Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Computerschreibtisch mit Integrierten Anschlüssen selbstbauen

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Reliant, 18 November 2009.

  1. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Hallo eine ganz kurze Frage, da ich jetzt bald meine neue Wohnung beziehe und dort einen Neuen Schreibtisch einpassen werde, hab ich mir überlegt, gleich die wichtigsten Anschlüsse in en Schreibtisch einzubauen.

    Ich fang mal mit der Spielerei an, die zwar nicht notwendig aber witzig ist. Der Monitor soll nach Gebrauch in einen kleinen Kasten hinten am Schreibtisch versenkt werden. Als Technisches Grundgerüst dafür hab ich mir überlegt einen elektischen Scheibenheber eines Autos umzufunktionieren. Vom Prinzip her müsste das gut funktionieren. Um das ganze zu verschließen wird oben am Bildschirm eine Holzplatte auf ein Scharnier geklebt, die sich durch den Druck beim runterlassen nach oben bewegt.

    Technisch gefinkelter wird es mit den Anschlüssen.
    Ich möchte am Schreibtisch einen kleinen Kasten stellen in dem USB und Firewire Anschlüsse untergebracht sind eventuell auch E-Sata, der Anschaltknopf, ein DVD Brenner und die (externe) Soundkarte.

    Am leichtesten zum Einbauen wäre die externe Soundkarte.Verlängerungsstücke an die Seitenausgänge und um einen Knick nach vorne führen. Der Knopf zum Lauterstellen wird einfach verlängert und nach oben geführt.
    Die USB Anschlüsse bereiten mir Probleme. Die eine Möglichkeit wäre einen USB Hub einzubauen allerdings hab ich gesehen, daß die alle ein zusätzliches Netzteil haben, was ich nicht wirklich möchte, da ichs lieber passiv betreibe.
    Eine Möglichkeit wäre eine Blende mit USB Anschlüssen einzubauen, und die Anschlüsse für die Font USB Anschlüsse am Mainboard zu verwenden. Die Frage ist nur ob ich Kabel finde die Lang genug sind, oder ob man die verlängern (lassen) kann. Die selbe Frage gilt dann natürlich für den Firewire Anschluss den ich auch im Mainboard habe.

    Als Laufwerk soll ein ganz normales Internes DVD Laufwerk fungieren das über einen e-sata - Sata Adapter angeschlossen wird, Problem dabei ist das Stromkabel, das vom Netzteil ausgeht. Frage ist, ob man das Stromkabel einfach verlängern kann.

    Der E-Sata Anschluss geht dann einfach über ein Verlängerungskabel.

    Am einfachsten zur Kabelführung wäre es in die Seitentür einen Schlitz zu scheiden und alle Kabel da hinauszuführen. Und die Tieferliegenden Kabel durch eine nicht genutzte PCI Blende zu führen.

    Die Materialkosten wären eigendlich relativ gering, ausser der Alublende die ich zuschneiden lassen müsste.

    Hab ich irgendwas vergessen, das lieber am Schreibtisch als am Tower sein sollte? Klingt das ganze praktikabel oder eher unpraktische?
     
    #1
    Reliant, 18 November 2009
  2. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Kabel zu verlängern wäre nicht das Problem... Wozu willst du dann noch einen Tower? Sonst bau doch nen kleine kasten, wo du die restliche hardware unterbringen kannst ( kauf dir ein Mianboard im µ faktor, die sind besonders klein und daher gut unterzubringen.... spannende frage: Willst du einen vorhandenen Pc verwenden oder neue Teile?
     
    #2
    Masso, 18 November 2009
  3. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Vorhandenen PC, und der Tower soll deswegen bleiben, weil man dann auch schnell die ganze Hardware abstecken kann und den Tower wo anders verwenden kann.
    Ein komplettes Selbstbau Case im Schreibtisch wäre natürlich auch eine Möglichkeit allerdings find ich das zu unflexibel, und will eigendlich nur die wichtigsten Anschlüsse in Griffweite das ich nicht jedesmal unter den Tisch muss wenn ich ne CD einlege oder ein USB Gerät anschließen will.
     
    #3
    Reliant, 18 November 2009
  4. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Ein passiver USB-Hub ist aber keine besonders tolle Wahl...
    Laut USB-Standard darf ein einzelner USB-Anschluss maxima 0,5A bei 5 V (also 2,5W) liefern. Die meisten Anschlüsse können aber etwas mehr lierfern, da z.B. eine 2,5"-Festplatte zumindest zum Anlaufen deutlich mehr als 2,5W braucht.
    Wenn du an deinem passiven USB-Hub zusätzlich zu den anderen angeschlossenen Geräten auch noch eine 2,5"-Festplatte anschließen willst oder wenn du mehrere Geräte anschließen willst, deren Akku man per USB aufladen kann, wird der USB-Anschluss an deinem Computer ziemlich schnell schlapp machen.

    Allerdings wird der USB-Hub auch nur 5V brauchen und das könntest du evtl. von der sowieso fürs DVD-Laufwerk benötigten Stromzuführung vom PC-Netzteil abzweigen...
    Ich hätte wohl keine Hemmungen, das Stromkabel zu verlängern... das dürfte das kleinste Problem sein.

    Da hätte ich eher Bedenken, wenn du die Kabel vom Anschluss für Front-USB-Anshlüsse ohne gescheite Abschirmung nach außen führst.
    Evtl. noch ein cardreader.
    Praktisch ja, praktikabel auch, aber vermutlich wird die Sache doch relativ aufwändig.

    Ich hatte auch mal eine ähnliche Idee, aber ich habe sie wieder verworfen, weil es mir zu viel Arbeit gewesen wäre (in vor-SATA-Zeiten wäre der Anschluss eines DVD-Laufwerks auch ziemlich unständlich gewesen).
    Und inzwischen steht bei mir sowieso kein Tower mehr unterm Schreibtisch, sondern ein Laptop in der Docking-Station auf dem Schreibtisch.
     
    #4
    User 44981, 18 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Computerschreibtisch Integrierten Anschlüssen
Ostwestfale
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 August 2015
16 Antworten
RiaSommer
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
31 Mai 2014
50 Antworten
*fechti*
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 August 2007
2 Antworten