Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Andrea..
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    31
    0
    vergeben und glücklich
    20 März 2010
    #1

    Chlamydien?

    Hallo zusammen,

    ich hatte vor kurzen erst ein forum aufgemacht, da ich so schmerzen beim und nach dem sex habe( Schmerzen beim und nach dem Sex )
    ich war jetzt nochmal bei meinem FA und dieser hat gmeint, das er jetzt alle möglichen test mit meinem abstrich machen hat lassen, die die Kasse zahlt.(nichts dabei rausgekommen) Und er könnte sich jetzt nur noch Chlamydien vorstellen. Ich hab den test machen lassen (50 ?) und das Ergebnis kommt am Mittwoch/Donnerstag..

    Ich hab jetzt im Internet mal rumgeschaut was das überhaupt ist und es trifft ja eigentlich gar nicht auf meine beschwerden zu, und vorallem woher hätte ich denn diese chlamydien?? die werden ja nur durch geschlechtsverkehr übertragen. Ich hatte das erste mal mit meinem jetztigen Freund und habe auch mit keinem anderen geschlafen, und bei meinem freund ist das das gleiche..!


    Habt ihr Erfahrungen mit Chlamydien oder kennt ihr euch damit besser aus wie ich?
    Kann ich diese Chlamydien denn dann überhaupt haben?


    Danke leute!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Chlamydien
    2. Chlamydien
    3. chlamydien
    4. wahrscheinlich Chlamydien
    5. Chlamydien-Infektion
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    20 März 2010
    #2
    Man kann sich gaube ich auch auf öffentl. Toiletten astecken, also muss das nicht unbedingt durch Sex erfolgen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    21 März 2010
    #3
    Auch im Schwimmbad, Saune, im See usw. ist das möglich.
     
  • Hitman78
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    Single
    21 März 2010
    #4
    Chlamydien werden vor allem durch ungeschützten Geschlechtsverkehr (vaginal, anal und oral) übertragen. Auch durch die gemeinsame Verwendung von Vibratoren oder anderem Sexspielzeug ist eine Übertragung möglich.

    Andere Übertragungswege sind sehr unwahrscheinlich.

    Außerdem weißt du ja gar nicht, ob du tatsächlich eine Chlamydieninfektion hast. Warte erstmal das Ergebnis ab.

    Das Problem bei Chlamydien ist, dass sie oft kaum bzw. nur geringe Symptome verursachen können und deshalb oft nicht erkannt werden. Es gibt Menschen, die infiziert sind, es aber gar nicht wissen und so die Infektion weitergeben.

    Da dein Freund das gleiche Problem hat sollte auch zum Urologen gehen und sich untersuchen lassen.
     
  • Andrea..
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2010
    #5
    nein mein Freund hat gar keine beschwerden, ich meinte nur das ich auch die erste war wo mit ihm geschlafen hat..


    das komische ist halt auch, das chlamydien ja auch in den augen sein können.. so eine art bindehautentzündung habe ich gelesen.. und ich habe schon seit ca. einem halben Jahr so eine art bindehaut entzündung, der augenarzt meinte damals nur ob ich probleme beim wasserlassen hätte (dies ist ja ein sympthom von chlamydien).. vielleicht meinte er auch chlamydien auch aber hat es dann nicht weiter untersucht weil ich keine probleme beim wasserlassen habe..?!
     
  • Hitman78
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    Single
    21 März 2010
    #6
    Ja, es ist richtig, dass Chlamydien eine Bindehautentzündung verursachen können. Das solltest bei deinem Augenarzt abklären lassen.
     
  • Andrea..
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2010
    #7
    Was ist dann wenn ich chlamydien habe, muss mein freund dann auch erst noch untersucht werden (kostet ja 50 € der test) oder kriegt der automatisch ein rezept fürs antibiotikum?

    Danke!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    21 März 2010
    #8
    Er muss auf jeden Fall mitbehandelt werden.
    Welche Untersuchung/Behandlung gezahlt wird und welche nicht, das weiß ich jetzt nicht. Das erfährst du am zuverlässigsten direkt bei eurer / deiner Krankenkasse.

    Aber erstmal abwarten, ob bei deinen Test überhaupt etwas rauskommt.
     
  • Andrea..
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    31
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2010
    #9
    Ja stimmt schon das ich erst mal abwarten soll.. aber wenns keine chlamydien sind hat mein fa gesagt, dann weiß er auch nicht mehr was er behandeln soll bzw. was ich hab könnte..
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    21 März 2010
    #10
    In deinem anderen Thread hast du ja geschrieben, dass du ohnehin mal zu einem anderen Gyn willst, also mach das doch einfach.
     
  • MelCary
    MelCary (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    77
    33
    3
    vergeben und glücklich
    1 April 2010
    #11
    Als mein Arzt damals vermutete, daß ich Clamydien habe, hat er bei mir kostenlos den Test gemacht. Habe dann ein starkes Antibiotikum bekommen, was ich nicht verkraften konnte. Nach einem Jahr hatte ich dann wieder Clamydien, weiß der Geier woher... Na ja damals war ich noch Single :rolleyes: Mir hat aber mal ein Arzt gesagt, dass man das bei Männern nicht testen könnte, ob das stimmt weiß ich nicht, aber die bekämen dann einfach auch Antibiotika und dann wäre alles wieder ok.
     
  • User 54961
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    103
    8
    vergeben und glücklich
    2 April 2010
    #12
    Bis zum 25. Lebensjahr werden die Kosten für den Test von der Krankenkasse übernommen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste