Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

compact flash - reader oder kabel?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von shabba, 12 April 2005.

  1. shabba
    Gast
    0
    moin moin,

    ich habe mir eine leckere kamera (canon eos 300d) gekauft, zugegeben, etwas unüberlegt, dahingehend, dass ich _noch_ keinen speicher habe. (plane, mir eine kingston elitepro 1gb cf-card zu erstehen)

    nun ist es so, dass die kamera selbst nur einen usb 1.1 (mein pc uebrigens auch) anschluss hat, so dass es sich sicher nicht lohnen wuerde, z.b. 1gb von der kamera zu lutschen. es gibt ja nun einige compact-flash-card-reader...nur sind die meisten wiederum usb 2.0, was aber dank meines pcs nur mit usb 1.1-geschwindigkeit laeuft - und damit bin ich so weit wie vorher...

    was also soll ich machen? was ist oekonomisch betrachtet am sinnvollsten? usb 2.0 pci card besorgen, card reader dazu? was meint ihr?

    gruß,
    shabba
     
    #1
    shabba, 12 April 2005
  2. Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    Single
    Gut 12 vs. ca. 3 Minuten ... hmm, naja kommt darauf an wie oft du das Dingen auslesen willst.
    Wenn das nicht soo oft vorkommt, weiß nicht ob mir das eine Investition wert wäre.

    Wann steht denn das nächste Board-Upgrade an?
    Wenn das in absehbarer Zeit ist würde ich mir jetzt keinen USB2-Controller kaufen.

    CardReader hab ich keinen, die Karte erst aus der Kamera da reinfriemeln ... Kabel anstöpseln geht schneller :zwinker:
     
    #2
    Lt. Cmdr. Data, 12 April 2005
  3. wasabi
    wasabi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja... eigentlich sind 12min gegenüber 3min nich wirklich ein Kaufargument, da man ja das Auslesen der Karte "so nebenbei" machen kann und es die Performance des Rechners nicht wirklich negativ beeinflusst... - von daher würd ich auf den ersten Blick für die günstigerere Version ( = Kabel ) plädieren.

    Auf der anderen Seite biste mit dem Cardreader (mittlerweile sind ja so 7-fach-Cardreader Standard) besser für die Zukunft gewappnet, wenn du dir z.b. mal noch ein neues Handy kaufst (was dann RS-MMC-Cards hat) oder dir ein Kumpel die Daten auf ´nem Microdrive vorbeibringt o.ä. und da biste mit ca. 30 EUR ja auch mit dabei :smile:

    Ich würd fast das letztere sagen, weil du damit flexibler bist. Und sooo schlimm ist das Auslesen mit USB 1.x auch nich (mach das ja selber) und die 512MB-Karte geht eigentlich auch relativ unauffällig im Hintergrund von Statten.

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
    #3
    wasabi, 12 April 2005
  4. Ken Guru
    Gast
    0
    Man sollte den Geschwindigkeitsvorteil von USB2.0 gegen 1.1 nicht unter-
    schätzen, zumal die Kamerainterfaces eh nicht die schnellsten sind.

    Ich würde daher, wenn kein Firewire vorhanden ist, immer zu einem 2.0-Card-
    reader raten.

    Zum Thema Speicher: Sandisk Ultraspeed II. :smile:

    LG
     
    #4
    Ken Guru, 12 April 2005
  5. shabba
    Gast
    0
    moin moin, ich hab' gestern nacht noch bei ebay
    nägel mit köpfen gemacht und mir eine usb 2-pci-karte gekauft, dazu einen card-reader, der 25 kartentypen lesen kann, dann noch etwas speicher. zwar keinen sandisk ultra, aber einen kingston elitepro, von dem ich auch viel gutes hoerte.

    danke für eure antworten!

    gruß,
    shabba (der sich gerade an seiner canon erfreut :grin:)
     
    #5
    shabba, 12 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - compact flash reader
Katjes
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
11 April 2016
11 Antworten