Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #1

    Camouflage

    Hallo,
    hat Camouflage als Klamottenmuster für euch eine besondere Bedeutung? Werden beispielsweise Assoziationen wie "Krieg" o.ä. geweckt?
    Bin gespannt :smile:
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #2
    also ich denk dann an:

    aufgemotze kleinwagen, parkplatztreffen und dorf partys
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #3
    Nein, den Gedanken an Krieg habe ich dabei kaum (es sei denn, entsprechende Ausrüstung ist dabei), weil einfach viel zu viele mit solchen gemusterten Klamotten rumlaufen. Und in den meisten Fällen sieht es ziemlich scheiße aus. (Leider ist meine beste Freundin auch auf die Idee zu kommen, eine Camouflage-Hose zu tragen, sie ist nun mal ziemlich beleibt und da sehen ihre Beine viel breiter aus, als sie wirklich sind... wie richtige Stampfer. So'n Muster macht nicht schlank.) Und ganz schlimm: Pinke Camouflage-Klamotten...
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #4
    ich hab ein camouflage kleid.das find ich toll.

    ansonsten stimm ich kuri zu, die sind wirklich meist nicht sehr vorteilhaft.und pink camouflage ist das schlimmste.
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #5
    :jaa:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #6
    Mir ging es eigentlich eher um die Bedeutung dieses Musters für euch, ich werde nämlich immer an die Bundeswehr erinnert, und da mir diese Assoziation nicht gefällt, würde ich niemals Camouflage-Kleidung tragen.
    Hab ichs richtig verstanden, dass es für euch nur ein Aufdruck wie jeder andere auch ist?
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #7
    Im Grunde schon. Es kommt einfach auch um das Drumherum an. Wenn ich jemanden sehe, der sich "trendy" anziehen möchte und Camouflage trägt, dann noch glitzernden Gürtel und irgendwelche Schuhe... da denke ich natürlich nicht an die Bundeswehr. Sehe ich dagegen jemanden, richtig formal in Uniform gekleidet, mit Mützchen und Militärstiefeln - dann ist das was gaaaanz Anderes... :smile: Mit Krieg verbinde ich dieses Outfit jedoch erst, wenn ich ein wenig darüber nachdenke, weil ich Bundeswehr-Outfit doch recht sexy finde :zwinker:
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #8
    Ähem......die Bundeswehr hat dieses Muster nicht :zwinker:

    Und ausserdem mag ich diese Klamotten eigentlich. :schuechte
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    6 März 2007
    #9
    Hm, also eigentlich finde ich es oft auch ziemlich proletenmäßig, denke jetzt aber nicht so direkt an Krieg oä.
    Allerdings tragen das wohl ziemlich viele Metaler, naja.

    Off-Topic:
    Pinkcamouflage ist wirklich ein Verbrechen! :wuerg:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    6 März 2007
    #10
    :jaa: genauso sieht es aus.

    Ich sehe den Look jeden Tag original an meinem Freund. Mir ists ziemlich egal, es gehört zu seiner Arbeit.

    Ich selbst habe eine Camouflage Carhartt-Jacke (in Beige) und finde nicht, dass sie in irgendeiner Art und Weise so aussieht wie das Original.

    Fazit: Camouflage ist nicht gleich Camouflage. Das was alles "nachgemacht" wird, hat für mich keine "Kriegsbedeutung".

    LG
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    6 März 2007
    #11
    Diese Aussage ist so nicht ganz zu hundert Prozent korrekt, denn die Frage ist,
    von "welchem" Camouflage wir nun sprechen...? Von dem US-Tigerstripe/Woodland...?
    Oder von Tarnkleidung im allgemeinen...?

    Denn mittlerweile ist Camouflage ja ein Synonym für Tarnkleidung aller Art, weshalb die "Flecktarn"-Tarnung der Bundeswehr
    (eine Weiterentwicklung der Eichentarnung der Wehrmacht-Anm. d. Red.) durchaus auch als Camouflage bezeichnet werden könnte

    Zumal die Amies "Flecktarn" eh nicht aussprechen könnten und wohl eher "German Camouflage" sagen würden,
    weshalb man schon sagen könnte, daß "wir" so ein Muster haben...

    Gut, vielleicht nicht exakt so ein Muster - das deutsche Flecktarn tarnt viel effizienter als das US-Woodland...
     
  • *PennyLane*
    0
    6 März 2007
    #12
    An bestimmten Leuten weckt es nicht direkt Kriegsassoziationen, es ist einfach nur hässlich. Besonders wenns dann rosa oder weiß ist. Arrrgh.
    Bei Soldaten? Klar! Krieg.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    6 März 2007
    #13
    Wie penibel...:drool:
    Ich denke man redet doch im allgemeinen von dem US-Woodland:drool: Hab noch keine Klamotten gesehen, die im Flecktarn angeboten wurden :zwinker:

    Off-Topic:
    obwohl die Feldhosen wirklich ausgezeichnet für die Heimarbeit zu nutzen sind:smile:
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    6 März 2007
    #14
    Link wurde entfernt
    Da gibts jede Menge Flecktarn...^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    6 März 2007
    #15
    Camouflage ist fuer mich nicht einfach nur so ein Muster. Ein grosser Prozentteil meiner Freunde sind US Army Soldaten und ich habe dieses Muster monatelang jeden Tag gesehen. Ihc verbinde es mit meinen Freunden, mit dem Irak-Krieg ... Ich trage Camouflage immer dann, wenn ich meine Freunde vermisse und ihnen zeigen will, dass ich an sie denke.
     
  • 6 März 2007
    #16
    :hmm:


    ich mag camouflage grundsätzlich ja, aber es sollte dann schon auch eher im echten stil sein, so wie army klamotten halt, ausnahemn gibts, aber nur immer im grünton wobei der desertstyle ist auch ganz nett
     
  • La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    7 März 2007
    #17
    dem hab ich nichts hinzuzufügen, bin der selben meinung wie fleur. oftmals tragen gerade die leute camouflage, die sich vom militärdienst drücken...

    gruss la vita ...
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    7 März 2007
    #18
    :drool: Ja klar.....aber das ist wohl nicht für die Modeabteilung gedacht :zwinker:
    Daraus bestell ich mir meine Arbeitsklamotten :engel:

    Eigentlich seh ich das hauptsächlich an Frauen und da gefällt es mir ehrlich gesagt :schuechte
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    7 März 2007
    #19
    Und wieder stellt sich die Frage, welcher "Desert-Style"...?
    Das US-Desert ("Vogelschißtarn", 3-Farb-Desert oder Digidesert,
    oder das deutsche Wüstentarn...? (Sagt mir persönlich eher zu)
    Wie jetzt...? Arbeitsklamotten...? "Modeabteilung"...?
    Militärfarben (Tarnung) trägt man auf Jacken mit Militärschnitt, bzw auf T-Shirts...
    Oder gibts mittlerweile auch schon Blousons im Tarnmuster...?
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    7 März 2007
    #20
    Ne ne ne....ich kauf mir dort meine Klamotten für meine Arbeit draussen. Vermessen, Gartenarbeiten oder auch zum Malen und ähnliches. Sind schön praktisch mit den vielen Taschen.
    Ich zieh das nicht ins Büro an :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste