Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    5 Februar 2007
    #1

    CE Führerschein

    Hallo

    Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch zufällig in letzter Zeit den CE-Führerschein gemacht hat und mir sagen kann, was das so in etwa gekostet hat. Also jetzt mal nur die Fahrstunden plus Prüfungsgebühr und das alles eben. Sehtest und so was mal weggelassen.
    Mein Freund möchte bzw. muss den Führerschein evtl. demnächst machen. Er hat bis jetzt die alte Klasse 3. Ich hab schon gegoogelt, dass es da dann wohl irgendwie ein paar Kürzungen bei den Pflichtfahrstunden gibt.
    Wäre nett, wenn ihr mir mal berichten könntet, wie das bei euch so war. Kosten, Dauer und so??

    Und irgendwie hab ich keine so genaue Beschreibung gefunden, für welche LKWs dieser Führerschein überhaupt ist. :ratlos:
    Der 3er umfasst ja bis 7,5 t mit Anhänger. Und wie nennt sich die nächsthöhere Stufe? Also was für Fahrzeuge sind das dann so? :ratlos:

    Danke schon mal :smile:

    krava :winkwink:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Führerschein
    2. führerschein
    3. Führerscheinprüfung
    4. Führerschein
    5. Führerschein weg?
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    5 Februar 2007
    #2
    CE bedeutet, dass man eigentlich alles fahren darf, was es gibt. LKW egal wie schwer mit Anhänger, außer natürlich Gefahrengut.

    Ich hab' nur C gemacht und dafür 1.500 € bezahlt. Ein anderer Fahrschüler hat für etwas mehr allerdings direkt CE geschafft. Es kommt auf die Begabung an. Generell veranschlagt die Fahrschule als Richtwert für CE 2.500 €. Es sind ja zwei praktische Prüfungen.

    Die Pflichtfahrstunden sind kein Ding. Das sind wenige. Es geht eher um die Stadtfahrten, von denen viele ein paar mehr brauchen.

    Ich habe für C zwei Monate gebraucht, aber ich war auch eher unmotiviert.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.350
    898
    9.198
    Single
    5 Februar 2007
    #3
    Okay mit 2500€ als Richtwert kann ich schon mal was anfangen.
    Danke! :smile:
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2007
    #4
    In der Fahrschule in der ich gearbeitet habe, hat der Spaß um die 2000€ aufwärts gekostet.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    101
    0
    Single
    5 Februar 2007
    #5
    mh...ca 2000€ müsste ich zahlen.
     
  • hans-werner
    Benutzer gesperrt
    150
    0
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2007
    #6
    Den durfte ich vor vier Jahren bei der Bundeswehr während meines Grundwehrdienstes machen und freue mich heute noch darüber. Teuer war das eigentlich nicht...:smile:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.350
    898
    9.198
    Single
    5 Februar 2007
    #7
    Ja da hattest du Glück bei der Bundeswehr.
    Als Normalsterblicher braucht man den Schein ja wohl auch nicht, nur eben für bestimmte Berufe.

    Danke euch für eure Posts. :smile:
     
  • Sächsi Girl
    Verbringt hier viel Zeit
    696
    103
    5
    Verheiratet
    5 Februar 2007
    #8
    ...und Busse.

    @Krava: Heißt das, dass der alte 3er dem heutigen C1 entspricht?
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    5 Februar 2007
    #9
    Busse nur zur Überführung, ohne Fahrgäste. Ansonsten wäre die Klasse D ja auch Schwachsinn.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund Themenstarter
    43.350
    898
    9.198
    Single
    5 Februar 2007
    #10
    Tja da fragst du mich was. :ratlos:
    In Worten ausgedrückt: Mein Freund hat den alten 3er und das beinhaltet PKW mit Anhänger und LKW bis 7,5 Tonnen.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    5 Februar 2007
    #11
    C1 ist bis 7,5 Tonnen ohne Anhänger. Um den mit Anhänger fahren zu dürfen, braucht man C1E. Also ist das wohl nicht exakt das gleiche.
     
  • Speer
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    6 Februar 2007
    #12
    Das kann man pauschal nicht sagen. Man muss eine Zusatzbemerkung im Führerschein haben, damit man einen Bus zu Überführungszwecken fahren darf. Das ist eine dreistellige Nummer. Ich weiß sie aber nicht auswendig.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    6 Februar 2007
    #13
    Ja, dass es nicht die Regel ist, denke ich auch. Nur sagte das gerade eine HP zu dem Thema.

    Jedenfalls ist das ja auch ziemlich egal, denn wer fährt schon einen leeren Bus zu Überführungszwecken?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste