Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Charakter super, Äußeres unattraktiv. Verdammt!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 23 Januar 2010.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Meine Erfahrungen der letzten Zeit haben mich viel nachdenken lassen (Analytiker halt...).

    Was mir aufgefallen ist, es gibt ein Mädel in meiner Umgebung, das scheint ein Auge auf mich geworfen zu haben. Charakterlich finde ich sie total super, sie ist witzig, lebendig, smart, wir verstehen uns echt gut. Aber ich finde sie körperlich nicht attraktiv genug, um mir vorstellen zu können, dass ich mal mehr Interesse für sie entwickeln könnte. Da bin ich leider halt nur ein Mann.
    Sie ist beileibe nicht hässlich, um Gottes Willen. Ich könnte mir auf Grund ihres Körperbaus aber einfach nicht vorstellen, mit ihr Sex zu haben, sie würde mich einfach nicht anturnen.

    Wenn ich mir jetzt mal so die Ehe eines Cousins anschaue, wo er eigentlich recht sportlich ist, seine Frau aber extremes Übergewicht hat (deutlich über 120 Kilo), frage ich mich manchmal, bin ich einfach nur zu oberflächlich? Oder ist es normal, dass ich in einer Beziehung auch körperliche Attraktivität als zwingend voraussetzend einfordere?

    Sehen das Männer und Frauen unterschiedlich?

    Die Situation ärgert mich: Die Frau, die ich haben will, kann ich nicht haben und die Frau, die meiner Meinung nach super zu mir passen würde und mich wohl auch will, will ich nicht.
     
    #1
    Analytiker, 23 Januar 2010
  2. schneeball10
    0
    Menschen sind Gesamtpakete. Das Aussehen spielt in den Charakter mit ein, weil es andere Erfahrung sind, die wir mit verschiedenen Aussehen machen und so formt sich der Charakter auch anders. Schöne Menschen werden nicht so oft vor den eigenen Abgründen geführt, wie die hässlichen. Das prägt den Charakter enorm.

    Wenn sie einfach nicht attraktiv für dich ist, kann man nicht wirklich viel machen. Aber ich würde auch nicht soweit gehen und das Aussehen und die inneren Werte komplett zu trennen.
     
    #2
    schneeball10, 23 Januar 2010
  3. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Naja, ich wuerde auch nicht mit jemanden zusammen sein wollen, der mich koerperlich abstoesst, nur weil er nett ist. Ein Mann muss nicht super attraktiv sein, aber anziehend finden muss ich ihn schon.
     
    #3
    User 29290, 23 Januar 2010
  4. KleineJuli
    Gast
    0
    Mir ging es doch ganz genauso :zwinker: Aber ich war froh, daß ich deswegen nicht irgend einen genommen habe, der zwar mich wollte, aber ich ihn nicht interessant bzw. attraktiv genug fand (und damit meine ich auch das Aussehen).
    Man muß ja seine Ansprüche nicht runterschrauben (solange es eben "normale" sind, und der Partner deswegen immer noch kein Topmodel sein muß).
    Man muß doch einen Partner haben, den man wirklich auch will, und nicht, daß man halt irgendwas endlich hat. Das ist Quatsch.

    Deswegen hatte ich auch "erst" mit 21 meinen ersten Freund und mein erstes Mal (mit dem ich jetzt übrigens auch verlobt bin).
    Ich bin froh, diese erste und für mich wichtige, aufregende Erfahrung mit einem Menschen gemacht habe, der es für mich auch absolut war, und nicht "Irgendjemand".

    Das, was du meinst, ist NORMAL. Und meiner Meinung auch richtig.
     
    #4
    KleineJuli, 23 Januar 2010
  5. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Es klingt, als sei diese Person, die "passen würde" eher Notlösung als jemand, den du wirklich willst. Das würde ich nicht machen... Wenn du schon schreibst, dass es da eine andere Frau gibt die du "willst, aber nicht haben kannst"...
     
    #5
    Schattenflamme, 23 Januar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich als Frau seh das genauso wie du: Es muss auch das Äußere stimmen - das ist für mich schon Voraussetzung, um mich überhaupt zu verlieben und ohne macht eine Beziehung für mich sowieso keinen Sinn. Entweder es kribbelt oder eben nicht und wenn mir jemand rein körperlich nicht zusagt, dann kribbelt auch nix. Da mag ich noch so viel Sympathie für denjenigen empfinden, aber mehr als Freundschaft ist dann eben nicht drin.
    Zu einer Beziehung gehört auch Körperlichkeit, zumindest für mich und einem Körper, den ich nicht attraktiv finde, will ich auch nicht nahe sein.

    Ich kenne auch eine Beziehung, in der die Frau sehr, sehr dick ist, sicherlich auch mind. 120 Kilo hat - ihr Mann ist normal schlank und die Frau war immer schon so. Sie war auch als Kind schon sehr dick, also das kam nicht erst während der Ehe. Geheiratet hat er sie trotzdem oder vielleicht auch grade deswegen - wer weiß das schon?
    Geschmäcker sind eben Gott sei Dank verschieden. :zwinker:
     
    #6
    krava, 23 Januar 2010
  7. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Also, wenns nicht funkt, würde ich das lassen. Natürlich muss der potentielle Partner einen nicht auf den ersten Blick umhauen, aber ich seh bei dir, wie du es beschreibst, die Gefahr, dass du, spätestens wenn es um Sex und Zärtlichkeiten geht, merkst, dass du dich vergalloppiert hast und es nix wird und das ist dann sehr unangenehm. Wenn es nicht für ne Beziehung passt, auch wenn viueles dafür sprechen würde, kann man das nicht erzwingen.
    Ich hatte mal den Fall, dass ich einen Mann kennengelernt habe, der charakterlich mir extrem ähnlich war und dem ich mich so verbunden fühlte wie wohl noch niemandem zuvor, er war mir z.B. deutlich ähnlicher als mein jetziger Freund. Aber ich habe mich nicht verliebt und ihn frustrierte das sehr, denn er meinte, wir würden ja "perfekt" passen und nach außen hin wirkte das sicher so - aber es fehlte etwas, dass mich dazu bringen konnte, ihn mir als Partner vorzustellen und für ihn war es schmerzhaft, dass es dafür bei meinem jetzigen Freund funkte, der charakterlich mir nicht ganz so ähnlich ist. Da steckt man nicht drin, wie es läuft. Ich seh bei dir die Gefahr, dass du da eine Beziehung herbeireden willst, aber gerade weil sie an dir wohl Interesse hast, würde ich da schwer aufpassen, dass du dich nicht in etwas verrennst und sie dann doch enttäuschen musst.
     
    #7
    User 88899, 23 Januar 2010
  8. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    Ich bin auch der meinung, dass das gesamtpaket entscheidend ist.
    natürlich (und da spreche ich aus erfahrung) war nicht jede frau, mit der ich bisher zusammen war, für mich äußerlich gleich ne bombe(klingt irgendwie fies*g) manches ergab sich erst mit der zeit und sie wurde immer attraktiver, und attraktiver... für mich .
    aber da war , wie soll ich sagen, schon von vornherein eine "grundattraktivität" und die vorstellung mit ihr auch zu schlafen, vorhanden.
    von daher würd ich deinem bauchgefühl in dem fall schon vertrauen.
     
    #8
    User 70315, 23 Januar 2010
  9. Erlenbach
    Erlenbach (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    33
    31
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, wieviel ich jetzt konstruktiv beitragen kann, aber wenn ich deine bisherigen Threads so durchblättere, dann stellt sich mir die Frage: Was suchst du eigentlich?

    Ständig machst du irgendwelche Bekanntschaften, bist dir deiner Sache dann doch nicht sicher, alles verläuft sich im Sand und ein paar Wochen später geht das Theater von vorne los.

    Es tut mir leid, ich hab selbst nicht viel von der Welt gesehen, hab sicher ähnliche Probleme wie du und kenne kein Geheimrezept gegen Unsicherheit. Aber bei einem bin ich mir ziemlich sicher: Dieses Forum wird deine Probleme nicht lösen. Und schon gar nicht Fragen beantworten können, die nur du dir beantworten kannst.

    In dem Sinne, falls ihr euch mögt und euch zu einander hingezogen fühlt, dann mach es. Wenn du sie nicht attraktiv findest, dann lass es. Wichtig ist nur, dass DU selbst mal dein Leben in die Hand nimmst.
     
    #9
    Erlenbach, 23 Januar 2010
  10. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    So wie du die Situation beschreibst, würde ich auf keinen Fall sagen, dass du oberflächlich bist.
    Mach dir da mal keine Sorgen!

    Ich denke, dass es ganz normal ist, dass man eine Beziehung nur dann eingeht, wenn ein Mindestmaß an Attraktivität gegeben ist. Dazu muss man nicht vor Leidenschaft vergehen, wenn man den anderen sieht. :zwinker: Aber man muss ihn zumindest gern anschauen und sich vorstellen können, mit diesem Menschen zu schlafen.

    Wenn du das nicht kannst, dann macht eine Beziehung keinen Sinn.
     
    #10
    User 36171, 23 Januar 2010
  11. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Trotzdem hast du in dieser Situation noch immer die Wahl. Willst du dich vorher schon von ihrem Äußeren einschränken lassen oder gibst du der Dame eine Chance?

    Es gibt da, wie ich finde, ein sehr schönes Zitat.
     
    #11
    fornix, 23 Januar 2010
  12. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Natürlich ist das normal und wieso sollten Männer und Frauen das unterschiedlich sehen? Wer will einen Partner, den er körperlich unattraktiv findet, warum sollte man mit so jemandem zusammen sein? Wenn er wahnsinnig nett ist und man sich toll versteht, was ja vom Aussehen unabhängig ist, bleibt es eben bei einer Freundschaft.

    Die Frage ist nur, wie jeder für sich "körperliche Attraktivität" definiert. Das hat überhaupt nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Ich finde vielleicht an einem Mann ein Merkmal schön, das viele andere nicht mögen, ein Mann findet etwas an mir unschön, das viele andere mögen. Ich mag vielleicht ein bestimmtes Merkmal nur an EINEM bestimmten Mann, das ich an vielen anderen nicht mag. Das ist alles so vielfältig.

    Ansonsten bringt "Erlenbach" es ganz gut auf den Punkt, finde ich. Ohne dich persönlich angreifen zu wollen, aber manchmal stellst du hier Fragen, die ich für einen 32-Jährigen nicht ganz angemessen finde, und das liegt sicher nicht an fehlender Beziehungserfahrung, dass du in allem soooo unsicher bist. Was hast du bspw. von diesem Thread erwartet? Dass alle sagen "Ja, du bist total oberflächlich - wenn die so nett ist, dann geh doch endlich eine Beziehung mit ihr ein, wird schon irgendwie passen"?

    Im Grunde musst du die Antwort auf deine Fragen doch selber kennen.
     
    #12
    User 92211, 23 Januar 2010
  13. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    So mancher hat sich auch schon totgesucht nach einem Partner....

    Die Tante meines Exfreundes ist altjüngferliche 88 geworden, der war auch immer keiner recht gewesen, und die die sie haben wollte haben andere Frauen geheiratet. :smile:
     
    #13
    Piratin, 23 Januar 2010
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    du findest sie zwar nett, äußerlich allerdings nicht besonders attraktiv.
    kommt vor. abhaken, weitergucken.
    keiner verlangt von dir, dass du mit jemandem ne beziehung eingehst, der in deinen augen nicht attraktiv ist. du solltest das auch nicht von dir verlangen.
    denk doch nicht weiter darüber nache. es passt halt nicht.
     
    #14
    dollface, 23 Januar 2010
  15. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Nein es ist nicht oberflächlich. Du hast das rechte die frau zu wählen die du willst, aussehen ist da nicht oberflächlicher als andere kriterien wie humor oder intelligenz.

    Allerdings solltest du dir nat. schon überleben in welcher liga du fischst...
    Das bedeutet, einer wunchvorstellung hinterher zu hecheln und dabei vllt andere dinge zu verpassen die nicht perfekt aber vllt doch gut sind ist sicher nicht der weg zum glück:smile:.
    Erfahrungen bringen dich weiter auch wenn das jetzt hart klingt.

    Ein schlechtes gewissen haben musst du aber auf keinen fall.
     
    #15
    diskuswerfer85, 23 Januar 2010
  16. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Wäre echt eine super Welt, in der jeder Mensch nur nach seinem Charakter beurteilt wird. In so einer Welt leben wir aber einfach nicht. Es bringt dir selbst ja auch nichts, wenn du dir einredest, dass es super toll wäre, wenn du nur nach dem Charakter gehen würdest, wenn du den Körper trotzdem nicht gut findest.
     
    #16
    Subway, 23 Januar 2010
  17. Xorah
    Verbringt hier viel Zeit
    849
    113
    71
    nicht angegeben
    das ganze hat nichts mit oberflächlichkeit zu tun.

    wenn die frau dich nicht anzieht, kann man nichts machen. vermutlich liegt es nicht mal an ihrem aussehen selbst. ihr fehlt einfach dieses gewisse etwas, dass dich zu ihr hinzieht. denn wenn sie es hätte, würde sie für dich automatisch attraktiv werden. so wie es aussieht, hast du also rein freundschaftliche gefühle ihr gegenüber.

    da kann man nichts machen. verbringe zeit mit ihr, aber versuch dich nicht zu etwas drängen. auch wenn sie aus rein vernünftige sicht die richtige wahl wäre. wenn die gefühle nicht da sind, ist es zwecklos.
     
    #17
    Xorah, 24 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Charakter super Äußeres
sum.sum.sum
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2015
7 Antworten
Mausibiene
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2013
17 Antworten
Mietzekatze20
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2011
40 Antworten
Test