Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Chance auf Freundin? Wie verhalten? DVD Abend zu zweit...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 31535, 26 Mai 2005.

  1. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Nachdem ich meine letzte schmerzvolle Erfahrung mit dem weiblichen Geschlecht nun endgültig überwunden habe (In Freundin verliebt => Sie hat einen Freund => Freundschaft zerstört?), könnte sich nun eine neue Chance bieten.

    Das Problem: Wieder eine Kommilitonin und wieder jemand, den ich schon lange (seit der Schulzeit kenne). Wenn's schiefgeht könnte es also wieder unangenehm werden, wenn man sich an der Uni begegnet und da wir uns schon so lange kennen (wenn auch ohne viel Kontakt zueinander zu haben), sieht sie mich vielleicht nur als Freund.

    Das Positive: Dieses Mal habe ich lange bevor ich konkrete Absichten hatte überprüft ob sie Single ist (und sie ist es). An der Uni belegen wir einen gemeinsamen Kurs und sitzen da immer zusammen und verstehen uns auch sehr gut. Neulich habe ich sie dann nach dem Kurs noch einmal ein bisschen begleitet und über private Sachen mit ihr geredet und so. Danach einfach angemailt, ob wir nicht mal was zusammen machen wollen und stundenlang gechattet. Da habe ich dann auch schon so ein paar Andeutungen gemacht. Diesen Samstag unternehmen wir mit anderen gemeinsam etwas in der Stadt und danach kommt sie alleine zu mir zu einem DVD Abend, STAR WARS Episode II, den sie noch nicht kennt. Wenn der ihr gefällt, gucken wir uns den aktuellen gemeinsam im Kino an.

    So lange Rede, kurzer Sinn: Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten? Wenn sie zum DVD Abend hier ist, ist das ja eigentllich eine verlockende Gelegenheit. Zu zweit im Dunkeln auf dem Sofa sitzen und einen Film gucken, der zum großen Teil eine Liebesgeschichte ist. Aber ich will ja auch nichts überstürzen. Ich hatte überlegt, vielleicht einfach mal ihre Hand während des Films ein bisschen zu streicheln oder den klassischen Gähnen-und-dann-den-Arm-um-sie-legen-Trick anzuwenden (etwas dumm, oder?). Andererseits ist das ja schon ziemlich eindeutig und nicht, dass sie mir dann gleich davon läuft.
    Ich wäre deshalb sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet
     
    #1
    User 31535, 26 Mai 2005
  2. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Der Trick mit dem gähnen ist wirklich lahm, da fragst du sie lieber direkt ob es sie stören würde, wenn du den Arm um sie legst (ich denke mir das kommt besser an, wobei dir hier die weiblichen Userinnen helfen müssen :tongue:). Aber alles in allem hört sich deine Geschichte vielversprechend an, wenn es dir Ernst ist, könntest du vor dem DVD schauen noch etwas für sie kochen? Dann wird sie vielleicht merken, dass du was für sie empfindest. :smile:
     
    #2
    mamischieber, 26 Mai 2005
  3. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Ja, der Trick ist echt zu lahm, aber das ist halt das erste, woran man bei dieser klassischen Situation denkt... :smile:
    Ich würde gerne für sie kochen, nur leider fahren wir nach dem Stadtbesuch direkt zu mir und da bleibt dafür keine Zeit mehr. Sie muss leider an dem Abend auch direkt nach dem Film wieder los.
     
    #3
    User 31535, 26 Mai 2005
  4. mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    Ach so, eben, wenn du ihr deine Gefühle zeigen willst, dann frage sie ob es sie stören würde, würdest du deinen Arm um sie legen. Ansonsten sag ihr beim Abschied, dass ihr das wiederholen müsst, aber dann mit kochen :zwinker:
     
    #4
    mamischieber, 26 Mai 2005
  5. User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    ...
     
    #5
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
    User 27001, 26 Mai 2005
  6. HaveABreak
    Gast
    0
    Also Film gucken ist schon gut. Bei uns ist "Videoabend" mit einer Frau eh immer nur ein Codewort für ... (ihr wisst schon) ... rummachen! :tongue:
     
    #6
    HaveABreak, 26 Mai 2005
  7. Casscavall
    Casscavall (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, einen Film zu schauen finde ich auch sehr gut (es ist natürlich blöd, dass sie gleich danach wieder los muss). Du solltest aber auch für eine nette Atmosphäre sorgen, dass heißt Licht spielt eine wichtige Rolle. Mach es gemütlich-romantisch. Kochen ist an sich eine super Idee, aber da es ja nicht machbar ist, würde ich am Morgen Knabbereien, oder Gemüse und dazu einen Dip o.ä. vorbereiten. Das alles brauchst Du nur nett anzurichten und dann später auf den Tisch zu stellen. Eine Flasche Wein wäre viell. auch nicht schlecht. Zudem würde ich ihr auch einfach den Arm um die Schulter legen. Du machst das schon :smile: .
     
    #7
    Casscavall, 26 Mai 2005
  8. Lisi20
    Lisi20 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es ganz situationsabhängig machen! Wenn du merkst, dass sie sich nicht in eine Soafecke quetscht sondern auch etwas näher dran sitzt, dann kannst du es wagen.. Auf Zeichen der anderen Seite achten!
     
    #8
    Lisi20, 26 Mai 2005
  9. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Hey, Danke für die vielen Antworten. Ich merke schon: Liebe geht durch den Magen, was?

    Das einzige Problem ist, dass sämtliche Vorschläge, wie ich mich verhalten soll, ganz eindeutig meine "Absichten" offen legen. Mit anderen Worten, sie weiß dann sofort, dass ich mehr von ihr will. Falls sie nun aber diese Gefühle in keinster Weise erwidert, habe ich tierische Angst, dass dabei wieder (wie in meinem verlinkten anderen Thread) eine Freundschaft kaputt geht. Das würde dann auch wahrscheinlich auf unangenehme Art die Runde machen. Und momentan wurde ich auch einfach zu oft von anderen Menschen enttäuscht, nicht nur in Sachen Liebe. Dann breche ich echt endgültig zusammen. Andererseits muss ja einer von beiden den ersten Schritt machen...ach, so eine blöde Situation :geknickt:
     
    #9
    User 31535, 26 Mai 2005
  10. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Die Gähn-Arm Geschichte ist zwar wirklich etwas abgegriffen aber mein jetziger Freund hat das auch gemacht und ich kann nicht sagen, dass es mich gestört hätte :verknallt

    Ich glaube wenn du merkst, dass sie nicht grade versucht zwanghaft Abstand zu halten, hast du ganz gute Chancen. Es geht ja nicht darum super originell zu sein, sondern darum sich näher zu kommen.

    Die Idee mit dem Kochen ist auch gut :smile:

    Da ist was dran. Ich hätte mich selber nicht getraut den ersten Schritt zu machen aber war froh, dass er sich getraut hat. Ich würde es auf die Situation ankommen lassen. Ich denke schon, dass man merkt ob jemand grundsätzlich Interesse hat.
     
    #10
    User 29290, 26 Mai 2005
  11. Unique28
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben

    Wo ist denn da das Problem? Du musst ihr doch wohl deine Absichten "offenlegen", damit es was wird zwischen euch. Angenehm ist die Situation nicht, aber da müssen wir wohl alle mal durch! Übrigens ist doch "jemand in den Arm zu nehmen" (noch) keine Eindeutige Absicht. Würde ich eher als "sanfte Annäherung" bezeichnen. Du zeigst ihr doch damit "nur", dass du sie sehr magst und nicht etwa, dass du sofort mit ihr ins Bett hüpfen willst!

    Ich kann das ganze übrigens sehr gut nachvollziehen. Bei mir waren es bisher 3 gute Freundinnen mit denen ich in einer Ähnlichen Situation war wie du. Natürlich nicht gleichzeitig :grin:

    Mit der ersten Bekannten ist es tatsächlich beim DvD schauen passiert. Es ging von uns beiden aus. Das ist mittlerweile etwa 4 Jahre her und sie ist mittlerweile einer meiner besten Freundinnen, da wir beide keine Beziehung wollten......

    Mit der zweiten Bekannten, die ich auch schon Jahre kannte ist nichts passiert. Wir verbrachten zahlreiche Nächte vor dem Fernseher und lagen uns auch in den Armen. Mehr war aber nicht und dieses "hin und her" zog sich mind. ein halbes Jahr. Letztendlich brach ich den Kontakt zu ihr komplett ab, da "halbgare" Sachen auf den Tod nicht ausstehen kann...

    Und auch die dritte Bekannte, kenne ich schon fast 10 Jahre. Früher waren wir oft an den Wochenenden zusammen unterwegs. Wir hatten auch damals einmal was miteinander.......vorletzte Woche schlug sie vor mal einen DvD Abend zu machen. Dazu kam es aber nicht, da ich spontan absagen musste. Wir haben das dann auf gestern verschoben, aber anstatt einen DvD Abend zu machen verbrachten wir den Abend in einem Biergarten mit anderen guten Freunden und wie es das Schicksal so wollte wachte ich heute morgen bei ihr im Bett auf.........


    Was die drei geschichten meiner Erfahrung nach zeigen ist, dass man eigentlich nie was falsch machen kann. Wenn zwei Menschen sich anziehend finden, dann finden sie auch zusammen. Ob sich daraus eine Beziehung oder eine Affäre entwickelt weiss man nicht. Aber das wird sich letztendlich zeigen.....

    Du machst das schon - also Augen zu und durch :link:
     
    #11
    Unique28, 26 Mai 2005
  12. User 27001
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    nicht angegeben
    ...
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 27 April 2014
    User 27001, 26 Mai 2005
  13. sun
    sun (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    Single
    du könntes sie zum abschied umarmen..
    aber das ist dir wrscheinlich zu wenig, oder :link:
     
    #13
    sun, 26 Mai 2005
  14. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Danke, ihr macht mir ja richtig Mut. :karate-ki

    Ich habe eben gerade wieder geraume Zeit mit ihr gechattet und es hat sich eine Planänderung ergeben. Sie hat jetzt abends doch Zeit, so dass wir nach der Stadttour (Ende ca. 14:00 Uhr) alleine erst einmal das schöne Wetter im Grünen genießen werden und ich sie zum Essen einlade, dann gehen wir noch woanders hin und abends dann ins Kino statt DVD-Gucken.
    Klingt gut, oder? Wenn ich sie zu allem einlade, müsste sie meine Absichten ja auch schon erahnen können, oder? Wir haben sonst noch nie etwas zu zweit unternommen und hatten nach der Schule insgesamt auch nur sehr wenig Kontakt. Und nun verbringen wir den ganzen Tag zusammen. :gluecklic
    Oh, du grausame Welt, hab' doch ein einziges Mal Erbarmen mit mir und lass daraus was werden... :anbeten:

    EDIT: Ach so, es geht hier nicht darum sie ins Bett zu kriegen, sondern mit ihr zusammen zu kommen und vielleicht den Grundstein für eine Partnerschaft zu legen!
     
    #14
    User 31535, 26 Mai 2005
  15. Schütze07
    Gast
    0
    Den klassischen Gähnen-und-dann-den-Arm-um-sie-legen-Trick anzuwenden (etwas dumm, oder?).

    Um Himmels Willen bloß nicht den Trick!

    Wenn du das machst denkt sie 100%ig, typisch Mann!

    Mach das bitte nicht, hab das selbst au schon erlebt!

    Lass es!!!

    Grüße Schütze07 :engel:
     
    #15
    Schütze07, 26 Mai 2005
  16. Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    nicht angegeben
    Man ... mach dir net soviel Gedanken ... Wenn du ihr auf nem Tischchen mit gebügeltem, blumenbestickten Deckchen einen Wein und Knabberein in Glasschalen, dazu einen handgemachten Dip und am besten noch ne Kerze, präsentierst, ist das kümmerlicher, als der übliche "gähn-arm-um-schulter"-Trick.
    Mach dich locker man :grin: ... Du hast 'nen brauchbaren Film ... du hast nen Sofa ... da kann man netmehr viel falsch machen, außer es einfach übertreiben.
    Stell den komischen Wein in die Küche wenns wirklich sein muss und schmeiß die Chipstüte in Schrank ... und wenn es sich ergibt, holst dus halt ... wenn nicht ... ist auch halb so doppelt ...
    Wenn sie sich zu dir setzt und nicht in der anderen Sofaecke kauert, dann rutsch halt auch näher ...
    Das "gähnen" is halt echt billig ... und vorallem völlig unnötig. Wenn sie Bock auf dich hat, wirst dus schon merken ... und wenn dann gekuschelt wird, ist der Arm schneller um sie gelegt, als ich gähnen kann (und ich kann verdammt schnell gähnen :grin:)
    ... einfach mal auf deine Intuition vertrauen Junge... dat wird schon ... Selbstvertrauen ist 20mal wichtiger, als eine perfekte Vorbereitung.

    Amen.
    Der Emrys :bandit:

    EDIT: Kino und so is genau das gleiche ... bleib locker, bleib du selbst ... und mach dir blos keinen Kopp vorher (ja ich weiß, es ist schwer, weil mans ja nicht versauen will ... aber zu "perfekt" ist leider auch "versaut") :zwinker:
     
    #16
    Emrys, 26 Mai 2005
  17. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Tja, normalerweise würde ich das auch lockerer sehen, aber wer sich einmal verbrannt hat, scheut das Feuer. Bei der letzten Aktion dieser Art habe ich halt nicht nur meinen damaligen Schwarm, sondern auch ihre Freunde verloren -und da habe ich nicht mal den Arm um sie gelegt oder sonst irgendetwas gemacht. Einfach nur Interesse bekundet!
    Und das stehe ich halt echt nicht noch einmal durch, wenn das wieder passieren sollte. Und die Situation ist wieder die genau gleiche. Einfacher wäre es, sich in eine Fremde zu vergucken, zu der man sonst nie wieder Kontakt hätte und wo sich die Freundeskreise nicht überschneiden.
     
    #17
    User 31535, 26 Mai 2005
  18. Unique28
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach liegt genau hier das (dein?) grosses Problem. Denn das eine schliesst das andere doch nicht aus. Wenn man sich einer Frau mit dem Hintergedanken "feste Partnerschaft" nähert wirkt man meiner Erfahrung nach unecht, verkrampft und gehemmt. Man Taktiert und macht sich mehr Gedanken über den anderen als über einen selbst. Damit gerät man aber ins Abseits und läuft in Gefahr zum Spielball zu werden. Sorry, aber so wie ich das im Moment sehe bist du grad (zumindest schon gedanklich) auf diesem Weg. Du denkst auschliesslich darüber nach was "Sie von dir erwarten könnte"
    und handelst danach. Dreh den Spiess zumindest Gedanklich schonmal um! Du darfst auch eine gewisse "Erwartungshaltung" an den Tag legen....

    Ich wollte dir mit meinen Erfahrungen keine Tipps geben wie man eine Frau ins Bett bekommt. Darum ging es mir nicht. Ich wollte dir damit nur aufzeigen das zwei Menschen die "anziehend" aufeinander wirken und sich treffen(in deinem Fall der DvD-Abend) sich auch näher kommen werden. Das ist sicher und meiner Meinung nach kann man da auch nix falsch machen. Davon Abgeleitet gibt es also auch kein Patentrezept, oder einen Tipp wie man einer Frau näher kommt. Man(n) kommt übrigens keiner Frau näher sondern dazu gehören immer zwei - BEIDE gehen aufeinander zu. Sie wird es dich schon wissen lassen, wenn sie in deinen Armen liegen will!

    Und ausserdem!
    Wenn man eine Beziehung mit einem Menschen eingeht, kann man im Vorfeld doch schonmal die Beziehung mit all ihren Facetten durchspielen. Man "muss" nicht zwangsläufig miteinander schlafen bevor man zusammenkommt, aber ist es denn so schlimm wenn es doch der Fall ist? Unter umständen behaupte ich fast das Gegenteil....

    angenehme Nacht :bier:
     
    #18
    Unique28, 26 Mai 2005
  19. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    OK, ist klar. Ich war mir nur nach deinem und suns Posting nicht so sicher, wie das gemeint war.

    Großartig taktieren werde ich aber auch nicht, sondern ganz natürlich sein. Nur vielleicht etwas "freundlicher" als sonst oder wie man das nennen möchte. Es wird so oder so ein schöner Tag werden und ein weiteres Treffen ist auch bereits geplant.

    Ich habe auch keine Probleme mit dem "Näherkommen" noch bin ich verklemmt. Nur muss ich ja nun einmal auch darauf gefasst sein, dass sie eben vielleicht keine Gefühle für mich hat. Und dann soll sie trotzdem eine Freundin bleiben, auch wenn sie weiß, dass ich gerne mehr hätte. Deswegen möchte ich so behutsam und vorsichtig vorgehen, da ich diesbezüglich einfach durch meine letzte Erfahrung geprägt bin. Ansonsten käme ich gar nicht auf die Idee, mir über so etwas Sorgen zu machen, weil ich bis vor kurzem nie gedacht hätte, dass eine Frau solche Probleme damit haben kann, nur weil man ihr sagt, dass man sie toll findet.

    Wie auch immer. Morgen werde ich mehr wissen. Drückt mir die Daumen, dass alles gut klappt. Ich werde den Ausgang des Treffens dann mal hier posten -hoffentlich nicht im "Kummerkasten" :zwinker:
     
    #19
    User 31535, 27 Mai 2005
  20. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    So, ich komme gerade aus der Stadt wieder und -wie üblich- ist mal wieder alles schief gegangen... :madgo: :flennen:
     
    #20
    User 31535, 28 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Chance Freundin verhalten
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
0 Antworten
Lealein
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2016
2 Antworten
j765
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Februar 2015
4 Antworten