Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Computerkauf

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von (ma)donna, 17 Juni 2004.

  1. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    So, für die Computerfreaks:

    Ich habe vor, mir einen neuen PC zuzulegen. Und zwar den hier:

    Gehäuse Midi Modding Tower 420 Watt ATX Netzteil
    - Frontanschluss: 2 x USB A Buchse

    auswählbare Gehäusefarben:
    - silber/rot, schwarz/grün, grün/silber, blau/silber

    Features:
    - Kaltlichtkatode, Gehäuselüfter, Frontklappe
    Prozessor AMD ATHLON XP 3000+
    Speicher 512 MB DDR-RAM PC333
    RadeOn 256MB ATI RadeOn 9600
    Festplatte HDD 80GB 7400rpm
    DVD-Rom Laufwerk 16x/48x
    Brenner 52x/32x/52x
    Floppy FDD 3,5 - 1.44MB
    16 bit 5.1 6 Kanal Sound on board.
    LAN 10/100 Netzwerkkarte
    USB 2.0 Anschluss 4 Stück
    Mainboard ASRock by Asus K7S8X Rev. 3.x
    24 Monate Gewährleistung


    Jetzt wollte ich euch fragen, ob der Computer das Geld wert ist oder ob Ihr mir was anderes empfehlen würdet.

    Windows XP professional habe ich schon, bräuchte ich also nicht dazukaufen.
    Mir wird ebenfalls noch ein Mainboard zum Upgrade angeboten. Ein ASUS A7N8X für einen Aufpreis von 50,-€.

    Insgesamt würde mich der PC (ohne Mainboardupgrade) 615,-€ kosten.

    Was meint ihr? Zu teuer? Scheiss PC? Scheiss Grafikkarte? Das Angebot gibt es übrigens bei flex24.de NICHT bei eBay.

    Lg, die ahnungslose (ma)donna
     
    #1
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  2. AndreR
    Gast
    0
    ALso das verbaute Board ist gut, benutze ich selbst, ein Upgrade sollte nur aus wirklich guten Gründen stattfinden.

    Ansonsten ist doch realtiv okay, was willst du mit dem PC denn machen? Nur für Büroarbeit und surfen (also keine Spiele oder Videobearbeitung) klannst du auch nen kleineren Nehmen, für Spielen nen größeren

    Gilt 615 mit oder ohne Betriebssystem/Software?
    Wenn ja... gibt gerade in irgendnem Laden nen 2800+ inkl DVD Brenner für 599.

    Aber es gibt bessere Angebote
    .
    Schreib mal was du genau machen willst
     
    #2
    AndreR, 17 Juni 2004
  3. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Wahhhhhhhhhhhhh :blablabla

    Das ist aber teuer, finde ich.

    - Festplatte "nur" 80 GB (standart dürfte preislich heute mind. 120, eher 160 GB sein .
    - Kein DVD Brenner eingebaut, die kosten auch nicht mehr die Welt (ca. 80 Euro).
    - Na ja, die Grafikkarte ist halt dementsprechend kein Highlight, sondern son 90 Euro Model ...
    - Arock ist ein Billigmainboard, Defektanfälligkeit höher, Leistung niedriger.

    Also so ne Art Restposten PC ...
    Und dafür vieeeeeeel zu teuer ...

    Alles in allem würde ich persönlich lieber meinen Rechner selbst zusammenstellen, und zusammenbauen, da fährt man in den allermeisten Fällen wesentlich besser, hat Leistungsfähigere Hardware.

    Hättest du niemanden, der dich da unterstützt ?
     
    #3
    emotion, 17 Juni 2004
  4. SOAD1984
    Gast
    0
    ASROCK ist nicht anfällig! Wer genauer hinnguckt,kann den wahren Hersteller erraten AS(us)Rock :tongue:
    Ich würde 400 DDR Ram nehmen.
     
    #4
    SOAD1984, 17 Juni 2004
  5. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm, sieht ja eigentlich recht scheisse aus wie? Was könnt Ihr mir denn empfehlen?

    Was ist denn gut?

    Soll ich zu nem Computerfritzen gehen und dort sagen was ich möchte?

    Welche Grafikkarte ist denn vom Preis-Leistungsverhältnis gut? Will nicht mehr als 650 € für einen Computer ausgeben.

    Hauptsächlich dient der Computer für Spiele wie Harry Potter und andere Rollenspiele + diverse Autorennspiele [schon die neueren, grafisch anspruchsvollerern].
     
    #5
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  6. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    DVD-Brenner will ich garnicht. Wozu brauch ich den, wenn ich eh kein gescheites Programm zum Brennen habe? Oder kennt Ihr eins?
     
    #6
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  7. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie schon erwähnt:
    - Wenn du spielen willst würde ich eine bessere Grafikkarte (min. 9600XT) vorziehen
    - DVD-Recorder sollte schon sein. Gib kaum ein günstigeres & schnelles Backup-Medium. An Software habe ich mit Nero (+- 6 € für die OEM-Version) durchweg gute Erfahrungen gemacht
    - Ich würde darauf achten dass ein gutes, möglichst leises, spannungs- und burststabiles Netzteil verbaut ist
    - Auch der CPU-Lüfter sollte kein Radaubruder sein
    - 80 GB reichen eigentlich, wenn man keine umfangreichen Multimedia-Files langern oder mehrere fette Spiele installiert haben will
    - ASRock ... ist eine Tochter von ASUS. Asus selbst hat sich in der Vergangenheit aber aufgrund von Qualitätsproblemen davon distanziert :zwinker: Ich selbst habe noch keine Erfahrungen mit ASRock, habe aber auch im Bekanntenkreis bis dato nichts wirklich newgatives gehört - Standard also.
    - Falls das nur der Rechner, Maus und Tastatur (ohne Monitor) sind ist es IMHO in der Tat zu teuer.

    Ich persönlich tendiere auch dazu selbst die Komponenten auszusuchen, denn dann hat man exakt das was man haben möchte und kann alles genau aufeinander abstimmen. Hab das bisher auch immer so gehandhabt. Ob man damit allerdings günstiger fährt als mit Stangenware sei dahingestellt. Bei einigen Anbietern (Alternate z.B. glaube ich) kannst du dir die Komponenten aussuchen und für einen Aufpreis übernehem sie den Zusammenbau.
     
    #7
    Mr. Poldi, 17 Juni 2004
  8. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja super, danke. Da hätte ich mir ja richtig Müll gekauft.

    Was für einen Computer sollte ich denn zusammensetzen lassen?

    Komplett meine ich. Habt ihr da eine Vorstellung?
     
    #8
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  9. darksun
    darksun (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ich denke nicht, dass sie damit was anfangen kann. :zwinker:
    Halte ich aber in unseren Breiten nicht unbedingt für soo wichtig. Hatte bisher mit noch keinem Netzteil Probleme. Selbst wenn ein Schweißgerät mit an der Leitung hing (nicht direkt) und das Licht teilweise fast ausging.
    Aber bei sowas kann man sich eh glaue ich nur aus Tests verlassen. Und die sind eh immer veraltet.
    Denke nicht, dass das unbedingt nötig ist, wenn nicht nebenan ein Hochstrom-Abnehmer sitzt (Fabrik, Aluminium-Werk oder so)

    Und wenn Du den PC nur zum arbeiten nimmst (also nichts mit spielen) würd ich einen eher etwas schwächeren vorschlagen, was Prozessor/Grafik angeht.
    Zieht alles nur Strom und macht Wärme. Heizen kann man auch billiger.

    Edit: @Kirby: Ich denke, Du meintest mit burststabil die Eingangsseite? Also transiente Überspannungen? Ok, ist jetzt etwas OT
     
    #9
    darksun, 17 Juni 2004
  10. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    Mal paar gute Angebote von unserem Artikeln:smile:

    --------------------------------------------------------------------
    Fujitsu Siemens Scenic Edition X100

    Design-Midi Tower schwarz/grau
    Mainboard Customized D1740, Intel845GV
    Sound On Board (Line in, Line out & Mikrofon)
    4 x Universal Serial Bus (USB 2.0)
    Prozessor Intel Celeron 2,6GHz, 400MHz FSB
    Arbeitsspeicher 256 MB DDR-SDRAM
    Grafikkarte on Board, 64 MB dynamischer Speicher
    Netzwerk on Board
    Festplatte IDE, 40 GB
    3,5 Floppy Laufwerk
    DVD/CD-Laufwerk 16/48
    Zubehör:
    Betriebssystem Windows XP Professional
    Treiber CD, Recovery CD & F Secure Virenscanner
    Fujitsu Siemens Maus & Tastatur
    Garantie selbstverständlich 24 Monate

    Gerät ist Betriebsfertig!!
    Betriebssystem Windows XP Professional
    inklusive!!!!

    Komplettpreis: 499,00 EUR
    --------------------------------------------------------

    Xela³ Silent

    Computer komplett AMD 2500+
    Topausstattung!!

    Design-Midi Tower blau/grau
    Netzteil Super-Silent 350 Watt, sehr leise
    Mainboard AS Rock K7S8X
    Sound On Board
    6 x USB On Board
    Prozessor AMD XP 2500+
    Arbeitsspeicher 256 MB DDR-PC333
    Grafikkarte Asus GF4-64MB-AGP
    Netzwerk on Board
    Festplatte Samsung IDE, 80 GB
    3,5 Floppy Laufwerk
    MSI - DVD/CD-Laufwerk 16/48
    DVD-Brenner NEC 2500-A, 8-fach, Brennt +/-
    DVD-Brennen 8-fach
    CD-Brennen 32-fach
    CD/DVD Kopieren kein Problem
    Software:
    Betriebssystem Windows XP-Home
    Brennersoftware NERO-OEM Suite
    Alle Treiber sowieso
    Garantie selbstverständlich 24 Monate

    Gerät ist Betriebsfertig!!
    Betriebssystem Windows XP-Home inclusive!!!!
    Ohne Tastatur & Maus !!

    Komplettpreis: 599,00 EUR

    --------------------------------------------------------------------

    Bei Fragen einfach PM oder hier:smile:
     
    #10
    Nordcom, 17 Juni 2004
  11. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    @Nordcom

    :blablabla :wuerg:

    - Arbeitsspeicher 256 MB :angryfire
    - Grafikkarte Asus GF4-64MB (wahrscheinlich mx400 er ? ) :angryfire

    Und "nur" 599 Euro ?
    Wow, echt geschenkt, oh man ... *kopfschüttel*
    Nee iss scho klar ...

    Thema Asrock MB.
    Ja, ein Asus OEM, und ?
    Da werden Billigbauteile möglichst günstig zusammengeschustert ...
    Die Dinger geben erfahrungsgemäß eher den Geist auf ...
    Kann ja auch 4 Jahre halten, kann ...
     
    #11
    emotion, 17 Juni 2004
  12. Nordcom
    Nordcom (31)
    Benutzer gesperrt
    247
    0
    0
    Single
    Ist ja nicht jeder so wie du an Luxusmodelle gebunden! Außerdem für den Preis ist der Rechner TOP!
    Wenn du ein richtigen Rechner haben willst kannst du Locker 1000 Euro auf den Tisch legen (soviel hab ich auch für meinen Bezahlt) und da ist noch nichtmal ein DVD-Brenner dabei o0
     
    #12
    Nordcom, 17 Juni 2004
  13. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Na na ... :link:

    Mein Rechner (den ich so schnell auch nicht updaten wollte, außer evt. mal Arbeitsspeicher und HD):

    Athlon 1400 C mit 256 MB DDR (CL 2), GForce 2 GTS Pro, 80 GB WD, NEC DVD Brenner, Gigabyte 7DXR Mainboard ...

    Uralt *g*
    Aber : Eben weil ich damals Qualität und Leistung kaufte, läuft der heute noch ausreichend schnell.
    Die 1400 C CPU ist ja vergleichbar mit 1800 bis 2 GHz CPU's.
    Und da ich keine Lust (mehr) habe, mir jedes halbe Jahr ne neue Grafikkarte zu kaufen, oder jedes Jahr nen High End PC, muß der eben laufen.
    Mit meiner Grafikkarte (war damals Top) kann ich noch weiterhin viele aktuellere Spiele zocken.
    Mafia lief zum Beispiel noch hervorragend !
    Man hat natürlich Abstriche in den Details.

    Aber der Witz !!!!!!!
    Dieser mein Uraltrechner ist sicher nicht wirklich schlechter, wie dein TOP Rechner.
    Er wird zum spielen sicher viel besser geeignet sein, wie dein erstes Beispiel (Wegen GK mit shared Memory und Celeron CPU).
    Und gleichwertig durch die schlechte GK im Zweiten (vielleicht etwas langsamer).
     
    #13
    emotion, 17 Juni 2004
  14. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @Nordcom

    Soweit ich mich noch mit Computern auskenne, sind mir 2500 MHz einfach zu wenig. Ich habe derzeit einen Athlon 2000+. Mit einer RadeOn Grafikkarte 9200 128Mb, und das reicht mir bei weitem nicht. Ich will auch keinen Celeron.

    Mein Computer soll leistungsstark sein vor allem ein leises Netzteil haben. Meines ist mir nämlich viel zu laut. Bekomm da schon Kopfschmerzen von.


    NOCHMAL EINE FRAGE:

    Mein Freund spielt derzeit am aktuellem Harry Potter Game. Seit einiger Zeit lösen sich aber kontinuierlich die Wände des Gebäudes beim Spiel auf. Woran kann das liegen?
    Er hat eine Geforce 4, 440 ,128 MB.
     
    #14
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  15. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Oh, schon mal bei dem Entwickler auf die Website geschaut ?
    Das kann nat. an der Hardware/Software des PC's liegen (Treiberproblem, IRQ Problem, ... ), aber oft sind die Spiele buggy.
    Ich erinnere da mal Nice 2 (Autorennen ohne Räder), Baphomets Fluch 3 (Total buggy, kein für alle funktionierender Patch verfügbar, Sauladen) ...
     
    #15
    emotion, 17 Juni 2004
  16. bmw-power
    Gast
    0
    bei pixelfehlern -> hardware defekt am graka ram,chip, oder zu heiss im pc.
     
    #16
    bmw-power, 17 Juni 2004
  17. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ach super für die Hilfe. Danke.

    Hab heute einen Treiber runtergeladen. Mal schauen ob es was gebracht hat. Ich meld mich wieder. Danke nochmal an alle hier.
     
    #17
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  18. (ma)donna
    (ma)donna (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.830
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Aha, oh gott. Ich glaub der hat hinten alle Steckplätze voll. Ob man da noch was verrücken kann ?!?!

    Danke,

    (ma)donna
     
    #18
    (ma)donna, 17 Juni 2004
  19. 123hefeweiz
    0
    Fehlende Wände oder ähnliches sind definitiv keine Pixelfehler. Ich würde die Ursache im Softwarebereich suchen. Aktuelle Games setzen idR zwingend eine DirectX8-kompatible Karte voraus. Und die GF4 MX 440 ist nunmal eine DX7-Karte, mit der er an aktuellen Spielen keine große Freude mehr haben wird.

    Zum Rechner selber: Es ist durchaus möglich, für einen Einsatz von 650 € einen sauber konfigurierten und spieletauglichen Rechner zu bekommen. Ich würde folgend Ausstattung vorschlagen:

    AMD Athlon XP 2800+ mit leisem Kühler (Artctic Cooling Copper Silent II)
    Asus A7V600 oder A7N8X-X
    512 MB DDR-333 (400er ist Augenwischerei)
    80er Festplatte 7200 rmp, partitioniert zu 15 Gig System, 25 Gig Programme, Spiele etc und der Rest Daten wie Videos, MP3s etc
    DVD-ROM von LG oder Lite-On
    DVD-Brenner von NEC (ND-2500A) oder LG (4081er)
    Netzteil von Levicom, Enermax etc.
    Radeon 9600XT Grafikkarte
    gut verarbeitetes Gehäuse mit zusätzlichem leisem Lüfter
    und was man halt sonst noch so braucht

    Ach, und zum Thema AsRock: bei einer zentralen Komponente wie dem mainboard würde ich nicht unbedingt versuchen, noch 20 € einzusparen. Hatte in der Vergangenheit öfters Ärger mit den Dingern (abfallende Northbridge-Kühlkörper, nicht exakt maßhaltige CPU-Sockel usw). Lieber etwas mehr bezahlen und keinen Ärger...

    Gruß
    hefe
     
    #19
    123hefeweiz, 18 Juni 2004
  20. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    :bandit:
     
    #20
    Schlumpf Hefti, 18 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten