Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Chemiestudium kotz

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Thomas24, 22 November 2004.

  1. Thomas24
    Thomas24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Verdammt, scheiße, jetzt hab ich schon wieder eine Klausur in den Teich gesetzt. Eigentlich mag ich Chemie, hänge aber total fest im Bereich der physikalischen Chemie (allein das Wort ist doch schon ein Doppelunwort!). Da lernt man nun Wochenlang für diese scheiß Klausur und stellt am Ende fest: ok eigtnlich kann ich ne ganze Menge, zwei Aufgaben kriege ich allerdings nicht hin...
    Klar es passiert bei meinem Glück natürlich genau das was passieren musste, diese zwei Aufgaben kommen exakt dran. Warum, soll ich die in der Klausur schaffen, wenn ich sie zu Hause schon nicht gebacken bekomme. Es war genau die Aufgabe, die unser Jahrgangsass (Vordiplom 1.0) schon nicht gebacken bekommen hat, grrr, da hab ich gedacht, dass die das schon kein zweites mal nehmen werden. Eine dritte wurde soweit abgewandelt, dass sie naja auch schon verdammt heftig war. Die vierte, war neu, ein reines Zahlenadventure....

    Es geht nicht um diese eine Klausur, ich habe einfach totale Probleme, überhaupt keinen Spaß mehr am Studium, weil ich bereits im 7 bin und immernoch kein Fuck Vordiplom habe, wegen dieser scheiße. Kacke, jetzt noch wechseln ist schon wahnsinn, bin 24 Jahre. Kacke, hätte ich doch bloß was anderes studiert. Ein Laberfach, das konnte ich doch eigentlich sowieso immer viel besser, aber nein, ich mach was "vernünftiges" und nu beneide ich jeden Sozi-Studenten...
    Frust, dreck, Mist, piiip, piiiiiiip, piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiip!
     
    #1
    Thomas24, 22 November 2004
  2. sukhoirf
    Gast
    0
    ich mag chemie auch nicht, das war einer der Gründe wieso ich Gymnasium aufgegeben hab und jetzt auf ein Beruffskolleg gehe. Ich kann dich verstehen
     
    #2
    sukhoirf, 22 November 2004
  3. Calla
    Calla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    Single
    Habe genau das gleiche Problem mit Jura! Die Materie is toll, nur die Klausuren...da beneide ich dann meine Freundinnen, die "Teilnahmescheine" oder " Referatscheine" bekommen...
     
    #3
    Calla, 22 November 2004
  4. Lautreamont
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey, ich finde das 7. Semester nicht unbedingt als zu spät zum Wechsel! Ich kann mich jetzt nicht wirklich in Dein Fach reinversetzen, aber ich denke ein später Wechsel in etwas, was man wirklich kann, ist immer noch besser als in diesem Fach zu scheitern, sei es nun dass Du auch im 8. Dein VD nicht kriegst oder an den Diplomklausuren scheiterst.
    Du solltest Dich fragen ob Du das Fach wirklich magst. Es gibt immer Komponenten die einem nicht liegen und zum Hals raushängen, aber im grossen und ganzen muss halt schon ein Interesse da sein. Wenn es natürlich nur einzelne Fächer sind, an denen es immer wieder hängt und man sich ansonsten schon vorstellen kann, das weiter zu machen, dann heißts einfach: Zähne zusammenbeissen und durch. Denn ich kenn auch Leute die für ihr VD 2 Semester länger als ich gebraucht haben, aber dann viel schneller mit ihrem HStudium durch waren.
    Aber wenn Du immer nur weiter machst weil Du denkst für einen Wechsel ist es zu spät, wird das fürcht' ich nie was. Ich stell mir heute noch die Frage ob ich nicht hätte wechseln sollen...und ich bin vorraussichtlich am Ende des Sem. fertig (hoffentlich)! Und mir hat gerade in letzter Zeit oft der Spass gefehlt...und man kann nur wirklich gut in etwas sein, was einem Spass macht. Ist zumindest meine Meinung.
    Ausserdem brauchst Du bei einem vorzeitigen Wechsel keine Studiengebühren zahlen :smile:
     
    #4
    Lautreamont, 23 November 2004
  5. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    Hey, ich habe mich nach meiner Lehre als Hochbauzeichner (inkl. Berufsmatura die mich zum Architekturstudium gebracht hätte) entschieden, dass Häusle baunen doch nicht ganz das ist, wass ich in meinem Leben tun sollte. Ok. wusste ich schon etwa im vierten Semester aber doch die ganzen acht durchgemacht. Und dann habe ich halt nochmals begonnen...

    Heute lernt eh niemand mehr eine Proffesion und macht das dann das ganze Leben lang. Aus Wissenschafter werden Manager, aus Manager werden Sozialarbeiter aus KindergärtnerInnen gibts Modedesigner und aus Köchen Informatiker.

    Also was ist dabei, mit 24 nochmals ein Studium zu beginnen? Vielleicht solltest du aber auch zwischendurch etwas arbeiten und praktische Erfahrungen sammeln.

    *lernpause vorbei*
     
    #5
    q:, 23 November 2004
  6. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Ich bin jetzt 23, und im *grübel* 3. oder 4. Studiengang (je nachdem wie man zählt :grin: ) im 1. Fachsemester. Manche brauchen einfach etwas länger bis sie sich entschieden haben. :zwinker:
    Bei mir dauert es bis zum Diplom jetzt auch noch gute 3-4 Jahre, aber in den alten Studiengängen habe ich halt gemerkt dass ich darin nicht glücklich geworden wäre, oder dafür selbst als Person nicht geeignet war. Also musste ich (teilweise auch mit "Hilfe" durch Empfehlungen anderer) irgendwo einen Schlussstrich ziehen.

    Wenn du jetzt vielleicht schon weißt was du machen willst, und nicht mehr herumzuprobieren brauchst, dann wechsel und versuchs damit. Irgendwann wird es wirklich zu spät, aber soweit bist du meiner Meinung nach mit 24 noch nicht.
    Du musst das neue dann einfach auch richtig durchziehen. Ich z. B. mache hoffentlich im Sommer (nach dem 2. Fachsemester) mein Vordiplom, dank einiger Scheine die ich mir von früher anrechnen lassen kann. (Geht das bei dir vielleicht auch, dass du vielleicht Chemie irgendwo als Nebenfach nehmen kannst?)
     
    #6
    Ike, 23 November 2004
  7. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    kann ich blind unterschreiben!
     
    #7
    q:, 23 November 2004
  8. Thomas24
    Thomas24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    78
    91
    0
    Single
    Danke erstmal für die schnellen Antworten...
    Naja, ich weiß noch nicht was jetzt läuft. Ende Januar ist die zweite Klausur, allerdings ist die bedeutend schwirieger und dann noch auf meine Punkte zu kommen wird schwer. Vor allem weil zwei Tage später Mathe ist und die wird auch übel, wenn das nichts wird, sattel ich um, wechsel die Stadt, keine Ahnung, hauptsache ein Wechsel. Aber mein Vordiplom ist eigentlich zum Greifen nahe, das will ich im Grunde unbedingt schaffen... Danach ist der Wechsel in ein ähnliches Fach auch leichter, von wegen Scheine anerkennen lassen. Aber wasmichsicher erstmal wieder aufbauen wird: Nächste Woche fliege ich erstmal nach Mexico und mache meinen ersten richtigen Urlaub seit drei Jahren, der dann auch wohl der bisher coolste meines Lebens wird. Wäre zwar lieber mit einem guten Gefühl im Bauch geflogen, aber den Spaß lasse ich mir jetzt nicht verderben (zuerst eine Hochzeit eines guten Freundes, danach 7 Tage Tauchen am karibischen Meer). Bis dahin ist meine mieseLaune denke ich auch wieder weg. Der Januar und Februar werden dann übel...
     
    #8
    Thomas24, 23 November 2004
  9. q:
    q: (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    Verheiratet
    so muss es sein!!!
     
    #9
    q:, 23 November 2004
  10. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Häng dich auf jeden Fall dann nochmal rein! Ein Vordiplom in Chemie ist doch schon mal etwas. :zwinker:

    Und viel Spaß in Mexiko. :bandit: (der passt hier ja mal richtig :grin: )
     
    #10
    Ike, 23 November 2004
  11. heidelbär
    heidelbär (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du, Du sprichst mir irgendwie aus der Seele. Nur sitz ich gerade dran aufs PC Vordiplom zu lernen (Do bin ich dran :flennen: ). Ist die letzte von den 3 Prüfungen innerhalb von 15 Tagen und ich hab das Gefühl, dass ich zwar viel weiß, aber noch viel mehr nicht. Ist einfach ein verdammt schwerer Teil der Chemie, wenn man vorher nicht schonmal Physik gehört hat.

    Naja, vielleicht schaff ichs auch noch, was aufbauendes für jeden von uns zu sagen: Es kann nur besser werden :grin:
     
    #11
    heidelbär, 24 November 2004
  12. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also,ich studier Physik im 7. Demester. Eigentlich kommt das VD auch nach dem 4.
    Mein Problem war, daß wir Höhere Mathematik III bei nem anderen Prof hatten, als HM I+II. Der neue war ein reiner Mathematiker, der mit seinen ganzen Beweisen und angeblich wichtigen Mathematischen Grundlagen wahrscheinlich mehr Papier verbraucht hat als jeder andere. Jendenfalls konnte ich mit dem absolut nix anfangen. Viele konnten es, ich nicht. So hab ich den Schein auch knapp verfehlt. Da ich kaum glaubte, in einer mündlichen Prüfung den Schein bekommen zu können, und zudem den Stoff auch noch im VD anstand, habe ich beschlossen, HM III nochmal bei dem alten Prof zu hören, in meinem 5. Semester.

    Bereut habe ich das bei weitem nicht! Selbst, wenn ich das Zeugs aus dem 3. Semester gelernt hätte, das würde in meinem Hirn liegen wie der Inhalt eines alten Telefonbuchs. Einfach nutzlos. Dagegen lehrte der alte Prof das, was wir brauchen. Zwar auch mit guter mathematischer Grundlage, jedoch ritt er drauf nciht so lange rum, um - typisch Matheklischee - zum nächsten Thema überzugehen, sobald eine Lösung gefunden wurde. Vielleicht sagt dir der Lagrange-Formalismus was. Der neue Prof hat die Euler-Lagrange-Formel herge'litten', mehr nicht. Der alte hat uns erst richtig gezeigt, was man damit alles so macht.

    Letztendlich habe ich jetzt im Sommer, nach 6 Semestern das VD gemacht, und selbst in diesem meinem ewigen Problemfach ne 2+ geschafft!

    Also, wenn es nur ein Problemfach ist, könntest du dich ja mal nach nem anderen Prof umschauen. Vielleicht wird ein Fach, in dem du jetzt versagst, nächstes Semester von nem anderen Prof gehalten. Frag mal ander, die vielleicht bei dem Prof hatten, was sie von dem halten.

    Normalerweise sollte man im VD immer den Prof nehmen, der auch die Vorlesung gemacht hat. Ich habe in Theo einen Prof gewählt, den ich noch nie hatte, da ich von dem nur gutes hörte bzw von meinem alten, daß er in den Prüfungen ein ziemliches A*** sei. Auch diese Entscheidung habe ich nicht bereut.

    Also, vielleicht hilft dir ein anderer Prof weiter, sofern das angeboten wird?
     
    #12
    Event Horizon, 24 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Chemiestudium kotz
Mrs. Fox
Kummerkasten Forum
7 Dezember 2013
10 Antworten
japonez
Kummerkasten Forum
28 Februar 2012
65 Antworten
Nosex
Kummerkasten Forum
28 Dezember 2011
17 Antworten
Test