Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

chronische Verliebtheit?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ogelique, 5 März 2005.

  1. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hallo!

    Ich möchte mir Folgendes einfach nur von der Seele schreiben und evtl. "Leidensgenossen" finden.

    Und zwar geht es um jemanden, der mir einfach nicht aus dem Kopf geht.
    Ich habe ihn vor mittlerweile 2,5 Jahren kennengelernt, wir waren 3 Monate zusammen und unsere Beziehung liegt nun 2 Jahre zurück.
    Seitdem hatte ich 3 recht kurze Beziehungen und die eien oder andere Affäre.

    Trotzdem kann ich ihn einfach nicht vergessen.

    Das ist ein chronischer Zustand.
    Ich bin nicht groß verliebt, aber er ist immer irgendwo in meinem Gedächtnis anwesend. Ich freue mich, wenn ich ihn mal wieder sehe oder wenn wir chatten, telefonieren usw.
    Und nach jeder meiner Beziehungen komme ich auf ihn zurück und weine mich bei ihm aus (was er umgekehrt genauso macht).

    Damals war es lustigerweise so, dass ich mich nie wirklich verliebt gefühlt habe, ich habe ihn eher "vergöttert".
    Ich fand ihn unglaublich hübsch, berührte ihn gerne, mich durchzuckte es jedes Mal, wenn er mich berührte. Ich mochte ihn sehr und telefonierte gerne mit ihm.
    Aber es fehlte stets ein klitzekleines Stück zum Verlieben.

    Und heute, im Nachhinein, denke ich, dass es wohl nichts Anderes als Verliebtheit gewesen sein kann.
    Gegens Ende war ich dazu bereit, alles zu tun, damit er bei mir bleibt.
    Letztes jahr bin ich mitten in der Nacht zu ihm gefahren und redete mir selber ein, dass es einfach nur deshalb war, weil ich endlich mit ihm schlafen wollte (wir hatten noch nie Sex). Stimmt das denn wirklich? Das glaube ich mittlerweile nicht.

    Und er ist so unglaublich zärtlich und lieb.
    Dabei ist es mir klar, dass es von seiner Seite aus niemals mehr werden wird.

    Wie gesagt, es ist kein solcher Zustand, dass ich nicht mehr klar im Kopf bin, aber irgendwie denke ich, dass ich nicht von ihm loskomme.
    Er bedeutet mir noch immer mehr als alle anderen Männer und wahrscheinlich würde ich sofort springen, wenn er mich rufen würde.

    Ich rechne mir auch keine Chancen aus, ich will auch keine Beziehung, aber irgendwie will ich ihn oder das, was ich mir vorstelle, wie er ist.

    Kennt jemand diesen Zustand? Keine Ahnung, wie ich davon loskomme, wahrscheinlich brauche ich nur jemanden, den ich lieben kann und der mich liebt, aber dieser Zustand macht mir irgendwie Angst.
    Ich fühle mich hilf- und machtlos.
    Ich vergleiche alle mit ihm - und keiner kommt an ihn ran.
    Dabei ist er keineswegs perfekt.


    Liebe Grüße
    Ogi
     
    #1
    ogelique, 5 März 2005
  2. ::Meer::
    Gast
    0
    Hallo Ogi,

    also ich kann dich nur damit trösten indem ich dir sage, dass es mir im Moment genau so geht wie dir: Verliebt - hoffnungslos - finde ihn sehr hübsch, intelligent, emotional, gefühlvoll... - vergleiche jeden mit ihm -> niemand ist wie er (natürlich :frown:).

    Naja, nur bei mir geht es noch nicht mehrere Jahre (oh mein Gott, vielleicht steht mir das ja noch bevor...). Bin derzeit auch der Meinung, dass ich keine Beziehung (zu jmd. anderem) führen könnte...

    Und ich weiß auch wirklich nicht, wie man darüber hinweg kommen soll. Wahrscheinlich muss man so lange warten, bis noch jmd "Besseres" kommt, also jmd. in den man sich schließlich wirklich neu verlieben kann...

    Aber bei mir ist das Problem, dass ich tief in mir drin noch immer ein Fünkchen Hoffnung habe... :frown:

    Wünsche dir viel Glück...

    P.S.: Dass du nicht darüber hinweg kommst, liegt natürlich auch daran, dass du Kontakt zu ihm hast - ist bei mir auch so und ich weiß, sollte man abbrechen, damit es schneller vorbei geht... Aber fühlst du nicht auch, dass du diesen Kontakt in keinem Fall abbrechen möchtest? ....
     
    #2
    ::Meer::, 5 März 2005
  3. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Vielen lieben Dank für deine Antwort :smile:

    O ja, als damals Schluss war, ging es mir alleine bei dem Gedanken, jemand Anderen zu küssen, schon schlecht...


    Das Problem ist, dass er erstens sehr sehr hübsch ist und zweitens unglaublich lieb, zärtlich und kuschelbedürftig.
    Zumindest in diesen beiden Eigenschaften wird es ewig dauern, bis ich jemanden finde, der sich mit ihm messen kann :frown:

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich könnte es nicht abstreiten, dass ich KEINERLEI Hoffnung hege.
    Mein Verstand definitiv nicht, aber es gibt ja noch Anderes...

    Ich habe jetzt seit Oktober keinen aktiven Kontakt mehr zu ihm - und es hilft trotzdem nichts.
    Und ganz abbrechen möchte ich ihn definitiv nicht...


    Wünsche dir ebenfalls ganz arg viel Glück.
    Möchtest du vielleicht noch etwas mehr über deinen Kerl erzählen?
     
    #3
    ogelique, 5 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - chronische Verliebtheit
Artanis87
Kummerkasten Forum
23 November 2016
10 Antworten
Teddybear
Kummerkasten Forum
20 Juni 2013
9 Antworten
Flake
Kummerkasten Forum
25 Dezember 2012
13 Antworten