Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Cloverfield

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Fluffy24, 1 Februar 2008.

  1. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hallöchen!

    Hat von euch schon einer den Film "Cloverfield" gesehen? Er ist ja gestern erst rausgekommen?

    Wenn ja, wie war er? Kann man sich drauf freuen? Hatte mich ja auch auf den Film "Der Nebel" gefreut und war dann enttäuscht....
     
    #1
    Fluffy24, 1 Februar 2008
  2. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Hab ihn selber noch nicht gesehen, aber mein Kumpel fand ihn extrem gut eigentlich. Und der ist eigentlich schwer zu begeistern...:tongue:
     
    #2
    Batrick, 1 Februar 2008
  3. Natalie
    Benutzer gesperrt
    98
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Habe gestern im Kino "Cloverfield" angeschaut - was ich echt bereue!

    Da wird New York von einem außerirdischen Wesen angegriffen..
    was man davon sieht ist gut gemacht - ist aber auch das Einzige!!

    Denn in dem Film geht es um einige Personen, wie sie den Vorfall erleben und das Schrecklichste ist, das dies aus der Sicht einer Videokamera passiert.

    Ich kann dir sagen, diese Perspektive war voll nervend!
    Wenn ich allein gewesen wäre, hätte ich das Kino sicherlich mitten im Film verlassen.

    Also es war voll Scheiße und kann dir nur empfehlen, das Geld für das Kino nicht zu verschwenden!!!!!!
     
    #3
    Natalie, 3 Februar 2008
  4. dj6239
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Single
    Dem schließe ich mich an. Hab noch nie einen Film gesehen, den ich noch weniger gemocht hätte. :mad: Total entäuschend!
     
    #4
    dj6239, 3 Februar 2008
  5. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    langweilig und fuuuuuuuuuuurchtbar mit unnötigem gelaber in die länge gezogen. die kamera-perspektive nervt extrem und es fehlt action

    wenn ich mir vorstelle, welchen rummel sie wegen diesem öden streifen veranstaltet haben...
     
    #5
    Dillinja, 3 Februar 2008
  6. Stephiii
    Stephiii (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    93
    1
    in einer Beziehung
    mies, einfach nur richtig schlecht. Das ist noch schlechter gemacht als blair witch project, weil dieser Film komplett von Spannung befreit ist.
     
    #6
    Stephiii, 3 Februar 2008
  7. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Ach, ihr seid doch alle Banausen!

    Wer Blair Witch project nicht mag, wird auch diesen Film nicht mögen.
    Die Kameraführung ist halt geschmackssache, macht diesen Film aber interessant.. vielleicht ist der Film auch seiner Zeit voraus, bin mir sicher dass in Zeiten der Youtube generation, solche Generationen ihren Weg in den Mainstream finden werden.

    Der Film hat mich fasziniert, indem er absolut authentisch ist. Nie hab ich mir gedacht "Öde... sowas von typisch hollywood".

    Man muss sich mit dem film beschäftigen, und online ein bisschen nach Informationen suchen, weil man hier nicht an der Hand genommen wird und alles erklärt wird. Das Monster ist da, und es ist nicht zufällig einer der Protagonisten Gentechniker, Chemiker und Abenteurer in Personalunion der in einem alten Aztekischen Buch die Herkunft und die Schwachpunkte des Monsters nachliest.
     
    #7
    Funky, 4 Februar 2008
  8. _kaddü
    Gast
    0
    Ich fand den film auch toll, weiss garnich was hier alle haben.. Son film schlecht finden und dann sagen Keinohrhasen sei gut.. HAHA :-D :hmm:
    Vorallem fand ichs gut das nicht so viel vom monster gezeigt wurde und man auch allgemein nichts erfahren hat, so konnte jeder selbst was reininterpretieren. Und gerade weil es aus der sicht der digi-cam gezeigt wurde, hat es was echtes find ich, dadurch hat man viel mehr das gefühl selbst dabei zu sein. Find ihn eigentlich genauso gut wie blair witch Project ^^
     
    #8
    _kaddü, 6 Februar 2008
  9. Dirk F.
    Dirk F. (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    93
    1
    Single
    Ich muss mich irgendwie beiden Parteien anschließen. Ich fand die Idee toll und als ich es dann gesehen hatte war ich auch erstmal begeistert, es ist halt voll authentisch.
    Aber irgendwann hat man den Witz an der Sache halt gefressen und es wird langweilig. Ich muss aber dazu sagen, dass ich dieses "Genre" (Monster macht Stadt platt) eigentlich total bescheuert finde.

    Man darf gespannt sein, was da in Zukunft noch kommt.
     
    #9
    Dirk F., 6 Februar 2008
  10. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Genau! :smile: Geiler Film - ich ueberlege wirklich noch nen 2tes mal ins Kino zu gehen.
     
    #10
    BadDragon, 7 Februar 2008
  11. Natalie
    Benutzer gesperrt
    98
    93
    1
    vergeben und glücklich

    Boah..ich will hoffen, das dies eine Ausnahme war und da nicht mehr viel in der Richtung nachkommt..:wuerg:

    Kann man sich zwar nicht vorstellen, aber wenn doch werd ich wohl wenn es soweit ist, das Kino nicht mehr sooft von innen sehen!!:kopfschue
     
    #11
    Natalie, 7 Februar 2008
  12. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    Also ich war gestern auch in dem Film, ich wusste das er nur mit der Handkamera gedreht wurde, am anfang wars einbisschen komisch, aber nachher hat es nicht mehr gestört sondern es einfach nur realistischer gemacht. Wäre der Film mit normalen Kameraperspektiven gedreht worden denke ich das er nicht so gut gewesen wäre. Komisches ende zwar aber sonst super film

    @Funky, was ist das denn für ein Monster. Habe bisschen im Internet gesucht, leider nichts passendes gefunden :frown:
     
    #12
    kephamos, 9 Februar 2008
  13. _kaddü
    Gast
    0
    Off-Topic:
    vllt besser so? :-D
     
    #13
    _kaddü, 9 Februar 2008
  14. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Was habt ihr nur alle gegen diesen Film? Er ist innovativ, hat ein offenes Ende und auch noch gut produziert. Ich mag ihn.:smile:
     
    #14
    User 67771, 9 Februar 2008
  15. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    Single
    Der film war sowas von grottenschlecht! Wirklich der schlechteste film den ich jemals gesehen hab...man ich dacht wirklich ich muss raus ausm kino...sowas unrealistisches..ein riesen monster dass die stadt verwüstet und n paar menschen umbringt..was ist denn daran noch authentisch? :ratlos:
    Ich bin jedenfalls froh dass der film nicht länger als eineinhalb stunden ging...

    (Tut mir sorry dass sich das jetzt so genervt anhört aber ich bin grad echt stinksauer über die 8 euro die ich in den heutigen kinoabend investiert hab :grin: ...)
     
    #15
    cuppycake, 10 Februar 2008
  16. Funky
    Funky (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    nicht angegeben
    Achtung, Spoiler: http://www.youtube.com/watch?v=_aYcoirWXlw und hier noch ein Bild aus dem Film: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/2/26/Official-release-cloverfield-monster.jpg

    Natürlich ist das unrealistisch, aber in dem Setting (furchtbar riesiges und angsteinflößendes Monster zerstört Großstadt) gibt's keinen Film der realistischer dieses fiktive Szenario behandelt. Als, recht früh im Film, das Hochhaus einstürzt kriegt man, dank der Produktion die Panik mit die vermutlich am 11.9. geherrscht hat.

    Herr der Ringe ist auch nicht realistisch, aber in dem Gedanken-Universum in dem es spielt authentisch, und deshalb so beliebt. Zumal die großen Themen der Menschheit in mehr oder weniger klaren Metaphern dargestellt werden. (Freundschaft, Liebe, Treue, Courage, etc.)
     
    #16
    Funky, 11 Februar 2008
  17. Fluffy24
    Fluffy24 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    398
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hier scheiden sich ja echt die Geister...in meinem Freundeskreis allerdings auch. :zwinker:

    Da ich wahrscheinlich eh nicht mehr vor dem Absetzen des Films ins Kino komme (Klausuren sei Dank :flennen: )...habe ich mir gestern mal den Film erzählen lassen. Ich muss sagen, dass Ende würde mich aufregen...sowas nervt mich immer :grin:
     
    #17
    Fluffy24, 11 Februar 2008
  18. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Gerade das fand ich toll,
    weil es eben mal nicht das typische Friede-Freude-Eierkuchen-wir-haben-uns-alle-lieb-und-sind-glücklich-wie-es-in-Hollywood-typisch-ist-Ende war.
     
    #18
    User 67771, 11 Februar 2008
  19. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    @Funky, wie es aussah habe ich gesehen, hab den film ja im kino am freitag gesehen, aber du meintest ja sei irgenwie aztekischen ursprungs, hast du da eine quelle vielleicht drüber wo man was übers monster lesen kann ?
     
    #19
    kephamos, 11 Februar 2008
  20. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Er meinte das ironisch, dass es in diesem Film eben keinen Charakter gibt, der als Universalgebildeter alle Zusammenhänge erklären kann.:zwinker:
     
    #20
    User 67771, 11 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Cloverfield
kephamos
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Dezember 2007
4 Antworten