Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Charakter toll, aber irgendwas hindert mich...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von schnuckel88, 11 August 2010.

  1. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    Hallo liebe User!

    Ich habe ein Problem, womit ich einfach derzeit nicht zurechtkomme. :frown:


    Ich bin seit einem halben Jahr solo, nachdem ich meine 4-jährige Beziehung beendet habe (meine 1. Beziehung).

    Eigentlich wollte ich mich auf mein Studium konzentrieren - und zack, bin ich jetzt nun wieder verwirrt - jemand verdreht mit gewaltig den Kopf.

    Ich habe ihn vor 3 Wochen in einem Club kennengelernt, wo unsere Lieblingsmusik (Trance) nur läuft.

    Eigentlich ist er vom Gesicht her nicht mein Typ, aber irgendwann haben wir uns kennengelernt... und er hat sich total, aber wirklich heftig in mich verliebt.
    Und es ist eifnach nur Wahnsinn, wieviele Gemeinsamkeiten wir haben: das geht von der Musik, der Lebenseinstellung bis hin zu bisherigen Lebenserfahrungen. Ich bin übrigens 21, er 24 Jahre alt.

    Seit diesen 3 Wochen chatten wir auch jeden Tag stundenlang, haben uns über alles mögliche unterhalten, zb über Sex, und auch über Sachen, die ich/er nie kaum jemanden anderen erzählt haben und wenn ich mir selbst eingestehe, habe ich mich in diese Chatperson, diesem Charakter total verliebt.

    Das Problem ist aber folgendes: Ich habe ihn bisher 2 Mal gesehen in dem Club, mit ihm jede Menge Spaß gehabt...körperlich ist er schon atraktiv, aber vom Gesicht her... ich weiß nicht. :-( Jedenfalls kann ich es mir beim besten Willen (jetzt) nicht vorstellen, ihn jemals zu küssen (was aber jetzt nicht daran liegt, dass er unhygienisch oder so ist!)

    Nach dem 2. Clubbesuch war er nämlich bei mir über Nacht, wir haben in einem Bett geschlafen (aber es ist nichts passiert, weil wir beide das einfach nicht wollten). Es war wunderschön, jemanden im Bett zu haben, der einen wärmt und ab und zu streichelt :smile: Ich habe es jedenfalls sehr genossen!

    Was ist also mit mir los? Sehe ich ihn als guten Freund oder mehr??? :hmm:

    Vielleicht solltet ihr noch was wissen: Mein Ex und ich hatten eine Fernbeziehung im letzten Jahr der Beziehung gehabt und es hat mich dermaßen kaputt gemacht, dass ich mir schon fast geschwört habe,nie mehr wieder eine Fernbeziehung einzu gehen! ER wohnt aber 150 km weit weg (und jetzt bitte nicht sagen, dass das überwindbar wäre: ich komme mit sowas nicht klar und zeitlich würde das auch nicht passen!!!)


    Was soll/kann ich tun?? Ich bin so überfordert - einerseits denke ich oft an ihn, verstehe mir so super im Chat, aber wenn ich ihn sehe, dann ist das irgendwie alles bisschen eingeschränkt. :frown:
    Wiso genieße ich es aber, wenn wir zusammen in einem Bett sind??
    Oder liegt es einfach daran, dass ich bisher nur eine Beziehung hatte, und an dem Klischee "Ich-musss-mich-in-sein-äußeres-verlieben festhalte??? Eigentlich bin ich doch nicht so oberflächlich!

    Fragen über Fragen...:frown:
     
    #1
    schnuckel88, 11 August 2010
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ehrlich gesagt find ich dein Denken oberflächlich!
    Du sagst selber du magst den kerl, du kannst dich toll mit ihm unterhalten und ihr habt jede menge Gemeinsamkeiten!!

    Gut, wenn du von vorn herein sagst ne FB ist nix für dich dann lass es!

    Ode rdu küsst ihn einfach mal!
     
    #2
    capricorn84, 11 August 2010
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Reizt dich der Kerl irgendwie?

    Ich finde dich, ehrlich gesagt, nicht oberflächlich... Meiner Meinung nach muss ein Mann einen gewissen Reiz ausstrahlen, sonst kann da nicht mehr als Freundschaft draus werden...

    Ich hab auch einen super Freund, wir verstehen uns, haben Gemeinsamkeiten, können über alles reden usw. aber ich kann mich nicht in ihn verlieben, eben weil genau der gewisse Reiz für mich fehlt...
     
    #3
    User 66223, 11 August 2010
  4. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    Hm ich glaube ja! Ich habe es irgendwie total genossen mit ihm im Bett zu sein! Auch habe ich es nicht unangenehm gefunden, als er mich ein bisschen am Körper gestreichelt hat - im Gegenteil! :smile:
     
    #4
    schnuckel88, 11 August 2010
  5. KleineJuli
    Gast
    0
    Ich finde, das hat mit Oberflächlichkeit nichts zu tun. Sie sagte ja, daß sie ihn mag, wie er ist, also finde ich das jetzt nicht oberflächlich ...
    "Oberflächlich" wäre, wenn sie deswegen gar nichts mit ihm zu tun haben würde ...

    In mich waren auch schon Jungs verliebt, mit denen ich mich zwar super verstand, aber sie einfach nicht mein Typ waren, und deswegen "passte" es nicht ... man "muß" ja nicht jeden nehmen, mit dem man sich versteht und den man mag, aber mehr eben nicht drinnen ist ...
    Und damit meine ich, daß es der "Traummann" auch nicht sein muß, aber immerhin etwas Attraktivität mit im Spiel sein ...

    Ich habe auch einen super guten Kumpel, den ich total mag, mit seiner Art und Ehrlichkeit, und wir haben auch schon im Hotel in einem Bett geschlafen, ohne irgendwas (mangels Geld), und trotzdem könnte er nie mein Freund werden, weil er äußerlich nicht mein Typ ist.

    @schnuckel88 :
    Ich würde dir raten, daß du dir einfach noch etwas Zeit läßt. Du "musst" dich ja noch nicht entscheiden. Laß es doch erstmal weiterlaufen, seid einfach miteinander befreundet und habt Spaß ... ohne irgendwelche körperliche Nähe, sondern einfach nur Freunde, die sich mögen und verstehen ...
    Und dann wirst du bestimmt irgendwann selber wissen, ob du dir vielleicht doch mehr vorstellen kannst, oder es bei einer super guten Freundschaft bleibt ...
    Aber laß dir Zeit und fälle noch keine Entscheidungen, wenn du dir unsicher bist.
     
    #5
    KleineJuli, 11 August 2010
  6. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Du bist verliebt in seinen Charakter, aber nicht in sein Äußeres, du findest sein gesicht nicht attraktiv. Und du kannst dir nicht vorstellen, ihn zu küssen. Das sagt doch irgendwie schon alles, finde ich.
    Manchmal findet man den Charakter eines Menschen eben so unglaublich toll und wünscht sich so sehr, dass auch der Rest passt, aber er tuts einfach nicht. Das hat meiner Meinung nach nichts mit Oberflächlichkeit zu tun! Ob man jemanden attraktiv findet, entscheidet man schließlich nicht selber.
    Du kannst euch noch ein Bisschen Zeit geben, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass sich da nicht viel ändert und es meist in einem Desaster endet, bei dem am Ende beide verletzt sind.
     
    #6
    LiLaLotta, 11 August 2010
  7. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    @ KleineJuli: Wow, vielen Dank für deinen Beitrag! Es hat mich ein stückchen weiter gebracht! :smile:

    Es gab aber manchal so paar Blicke von ihm, wo ich echt hingeschmolzen bin... finde ich ihn dann immer noch nicht attraktiv? Ohje, ich weiß es ja alles selbst nicht :geknickt:
     
    #7
    schnuckel88, 11 August 2010
  8. KleineJuli
    Gast
    0
    Dann laß dir doch erstmal Zeit!!

    Du scheinst ihn ja zu mögen und manches auch gutzufinden ...

    Laß es doch einfach erstmal so laufen ... du mußt deine "Gefühle" (ob freundschaftliche oder mehr) ja nicht gleich einordnen ...
     
    #8
    KleineJuli, 11 August 2010
  9. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    Ich werde mir auf jeden Fall die Zeit nehmen! Das habe ich auch schon zu ihm gesagt. Wir werden uns dann wieder 2 Wochen im Club sehen und mal schauen :smile: Irgendwie freue ich mich total darauf!
     
    #9
    schnuckel88, 11 August 2010
  10. schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    Hat sonst niemand irgendwelche ähnlichen Erfahrungen durchgemacht?
     
    #10
    schnuckel88, 11 August 2010
  11. reseT.ToXic
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    113
    45
    Single
    also bei mir war es nach meiner ersten großen liebe so aehnlich ... ist zwar schon ewig her, aber sie hielt genau wie bei dir 4 jahre und war am ende zu einer fernbeziehung geworden, weshalb es bei uns auch einvernehmlich auseinanderging ... mit der distanz ging das einfach nicht.

    nun war es so, dass sich kurz danach viele maedchen fuer mich interessierten und bei der ein oder anderen war auch mehr. aber mir erging es aehnlich wie dir. ich hatte immer was auszusetzen und es fehlte irgendwie "der letzte funken", wenn du verstehst ... ich habe genauso wie du die naehe genossen und alles ... aber bei der einen gefiel mir dann das gesicht nicht, bei der anderen der klamottenstill und und und ... es scheiterte fuer mich auch immer an so "kleinigkeiten". hab mich auch gefragt, ob ich einfach nur oberflaechlich bin.

    aber heute weiß ich, dass ich damals die Beziehung einfach noch nicht verarbeitet hatte und ich mich deshalb nicht komplett auf eine andere einlassen konnte. ich war noch nicht bereit. und ich hab unterbewusst zu viel mit meiner ex verglichen (ihr ging es uebrigens aehnlich, sie hat 1 jahre gebraucht fuer ne neue beziehung, die aber auch wieder fix scheiterte aus denselben gruenden).
    ich weiß ja nicht ob das bei dir zutreffen kann, ist immerhin ein halbes jahr her. aber glaub mir wenn ich dir sage, dass dein unterbewusstsein oft verhindert etwas neues anzufangen, weil es noch zu sehr mit "altem" beschaeftigt ist. das kann man eigentlich gar nicht beeinflussen, außer, wenn man sich damit eingehend befasst.. hinzu kommt ja noch, dass du aufgrund der fernbeziehung eh schon schlechte erfahrungen gemacht hast und jetzt kommt ausgerechnet einer, bei dem es genauso waere. da schrillt dein unterbewusstsein saemtliche alarmglocken, um dich vor wiederholtem schmerz zu schuetzen. und dann kann es dir sonstwas einreden. von gesicht passt nicht bis schuhstil gefaellt nicht ist da alles drin, nur um irgendwas zu haben, dass dich daran hindert den kontakt zu intensivieren. ich hoffe du verstehst was ich meine ...
    ich glaube naemlich nicht, dass es so gravierend an seinem gesicht liegt. klar mag es so fuer dich sein wenn du darueber nachdenkst, aber ich vermute der grund weshalb du zweifelst liegt tiefer ... ist natuerlich nur eine theorie.
    das wiederum bedeutet aber auch, dass du noch zu verarbeiten hast. ich weiß, dass du dich vor einer erneuten fernbez. straeubst, aber auch wenn du es momentan weiß gott nicht glauben magst: jede fernbez. ist anders. und du kannst dich erst dann einlassen, wenn du vergangenes nicht mit der gegenwart vergleichst. es ist klar pech, dass du schlechte erfahrungen machen musstest, sie bieten aber keinen anlass zur verallgemeinerung ...

    eine etwas andere denkrichtung als bisherige posts, aber vlt hilfts ja in irgendeiner weise, oder richtet den blick in eine andere richtung.
     
    #11
    reseT.ToXic, 11 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Charakter toll irgendwas
sum.sum.sum
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Januar 2015
7 Antworten
Mausibiene
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2013
17 Antworten
Markuss84
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2008
74 Antworten