Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Chef kürzt lehrlingen das gehalt, legal??

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von cuppycake, 17 August 2006.

  1. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    Single
    Ich hab grad ein riesen problem. Und zwar mache ich seit 1 Jahr eine Ausbildung zur ZFA in einer Zahnarztpraxis. Wir haben noch c.a. 8 ausgelernte Helferin und neben mir einen weiteren Lehrling. Nun ist es so, das wir jeden abend bis 21.OOUhr arbeiten müssen (ja tatsächlich so lange :zwinker: ) Wenn wir am abend früher fertig werden - also vor 21 Uhr - müssen wir uns das in so einem speziellen heftchen notieren, um wie viel uhr, wann, wieso, weshalb und warum... Das alles wird eben in diesem Heft festgehalten welches der chef sich ab und zu mal anschaut und unterschreibt. Nun ist es aber so, das uns diese "Minus-Stunden" Ende Dezember vom Gehalt abgezogen werden. Ich finde es einfach zum kotzen, wenn man bedenkt das wir beinahe jeden tag mind. 1 stunde vor 21.00 Uhr fertig werden :eek: Meine Frage ist:

    ...ob das eigentlich erlaubt ist? Ich meine da kann ich doch nichts dafür wenn keine Arbeit mehr da ist und der Chef uns nach Hause schickt. Darf er uns deshalb wirklich das Gehalt kürzen? Vor allem in der Lehre?:eek:

    ...an wen kann ich mich wenden falls es wirklich nicht erlaubt sein sollte? Landeszahnärztekammer..? :ratlos: Ich möchte ihn auch nicht gleich direkt darauf ansprechen, ich bin immerhin nur der "kleine lehrling der nix zu sagen hat":geknickt:

    LG
     
    #1
    cuppycake, 17 August 2006
  2. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    AFAIK musst du als Lehrling bis 21 Uhr beschäftigt werden, wenns bei dir im Vertrag drinsteht. Egal, wie die Beschäftigung aussieht.

    Welche Kammer ist für euch zuständig? Wenns die LandesZAKammer ist, frag die.
     
    #2
    User 631, 18 August 2006
  3. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    Im vertrag steht einfach nur das ich eine 40 Stunden Woche habe:ratlos:
     
    #3
    cuppycake, 18 August 2006
  4. FreeFrankonia
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    Single
    Das Gehalt ist doch im Ausbildungsvertrag geregelt. Erstes, zweites, drittes Lehrjahr.

    Er kann also dein Gehalt garnicht kürzen. Sollte das in deinen Vertrag nicht geregelt sein, solltest du dich mal an die zuständige IHK wenden.

    Kann mir das aber garnicht vorstellen, das MUSS da drin geregelt sein.

    Wie oben geschrieben, für Ausbildung ist immer die IHK zuständig. Also muss man sich auch an die wenden!
     
    #4
    FreeFrankonia, 18 August 2006
  5. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    und wieviele Stunden machst du in der Woche? Kommste auf deine 40 Stunden oder nicht?
     
    #5
    BadDragon, 18 August 2006
  6. FreeFrankonia
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    Single
    Was hat das damit zutun? Wenn der Chef sagt ihr könnt gehn dann ist das sein Problem.

    Das Gehalt ist im Ausbildungsvertrag festgelegt, fertig! Sollte er trotzdem das Gehalt einfach kürzen ist wie gesagt die IHK der Ansprechpartner.

    Ich glaube kaum das es dort von Bedeutung sein wird ob du deine 40-Stunden Woche zusammen bekommst, vorallem sicher nicht dann wenn dich der Chef nach Hause schickt. Ist doch sein Bier!

    Auszubildende haben immernoch einiges an mehr Rechten als normale Arbeitnehmer und genießen dementsprechend auch den Schutz der IHK und anderen Einrichtungen ...
     
    #6
    FreeFrankonia, 18 August 2006
  7. sleepi
    sleepi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Verheiratet
    Mit den 21:00 Uhr kann ok sein, aber wenn du deutlich mehr als 40 Stunden die Woche arbeiten musst, ist das Azubi nicht ok. Des weiteren kann die als Azubi dein Chef dir dein Gehalt nicht kürzen, da dies Vertraglich festgehalten wurde in deinem Ausbildungsvertrag.
     
    #7
    sleepi, 18 August 2006
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Es kommt rien auf den Vertrag an wenn drin steht das er für zu wenig gearbeitete Stunden Lohn abziehen darf, darf er das erstmal.
    Ich bin mir jetzt nur nicht sicher ob es für euch nicht einen Manteltarifvertrag gibt muesste man mal prüfen.
    Aber ohne genaue Vertragsangaben kann ich da nicht weiterhelfen
     
    #8
    Stonic, 18 August 2006
  9. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Lehrlingsverträge sind doch Vordrucke von der IHK/HWK - hast du soeinen? Bei dem glaub ich nicht, dass soetwas drinsteht.
     
    #9
    User 12370, 18 August 2006
  10. FreeFrankonia
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    Single
    tuts auch nicht!
     
    #10
    FreeFrankonia, 18 August 2006
  11. Tabea2
    Tabea2 (27)
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    nicht angegeben
    Das stimmt nicht. Die IHK ist eben gerade nicht für jede Ausbildung verantwortlich. Dies hängt immer davon in welcher Berufkammer der Ausbilder eingetragen ist.

    Mal eine einfache Frage, wann fängst du an und wie viel Pause hast du?
    Denn klar ist 21 Uhr sehr lange, aber wenn du erst um 21 Uhr deine 8 Stunden voll hast, dann ist dies halt eben nun mal so.
     
    #11
    Tabea2, 18 August 2006
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Aehm kann sein das das bei Zahnaerzten so ist bei mir net
     
    #12
    Stonic, 18 August 2006
  13. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ansprechpartner für solche Fragen ist jedenfalls die Zahnärztekammer des jeweiligen Bezirks

    Kommst Du denn auf deine vertragliche vereinbarte Arbeitszeit?
     
    #13
    *lupus*, 18 August 2006
  14. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Du setzt für Azubis einen eigenen Vertrag auf? Das hab ich jetzt noch nie gehört, aber man lernt ja immer dazu... :ratlos:
     
    #14
    User 12370, 18 August 2006
  15. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    Ja ne ich komm natürlich nicht auf meine 40 stunden wenn mein chef uns jeden tag früher nach hause schickt

    In meinem Vertrag steht das sicher nicht das er uns das Gehalt kürzen darf falls wir nicht auf unsere 40 stunden kommen!

    Ich fange normalerweise um 13 Uhr an und sollte im Prinzip bis 21.00Uhr bleiben. Pause ist bei uns nicht geregelt, wir können was trinken oder essen gehen wann wir wollen. Ich habe mich ja jetzt auch nicht über meine arbeitszeiten beschwert, darum gehts mir doch gar nicht :zwinker: Ich möchte lediglich wissen ob mein chef mir als lehrling tatsächlich meine minusstunden abziehen darf.

    Was ich übrigens vergessen habe zu sagen. Ich hab auch "die freie wahl", entweder ich lasse mir die minusstunden vom gehalt abziehen, wenn ich das nicht will ist die alternative das mein urlaub verkürzt wird :eek:

    Hmm ja gut dann werd ich mich nächste woche wohl mal bei der Zahnärztekammer melden müssen. Ist natürlich auch blöd wenn ich meinen Chef dann bald mal darauf ansprechen muss, wirft ja wahrscheinlich kein gutes licht auf mich wenn ich mich beschwere. Falls es aber wirklich nicht erlaubt sein sollte kann ich mir das ja nicht gefallen lassen, ich hab schließlich auch feste ausgaben die ich monatlich bezahlen muss und so funktioniert das dann natürlich nicht :ratlos:
     
    #15
    cuppycake, 18 August 2006
  16. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Nicht IHK - sondern Zahnärztekammer. Die sind die ansprechpartner für solche fragen!!
     
    #16
    *lupus*, 18 August 2006
  17. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    ahh sorry, meinte ich ja!:grin:
     
    #17
    cuppycake, 18 August 2006
  18. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Ist das jetzt eine Vermutung oder hast du da mal nachgeguckt ?
     
    #18
    Chabibi, 18 August 2006
  19. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    Es ist 100%ig so!
     
    #19
    cuppycake, 18 August 2006
  20. deBergerac
    deBergerac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Ich bin nur juristischer Laie, aber wenn ich mich richtig an meine Vorlesungen zum Ausbilderschein erinnere, dann sind dem Ausbildungsvertrag durch das Berufsbildungsgesetz ein Rahmen gegeben. Zumindest ist dort festgehalten, das dir eine Ausbildungsvergütung zusteht und diese jährlich steigen muss.

    In deinem Ausbildungsvertrag müsste deine Ausbildungsvergütung sowie deine Arbeitszeitregelung festgehalten sein.
    Verträge sind einzuhalten, das gilt nicht nur für eine Seite - dein Chef kann dich also nicht für deine Unterbeschäftigung haftbar machen. Wenn du nachhause geschickt wirst kann dir die m.E. Vergütung nicht gekürzt werden. Selbst einen aufsummierten Abzug vom Urlaub halte ich für nicht denkbar.

    Ich kann mir gut vorstellen, das dein Chef selbst zu wenig oder falsch über die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Berufsausbildung informiert ist - ein offenes Gespräch hielte ich im Vorfeld für sinnvoll, das ist sicherlich günstiger als ein Verfahren vor einem Arbeitsgericht.
     
    #20
    deBergerac, 18 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Chef kürzt lehrlingen
Gazalia
Off-Topic-Location Forum
11 Juni 2015
35 Antworten
lovleymelissa
Off-Topic-Location Forum
13 Mai 2013
22 Antworten
KilerAffe
Off-Topic-Location Forum
9 April 2013
11 Antworten
Test