Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ceravette-jemand Erfahrungen damit?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von RescueGirl22, 14 Mai 2008.

  1. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    Verlobt
    Hallo ihr Lieben,
    meine FA hat mir aufgrund starker Regelbeschwerden eine andere Pille verschrieben, die Ceravette..Das ist eine östrogenfreie Pille, die man 28 Tage einnimmt und danach keine Pause macht..Also man nimmt sie die ganze Zeit durch.Bei vielen Frauen soll dann nach einer Zeit die Regel ganz ausbleiben bzw.weniger werden. Ich habe ein bisschen Bedenken, ob man dann später schwanger werden kann, ohne weitere Probleme oder ob das nciht schädlich für den Körper ist, seine Regel nciht zu kriegen.. Meine FA meinte nein... Habt ihr Erfahrungen mit dieser Pille und habt ihr echt eure Tage nicht mehr? Das wäre natürlich super:tongue:
    LG
     
    #1
    RescueGirl22, 14 Mai 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ich nehme an du meinst die Cerazette.

    Dass die Blutungen wirklich ausbleiben, ist nicht gesagt, es kann auch sein, dass man Zwischenblutungen bekommt, oder mehr oder weniger regelmäßige Blutungen behält, einige Frauen haben sogar Dauerblutungen und müssen die Cerazette deswegen absetzen.

    Aber um deine Frage zu beantworten: Nein, es ist nicht schädlich, wenn die Blutung ausbleibt. Die Pille sorgt dafür, dass die Gebärmutterschleimhaut nicht aufgebaut wird und wenn nichts da ist, kann/muss auch nichts abbluten :zwinker:
     
    #2
    User 52655, 14 Mai 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn das schädlich wäre, wäre die Pille wohl kaum auf dem Markt.
    Es ist superpraktisch, nicht jeden Monat seine Tage zu bekommen (meiner Meinung nach zumindest).
    Solange du die Pille korrekt nimmst, hast du Schutz wie mit jeder anderen Pille auch.
     
    #3
    krava, 14 Mai 2008
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Huhu,

    ich hab die Cerazette 7 Monate genommen, ich fand sie für mich nicht so gut, aber das muss nichts heißen. Bei mir hat es sich leider so eingependelt, dass ich 2 Monate meine Tage nicht hatte, dann aber direkt 4 Wochen am Stück - nicht sehr stark, z.T. nur Schmierblutungen, aber für einen kleinen Menschen mit wenig Blutdruck wie mich war es letztendlich nichts.

    Also so oder so, KANN es sein, dass man seine Tage nicht mehr bekommt, man MUSS das aber nicht so haben - ist mal wieder bei jedem unterschiedlich.

    Die Blutung mit der Pille ist eh keine "richtige" Menstruation, ich habe mal gelesen, das kommt auf die individuellen Vorstellungen der Frauen an, ob sie das "brauchen", oder nicht - je südlicher man in Europa kommt, desto wichtiger ist den Frauen ihre Menstruation, je nördlicher, desto eher können Frauen gut darauf verzichten.

    Ich finde die Cerazette von der Dosierung her eine schöne Sache, leider hat sie meiner Haut und Haaren nicht gut getan und eben für sehr lange Bllutungen gesorgt. Das muss aber nichts heißen - und die Monate dazwischen komplett ohne waren sehr angenehm.

    Wünsche dir viel Glück mit der Pille!
     
    #4
    User 20579, 14 Mai 2008
  5. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    143
    101
    0
    Verlobt
    Danke erstmal für eure antworten!
    Dann bin ich ja erstmal beruhigt, dass das nicht schädlich ist..Also ich hätte natürlich auch überhaupt nichts dagegen, wenn ich meine Tage gar nicht mehr bekommen würde.Ich muss nun soweiso meine jetzige Pille (belara) noch ein halbes Jahr zuende nehmen und steige dann auf die andere um...Ich werde dann berichten, wie meine Erfahrungen so sind!
    Ach so, nur weil die Pille auf den Markt kommt, heisst es nicht dass sie ungefährlich ist..Auch Pharmaunternehmen können sich täuschen (siehe damals im Fall von Contagan)
    LG
     
    #5
    RescueGirl22, 15 Mai 2008
  6. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wollt nur kurz "ergänzen":
    Ich nehme die Cerazette jetzt schon seit über einem Jahr und bin sehr sehr zufrieden. Hab die mit 18 schonmal ca. 1 Jahr genommen, aber dann doch nochmal auf ne Mikropille gewechselt.

    Anfangs kam es bei mir auch zu leichten Schmierblutungen, dann nur noch alle 4-5 Wochen ein paar Tage lang und jetzt hab ich gar nichts mehr in der Richtung. Sehr angenehm.
    In den ersten Wochen ist meine Haut etwas schlechter geworden, aber das ist jetzt auch wieder komplett weg und alles wieder "normal".

    Die Bedenken, wegen schwanger werden können etc. brauchst du dir in dem Fall nicht wirklich zu machen. Da gilt das gleiche wie bei jeder anderen Pille. Dass du keine Abbruchblutung mehr hast, macht da nicht so viel aus.

    Probier sie aus, vielleicht machst du die gleichen positiven Erfahrungen wie ich. Kann dir nur raten: Gib es nicht sofort auf, wenn die ersten paar Monate kleine "Probleme" auftauchen. Bei mir hat sich das alles wieder eingependelt. Vertrau da ein wenig auf dein Gefühl. Hauptsache ist, dass du dich damit wohl fühlst.
     
    #6
    Iona, 15 Mai 2008
  7. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    143
    101
    0
    Verlobt
    an Iona:
    Danke nochmal für deine Antwort.NImmst du die Cerazette momentan auch noch? Ich werde es mal versuchen, hatte mit meiner bisherigen Pille auch keine weiteren Probleme, ich hoffe dann mal, dass sich das bei der C. fortsetzen wird :zwinker:

    oh sorry hab irgendwie überlesen dass du die schon über ein jahr nimmst..also hat sich die frage erübrigt :schuechte
     
    #7
    RescueGirl22, 15 Mai 2008
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Die Zulassung von Contergan ist schon ein paar Jahre her - und bevor ein Medikament zugelassen wird, gibt es umfangreiche Tests. Natürlich gibt es trotzdem immer mal wieder "Skandale", weil Zusammenhänge nicht erkannt wurden o. Ä. Contergan selbst war in erster Linie für das ungeborene Kind schädlich.


    Ich nehm nicht die Cerazette, sondern eine Mikropille, mache aber einen Langzyklus, habe somit also auch die Blutung aufgrund Hormonentzugs nur sehr selten, wenn ich alle paar Monate eine Pause mache. Mir gehts damit seit einigen Jahren sehr gut, meine Ärztin ist informiert und hatte keine Einwände gegen den Langzyklus. Ich weiß, dass nicht alle den Langzyklus gut finden - ich fühl mich damit wohl.

    Wenn man die Pille nimmt, hat man eh keinen natürlichen Zyklus mehr, auch jetzt mit der Belara ist es nicht wirklich "Deine Regel", sondern schlicht die Blutung, die bedingt durch den Hormonentzug während der siebentägigen Pause eintritt.
     
    #8
    User 20976, 15 Mai 2008
  9. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    143
    101
    0
    Verlobt
    Off-Topic:


    Ja da hast du natürlich Recht....Naja ich werde es mit der Pille mal versuchen und euch meine Erfahrungen berichten..mal schaun, ob es meine Pille der Wahl ist :smile:
     
    #9
    RescueGirl22, 15 Mai 2008
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich wünsch Dir, dass Du sie gut verträgst. Warum "musst" Du denn noch sechs Monate die Belara nehmen? Nur wegen des gekauften Vorrats?
    Du kannst ja auch mal probieren, die Belara mal ohne Pause zu nehmen. Wenns Dich beruhigt, nach Rücksprache mit Deinem Arzt. Wenn Du das gut verträgst und nur sehr selten eine Blutung hast, dürfte das mit den Regelschmerzen ja auch entsprechend selten werden.

    Es gibt einige Frauen, die aufgrund ihrer Beschwerden während der Blutung auf Langzyklus umsteigen.
     
    #10
    User 20976, 15 Mai 2008
  11. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    143
    101
    0
    Verlobt
    Ja habe die Pille schon für die nä.6 Monate gekauft und will das Geld dafür ehrlich gesagt nicht zum Fenster rausschmeissen...
    Das mit dem längeren Zyklus mache ich schon mit der Belara, aber die Regelbeschwerden sind nicht besser geworden, deswegen wurde mir ja die neue Pille verschrieben...damit das dann endlich ein Ende hat :smile:
     
    #11
    RescueGirl22, 15 Mai 2008
  12. Iona
    Iona (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    Mir wurde die Cerazette wegen der nicht aufhörenden, regelmäßigen Migräneattacken empfohlen und seitdem hatte ich auch nichts mehr. Starke Regelbeschwerden hab ich auch schon immer, und das ist bei der Cerazette zusätzlich noch sehr angenehm, dass man da wirklich gar nichts mehr bekommt. Es ist bei mir im Moment eine ganz andere Lebensqualität. Ich vertrage scheinbar das Östrogen in den Mikropillen nicht und seit ich die nicht mehr nehme, hab ich auf einmal nicht mehr alle 1-2 Wochen Migräneanfälle.

    Im LZZ (den ich mit der Yasmin bestimmt 2-3 Jahre gemacht habe) bekam ich halt nach 3-4 Monaten immer Schmierblutungen und hab dann die Pause gemacht, was dann aber auch hieß, dass die Schmerzen und Kopfschmerzen auftraten (die auch kamen, wenn ich weiter durchgenommen habe, also nur an der 7-Tage Pause lag es nicht)

    Ob du jetzt wirklich noch alle 6 Monate die Belara nimmst, ist deine Sache...Kannst du die nicht evtl. zurückgeben in der Apotheke? Wenn du noch ungeöffnete Packungen hast ist das ja vielleicht möglich.
     
    #12
    Iona, 16 Mai 2008
  13. RescueGirl22
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    143
    101
    0
    Verlobt
    Hm ich habe schon versucht, die Pille in der Apotheke zurückzugeben, aber das ist leider nicht möglich und vor allen DIngen kriege ich das Geld auch nicht wieder :geknickt:
    Also wird es wohl 5 Monate noch so gehen!!
     
    #13
    RescueGirl22, 16 Mai 2008
  14. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    [...]
     
    #14
    sternschnuppe83, 16 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ceravette jemand Erfahrungen
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Elfenkrieger
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Oktober 2016
24 Antworten
Schattenkind
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Februar 2016
14 Antworten