Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Condylome (Feigwarzen) und HPV - Kennt sich jemand aus?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 69081, 14 Februar 2007.

  1. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich bin in der 10. Woche schwanger, seit der 4. Woche weiß ich, dass ich Condylome habe. Vor 2 Wochen wurden die weg gelasert...

    Das Lasern an sich war nicht schmerzhaft, es wurde unter lokaler Betäubung gemacht. Die ersten 2 Tage danach waren außer Anstrengend auch recht schmerzfrei. Es hat geblutet und ab dem 3. Tag tat es sauweh :cry: besonders beim Wasserlassen wurden die Schmerzen unerträglich.
    Anderthalb Wochen später war ich zur Nachkontrolle bei der FÄ und sie hat festgestellt, dass schonwieder Condylome da sind, an den Wundrändern der noch nicht verheilten OP-Wunden.
    Sie sagte mir, wenn die so klein bleiben und so wenig, dann könne man die sobald alles verheilt ist (ab der nächsten Untersuchung) mit ner Salbe bahandeln, die wäre wohl in der geringen Menge nicht schädlich.
    Jetzt werde die Schmerzen langsam besser, habe mir das ganze mal angesehen und musste feststellen, dass die Conylome schonwieder recht fleissig gewachsen sind :ratlos: :kopfschue :cry:
    Kann mir da jemand nen Rat geben, ich will das Kind in meinem Bauch ja nicht gefährden, weiß nicht ob noch ne Laser-OP nicht dann langsam gefährlich werden könnte?! Ausserdem ich das für mich auch ziemlich scheiße, die über Wochen andauernden Schmerzen beim Wasser lassen waren so ziemlich das schlimmste und dass es so geblutet hat.
    Bitte, besonders die, die das auch schonmal hatten, kann ich irgendwas tun, dass die weg gehen? Dass die wenigstens nicht so groß werden??? Bitte helft mir :cry:
     
    #1
    User 69081, 14 Februar 2007
  2. dana13
    dana13 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen!

    Ersmal ganz viel Mitgefühl von mir; gerade in 'ner Schwangerschaft und mit Freund weit weg ist das ja die Hölle:knuddel:

    Hier mal meine Erfahrungen:
    1. Gegen die Schmerzen, die von der Wunde kommen, kannst du Sitzbäder machen und danach die Stellen abpudern. Ist dadurch super abgeheilt bei mir!

    2. Gegen das Wachsen der Dinger kann man nicht viel machen leider, aber es gibt- wie dein Arzt schon sagte- auch Salben, wenn du nicht direkt wieder lasern lassen willst.
    Das solltest du wegen deiner Schwangerschaft aber unbedingt mit 'nem Arzt abklären, da einige dieser Salben sehr aggressiv sind; welche geeignet sind, da bin ich überfragt.

    Ich bin mir nicht sicher, wie das mit Produktnamen hier ist, deswegen halt ich's erstmal vage. Wenn du mehr wissen willst, schreib mir 'ne PN.:smile:
     
    #2
    dana13, 15 Februar 2007
  3. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Hey, Danke für deine schnelle Antwort. :smile:

    Die Schmerzn sind ja mittlerweile fast weg, nurnoch ein ganz leichtes Brennen was aber auszuhalten ist.

    Soweit ich weiß darf ich all die Sachen die es zum Auftragen gibt, in der Schwangerschaft nicht nehmen :kopfschue
    Die FÄ sagte allerdings letztesmal, wenn die Dinger so klein und wenig bleiben, könne man da was machen. Naja, das Problem ist nur, die sind jetzt schon nicht klein und wenig geblieben :cry:

    Ich werd mich wohl nochmal operieren lassen müssen, fürchte ich. Aber das dann bestimmt NACH dem Umzug und wenn mein Freund dabei ist, der macht sich tierische Sorgen.

    Wie ist das eigentlich, ich hab gelesen wenn man den HPV-Virus hat, sollte man nen Kaiserschnitt machen? :cry: stimmt das??

    Ich will später noch mehr Kinder, aber ich will nicht in jeder Schwangerschaft diesen Stress. Weiß jemand genaueres bzgl der Stärkung des Immunsystems?
     
    #3
    User 69081, 15 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Condylome Feigwarzen HPV
timtam
Aufklärung & Verhütung Forum
12 April 2011
4 Antworten
Pearl24
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Juli 2013
40 Antworten