Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Chance auf eine Wohnung

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von QoWook, 20 Juli 2009.

  1. QoWook
    Gast
    0
    Wie hoch ist denn die Chance wenn man sich eine Wohnung angucken möchte, man einen Termin für eine Massenbesichtigung bekommt (ca. 10-15 Leute), dass man diese Wohnung dann bekommt? Also irgendwie ist mir der Weg und der Sprit dorthin zu schade. Denn wenn man mal überlegt, dann sind die Chancen ja nicht wirklich hoch, wenn man nun sagt dass man ALG2 bekommt aber eine schulische Ausbildung macht.

    Gibt es eigentlich so Tipps, wie man am besten und vllt auch schnellsten eine Wohnung bekommen kann? Denn man muss sich ja erstmal von dem Rest "hervorheben" :eek:
     
    #1
    QoWook, 20 Juli 2009
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kenne sowas nicht. In meiner Heimat auf dem Land kommt man IMMER einzeln zum Wohnung gucken und wenn einem die Wohnung gefällt und man direkt zusagt, bekommt man normalerweise am selben Tag den Mietvertrag.

    In einer Stadt (ca. 30.000 Einwohner) ist es mir zum ersten Mal passiert, dass ich 3 Tage auf die Entscheidung des Vermieters warten musste. Ich fand's ätzend, weil ich die Wohnung toll fand und direkt wissen wollte, was Sache ist.

    In einer etwas größeren Stadt ist es zum Glück auch nie so gewesen, dass wir in Massen die Wohnungen angeguckt haben. Selbst da kam man immer allein.

    Wie ich für mich "werbe": Single, keine Haustiere, sicheres Einkommen in einem Job, der zumindest bei älteren Leuten ein: "Ooooh, du als Mädchen mit so einer Arbeit???" hervorruft.

    Mein Alter Vermieter hat HartzIV-Empfänger und Leute mit Haustieren z.B. direkt aussortiert. Er wollte jemanden mit fester Arbeit. Dass das Geld vom Amt sicher ist, war ihm egal.
     
    #2
    User 18889, 20 Juli 2009
  3. QoWook
    Gast
    0
    Genau da geht das Problem ja auch schon los. Die meisten Leute fragen am Telefon erstmal ob man Arbeit hat. Ich sagte ja, mache eine Ausbildung. :zwinker: Klar, freundliches und lockeres Auftretten ist immer gut. Das Geld vom Amt kommt zwar immer bei dem Vermieter an, deshalb verstehe ich es auch nicht, was diese Frage wegen arbeit soll. Wenn ich mir die Wohnung nicht leisten kann, würde ich mir diese wohl kaum angucken wollen :confused:

    Denn die meisten Vermieter setzen die Arbeitslosigkeit mit der Asozialität gleich. Ich hatte mir vor einer Woche schon mal eine Wohnung angesehen und hätte diese auch eigentlich bekommen. Wir saßen schon mit einem Kaffee am Tisch und der Mietvertrag wurde ausgefüllt. Dann kamen wir aber zu dem Punkt: Konto & BLZ! Nunja, als ich dem Vermieter dann sagte dass ich ALG2 bekomme, aber wie gesagt eine Ausbildung mache sagte er mir frech, dass es dann leider nichts wird, da er in seinem Haus ungern Arbeitslose haben möchte. Soetwas wäre aus seiner Sicht nicht zu tolerieren. Deshalb frage ich mich auch grad, ob es morgen Abend etwas mit der nächsten Besichtigung wird, da man mich am Telefon gleich fragte ob ich arbeite!
     
    #3
    QoWook, 20 Juli 2009
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Naja, ich kann das schon nachvollziehen. Ohne jetzt eine Mega-Diskussion loszutreten: Die verdreckten Wohnungen, in denen wir beruflich manchmal sind, die bewohnen nahezu immer Arbeitslose. Ich denke, bei Arbeitnehmern würde sowas viel eher auffallen. Wer in so einem Chaos und Dreck lebt, der schafft es vermutlich gar nicht zur Arbeit. Da fällt man beim Reinkommen schon über Flaschen, Aschenbecher und komische Körperausscheidungen. Ich erleb' sowas jetzt in der Stadt nahezu jede Woche. Oft rennen auch noch Kinder durch den Müll. Ich denke, wer arbeiten geht, der hat erstens keine Zeit, um überhaupt sowas ekliges anzusammeln und zweitens würde es auf der Arbeit auffallen, wenn die Person immer stinkt und ungepflegt herumläuft.

    Mein Ex-Vermieter hat nach mir übrigens doch einen Arbeitslosen in die Wohnung ziehen lassen, weil er diesen von früher kannte. Als ich nach 4 Wochen nochmal da war, um Pflanzen zu holen, glaubt man nicht, wie es aussah. Das Laminat klebte und war ekelhaft verdreckt, überall lagen Bierflaschen, es lag vergammelte Wurst auf dem Herd, es stank bestialisch und im Bad war alles voller Urin. Es war richtig bäh! Ich glaube, der Vermieter wird künftig wieder Arbeitnehmer in seine Wohnungen lassen.

    Und BITTE keine Diskussion über Arbeitslose und deren Behnehmen. Die überwiegende Zahl benimmt sich sicher vernünftig und pflegt ihre Wohnung, aber das ändert nichts daran, dass ich oft sehe, wie es auch andersrum sein kann.
     
    #4
    User 18889, 20 Juli 2009
  5. QoWook
    Gast
    0
    Aber wie kann man einem Vermieter davon überzeugen, dass man nicht zu der "schlechten Sorte" der Arbeitslosen gehört? Ich bin sauber und ordenlich, laufe sehr gepflegt rum und gehe ja in dem Sinne auch eine Ausbildung nach. Also erstmal alles Ok, bis auf dass die Miete von der Arge übernommen wird.

    Gibt es dahingehend irgendwelche Tipps um trotzdem gut/besser dazustehen? Ich dachte dabei an Dinge wie, dem Vermieter zu sagen dass ich kein ALG2 bekomme, eine Ausbildung mache und nur die Wohnung durch das Amt bezahlt wird. Kann man da vllt. auch die Scheidung der Eltern mit einbringen? Denn es scheint den Leuten ja echt wichtig zu sein dass man kein ALG2 bekommt und nicht Arbeitslos ist.
     
    #5
    QoWook, 20 Juli 2009
  6. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Hast du denn erklärt, warum du ALG2 erhälst?
    Wusste er, dass du eine schulische Ausbildung machst?
     
    #6
    Drachengirlie, 20 Juli 2009
  7. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Ich kann das schon verstehen, für mich klingt es einfach nicht so gut.
    'Ich kann mir meine Wohnung durch mein Gehalt selber zahlen (und sei es durch einen 400€ Job)' oder
    'Ich kann mir meine Wohnung nicht selber zahlen, dass macht der Staat für mich, wegen diesen und jenen Gründen'.
    Ich weiß nicht genau, wie das mit ALG2 und so ist (ich wohn nicht in Deutschland), aber kannst du dir nicht noch einen 400€ Job organisieren, damit du dir deine Wohnung selber zahlen kannst, und das ALG2-Geld sozusagen 'als Reserve' hast? Oder geht das mit dem Gesetz nicht?
    Ich bin auch noch in der Schule, und arbeite trotzdem nebenher, weil es sich sonst einfach nicht ausgehen würde.
     
    #7
    squibs, 20 Juli 2009
  8. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Ruhig im Anzug hin, das ist mit Sicherheit nicht übertrieben. Ansonsten auffallen, offen sein, einige Fragen stellen, versuchen mit dem Vermieter, falls der vor Ort ist auf eine Wellenlänge zu kommen.

    Sicherheiten stellen schadet sicher auch nicht, wenn du anbietest, dass der Mietvertrag zusätzlich noch auf ein Elternteil läuft zum Beispiel.
     
    #8
    ArsAmandi, 20 Juli 2009
  9. QoWook
    Gast
    0
    Am Telefon fragte man mich erstmal wo ich herkomme und ob ich arbeite. Die Frage mit der Arbeit hatte ich mit ja beantwortet. Ist ja auch nicht gelogen. Das ALG2 für die Miete bekomme ich ja, da mein Vater mir kein Unterhalt wegen der Scheidung zahlen will/kann.

    Klar, einen Nebenjob kann ich mir auch noch suchen, was in der neuen Stadt kein Problem sein soll. Der Vermieter war sonst am Telefon aber auch net. Sicheres Auftretten ist kein Problem, etwas schicker (Hemd und passende Jeans) mit Gel in den Haaren und leichten Parfüm geht auch. Ich muss das mit dem ALG2 nur ins gute Licht stellen.
     
    #9
    QoWook, 20 Juli 2009
  10. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Warum Vermieter häufig ALG2-Empfänger ablehnen hat erstmal nichts mit den Menschen an sich zu tun...

    Das Problem ist eben, dass das Geld vom Amt eben nicht sicher kommt!
    Wie man der Presse und dem Internet entnehmen kann ist ein Großteil der Bescheide falsch, dann gibt es regelmäßig Fehler bei Überweisungen, es dauert lange bis Nebenkostennachzahlungen bearbeitet werden...

    Genau das Amt ist nämlich das Problem, denn der Großteil der Empfänger von ALG2 ist der Überzeugung das durch den ALG2 Bezug automatisch auch das Amt für alles was mit der Miete zusammen hängt verantwortlich ist, dem ist aber eben nicht so.
    Wenn der überwiegende Teil der ALG2 Empfänger genau wie Arbeitnehmer erst ihre Miete zahlen würden wenn Geld knapp ist undd ann erst alles andere dann gäbe es wohl keine so großen Vorurteile...die Realität sieht aber eben so aus, dass bei Problemen mit der Zahlung vom Amt als erstes die Miete nicht mehr überwiesen wird.
    Der Vermieter kann dann sehen wo er bleibt, denn bei ALG2 ist ja auch nichts zu pfänden, auf Mietschulden, Schäden, Nebenkostennachzahlungen ist er also auf guten Willen des ALG2-Empfängers angewiesen, denn rein rechtlich geht er eben leer aus.

    Insgesamt ist es wohl so dass bei großen Gesellschaften eher eine Wohnung für ALG2- Empfänger zu bekommen ist als bei Privatvermietern.

    Ansonsten hängen die Chancen bei einer Wohnungsbesichtigung insbesondere eben von den wirtschaftlichen Verhältnissen ab, der Interessent mit dem höchsten Einkommen wird meist als allererstes gefragt ob er die Wohnung nimmt...

    Gruß
     
    #10
    Koyote, 20 Juli 2009
  11. Drachengirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    113
    35
    vergeben und glücklich
    Du solltest einfach auch erzählen, dass du eine schulische Ausbildung machst. Du gehst ja nicht arbeiten, sondern lernst. Für mich ist das ein Unterschied. Ich sage auch nicht, dass ich arbeite, weil ich studiere.

    Also - wenn er dich nach deinem Job-Status fragt, dann sag einfach ehrlich, dass du eine schulische Ausbildung im Bereich so und so machst. Deswegen die Gelder von da und dort einnimmst und das nichts passieren kann blablabla. Einfach ehrlich und offen die Lage schildern. Ich glaub, dann hast du viel eher Chancen, als wenn du schwammig erzählst, dass du arbeitest und sich hinterher herausstellst, dass du ALGII einziehst!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 16:14 -----------

    edit: Irgendwie klingt es übrigens so, als ob du nach beliebten Wohnungen Ausschau hälst. Schau doch nach Wohnungen, die auch für Studenten geeignet sind. Die haben schließlich auch kein Einkommen, und dennoch ne Wohnung. Es gibt Wohnungen, die werden bevorzugt an Studenten vergeben. (Meine Wohnung zum Beispiel :zwinker:)
     
    #11
    Drachengirlie, 20 Juli 2009
  12. QoWook
    Gast
    0
    Richtig, ich halte erstmal nach allen Wohnung ausschau, die 50m² groß sind und im preislichen Rahmen liegen. Habt ihr noch irgendwelche Tipps, wie man sich von den anderen Bewerbern hervorheben kann? Denn es wird morgen so sein, dann noch gut weitere 10 Leute sich die Wohnung angucken werden.
     
    #12
    QoWook, 20 Juli 2009
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Das ist oft eine reine Sympathiesache und dementsprechend auch pures Glück.
    Der eine Vermieter bevorzugt zurückhaltende Personen, der Andere fährt auf die ab, die sich in den Vordergrund spielen.
    Das Outfit ist wohl das Einzige, das du beeinflussen kannst. Das sollte natürlich gepflegt sein und praktisch seriös wirken.
    Ansonsten warte einfach ab und schau erstmal, wie die anderen Interessenten sich so verhalten. Und schau auch, was für ein Typ der Vermieter überhaupt ist.

    Ich drück dir die Daumen! :smile:
     
    #13
    krava, 20 Juli 2009
  14. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Anrufen ob der Bezug von ALG2 ein Hindernis bei der Vermietung darstellt und wemm ja nicht hinfahren
     
    #14
    Stonic, 20 Juli 2009
  15. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Vielleicht sagst dus ihm dann einfach genau so, sollte er noch mal darauf zu sprechen kommen.
    Ansonten würde ich sagen, ziehst du dich ordentlich an und machst einen gepflegten Eindruck, dann wird er sicher auch keine Angst haben, dass du seine Wohnung verdreckst.
    Sich von 10 anderen Interessanten abzuheben, ist nicht sooo schwer. Einige werden sowieso die Wohnung nicht wollen, weil sie was anderes gefunden haben und einige werden vielleicht unsympatischer rüberkommen als du. Geh doch nicht gleich davon aus, dass du die schlechteste Bewerberin bist :smile:
    Es kommt vielleicht auch ganz gut, wenn du öfter dein Interesse an der Wohnung verkündest, dann sieht er, dass du es wirklich ernst meinst.
     
    #15
    LiLaLotta, 20 Juli 2009
  16. QoWook
    Gast
    0
    Gibt es denn irgendwelche kostenlosen Möglichkeiten im Internet, um eine Anzeige aufzugeben? Ich gucke nach Wohnungen immer Online im Wochenblatt und täglich im Tageblatt. Ab und an steht dort auch etwas drin, worauf ich mich dann auch melde. Bislang sind meine Anzeigen bei WG-Gesucht drin. Doch leider meldet sich niemand bzw. dort finde ich nichts passendes. Was gibt es noch?

    Letzte Woche hatte ich für 23€ eine Anzeige in das Wochenblatt gesetzt (Mittwoch + Samstag). Nur einer hatte sich gemeldet, leider aber für ein WE-Zimmer :rolleyes:
     
    #16
    QoWook, 20 Juli 2009
  17. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Bei Meinestadt.de sind Anzeigen kostenlos, allerdings haben die jetzt keine riiiiieeesige Leserschaft.
    Ansonsten kannst du in vielen Supermärkten was ans schwarze Brett hängen. Das kostet auch nichts.
     
    #17
    krava, 20 Juli 2009
  18. QoWook
    Gast
    0
    Danke Dir!

    Naja ich denke dass ich mir zuviel Stress mache. Dabei habe ich noch 3 Monate und 9 Tage Zeit bis ich hier ausziehen muss. Aber was mir so viel Angst macht ist die Frage: "Was ist wenn ich keine Wohnung finde? Parkbank Nr. 2?!"

    Aber die Meisten suchen auch erst zum 01.08 bzw. 01.09. Die, die zum November einen Mieter suchen werden wohl noch kommen denke ich.
     
    #18
    QoWook, 20 Juli 2009
  19. QoWook
    Gast
    0
    Aaaalso: Neue Sache!

    Ich hatte eben ein nettes Gespräch mit einem jungen Mann, 20 war er glaube ich. Morgen um 15Uhr Termin, eine Dachgeschosswohnung mit 40m², Duschbad und EBK. 420€ warm! Spotspreis, super Gegend (in der gleichen Straße hatte ich vor 2 Jahren schon mal gewohnt :eek:) und die Wohnung soll auch top sein.

    Nun ist es so, dass morgen noch 3 Leute kommen. Wenn ich die Wohnung aber haben möchte lässt sich drüber reden. Also stehen meine Chancen gut. :zwinker:

    Aber ich war noch nie in einer Dachgeschosswohnung drin. Sind dort überall Schrägen oder wie muss man sich des vorstellen?
     
    #19
    QoWook, 20 Juli 2009
  20. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Das kommt ganz darauf an wie das Dach ist und wie die Wohnung geschnitten ist. Ich habe schon Dachgeschosswohnungen gehabt, wo die Schraegen bis zur Erde gingen und es bloed war die Moebel aufzustellen und es gibt genau so Dachgeschosswohnungen, wo es kaum Schraegen gibt oder diese nicht ganz bis zur Erde gehen. Musst halt darauf achten, dass die Schraegen bereits von der Wohnflaeche abgezogen wurden.

    Machst du jetzt eine Ausbildung wo du Geld verdienst oder eine schulische Ausbildung? Und gilt eine schulische Ausbildung als Arbeit?
     
    #20
    User 53338, 20 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Chance Wohnung
Effilinchen
Off-Topic-Location Forum
17 März 2016
70 Antworten
Hennessy92
Off-Topic-Location Forum
16 November 2014
11 Antworten
MrsMiauMiau
Off-Topic-Location Forum
7 Juni 2012
3 Antworten
Test