bezogen auf die Kosten, von der Aktion grundsätzlich könnte ihc kotzen).

    Glaube aber dass das viel zu wenig ist. Wenn man die wirtschaftlichen Schäden mit hinzurechnet (Mitarbeiter die nicht zur Arbeit kommen könne, Verpsätungen von Fracht, usw) dürfte das erheblichst mehr sein
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    21 Februar 2005
    #7
    Der internationale Luftraum ist sooo groß ...
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #8
    Also gerechtfertigt finde ich das ganze nicht. WENN jemand vor hat ihn umzubringen wird er wohl früher oder später einen Weg finden. Aber Garagen und Parkplätze zu evakuieren finde ich doch leicht übertrieben! Und er ist nun mal selbst dafür verantwortlich, dass SEINE Politik und SEINE Handlungsweise dazu geführt hat, dass er auf der ganzen Welt nicht gerade mit Kusshand empfangen wird! Also soll er doch für seine übertriebene Sicherheit selbst blechen! Genug Geld für Waffen, Panzer und Soldaten hat er doch! Wieso also nicht für seine eigene Sicherheit???
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    21 Februar 2005
    #9
    Eigentlich hat er das Geld nicht ... schau dir mal die Wirtschaftsdaten der USA am.
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #10
    Ja und wir haben das Geld erst recht nicht!!!!
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #11
    Noe, der hat eine gute Lebensversicherung, und die heisst Dick Cheney. Denn wenn der Praesident ausfaellt wird der VP Praesident, und der ist kein Deut besser als Bush.
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    21 Februar 2005
    #12
    Ich frag mich ernsthaft, was der Typ hier will und wer den sehen will. Was im moment abgeht is der totale Oberhammer. Die gesamte Mainzer Innenstadt wird abgeriegelt, weil er das Schloß und den Dom und sonstwas besuchen will, das ganze Schloß wird von innen neu gestrichen usw. von den ganzen zugeschweißten Gullideckeln wollen wir ja gar nich erst reden. Frau Bush will in Wiesbaden shoppen gehen, d.h. die gesamte Wiesbadener Innenstadt wird auch abgeriegelt. Es fahren keine Busse mehr von Mainz nach Wiesbaden, weil die Brücke sogar für Fußgänger gesperrt wurde. Die Leute die direkt an der Air Base in Erbenheim wohnen müssen ihre Fenster geschlossen halten, und teilweise auch ihre Rolläden. Dort in den Einfahrten dürfen ab morgen abend 19 uhr keine Autos mehr stehen. Man darf sein eigenes Auto aber in seine eigene Garage stellen, wenn man die Garage danach polizeilich versiegeln lässt.....
    Und die Verkehrssituation wird grauenvoll....am besten ist, man nimmt sich an diesem Tag frei. Es is einfach Horror.....

    Der ganze Spuk soll dann um 21h abends vorbei sein.....na hoffentlich *grml*
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    296
    113
    20
    Verlobt
    21 Februar 2005
    #13
    bush ist beim volk nicht willkommen und solche massnahmen fördern nur den hass auf ihn

    wenn er schon kommen sol ldann kann man ihn doch in einem kaff wo 50 leute wohnen hinschicken

    und wenn frau bush shoppen will soll sie sich bodygourts nehmen wir alle anderen auch oder homeshopping machen anstatt hunderte von leuten den weg zu shopping wegnehmen

    zudem können die verkäufer ja auch attentäter sein

    ist eigentlich eine antibush demo geplant? wäre bush in berlin ich würde mitmarschieren
     
  • Mutti
    Gast
    0
    21 Februar 2005
    #14
    Ihr Lieben!

    Also ich bin direkt betroffen, wohne nämlisch in Mainz!

    Tja um ehrlich zu sein, klar kriegt man mit das hier einiges abgeht und die Sicherheit eben garantiert werden soll. Ist nur etwas komisch versiegelte Ampelmasten zu sehen oder zugeschweiste Gullideckel, oder auch die vielen Polizisten die hier rumschwirren. Jeder Bankräuber der dieser Tage aktiv wird muss schön blöd sein :grin:

    Ach die die 4Mio € reichen bei weitem nicht! der Wirtschaftliche Schaden kann sowieso net beziffert werden, denn alle Läden in der Sicherheitszone sind ja geschlossen - die gesamte Innenstadt! Ich glaub die Stadt ist wie ausgestorben wenn er hier ist.

    Wenn man ehrlich ist dann isses ein sehr hoher Besuch der uns hier zuteil wird - auch was deutsche Politiker angeht: Der Kanzler, der Verteidigungsminister, der Außenminister und ein gewisser Herr Bush :eek4:
    Da ist es verständlich das hohe sicherheit geboten werden muss, egal ob Mr. Bush nun kommt oder net, sind ja schließlich die wichtigsten Minister in unserem Ländle.

    In diesen Tagen möchte ich besitzer eines Abschleppdienstes sein! Oder nochmal Schüler,denn sie Schulen sind ja alle zu!

    Cool find ich die Besitzer der umliegenden Läden um das kurfürstliche Schloss, die alle net ins Haus dürfen weil voll von Sondereinheiten und Scharfschützen ist.

    Nee also mal Spaß beiseite, es ist für die Stadt Mainz glaub ich eine große Ehre das so hoher Besuch kommt, ganz abgesehen ob die Bürger von Mainz auch so denken (das tun die allerwenigsten). Aber wenn man ehrlich ist, Mainz ist dieser Tage in aller Munde - die beste Promotion die man sich denken kann, oder?

    Ich mache mir eigentlich net Gedanken um die Zeit wenn er hier is, sondern darum was ist WENN etwas passieren sollte? Was wäre dann? :ratlos:

    Gehabt euch wohl
    Mutti
     
  • Lenny84
    Gast
    0
    21 Februar 2005
    #15
    was mich mal wieder an diesem thread über george w. bush extrem stört, ist das hier wieder die bush-gegner mit äußert niveaulosen aussagen ihre meinungen kundtun.

    immer dieses "bush ist scheiße, bush ist ein arschloch"...bush denkt sich genauso: "das arschloch im irak knall ich weg". das die bush-gegner hier selbige worte benutzen, um damit bush zu beschreiben, zeugt doch von hoher niveaulosigkeit. argumentiert doch mal politisch, sachlich, und nicht immer so gefühlsmäßig.
     
  • Mutti
    Gast
    0
    21 Februar 2005
    #16
    Ja das find ich auch!!!

    Aber das man sich mit Kriegen nicht gerade Freunde macht ist wohl auch klar oder?

    Mutti
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #17
    Bzgl. dessen ist wohl klar, dass die Sicherheitsvorkehrungen die gleichen sein müssten, wenn er uns den Weltfrieden brächte...- Es gibt leider genug Spinner :frown:
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    917
    128
    231
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #18
    Laut Werbung bleiben dadurch die Vitamine erhalten *g*


    Ansonsten:
    Was ein scheiß !

    Ich frage: Herr Bush, haben sie angst ?
     
  • solarfighter
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    103
    53
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #19
    Eine steile These. :grin: Der starke EURO hilft uns auch nicht wirklich.

    Mal abgesehen davon....
    George W. versteht eben, wie man sich Freunde schafft. Die Queen denkt sicher noch heute mit Entzücken an seinem letzten Besuch... :grin:

    Es wohl kein Mensch mehr für die Verbreitung von Atom-Waffen getan, als George W.
    Hätten die Europäer keine, würde Bush sich hier wahrscheinlich so aufführen, wie in Latein-Amerika.
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    21 Februar 2005
    #20
    Nicht nur die Innenstadt...Um die gesamte Stadt ist der Autobahngürtel gesperrt, die Oberstadt liegt auch innerhalb des 1. Sperrgürtels, die Polizei empfiehlt, das Haus nicht ohne Personalausweis zu verlassen...

    Und das beste ist ja wohl, daß Christopher77, oder wie der Uni-Klinik-Hubschrauber heißt, nicht fliegen darf.

    @unbekannte: Eine Anti-Bush-Demo ist angemeldet, aber so wie es geplant ist, werden die nicht einmal annähernd in seine Nähe kommen. Mr. Bush wird also einen ganz und gar freundlichen Empfang hier haben...


    Ich persönlich bleibe am Mittwoch einfach im Haus, wohne im Sperrgebiet, hab also eh keine Chance...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste