Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

chance...irgendwann?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 95320, 31 Januar 2010.

  1. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    bei mir bzw. uns ist es sehr kompliziert

    meine freundin und ich waren knapp 3 jahre zusammen und vor kurzem hat sie sich von mir getrennt.
    ich habe den fehler gemacht (den man nur einmal macht) mich in der Beziehung sicher zu fühlen und habe ihr damit nichtmehr meine liebe und gefühle gezeigt. durch diese sicherheit habe ich auch folgefehler gemacht, wie zum beispiel mich mit freunden zu treffen, obwohl sie mir gezeigt hat, dass sie mich in diesem moment gebraucht hat. auch der teufel alkohol hat mir in der letzten zeit das genick gebrochen. durch diesen schlussstrich, den sie gezogen hat, ist mir alles bewusst geworden, wie viel sie mir bedeutet und was ich für fehler gemacht habe.
    ich knie mich jetzt vollkommen rein, meine fehler auszumerzen, aber trotzdem noch die person zu sein, die sie kennt.

    außerdem spielen noch andere faktoren eine große rolle, wie zum beispiel, dass sie endlich einen festen job haben möchte, eine eigene wohnung...einfach ein normales leben halt, welches sich lohnt zu leben und wo man glücklich werden kann. das hat sie im letzten jahr und teils vorher psychisch sehr belastet und ich war dabei scheinbar mit meinen eigenschaften eine weitere last.

    ich ändere mich und möchte noch eine zweite chance, um ihr zu zeigen dass ich sie liebe und um ihr kraft zu geben (nicht wie ich sie vorher nur genommen habe).

    sollte ich warten, bis sie sich ein wenig im leben wieder gefestigt hat und zur ruhe gekommen ist, oder kann ich auch gewisse dinge sofort in angriff nehmen.
    wie gesagt, ich möchte diesen menschen nicht endgültig verlieren und ihr meine liebe und zuneigung zeigen und ihr viel geben, damit sie sich wieder in einer beziehung mit mir wohlfühlen kann und kraft für die zukunft schöpfen kann!!!

    PS: ich weiß, dass ich in der hinsicht ein idiot war :frown:
     
    #1
    User 95320, 31 Januar 2010
  2. -dina-
    Gast
    0
    oje...deine schilderung passt auf meine situation, nur aus umgekehrter sicht...

    ich denke, dass mein ex-freund genau das gleiche problem hat...
    würde ich ihm einen rat geben, würde ich ihm sagen, dass er warten soll...die zeit wird entscheiden, denke ich.

    ich bin ja in der gleichen situation wie deine freundin und muss mich erstmal sammeln, weil mir sooooo viel durch den kopf geht...
     
    #2
    -dina-, 31 Januar 2010
  3. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    ich weiß nun nicht was ich machen soll... sie hat mir gesagt, dass es im moment nichtmehr für eine Beziehung reicht und ich möchte das ganze wahrscheinlich nichtmehr so wahrhaben...sie hat halt schluss gemacht

    ich würde mich so gerne in sie hineindenken können um ihre probleme zu verstehen und um zu erkennen wie ich vorgehen kann...

    ich weiß, die zeit wird entscheiden, aber wir beide haben uns schon durch meine eigenschaften voneinander entfernt und ich möchte nicht, dass das band endgültig reißt, da ich diese person über alles liebe!!!

    EDIT: anfangs, als wir auf abstand gegangen sind hat sie mir gesagt, ich soll ihr zeit geben und dass wir das wieder hinbekommen. ich habe nur den fehler gemacht, sie andauernd auf meine fehler und unsere situation anzusprechen... in unserem letzten gespräch hat sie dann gesagt, dass sie durch diesen abstand und der zeit zum nachdenken sich keine beziehung mit mir mehr vorstellen kann (im moment).

    ich habe ihr in unserer abstandsphase einen brief geschrieben,in dem ich ihr geschildert habe, wie ich fühle, was ich ändern möchte und was ich ändere und was ich mir für uns wünsche. ich habe ihr auch geschrieben, dass ich für sie da sein möchte und ihr halt und nähe geben will. am abend darauf hat sie mir eine sms geschrieben, ob ich nicht bei ihr schlafen kann, einfach so. ich war diese nacht bei ihr, sie hat sich an mich gekuschelt und wir haben uns auch geküsst. dies haben wir dann zwei mal fortgeführt, bis ich ihr gesagt habe, dass ich mir dabei auch hoffnungen mache. sie wollte sich vor dem brief deshalb bei mir nicht melden, weil sie angst hatte, mir weh zu tun. es tat auch weh, da sich ja bei mir hoffnungen aufgebaut haben. ich weiß mittlerweile nicht mehr was ich tun soll.
    ich habe sie bei unserem letzten telefonat gefragt, ob ich noch hoffen kann und meinen kampf nicht aufgeben muss. dort hat sie mir dann gesagt, dass es im moment für eine beziehung nicht reicht aber trotzdem habe ich aus dem gespräch nichts endgültiges herausgehört...das ist mir erst ein paar tage danach aufgefallen.

    kompliziert ist das alles...
     
    #3
    User 95320, 31 Januar 2010
  4. -dina-
    Gast
    0
    sehr kompliziert...aber damit muss ich mich ja auch gerade auseinandersetzen :zwinker:

    aaalso, ich kann dir jetzt auch nur das raten, was ich wollen würde, weil ich ja in ähnlich verzwickten lage stecke wie deine liebste.

    wie gesagt, gib ihr zeit. vielleicht ist es ja nur ein "freischwimmen" bzw. gedankliches "klarkommen".
    vielleicht merkt sie, dass die trennung ein fehler war, wenn sie eine zeit lang abstand hat.
    von treffen und engerem kontakt würde ich abraten...mache ich auch nicht, weil ich ihn nicht verletzen, oder falsche hoffnungen machen will. meinem "nachdenkprozess" stehe ich dabei auch völlig im weg.

    ganz wichtig finde ich auch, dass ein erneuter anfang auch nicht aus gewohnheit oder gar mitleid entsehen soll. da bin ich auch gerad mit mir selber am hardern. ist es liebe, ist es gewohnheit? meine güte, wenn das alles etwas leichter wäre :smile:
    uuuund lenk dich ab!
     
    #4
    -dina-, 31 Januar 2010
  5. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Mir gehts ähnlich...

    Wir reden nett miteinander, sie sagt, es gäbe kein zurück. Und doch mache ich mir Hoffnung, auch weil sie gesagt hat dass sie nicht weiss was die Zukunft bringt.

    Die Trennung ist nun 4 Wochen her, vor 3 Wochen haben wir uns zuletzt gesehen, in der Zeit nur wenig, wenn aber sehr netten Kontakt per Tel/ sms.

    Am Dienstag treffen wir uns, sie wollte das auch. Ich hoffe das wir uns da wieder näher kommen...

    Mein Rat, auch wenn´s schwer ist: Gib ihr Zeit, sich über ihre Gefühle klar zu werden!
     
    #5
    rainerlue, 31 Januar 2010
  6. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    es ist toll, dass es hier ein paar leute gibt, die ähnliche probleme haben (nicht die situation ist toll, sondern das reden miteinander und verstehen).

    bei dir dina, sehe ich sie auch wieder, so wie du deine probleme geschildert hast. jedoch sind bei uns viele schlimme dinge in der Beziehung vorgefallen und wir haben auch nicht richtig geredet, bzw. ich habe auch nicht richtig hingehört. das ist eine wichtige sache, die ich verändern will...reden und zuhören. ein schlimmer faktor war auch neu für mich und hatte mehr meine freundin belastet und ich wusste nicht so recht, ob und wie ich mit ihr reden sollte, da ich mich ja nicht in die psychischen vorgänge der frau reinversetzen kann.

    ich weiß jetz nur, dass auch wenn ich dabei gefühle und schmerzen hervorgeholt hätte, es doch trotzdem ein bischen besser geworden wäre. ich wollte aber nicht, dass sie leidet, wenn ich sie darauf anspreche und dadurch habe ich viel versaut! (es war kein fremdgehen und hatte nichts mit anderen frauen zu tun)
     
    #6
    User 95320, 31 Januar 2010
  7. -dina-
    Gast
    0
    weisst du, es gibt viele dinge die dazu beitragen sich scheiße zu verhalten, aaaber es gibt vielleicht auch jemanden der sie dir verzeiht.
    vielleicht hast du mist gemacht, vielleicht sehr großen. aber du weisst es und dir tut es leid, dass du den wichtigsten menschen überhaupt verletzt hast. das ist viel wert. nicht für sie (im übertragenden sinne), sondern für dich! auch wenn es, wie du jetzt meinst, nichts mehr nützt. andere merken gar nichts...hätte auch nicht gedächt, dass mein exfreund es je merkt
     
    #7
    -dina-, 31 Januar 2010
  8. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Darf ich Dich, Dina, mal fragen, wie lange ihr jetzt getrennt seit und wie Deine Gefühle sind?

    Was meinst Du, wielange braucht "Frau" Zeit, um sich ihrer Gefühle klar zu werden?

    Deine Situation scheint grosse Parallelen mit der meiner Ex zu haben...
     
    #8
    rainerlue, 31 Januar 2010
  9. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    es nützt auf jedenfall so etwas zu bemerken, doch dieser nutzen hat bei mir automatisch vorrang in der hinsicht zur situation von mir und meinem schatz. ich möchte sie auf jeden fall nicht verlieren, denn sie ist das wichtigste in meinem leben. nur muss ich mir auch vielleicht irgendwann mal eingestehen, dass es vielleicht doch zu spät ist und nicht nur spät. ich habe ihr in der letzten zeit zu viel kraft gekostet und deswegen hat sie sich wohl gegen die beziehung entschieden um sich im vorrang auf sich konzentrieren zu können und wieder zu kraft zu kommen.
     
    #9
    User 95320, 31 Januar 2010
  10. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Hey bitte gib nicht auf!

    Sei nicht zu aufdringlich, aber lasse sie immer merken dass es Dich gibt und sie Dir wichtig ist!

    Vor 3 Jahren waren wir auch in der Situation, und sie kam wieder! Verrenn Dich darin nicht, aber schliesse es auch nicht aus!!
     
    #10
    rainerlue, 31 Januar 2010
  11. -dina-
    Gast
    0

    erst eine woche...jedoch wusste ich schon etwas länger, dass ich aus dieser situation raus muss.

    die antwort nach der zeit kann ich leider nicht geben, sonst wäre ich ja nicht so verwirrt :frown:
     
    #11
    -dina-, 31 Januar 2010
  12. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    meine freundin war auch eine ganze weile vor dem aus mit sich beschäftigt und ich habe das auch ein wenig gemerkt, jedoch hat sie nicht geredet und gesagt, was sie zur zeit alles so fertig macht. ich habe es halt nur mitbekommen, dass sie wegen job und der wohnung unglücklich war.
     
    #12
    User 95320, 31 Januar 2010
  13. -dina-
    Gast
    0
    ich konnte ihn teilweise gar nicht mehr "riechen"...komisch oder?
    beschäftigt haben mich auch arbeits-konfliktgeschichten usw. ...dann gehe ich noch zur abendschule.
    da kam alles auf einmal
     
    #13
    -dina-, 31 Januar 2010
  14. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    ich denke, wir stehen beide in positionen, wo nur die zeit entscheiden kann. bei dir in sachen der klarheit über die gefühle und bei mir die geduld ob sie sich noch melden wird.

    traurig aber wahr...
     
    #14
    User 95320, 31 Januar 2010
  15. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Hey Leute,

    wir alle 3 scheinen fast die gleichen Prob´s zu haben, schön, dass wir auch die Sichtweise eine Frau dabei haben ;-)

    Schade, dass man sich nicht mal treffen kann, wäre denk ich für uns alle hilfreich :-(
     
    #15
    rainerlue, 31 Januar 2010
  16. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    also ich habe fast genau die selbe situation mitgemacht, nur das ich noch herausgefunden habe das sie mit meinen besten freund nun was am laufen hat...
    naja also ich hab auch versucht um sie zu kämpfen, was aber nichts genützt hat. den fehler sich zu sicher zu sein hab ich auch genau so gemacht, ich hab denk ich genauso wie du daraus gelernt, aber leider werd ich sowie du vll. auch das erst einer anderen frau zeigen können. trotzdem viel glück
     
    #16
    NoName89, 31 Januar 2010
  17. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    vielleicht läuft es ja bei einen von uns dreien anders, wer weiß das schon. ich gebe meine hoffnung jedenfalls nicht auf, auch wenn es am ende vielleicht zwecklos ist.

    es muss nicht immer so laufen, wie es bei anderen schon passiert ist...
     
    #17
    User 95320, 31 Januar 2010
  18. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Hey, die Hoffnung stirbt zuletzt!!

    Lass uns zusammen warten ;-)
     
    #18
    rainerlue, 31 Januar 2010
  19. User 95320
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    18
    26
    0
    nicht angegeben
    sie will definitiv erstmal ihr leben ordnen... und ich bin dabei fürs erste ausgeschlossen.

    nur mal eine frage am rande:

    ich halte mich jetzt schon fast zwei wochen komplett zurück (kein kontakt zu ihr). ich will ihr die ruhephase gönnen, damit ich auch endlich mal bei einem gespräch klarheiten bekomme. ich weiß nur nicht, wie ich zu ihren aussagen stehen soll, da sie auf für mich wichtige fragen immer nur sagt "ich weiß es nicht" oder "mir wirds zuviel". ihre eltern, mit denen ich noch in kontakt stehe, meinten, dass es nach einer kleinen auszeit bestimmt wieder werden wird. meine mutter, mit der sie noch in kontakt steht, sagte mir, dass sie nie wieder mit mir eine beziehung eingehen will. (war nicht definitiv so gesagt, aber sie hat es so reininterpretiert)

    kann es einfach sein, dass ihr denken von mal zu mal immer wieder umschweift, da sie vielleicht selbst noch nicht weiß, was in sachen der beziehung mit mir passieren wird?

    frauen, erzählt mir ein wenig von euren erfahrungen...
     
    #19
    User 95320, 10 Februar 2010
  20. rainerlue
    rainerlue (42)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    173
    43
    1
    nicht angegeben
    Ich kann Dir nur den Rat geben, zu warten. Bei mir ist es doch genauso, und ich weiss wie schwer es ist. Nerv nicht, aber zeige ihr doch dass es Dich noch gibt, Du sie liebst. Ich weiss- ein schmaler Grat...

    Tu nicht den Fehler und stelle ihr Fragen die sie jetzt nicht beantworten kann oder will! Damit entfernst Du Dich von ihr! Ich selbst habe diese Fehler gemacht: Meinst Du, irgendwann...? Usw...

    Wenn ihr euch trefft, redet über Dinge, die nichts mit der Vergangenheit zu tun haben, es sei denn, sie spricht es an. Redet über den Alltag, ganz nett, unaufdringlich.

    Natürlich ist sie im Gefühlschaos, das habe ich auch bei meinem Treffen gestern mit meiner Ex festgestellt. Wir haben uns sehr nett unterhalten, sie hat gesagt es gibt kein zurück. Und doch habe ich durch Kleinheiten gemerkt dass da noch Hoffnung sein kann. Versuch solche Dinge in Gesprächen herauszuhören, aber sprich sie nicht daruf an oder frag nach!
     
    #20
    rainerlue, 10 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - chance irgendwann
Mondfalke
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2016
4 Antworten
Searchin4u
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2013
6 Antworten
Vorsteller
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2007
8 Antworten
Test