Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    4 September 2008
    #1

    CPU-Problem

    Ich versuche gerade einen Rechner für einen Kumpel zum Laufen zu kriegen.
    Erst kam kein Bild, dann hab ich mal den RTC-RAM auf dem Motherboard (ASUS P5W DH Deluxe) per Jumper geflashed.
    Jetzt geht das Ding wenigstens mal an, aber dann krieg ich das:
    http://img390.imageshack.us/img390/2803/dscn2134oc6.jpg

    Dann geh ich ins Setup und in die CPU-Config.
    Aber das dort blick ich alles nicht so recht:
    http://img113.imageshack.us/img113/8365/dscn2135yj5.jpg

    Laut System Information des BIOS ist das ein Core 2 Quad Q9550

    Wenn der den aber erkennt, frag ich mich, was da für einen Fehler ist. Hat der wer Ahnung?
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    4 September 2008
    #2
    Hmm, schwer zu sagen so per Ferndiagnose, aber für mich riecht das erstmal nach BIOS-Update ;>
     
  • Geda
    Geda (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 September 2008
    #3
    Bist du sicher das du im richtigen Menü bist? Sieht nämlich nicht so aus als könnte man da was bewegendes verstellen.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #4
    Ganz richtig, hab ich gestern abend noch gemacht und: Der PC startet jedes mal.

    Dann kommt das nächste Problem:

    Ich will WinXP installieren. Ich boote also von der CD, Setup startet, lädt die Treiber und bringt den obligatorischen "Drücken sie Enter um Windows zu installieren, F3 zum abbrechen, blablabla"
    Ich drücke Enter und....
    nichts!
    "Bitte warten" steht unten, aber nach 10 Minuten warten wurde es mir zu blöd.
    Okay, Linux muss her. Kubuntu-CD rein, gebootet, auf dem Menübildschirm "Kubuntu starten/installieren" gewählt und etwas gewartet. Er lädt erst einige Sachen, aber wenn das Logo "Kubuntu" und der Balken das 2te Mal erscheinen, passiert NICHTS mehr.

    Ich habe beide OS mehrere Male ausprobiert, beide bleiben an der gleichen Stelle hängen. Nichts lässt sich installieren.

    Kann es sein, dass es an den brandneuen SATA-Platen liegt? Ich habe mir überlegt, dass ich meine Ersatz-IDE-Platte mal reinhänge und dann mal versuche, aber ich glaube kaum an Erfolg.
     
  • CRAEF
    CRAEF (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    12
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #5
    ganz ganz blöde Frage von jemanden dem das so änhlich mit den Sata´s passiert ist:

    Sata Treiber installiert? :zwinker:

    Bei mir mußte man sich die von der Mainboard CD auf Diskette kopieren und von A: dann installieren.... Eigentlich sehr sehr dumm.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #6
    Und wann soll ich das tun, wenn ich nicht mal richtig ins Setup komme?
     
  • CRAEF
    CRAEF (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    12
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #7
    Du hast doch nicht nur den einen PC da stehen, du hast ja auch deinen eigenen...

    Wenn es das Problem mit den Sata Treiber sein sollte:
    Startdiskette erstellen, darauf auch den Sata Treiber drauf und installieren
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #8
    Diskettenlaufwerke hab ich seit Jahren nicht mehr, weder in meinem, noch im neuen. Das geht also nicht..

    Ein Möglichkeit wäre, per nLite die Windows-CD um SP2 und die Treiber zu erweitern und dann zu installieren. Das werde ich heute nachmittag mal probieren.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    732
    101
    0
    Single
    5 September 2008
    #9
    Bei mir hat er angezeigt das keine Festplatte gefunden wurde...

    aber trotzdem sicher mal mit dem treiber auszuprobieren und eine win cd mit nlite geht relativ schnell. den passenden treiber gibt es auch dort im forum zum loaden
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #10
    Hatte ein ähnliches Problem und das hat nach stundenlanger Fehlersuche direkt geholfen. Ist alles sehr unkompliziert... Wenn ich mir überlege, wie lange ich vergeblich versucht hatte den SATA Treiber via Floppy zu installieren, ist nLite echt eine Offenbarung gewesen. SP2 bietet erst SATA Support und meine Uralt XP-CD (2001) konnte mir das natürlich nicht bieten.
     
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    5 September 2008
    #11
    Eigentlich sollte das mit den Sata treibern kein problem sein... also ich hab mir ein komplett neues system zusammengestellt und ab Win XP SP1 erkennt er SATA platten ohne extra treiber draufschmeißen zu müssen, aber ein versuche wäre es natürlich wert :zwinker:

    Was es sonst noch sein könnte...
    aber wenn ich das erste bild richtig interpretiere dann sind das doch IDE platten oder verstehe ich da gerade irgendwas falsch Oo
     
  • CRAEF
    CRAEF (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    12
    vergeben und glücklich
    5 September 2008
    #12
    Was ich auch nicht verstehe ist, warum er das DVD Laufwerk auf der 4 als Slave laufen läßte, obwohl kein Master dranhängt...

    Vieleicht den auch mal umjumpern...
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    7 September 2008
    #13
    Okay, meine Überlegung war falsch. Ein RAM Riegel war hin, in letzter Instanz hab ich mal alle Riegel durchgetauscht (ist immer gern der Gund für alle möglichen komischenVerhaltensweisen) und dann den kaputten aussortiert. Naja, 3 GB reichen ja zum testen^^

    Okay, danke für eure Hilfe soweit :smile2:

    @Linguist: Kann fast nicht sein... Ich habe XP mit SP1 installiert und die SATA-Platten laufen dennoch...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste