Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Computer Fuzzi

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mausebär, 8 Dezember 2006.

  1. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Computern und Frust

    Ich habe keine Lust mehr auf meine Beziehung oder ich weiß auch nicht so richtig, wie es weitergehen soll oder ob es überhaupt noch einen Weg gibt.

    Mein Freund sucht ja einen Job. Also er hat ein paar Bewerbungen losgeschickt und paar Absagen bekommen. Nächste Woche hat er 2 Vorstellungsgespräche. Ich unterstütze ihn, wo ich kann.

    Wir machen aber sonst nix mehr zusammen. Weder Sex noch sonstwas.
    Er sitzt am PC und sagt, er würde zur Zeit nicht im Traum an mich denken. Der Job der Job und ausserdem macht ihm sein Job überhaupt keinen Spass. "Ich liebe Dich" sagt er schon lange nicht mehr.

    Am Wochenende ist er oft weg oder ich muss weg. Also leben wir nebeneinander her. Ihm fällt nichts ein und er sagt mir, das Computern würde ihm Spass machen. Ja, er macht es ja schon den ganzen Tag im Job (ich auch) also muss man es abends ja auch noch haben. :ratlos:

    Reden kann ich mit ihm auch nicht. Das habe ich ja in einem anderen Thread mal geschrieben, das ist unmöglich. Dann sagt er immer, ich weiß nicht, was Du willst. Also schweigen, alleine TV gucken oder selbst Computern oder eben mit anderen Leuten was machen.

    Mein Job ist auch nicht gerade Zuckerschlecken und Job suchen / finden tue ich auch.

    Ach mann, das wollt ich einfach mal loswerden.
     
    #1
    Mausebär, 8 Dezember 2006
  2. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    lass dich erstmal drücken :knuddel:

    Darf ich zuallererst mal fragen,wie alt ihr beide seid und wie lange zusammmen?

    Liebst du deinen Freund denn noch?

    Wie lange wohnt ihr zusammen?
     
    #2
    Sunny2010, 8 Dezember 2006
  3. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Das ist ja wohl eine äusserst seltsame Aussage :kopfschue In so einer Situation würde ich mich freuen und wäre dankbar, hätte ich eine Partnerin, die mir den Rücken freihält und mich unterstützt. Da würde ich mir auch ernsthafte Gedanken machen, ob's und wie's weitergehen soll ...
     
    #3
    User 34625, 8 Dezember 2006
  4. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    :knuddel: das is ja mal eine blöde situation tut mir echt leid für dich
     
    #4
    LuzDeLaLuna, 8 Dezember 2006
  5. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Lieben Danke für Eure Antworten und fürs knuddeln :smile:

    @Sunny
    Wir sind jetzt 1,3 Jahre zusammen, wohnen etwa 7 Monate zusammen und kennen uns aber schon mehr als 3 Jahre.

    Ob ich ihn noch liebe weiß ich ehrlich gesagt im Moment nicht so genau. Natürlich sind da noch Gefühle da, das ist klar. Aber irgendwie werden das immer weniger :flennen:

    @Bäumchen
    Ja genau, die Aussage finde ich auch sehr seltsam. Aber in der Zeit mit ihm sind viele seltsamen Dinge auf mich zugekommen, so dass ich bald nicht mehr genau weiß, was seltsam ist. Du würdest Dich freuen. Aber er nicht, er meint auch oft, dass ihn das zurzeit alles umtreibt. Also er ist so ein Typ, der immer alles negative im Kopf abschätzt, damit er nicht überrascht wird.
    Der Job muss schlimm sein. Er ist den ganzen Tag in einer Werkstatt und testet Software.

    Also die ernsthaften Gedanken habe ich seit einiger Zeit, genau ob es, oder wie es weitergeht.

    @LuzDeLaLuna
    Das stimmt, das ist ne total blöde Situation.

    Wenn er im Büro arbeitet, ist er mal netter zu mir. Aber eben zurzeit stehe ich gar nicht zur Debatte.

    Morgen gehe ich ins Theater. Das interessiert ihn nicht mal besonders. Er wollte zu seinen Eltern fahren und mitnehmen wollte er mich auch nicht.

    Jaja, er sitzt gerade mal 2 meter neben mir und redet kein einziges Wort mit mir. Tippt auf seiner Tastatur und freut sich. Irgendwie finde ich das gerade alles ziemlich zum :wuerg:
     
    #5
    Mausebär, 8 Dezember 2006
  6. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mhh kommt denn für euch bzw die die option in frage erstmal auseinander zu ziehen? vllt würde es dann ja besser werden.
     
    #6
    LuzDeLaLuna, 8 Dezember 2006
  7. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Mh....


    Seit wann ist dein Freund denn so,dass ihr nebenherlebt?:ratlos:
     
    #7
    Sunny2010, 8 Dezember 2006
  8. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    @LuzDeLaLuna
    Ja, darauf wird es wohl hinauslaufen. Ob es dann besser wird steht in den Sternen. Aber wir sind ja eh beide auf Job suche. Wir wollen uns beruflich verändern und da könnte es sein, dass wir in verschiedenen Städten unter kommen.

    @Sunny
    Seid 5 Wochen ists ganz schlimm. Da arbeitet er in der Werkstatt. Aber vorher war es auch nicht so leicht. Er hat mich im September im Urlaub sitzen gelassen, weil ihm was nicht gepasst hat. Ist einfach nach haus gefahren.
     
    #8
    Mausebär, 8 Dezember 2006
  9. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    wenns "erst" seid 5Wochen ist....kann es vl. sein,dass er einfach ein wenig überfordert ist und nich merkt,das er dich mit seinem verhalten verletzt...?
     
    #9
    Sunny2010, 8 Dezember 2006
  10. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Oh, wenn ich ihm sage, dass er mich damit verletzt, dann gibt es erstrecht ne üble Ansage von ihm. Er macht mich dann richtig runter.

    Da habe ich aber jetzt gelernt klare Grenzen zu setzen. Er ist ja immer mal wieder so derbe drauf. Wenn er nun merkt, das ich mich nicht mehr runter ziehen lasse, fährt er erst richtig starkes Geschütz auf. Ich bleib aber Gelassen. Seitdem wurde es erst noch schlimmer und dann ging es aber. Die Folge ist das nebenher leben.
     
    #10
    Mausebär, 8 Dezember 2006
  11. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    Gut,dann frage ich dich mal:

    - brauchst du einen Partner,der dich runtermacht?:ratlos:


    Was gibt er dir?(damit sind keien Materiellen Dinge gemeint!)
     
    #11
    Sunny2010, 8 Dezember 2006
  12. Steffen85
    Steffen85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    93
    1
    Single
    Öhhhm,wenn ich das hier so lese frage ich mich ernsthaft was dich noch an ihm hält? :ratlos:

    Wenn ihr nur noch nebeneinander herlebt,er dich mit seinem Verhalten runterzieht und die Gefühle auch immer weniger werden,scheint das für mich irgendwie keinen Sinn mehr zu haben.

    Schließlich ist eine Bez. da um glücklich zu sein!
     
    #12
    Steffen85, 8 Dezember 2006
  13. -Snoopy-
    -Snoopy- (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    480
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Fang doch erstmal mit Androhen an. Ich kenn das schon, dass ich mich kaum vom PC wegreißen kann, gerade dann wenn ich fertig bin und zwischenmenschliches "zu anstrengend". Das Ganze ist Trugschluss und nichts anderes als betäuben, drogenartig. Seltsamerweise tu ich es trotzdem, gerade jetzt obwohl ich es weis. Aber wenn jetzt meine Freundin käme und sagen würde, sie verlässt mich wenn das in nem Monat nicht besser wird - 1. Scheiße, sie willl WAS? 2. Verdammt, dann reiß ich mich halt zam

    Keine Ahnung obs deinem Freund ähnlich geht. Aber vielleicht überwindet er sich, wenn er merkt, dass du ernsthaft an Trennung/Wegziehen denkst.
     
    #13
    -Snoopy-, 9 Dezember 2006
  14. Draven
    Gast
    0
    Irgendwoher kenne ich das. :kopfschue


    Aber wenn er nicht mit sich reden lässt, was ist das für eine Beziehung?
    Du wirst ihn doch einmal ohne PC/Fernsehr o.ä. erwischen und mit ihm sprechen können.

    Ansonsten nuja, was hält dich noch bei ihm? :/
     
    #14
    Draven, 9 Dezember 2006
  15. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    @Sunny
    nee, ich brauch so einen nicht. Wir haben es schon öfters gehabt, dass es fast vorbei war. In guten Zeiten sieht er alles ein. Da weiß er, dass er Mist baut und ich alles ab bekomme, von der Arbeit, die so blöde ist. Wenn aber dann die schlechte Phase da ist, dann streitet er alles ab.

    Und ja, diese Achterbahn fahrerei habe ich langsam satt. Ich will mal wieder durch gehend glücklich sein. Ja, irgendwie habe ich noch den Anspruch das alles einzuordnen. Manchmal verstehen wir uns wirklich blendend.

    Er meinte eben zu mir, er könne sich ja nicht verstellen und es hätte nix mit mir zutun. Aber seine Laune ist kaum erträglich.

    @Steffen
    Nun ja, ich denke ja auch die ganze Zeit, dass es keinen großen Sinn mehr macht. Bisweilen habe ich alles darauf geschoben, dass er so unglücklich im Job ist. Das bin ich aber auch, dafür geniesse ich aber meine Freizeit und mach nicht so ein Trauerkloss Gesicht. Er traut sich dann nichts mehr zu und wenn man ihn anspricht schlägt er (verbal natürlich) um sich.

    Also lass ich es mit dem ansprechen. Dachte, es wird dann besser, wenn ich ihn in Ruhe lasse. Denn wenn er so unzufrieden im Job ist und es mal wieder ganz schlimm ist, dann genügt ein falscher Blick oder ein falsches Wort.

    Runterziehen lasse ich mich jetzt nicht mehr.

    @Snoopy
    Hmmm, ihm ist nicht klar, dass ich ernsthaft an alleine wegziehen denke. Weil ich bis jetzt immer auf alle möglichen Arten versucht habe, die Beziehung zu retten, meint er eben, er ist am Hebel. Er sagt oft, das kann er alles nicht. Also er dreht den Spiess genau um.

    Ich finde halt androhen von Schluss machen total blöde, deshalb hab ichs noch nicht ernsthaft gemacht.

    @Draven
    ja, das ist noch die Frage, was mich noch hält. Ich denke, weil er unglücklich im Job ist, ist es so schlimm. Das sagt er ja auch. Da bleibt die Hoffnung, wenn er einen neuen Job hat.
    Reden kann ich nicht mit ihm drüber, weil er sowieso so unglücklich ist und unzufrieden. Wenn ich da was sage und sei es nur Pips, dann fühlt er sich noch unzufriedener und rastet aus. Also lasse ich es erstmal. Wie es weitergeht, werde ich sehen.
     
    #15
    Mausebär, 9 Dezember 2006
  16. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    vielleicht ist es aber genau DAS was fehlt. was ihn wachrüttelt.
     
    #16
    SpiritFire, 9 Dezember 2006
  17. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    701
    103
    1
    nicht angegeben

    Ja, das mag sein. Keine Ahnung. Ich glaube aber, im Moment wäre ihm das egal, denn er sagt ja, er kann nur über seine Unzufriedenheit nachdenken. Über seinen miesen Job. An alles andere denkt er nicht mehr. Also, wenn ich ihm drohen würde, wärs ihm im Moment egal, weil in seinem Kopf kein Platz mehr ist. Mag sein, wenn es dann bei ihm wieder besser läuft, dass er dann traurig ist, dass ich weg bin aber zur Zeit :kopfschue
     
    #17
    Mausebär, 9 Dezember 2006
  18. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    vielleicht halten mich einige jetzt für bescheuert, nur ich würds ihm einfach androhen....wenn er weiterhin wie ein egoist rumrennt (und das tut der ohne zweifel!) dann würde ich echt meine sachen packen und gehen. dann ist schluss mit lustig.
     
    #18
    SpiritFire, 9 Dezember 2006
  19. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Ich sehe das ähnlich wie SpiritFire. Ich bin kein Freund von irgendwelchen Drohungen, aber wenn man nicht einmal mitihm redenkann, vielleicht hilft nur, wenn du sagst "Freund, ich bin in der Situation momentan so derart unglücklich und habe keine Ambitionen hier der Sündenbock für deinen Launen zu sein, ich denke ernsthaft darüber nach,ob es nicht besser ist,wenn wir uns trennen"
    Du kannst es ihm ja ganz ruhig sagen und ihn dann stehen lassen, damit er drüber nachdenken kan,bevor er dich wieder runtermacht.
     
    #19
    SexySellerie, 9 Dezember 2006
  20. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Oh mann, Mäusebär, das ist ja bitter.

    Was mir eben spontan eingefallen ist, ist der folgende Gedanke: Das schwierigste und eigentlich entscheidende in solchen Situationen ist doch, herauszufinden, was man wirklich selber will. Klar, Du willst keine Achterbahn mehr, Du willst mal ausgedehntes Glücklichsein. Es kann Dir auch niemand garantieren, ob Du mit oder ohne Deinen Freund auf Dauer glüklich wirst, schließlich hat es ja bestimmt seinen Grund, daß Ihr zueinandergefunden habt.

    Wie wäre es, wenn Du Dir ein paar Tage für Dich nimmst: entweder Urlaub oder zumindest ein verlängertes Wochenende. Und dann mal wirklich aus allem rauskommen. Das können einsame Spaziergänge sein (ohne daß Du dann nach Hause kommst und wieder in der momentanen Situation eingebunden bist). Also ein Rückzug für ein paar Tage, um die Möglichkeit zu finden, abzuwägen, was Du selber willst und unter welchen Bedingungen.

    Und dann könntest Du so mit klaren Vorstellungen wieder nach Hause gehen: Entweder Du trennst Dich (aber dann aus eigenem bewu0ten Entschluß) oder Ihr findet einen gemeinsamen Weg, aber dann mit klaren Zielen, bei denen Du genau weißt, was Du tollerieren willst und was eben nicht.

    Das muß nicht helfen, aber es könnte zumindest sehr heilsam sein.

    Was Du auch tust, ich wünsch Dir dabei sehr viel Glück!!!
     
    #20
    dummdidumm, 9 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Computer Fuzzi
rotoca
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Juli 2014
16 Antworten
SchwarzeMaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2012
31 Antworten
linda88
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 April 2007
46 Antworten
Test