Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Computerspiele, Jugendschutz und Gewalt!

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von BadDragon, 14 November 2004.

  1. BadDragon
    BadDragon (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    645
    103
    3
    Single
    Moin ...
    ich hab gerade durch zufallen nen Stream von einem Frontal21 Stream gesehen.
    Darin gehts um die USK (Freiwillige Selbstkontrolle) die Computerspiele fuer gewisse altersklassen frei gibt oder eben auch nicht.

    Das ganze scheint nun nicht so zu funktionieren wie es soll.
    Vom Beitrag her wuerde ich sagen das das nicht funktionieren in dem fall hauptsaehlich daran liegt das die Verkaeufer nicht drauf achten wer welches spielt kauft, welche freigabe es hat und so weiter.

    Beckstein (CDU/CSU) fordert nun dann gleich mal ein HERRSTELLUNGSVERBOT (!!!!) fuer spiele dieser Art.
    Was natuerlich viel sinn macht wenn man bedenkt das die meisten dieser Spiele garnicht in Deutschland hegestellt werden - aber nun gut Beckstein halt :zwinker:.

    Aber seht selbst: http://www.zdf.de/ZDFmt/mediathek/0,3496,MT-2211992,00.html
    bzw ueber "open url" im Mediaplayer:
    http://wstreaming.zdf.de/zdf/56/041109_f21_3.asx

    Was sagt ihr dazu?
     
    #1
    BadDragon, 14 November 2004
  2. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Das alte Thema Jugendschutz... :smile:

    Die Anfangsschwierigkeiten lagen wohl eher darin begründet, dass die USK-Freigaben nicht verbindlich waren. Soll heißen, es waren nicht mehr als Empfehlungen, an die sich natürlich kein Händler gehalten hat - würde ja dem Umsatz schaden.
    Soweit ich informiert sind, steht aber auch die USK mittlerweile auf einer rechtlich gesicherten Grundlage.
    Was ich prinzipiell von Altersfreigaben für Computerspiele halte, kann ich entweder einfach beantworten, in dem ich wahrheitsgemäß sage: Nichts.
    Oder aber ich kann die Frage etwas differenzierter beantworten, dann käme am Ende zwar immer noch raus, dass ich nichts davon halte, allerdings vielleicht etwas nachvollziehbarer. Aber dazu habe ich eigentlich gerade gar keine Lust. :smile:
     
    #2
    Bakunin, 16 November 2004
  3. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, ich denke, wer etwas nicht bekommt, der saugt es sich. Somit ist das nur eine kleine Hürde. Das ist sogar noch einfacher als kaufen.
     
    #3
    Event Horizon, 16 November 2004
  4. Paper
    Paper (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn man sich die leute mal anschaut die eher mal ihre fäuste benutzen, das sind gewiss nicht die pc spieler...
    spiele sind einfach nur der sündenbock...
     
    #4
    Paper, 16 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Computerspiele Jugendschutz Gewalt
schuichi
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
16 November 2015
7 Antworten
KillPhil78
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
23 März 2013
34 Antworten
Dr.evil
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 März 2011
36 Antworten