Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Computerprob...

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von kaninchen, 19 Oktober 2003.

  1. kaninchen
    Gast
    0
    Hi,

    hach ja hab mal wieder n Problem mit meinem Computer.... Aber is diesmal glaub ich was leichter zu beheben....
    Und zwar: Ich teil mir mit meiner kleinen Schwester den Computer... Und die installiert allen möglichen Mist, lässt Gott und die Welt an den Computer, is zu doof mal nen Viren-Scanner drüber laufen zu lassen und solche Sachen... Und dann darf ich mich hinsetzen und deren Müll wieder beseitigen... *nargh*
    Wäre es theoretisch möglich dass man (jetzt mal laienhaft ausgedrückt) 2 Windowse hat - ein normales für mich - und eins was meine Schwester verorgeln kann, dann alleine gucken kann wie se das wieder hinkriegt und meins immernoch funktioniert?

    Hoffentlich hat jetzt jemand einigermaßen verstanden wie ich das gemeint hab und kann mir helfen :smile:
     
    #1
    kaninchen, 19 Oktober 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > Ich teil mir mit meiner kleinen Schwester den Computer
    Herzliches Beileid. Ging mir ne Weile genauso, bis es mir zu doof wurde und ich ihr ne eigene Kiste hingestellt habe damit Ruhe ist :zwinker:

    2 Windows-Installationen ist problemlos möglich, wenn die Festplatte groß genug ist.
    Ich vermute ihr habt derzeit 1 primäre (FAT32) Partition + evtl. eine erweiterte mit logischen Laufwerken.
    Dass musst du mit einer Partitionierungssoftware wie z.B. Partition Magic (leider Löhnware, gibt aber auch Freeware nur fällt mir da ad hoc nichts ein) so ändern dass du 2 primäre Partitionen hast. Also 2x Laufwerk C:.
    WARNUNG! Umpartitionierung geht zwar theoretisch ohne Datenverlust, aber ... das ist ein sehr komplizierter Vorgang da jede Menge Informationen neu berechnet werden müssen. Schon ein kleiner Fehler kann dann das Ende bedeuten. Daher nur mit Backup.

    Auf die eine Partition kommt dein Windows, auf die andere das von deiner Schwester.
    Dann musst du noch einen Bootmanager einrichten sodass man beim starten auswählen kann welches Windows man haben möchte.
    Zu beachte ist dass ihr Daten/Programme die ihr gemeinsam nutzen möchtet nicht auf C: speichern dürft, da ja jeder sein eigene C: hat.
    Darüber hinaus besteht natürlich weiterhin die Gefahr dass Viren Dateien zerstören die auf einem logischen Laufwerk liegen, denn da haben dann ja beide Systeme Zugriff.
    Ist also keine 100%-Lösung.

    Die wäre eine 2te Festplatte + Wechselrahmen. Da dann
    jeder seine eigene Festplatte hat und die physikalisch (und nicht nur logisch) getrennt sind ist keinerlei Beeinflussung möglich.
    Nachteil ist hierbei dass die Steckverbindung mechanischen Belastungen ausgesetzt ist. Wenn ihr also ständig die HDs wechselt weiß ich nicht wie lange der Wechselrahmen hält.

    Was habt ihr denn als Betriebssystem? Die Nicht-Spielzeug-Varianten (Windows 2000, XP Professional) kann man dahingehend konfigurieren dass ein normaler Nutzer nicht allzuviel kaputtmachen kann indem man seine Rechte drastisch einschränkt. Wäre auch ne Möglichkeit.

    Die Deluxe-Version wäre halt ein eigener Rechner + Netzwerk.
     
    #2
    Mr. Poldi, 19 Oktober 2003
  3. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Bei W XP Prof braucht man doch gar keinen extra Bootmanager, der ist doch schon im Windows dabei. Also das man einfach das erste XP installiert und danach auf ne andere Partition das zweite.
     
    #3
    mhel, 19 Oktober 2003
  4. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Hi,

    wenn Du viel RAM hast, dann wäre VMWare auch noch eine Möglichkeit. Mit diesem Programm kann ein Windows-Rechner simuliert werden. Damit kannste
    Deiner Schwester einen virtuellen Rechner aufsetzen und da kann sie dann
    machen was sie will. Leider ist VMWare nicht Freeware.

    Ansonsten kannst Du auch mit Hilfe der Rechteverwaltung verhindern, daß Deine
    Schwester allzuviel kaputt machen kann.

    Die sauberste Lösung wäre natürlich, jeder hat seinen eigenen Computer. Schaut mal ob ihr gebraucht einen günstigen bekommt. Wenn Deine Schwester nicht gerade die anspruchvollsten Programme verwendet, dann reicht auch ein zwei Jahre Alter Rechner.

    so long
    Finalizer
     
    #4
    User 9402, 19 Oktober 2003
  5. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    soweit ich weiss ist das bei win2k auch so....



    aber ich finde die idee mit der zweiten festplatte eigentlich auch am besten :zwinker:
     
    #5
    Dykie, 20 Oktober 2003
  6. thrill19
    Gast
    0
    vielleicht wäre aber auch einfach nur eine konteneinrichtung mit entsprechenden einstellungen genug^^


    oder wie glaub ich oben schonmal erwähnt wurde via schalter. dafür brauch man soweit ich weiss nichteinmal 2 platten...wie es genau geht weiss ich nicht, aber im endeffekt hat man nen schalter an sein rechner womit man die platte (partition) einstellen kann welche man benutzen möchte.


    eine andere lösung wäre es das system so einzurichten das vor jedem herunterfahren alle einstellungen und daten wieder gelöscht werden bzw rückgängig gemacht werden (dabei halt noch ein ordner wo nichts gelöscht wird).
     
    #6
    thrill19, 20 Oktober 2003
  7. Dykie
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    2
    vergeben und glücklich
    problematisch bei zwei partitionen wird es, wenn die schwester einen virus runterlädt....der macht u.u. nicht vor einer partition halt....
     
    #7
    Dykie, 21 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Computerprob
Chilly
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 September 2003
36 Antworten